WorldCat Identities

Wirthensohn, Andreas

Overview
Works: 69 works in 188 publications in 1 language and 2,134 library holdings
Genres: History  Biography  Criticism, interpretation, etc  Forecasts  Prophecies  Sources 
Roles: Translator, Author, Other, Contributor, Creator, Editor, Author of afterword, colophon, etc., Redactor
Publication Timeline
.
Most widely held works by Andreas Wirthensohn
Homo deus : eine Geschichte von Morgen by Yuval N Harari( Book )

12 editions published between 2017 and 2018 in German and Undetermined and held by 210 WorldCat member libraries worldwide

In seinem Kultbuch Eine kurze Geschichte der Menschheit erklärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern konnte. In "Homo Deus" stößt er vor in eine noch verborgene Welt: die Zukunft. Was wird mit uns und unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen - schöpferische wie zerstörerische - und das Leben selbst auf eine völlig neue Stufe der Evolution heben? Wie wird es dem Homo Sapiens ergehen, wenn er einen technikverstärkten Homo Deus erschafft, der sich vom heutigen Menschen deutlicher unterscheidet als dieser vom Neandertaler? Was bleibt von uns und der modernen Religion des Humanismus, wenn wir Maschinen konstruieren, die alles besser können als wir? In unserer Gier nach Gesundheit, Glück und Macht könnten wir uns ganz allmählich so weit verändern, bis wir schließlich keine Menschen mehr sind. (Quelle: www.buchhandel.de)
Die Freiheit, frei zu sein by Arendt. Hannah( )

10 editions published in 2018 in German and Undetermined and held by 194 WorldCat member libraries worldwide

Was ist Freiheit, und was bedeutet sie uns? Begreifen wir sie nur als die Abwesenheit von Furcht und von Zwängen, oder meint Freiheit nicht vielmehr auch, sich an gesellschaftlichen Prozessen zu beteiligen, eine eigene politische Stimme zu haben, um von anderen gehört, erkannt und schließlich erinnert zu werden? Und: Haben wir diese Freiheit einfach, oder wer gibt sie uns, und kann man sie uns auch wieder wegnehmen? In diesem noch unveröffentlichten Essay zeichnet Hannah Arendt die historische Entwicklung des Freiheitsbegriffs nach. Dabei berücksichtigt sie insbesondere die Revolutionen in Frankreich und Amerika. Während die eine in eine Katastrophe mündete und zu einem Wendepunkt der Geschichte wurde, war die andere ein triumphaler Erfolg und blieb doch eine lokale Angelegenheit. Aber warum?
The Paradox of German Power by Hans Kundnani( Book )

6 editions published in 2016 in German and held by 146 WorldCat member libraries worldwide

Ist ein "deutsches Europa" die bittere Frucht der europäischen Krise? In vielen europäischen Ländern wird es so wahrgenommen. Angela Merkel wird mit Hitler verglichen, die Rede ist von deutscher "Hegemonie" und einem neuen deutschen "Reich". Doch Deutschland ist heute ein anderes Land als im 19. Oder 20. Jahrhundert. Nur - welches? Einmal mehr könnte es zu einer Quelle der Instabilität im Herzen Europas werden. In German Power geht Hans Kundnani der Transformation Deutschlands seit der Vereinigung 1990 nach und stellt sie in den Kontext der deutschen Geschichte vor 1945. Dabei zeigt er Ähnlichkeiten auf und benennt einige Grundkonflikte - zwischen Kontinuität und Wandel, Ökonomie und Politik, Europa und der Welt. Kundnani kommt in seinem provozierenden Essay zu dem unbequemen Schluss, dass die "deutsche Frage" wieder zurückgekehrt ist - in geoökonomischer Gestalt
21 lessen voor de 21ste eeuw by Yuval Noaḥ Harari( Book )

5 editions published between 2018 and 2019 in German and held by 136 WorldCat member libraries worldwide

