WorldCat Identities

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst (Germany)

Overview
Works: 43 works in 64 publications in 2 languages and 728 library holdings
Genres: Exhibition catalogs  Conference papers and proceedings  History  Catalogs  Guidebooks 
Roles: Editor, Organizer of meeting, 475
Publication Timeline
.
Most widely held works about Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst (Germany)
 
Most widely held works by Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst (Germany)
Textile messages : inscribed fabrics from Roman to Abbasid Egypt by Textiles from the Nile valley meeting( Book )

3 editions published in 2006 in English and held by 107 WorldCat member libraries worldwide

"The practice to supply textiles with inscriptions is well known in Egypt from Pharaonic times onwards. Nevertheless systematic studies on inscribed fabrics have been neglected until the middle of the 1990s when they almost simultaneously caught the interest of various scholars. This illustrated volume is a first compilation of what is known on the subject so far. It concentrates on textiles of the first millennium AD, a period of changing cultures, religions and languages in Egypt, mirrored by the Greek, Coptic and Arabic inscriptions on the fabrics. The emphasis lies on the historical, linguistic, sociological and artistic aspects of these textiles. Numerous fabrics from international collections are introduced. Further articles deal with the radiocarbon dating and technical aspects."--Jacket
Egypt : faith after the pharaohs by Cäcilia Fluck( Book )

1 edition published in 2015 in English and held by 100 WorldCat member libraries worldwide

The first millennium in Egypt saw a transition from an ancient pantheon of pagan gods to the one God of the three Abrahamic faiths. Jewish, Christian and Muslim communities were established in succession and peacefully co-existed for long periods of time periodically interrupted by conflict and violence, each faith responding to pre-existing traditions by either rejecting earlier artistic ideas or by adapting and assimilating them. Over 300 objects have been specially selected for this publication, drawing on the significant collections of the Staatliche Museen zu Berlin and the British Museum and reflecting the rich cultural diversity of the Nile Valley from the first to the twelfth century AD. Through beautiful works of art, including jewellery, painted panels, textiles, sculpture, calligraphy, manuscripts, glass and ceramics, we gain a better understanding of the lives of ordinary and extraordinary people in this important period in Egyptian history. The book also reveals the different types of sacred buildings - synagogue, church, and mosque - and explains their architectural history and dissemination in Egypt
Andreas Schlüter und das barocke Berlin : [... anlässlich der Ausstellung "Schloss-Bau-Meister. Andreas Schlüter und das Barocke Berlin" vom 4. April 2014 bis 13. Juli 2014, Bode-Museum, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst] by Andreas Schlüter( Book )

2 editions published in 2014 in German and held by 49 WorldCat member libraries worldwide

Andreas Schlüter (1659/60–1714), der bedeutendste Architekt und Bildhauer der Barockzeit nördlich der Alpen, verwandelte um 1700 Berlin in eine moderne, barocke Residenzstadt. Anlässlich seines 300. Todestages erzählt das opulente Katalogbuch die spannende Geschichte von Schlüters künstlerischem Werdegang und bietet einen fundierten Überblick über sein Œuvre. Zunächst am Hof des polnischen Königs tätig, wurde Schlüter 1694 von Kurfürst Friedrich III. von Brandenburg, ab 1701 König Friedrich I. von Preußen, nach Berlin berufen. Fortan war er als Hofkünstler maßgeblich an der Umsetzung der Repräsentationsstrategien seines königlichen Auftraggebers beteiligt, wobei er sich an so glanzvollen Kunstzentren wie Rom und Paris orientierte. In 25 Beiträgen stellen namhafte Kenner Schlüters Werk umfassend vor, beginnend mit den Jahren in Danzig und Polen über seine Berliner Blütezeit mit Hauptwerken wie dem Reiterstandbild des Großen Kurfürsten, dem Zeughaus und dem Berliner Schloss bis hin zu seinem Spätwerk, der Berliner Villa Kameke
Textilien aus Ägypten( Book )

in German and held by 49 WorldCat member libraries worldwide

Josef Strzygowski und die Berliner Museen( Book )