Yuval Noah Harari ist der Weltstar unter den Historikern. In «Eine kurze Geschichte der Menschheit» erzählte er vom Aufstieg des Homo Sapiens zum Herrn der Welt. In «Homo Deus» ging es um die Zukunft unserer Spezies. Sein neues Buch schaut auf das Hier und Jetzt und konfrontiert uns mit den drängenden Fragen unserer Zeit. Wie unterscheiden wir Wahrheit und Fiktion im Zeitalter der Fake News? Was sollen wir unseren Kindern beibringen? Wie können wir in unserer unübersichtlichen Welt moralisch handeln? Wie bewahren wir Freiheit und Gleichheit im 21. Jahrhundert? Seit Jahrtausenden hat die Menschheit über den Fragen gebrütet, wer wir sind und was wir mit unserem Leben anfangen sollen. Doch jetzt setzen uns die heraufziehende ökologische Krise, die wachsende Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen und der Aufstieg neuer disruptiver Technologien unter Zeitdruck. Bald schon wird irgendjemand darüber entscheiden müssen, wie wir die Macht nutzen, die künstliche Intelligenz und Biotechnologie bereit halten. Dieses Buch will möglichst viele Menschen dazu anregen, sich an den großen Debatten unserer Zeit zu beteiligen, damit die Antworten nicht von den blinden Kräften des Marktes gegeben werden. Yuval Noah Harari, wurde 1976 in Haifa, Israel, geboren. Er promovierte 2002 an der Oxford University. Aktuell lehrt er Geschichte an der Hebrew University in Jerusalem mit einem Schwerpunkt auf Weltgeschichte. Seine Bücher «Eine kurze Geschichte der Menschheit» und «Homo Deus» wurden zu Weltbestsellern
Black earth : the Holocaust as history and warning by Timothy Snyder( Book )

10 editions published between 2015 and 2017 in German and held by 124 WorldCat member libraries worldwide

Der Holocaust begann an einem dunklen Ort - in Hitlers Kopf: Die Eliminierung der Juden würde das ökologische Gleichgewicht des Planeten wiederherstellen und Deutschland die Ressourcen verschaffen, die es dringend benötigte. Timothy Snyders aufsehenerregendes Buch beginnt damit, wie Hitler die Welt sah. Atemberaubend intensiv schildert Black Earth, was geschah, wie es geschah und warum es geschah. Und es endet mit einer Warnung: Wir sollten uns nicht zu sicher sein. Wir sind nicht so weit entfernt von jenen Ängsten, die den Holocaust ermöglicht haben, wie wir glauben
Das unmögliche Exil Stefan Zweig am Ende der Welt by George Prochnik( Book )

6 editions published in 2016 in German and held by 97 WorldCat member libraries worldwide

Um 1930 war Stefan Zweig zum weltweit meistübersetzten lebenden Schriftsteller avanciert. Doch dieser Erfolg des 1881 geborenen Wieners wurde schon bald überschattet vom Machtantritt Hitlers. Der Kosmopolit verließ den alten Kontinent und ließ sich 1941 in dem von ihm als "Land der Zukunft" gepriesenen Brasilien nieder. "Endlich ein Ruhepunkt", hoffte er nach seiner Ankunft in der tropischen Stadt Petrópolis. Ein halbes Jahr später, am 23. Februar 1942, schieden er und seine junge Frau Lotte "aus freiem Willen und mit klaren Sinnen“ aus dem Leben. Am Tag, da er seinen Pass verlor, im Alter von 58 Jahren, habe er entdeckt, bekannte Stefan Zweig, "dass man mit seiner Heimat mehr verliert als einen Fleck umgrenzter Erde". Ausgerechnet diesem in Wien geborenen Weltbürger entglitt im Exil zunehmend das Leben. Höchst einfühlsam erzählt George Prochnik, selbst Nachfahre von Wiener Emigranten, diese tragische Geschichte eines Aufbruchs in die neue Welt, der von England über die USA nach Brasilien führt. Zugleich macht er sichtbar, welche Abgründe die geistige Welt des alten Europa, die Zweig in seinen nachgelassenen Erinnerungen so grandios heraufbeschworen hat, von der Nord- und Südamerikas trennten
Karl Marx die Biographie by Gareth Stedman Jones( Book )

3 editions published in 2017 in German and held by 95 WorldCat member libraries worldwide

Hitler's furies : German women in the Nazi killing fields by Wendy Lower( Book )

6 editions published between 2014 and 2016 in German and held by 89 WorldCat member libraries worldwide

Sie waren jung und sie waren ehrgeizig. Den deutschen Truppen, die in Polen, in die Ukraine und in Weißrussland einmarschierten, folgten Hunderttausende von Frauen. Krankenschwestern waren dabei, Bürokräfte, aber auch die Ehefrauen von SS-Männern. Vielen von ihnen war eine Unterstützung im Hintergrund nicht genug. Sie griffen selbst zur Waffe, folterten und töteten Unschuldige. Nach dem Krieg wurden diese Taten verschwiegen und verdrängt. Wendy Lowers Buch nimmt die unterschiedlichen Rollen von Frauen während des Genozids in den Blick: Sie zeigt sie als Zeuginnen, Komplizinnen und Täterinnen. Und sie erklärt, wie in einem Klima enthemmter Gewalt alle zivilisatorischen Tabus fallen
Die Gesellschaften Europas 1945-2000 : [ein soziologischer Vergleich] by Göran Therborn( Book )

1 edition published in 2000 in German and held by 87 WorldCat member libraries worldwide

Der Konsum der Romantik : Liebe und die kulturellen Widersprüche des Kapitalismus by Eva Illouz( Book )

8 editions published between 2003 and 2014 in German and held by 76 WorldCat member libraries worldwide

On tyranny : twenty lessons from the twentieth century by Timothy Snyder( Book )

9 editions published in 2017 in German and held by 75 WorldCat member libraries worldwide

In previous books, Holocaust historian Timothy Snyder dissected the events and values that enabled the rise of Hitler and Stalin and the execution of their catastrophic policies. With Twenty Lessons, Snyder draws from the darkest hours of the twentieth century to provide hope for the twenty-first. As he writes, "Americans are no wiser than the Europeans who saw democracy yield to fascism, Nazism and communism. Our one advantage is that we might learn from their experience."
Kuratieren! by Hans-Ulrich Obrist( Book )

3 editions published in 2015 in German and held by 75 WorldCat member libraries worldwide

Kuratieren" ist zu einer coolen Parole geworden - der Begriff expandiert vom Metier der Museumsleute in alle Lebensbereiche und erfasst ein Lebensgefühl, in dem nahezu alles zur Kunstform wird. Mit unwiderstehlichem Elan schildert Hans Ulrich Obrist, Guru der Kunstszene und einer der einflussreichsten Kuratoren der Welt, worum es bei seiner Arbeit geht. Hans Ulrich Obrist scheint überall zu sein - er ist auf allen Kontinenten aktiv, arbeitet stets an mehreren Ausstellungen gleichzeitig und kennt vermutlich mehr Künstler als jeder andere lebende Zeitgenosse. Doch worum geht es überhaupt, wenn eine Ausstellung gemacht wird? Welche Bedeutung hat dieser gewaltige Energiestrom der Kunstszene für das Verständnis unserer Gegenwart? Und was ist die Philosophie hinter dem "Kuratieren"? Obrist, der mit 24 Jahren seine erste Ausstellung in seiner Küche kuratiert hat, erzählt von seinem Weg, von befreundeten Künstlern wie Gerhard Richter, Peter Fischli und David Weiss oder Alighiero Boetti und vom obsessiven Leben mit der Kunst und für die Kunst
Hitlers amerikanisches Vorbild : wie die USA die Rassengesetze der Nationalsozialisten inspirierten by James Q Whitman( Book )

4 editions published in 2018 in German and held by 59 WorldCat member libraries worldwide

Die Moral der Kunst : über Literatur und Ethik by Mark William Roche( Book )

3 editions published in 2002 in German and held by 53 WorldCat member libraries worldwide

Leben mit den Göttern by Neil MacGregor( Book )

4 editions published in 2018 in German and held by 51 WorldCat member libraries worldwide

Die seltsamsten Orte der Welt : geheime Städte, wilde Plätze, verlorene Räume, vergessene Inseln by Alastair Bonnett( )

5 editions published between 2015 and 2017 in German and held by 45 WorldCat member libraries worldwide