2 editions published in 2012 in German and held by 34 WorldCat member libraries worldwide

Vor 150 Jahren, am 7. Marz 1862, wurde Josef Strzygowski in Westgalizien (heute Polen) geboren. Nach einem Studium der Kunstgeschichte wurde er 1892 Professor in Graz, 1909 in Wien. Bald entwickelte er sich zu einem der ersten Wissenschaftler auf dem damals noch jungen Gebiet der byzantinischen Kunstgeschichte. Es ist sein Verdienst, die Bedeutung Kleinasiens, Agyptens und des Vorderen Orients fur die Entwicklung der christlichen Kunst herausgestellt zu haben. Fur den Aufbau einer hochkaratigen spatantiken und byzantinischen Sammlung an den Berliner Museen griff Wilhelm von Bode, damals Direktor der Skulpturensammlung, auf Josef Strzygowski als Experten zuruck. Mit seiner Hilfe wuchs dieser Sammlungsbereich von weniger als 100 auf etwa 2.000 Objekte an. Auch das Agyptische Museum und die Islamische Abteilung profitierten von seiner Arbeit. Der Ausstellungskatalog stellt Strzygowskis wichtige Rolle fur die Berliner Museen heraus. Gezeigt werden biografische Dokumente, zeitgenossische Zeugnisse zu seiner Tatigkeit fur Berlin und zahlreiche Objekte, die mit seiner Hilfe erworben wurden
Theodor Wiegand und die byzantinische Kunst by Gabriele Mietke( Book )

2 editions published in 2014 in German and held by 30 WorldCat member libraries worldwide

Am 30. Oktober 2014 jährt sich der Geburtstag von Theodor Wiegand zum hundertfünfzigsten Mal. Seiner Tätigkeit zuerst als Direktor an den Königlichen Museen zu Berlin mit Dienstsitz in der Türkei, später als Direktor der Antikensammlung verdankt die Antikenabteilung der Berliner Museen einen Großteil ihrer Grabungsfunde aus Priene, Milet, Didyma und Samos, darunter das monumentale Markttor von Milet. Ihm gelang der Ankauf zahlreicher Privatsammlungen von Antiken, als Beispiel sei hier nur die Sammlung Gans genannt. Schließlich kämpfte er jahrelang, teils Seite an Seite mit dem Generaldirektor der Berliner Museen, Wilhelm von Bode, teils offen gegen ihn, um die nach seiner Auffassung bestmögliche Aufstellung der aus den Ausgrabungen stammenden antiken Architekturen. Ergebnis war das 1930 eröffnete Pergamonmuseum. 0Doch galt Wiegands Interesse und sein Wirken nicht alleine der Antikensammlung. Mit großem Elan wirkte er beim Aufbau der von Wilhelm von Bode an den Berliner Museen neu eingerichteten Abteilungen für frühchristlich-byzantinische und für islamische Kunst mit. So ist es ihm unter anderem zu verdanken, dass die Berliner Museen im Museum für Byzantinische Kunst die größte Sammlung byzantinischer Steinskulpturen außerhalb des ehemaligen Gebietes des Byzantinischen Reiches zeigen können.00Exhibition: Museum für Byzantinische Kunst, Bode-Museum, Berlin, Germany (17.10.2014 - 18.01.2015)
Riemenschneider auf der Museumsinsel : Werke altdeutscher Bildhauerkunst in der Berliner Skulpturensammlung by Hartmut Krohm( Book )

2 editions published in 2006 in German and held by 30 WorldCat member libraries worldwide

Die Lorcher Kreuztragung : Tradition und Experiment in der mittelrheinischen Tonplastik um 1400 by Bodo Buczynski( Book )

2 editions published in 2015 in German and held by 28 WorldCat member libraries worldwide