Spätestens seit Google Earth ist die Welt bis in den letzten Winkel erforscht und vermessen. Es gibt keine unbekannten Orte mehr, keine unberührten Eilande, nichts mehr zu entdecken - oder etwa doch? Alastair Bonnett stellt in diesem Buch faszinierende und außergewöhnliche Orte vor, die unsere Vorstellungen von der Welt gehörig durcheinanderbringen. Sie tauchen auf und unter, wie die Inseln im Gangesdelta, verschwinden von Satellitenbildern, wie Sandy Island vor der australischen Küste, oder verstecken sich unter Gebüsch und Gestrüpp, das alle Spuren überwuchert, wie auf der britischen Halbinsel Arne. Unterhaltsam und leichtfüßig werden Orte wie Bir Tawil in Ostafrika beschrieben, die partout keine Nation haben will, oder Orte, die scheinbar zu zwei Nationalstaaten gleichzeitig gehören. Berichtet wird von versteckten Labyrinthen, unterirdischen, verlassenen oder überbauten Städten ebenso wie von ihrer historischen Entwicklung. Lehrreich, aber nicht belehrend führt Bonnett durch geographische Kuriositäten und zeigt, dass auch für den heutigen Menschen das Entdecken nie aufhört. (Quelle: Buchhandel.de)
Annäherungen an einen vorläufigen Zusammenhang : zum Werk Jürgen Beckers by Andreas Wirthensohn( Book )

6 editions published between 1998 and 2000 in German and held by 45 WorldCat member libraries worldwide

Assembly by Michael Hardt( Book )

3 editions published in 2018 in German and held by 40 WorldCat member libraries worldwide

Seit rechte Bewegungen weltweit erstarken, wird die Frage immer dringlicher, wie man demokratische Bewegungen effektiv organisieren kann. Wie lässt sich verhindern, dass Soziale Bewegungen versanden? Wie kann man ohne charismatische Anführer wie Mahatma Gandhi, Martin Luther King oder Rudi Dutschke gesellschaftlichen Wandel erreichen? Occupy Wall Street und Black Lives Matter haben bereits wichtige Ansätze erprobt. Der Schlüssel, so Michael Hardt und Antonio Negri, liegt in der Macht, die entsteht, wenn die "Multitude" gemeinsam politisch entscheidet und handelt. Ihr Buch ist eine Kritik des Neoliberalismus und der kapitalistischen Produktionsweise. Ein Plädoyer für innovative demokratische Möglichkeiten und ein Unternehmertum, das auf neuen Formen der Kooperation beruht
Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten by Neil MacGregor( )

5 editions published between 2013 and 2017 in German and held by 32 WorldCat member libraries worldwide

Was uns eine steinerne Säule über einen großen indischen Herrscher erzählen kann, der seinem Volk Toleranz predigt, was spanische Dukaten uns über die Anfänge der globalen Währung verraten, oder was ein viktorianisches Teeservice uns über die Macht des Britischen Empires offenbart - Neil MacGregor beschreibt all diese Objekte nicht einfach nur, sondern erschließt uns durch ihre Betrachtung immer auch ein Stück Weltgeschichte. Wer den hier versammelten Dingen - vom afrikanischen Faustkeil bis zur Solarlampe Made in China - auf diese Weise begegnet, sieht die Geschichte als ein großes Kaleidoskop - kreisend, vielfältig verbunden, unentwegt voller Überraschungen. Ein intellektuelles und ästhetisches Vergnügen von der ersten bis zur letzten Seite und eines der außergewöhnlichsten historischen Bücher der letzten Jahre
Women at the beginning : origin myths from the Amazons to the Virgin Mary by Patrick J Geary( Book )

2 editions published in 2006 in German and held by 31 WorldCat member libraries worldwide

From the Publisher: In these four artfully crafted essays, Patrick Geary explores the way ancient and medieval authors wrote about women. Geary describes the often marginal role women played in origin legends from antiquity until the twelfth century. Not confining himself to one religious tradition or region, he probes the tensions between women in biblical, classical, and medieval myths (such as Eve, Mary, Amazons, princesses, and countesses), and actual women in ancient and medieval societies. Using these legends as a lens through which to study patriarchal societies, Geary chooses moments and texts that illustrate how ancient authors (all of whom were male) confronted the place of women in their society. Unlike other books on the subject, Women at the Beginning attempts to understand not only the place of women in these legends, but also the ideologies of the men who wrote about them. The book concludes that the authors of these stories were themselves struggling with ambivalence about women in their own worlds and that this struggle manifested itself in their writings
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.72 (from 0.08 for Women at t ... to 0.92 for Karl Marx ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Languages
German (109)