Die berühmte Kreuztragung Christi aus der St.-Martinskirche in Lorch am Rhein, die zu den herausragenden Werken der Zeit um 1400 gehört, wird in dieser Publikation erstmals umfassend untersucht. Der Herstellungsprozess der Figurengruppe aus Ton wird Schritt für Schritt nachvollzogen, und es werden Argumente für die ursprüngliche Aufstellung und Funktion im sakralen Raum gewonnen. Der herausragende Künstler, dessen Name nicht überliefert ist, kam vermutlich aus einer Bildhauerwerkstatt, doch hatten er und seine Mitarbeiter sich auf die Verarbeitung des Materials Ton spezialisiert. Die vergleichende Zusammenschau von Werken, die in demselben Atelier entstanden sind, erbrachte Hinweise auf die Auftraggeber der Tonskulptur. Es waren mittelrheinische Adlige, die durch das Stiften ästhetisch anspruchsvoller Kunstwerke Anschluss an die glanzvolle Kultur der großen Höfe Europas zu gewinnen suchten
Andorra Romànica : Katalanische und westeuropäische Wandmalereien des 12. Jahrhunderts( Book )

3 editions published in 2003 in German and held by 27 WorldCat member libraries worldwide

Entstehung und Frühgeschichte des Flügelaltarschreins( Book )

2 editions published in 2001 in German and held by 24 WorldCat member libraries worldwide

Spätantike, byzantinische und postbyzantinische Keramik by Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst (Germany)( Book )

2 editions published in 2013 in German and held by 22 WorldCat member libraries worldwide

Nichts Neues : die Abstraktion hat noch nicht begonnen : Markus Lüpertz im Bode-Museum by Markus Lüpertz( Book )

2 editions published in 2015 in German and held by 22 WorldCat member libraries worldwide

Bildwerke nördlich der Alpen und im Alpenraum, 1380-1440 : kritischer Bestandskatalog by Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst (Germany)( Book )

1 edition published in 2019 in German and held by 14 WorldCat member libraries worldwide

Mit dem Katalog der um 1400 nördlich der Alpen und im Alpenraum entstandenen Bildwerke legt die Berliner Skulpturensammlung den zweiten aktuellen Band zu ihren umfangreichen mittelalterlichen Beständen vor. In ausführlichen Beiträgen werden 122 Werke dieser bedeutenden, an technischen und künstlerischen Neuerungen so reichen Epoche europäischer Skulptur aus Stein, Ton, Holz, Alabaster und Metall behandelt, darunter auch die Verluste des Zweiten Weltkriegs. Viele Objekte werden erstmals monografisch vorgestellt, es gibt etliche Neuentdeckungen. Die Berliner Skulpturensammlung besitzt ungewöhnlich viele herausragende Bildwerke des sogenannten Schönen Stils, hinsichtlich der Vielfalt von Gattungen, Bildtypen und Kunstregionen ist sie weltweit einzigartig. Auch dieser Band ist in Kooperation von Restauratoren und Kunsthistorikern entstanden. Ausführliche technologische Untersuchungen mit zum Teil überraschenden Neubefunden sind Grundlagen für Überlegungen zu Kontext, Stil und Datierung
Baccio Bandinelli, Büste eines jungen Mannes( Book )

1 edition published in 2009 in German and held by 13 WorldCat member libraries worldwide

Gastspiel : das Bodemuseum Berlin im Liebieghaus Frankfurt : europäische Bildhauerkunst von 800 bis 1800 by Liebieghaus( Book )

1 edition published in 2000 in German and held by 13 WorldCat member libraries worldwide

Die Heilige Familie von Johann Paul Egell : Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz by Paul Egell( Book )

1 edition published in 2017 in German and held by 9 WorldCat member libraries worldwide

"Egells Œuvre hat sich nur fragmentarisch erhalten, keiner seiner acht Altäre ist vollständig überliefert. Der von den Preußischen Museen Ende des 19. Jahrhunderts gerettete Mannheimer Hoch­altar ging nach dem Zweiten Weltkrieg im Flakbunker Friedrichshain in Flammen auf. So freut sich das Ber­liner Bode-Museum besonders, dass es mit Egells 'irdischer Dreifaltigkeit' seinen Fragmenten des Mannheimer Hochaltars nun dieses seltene, zarte und anmutige Zeugnis der Josephsverehrung in der Skulpturensammlung an die Seite stellen kann. Der vorliegende Patrimonia-Band beleuchtet auf 126 Seiten Egells Leben und Werk in ausführlichen Aufsätzen und stellt den Texten großformatige Abbildungen zur Seite"--Publisher's website
Canova und der Tanz( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 8 WorldCat member libraries worldwide

Antonio Canova (1757 in Possagno - 1822 in Venedig), der bedeutendste Bildhauer des italienischen Neoklassizismus, hatte eine lebenslange Passion für den Tanz. Die Ausstellung widmet sich dem Lieblingsthema des Bildhauers - von der Skizze über Malereien bis hin zum fertigen Marmor - und führt erstmals einige der Hauptwerke des Meisters zusammen. Der mit Canova befreundete Bildhauer Antonio D'Este berichtet in seinen Erinnerungen, dass die beiden in jungen Jahren an den Festtagen manchmal gemeinsam in der bergigen Umgebung Roms oder in Trastevere Spaziergänge machten, "um die Mädchen aus dem Volk tanzen zu sehen; ein Tanz, der ihm (Canova) in der Unschuld dieser Tänzerinnen sehr gefiel und aus dem er aus den Betrachtungen zu den natürlichen Bewegungen dieser Mädchen immer eine Lehre zog, zum Vorteil seiner Kunst". Exhibition: Bode-Museum, Berlin, Germany (21.10.2016-22.01.2017)
Wissenschaft und Turbulenz Wolfgang Fritz Volbach, ein Wissenschaftler zwischen den beiden Weltkriegen by Elisabeth Ehler( Book )

1 edition published in 2017 in German and held by 7 WorldCat member libraries worldwide

Wolfgang Fritz Volbach (1892-1988), Spezialist auf dem Gebiet der frühchristlichen und byzantinischen Kunst, gehört zu den Wissenschaftlern, die Deutschland auf Grund der Verfolgung durch die Nationalsozialisten verlassen mussten.0Von 1917 bis 1933 arbeitete Volbach an den Berliner Museen, zuerst unter Wilhelm von Bode, bald an der Seite von Oskar Wulff, der die Frühchristlich-Byzantinische Sammlung betreute und dessen Nachfolger er 1927 wurde. Es war Volbachs großes Verdienst, eine Reihe noch heute gültiger Bestandskataloge zu erarbeiten, die Sammlung um Kunst aus Russland und den Ostkirchen zu erweitern und sie 1933 nach modernen Gesichtspunkten neu aufzustellen. Noch im selben Jahr wurde er auf Grund der antisemitischen nationalsozialistischen Gesetzgebung entlassen. Volbach fand eine Anstellung am Museo Sacro am Vatikan und überlebte die NS-Zeit in Rom. Nach dem Zweiten Weltkrieg kehrte er nach Deutschland zurück. Der Ausstellungskatalog stellt unveröffentlichte Dokumente vor und behandelt Museumsobjekte, mit denen sich Volbach beschäftigt hat
Gastspiel : das Bodemuseum Berlin im Liebieghaus Frankfurt by Liebieghaus( Book )

1 edition published in 2000 in German and held by 4 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.82 (from 0.70 for Egypt : fa ... to 0.93 for Ein buntes ...)

Textile messages : inscribed fabrics from Roman to Abbasid Egypt
Covers
Alternative Names

controlled identityMuseum für Byzantinische Kunst (Germany)

Bode-Museum Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Bode-Museum. Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Museum for Byzantine Art Berlin

Museum for Byzantine Art (Berlin, Allemagne)

Museum für Byzantinische Kunst Berlin

Museum für Byzantinische Kunst (Berlin, Allemagne)

Museum für Byzantinische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin

Museum of Late Antique and Byzantine Art (Germany)

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Berlin

Staatliche Museen

Staatliche Museen. Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Staatliche Museen zu Berlin. Preussischer Kulturbesitz. Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preussischer Kulturbesitz Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

彫刻コレクションとビザンティン美術館

Languages
German (41)

English (4)