WorldCat Identities

Völker, Harald

Overview
Works: 25 works in 106 publications in 4 languages and 2,222 library holdings
Genres: History  Sources  Conference papers and proceedings 
Roles: Author, Editor, Contributor, Translator, Commentator, Publishing director
Classifications: DH925.L8, 447.01
Publication Timeline
.
Most widely held works by Harald Völker
Philologie und Grammatik by Georg A Kaiser( )

10 editions published in 2017 in German and English and held by 658 WorldCat member libraries worldwide

"Philologie und Grammatik" steht in der aktuellen Wissenschaftslandschaft für zwei entgegengesetzte wissenschaftliche Herangehensweisen: Während die eine versucht, (ältere) Texte auch unter Hinzuziehung aussersprachlicher Informationen zu rekonstruieren, fokussiert die andere ihr Interesse auf die innere Struktur von Sprache und deren Entwicklung. Doch beide Welten kommen sich in der praktischen Arbeit näher, als man denkt: Wenn beispielsweise in der Editionsarbeit mit Hilfe der Grammatik über eine Konjektur entschieden wird, wenn bei der Analyse historischer Texte deutlich wird, wie stark diese von editorischen Grundentscheidungen abhängt, wenn historische Grammatikbeschreibungen ediert werden oder wenn in historischen Textkorpora grammatikalische Information durch Auszeichnung digital verarbeitbar gemacht werden soll. Philologie und Grammatik als Titel dieses Bandes steht für die spannungsreiche wie fruchtbare Begegnung zweier Welten, die exemplarisch auf dem Feld der Romanistik stattfand, die darüber hinaus aber auch das Interesse anderer Philologien und Sprachwissenschaften finden dürfte."
Lexikon, Varietät, Philologie Romanistische Studien ; Günter Holtus zum 65. Geburtstag by Anja Overbeck( )

7 editions published in 2011 in 3 languages and held by 509 WorldCat member libraries worldwide

La 4eme de couverture indique : "Die Festschrift zum 65. Geburtstag des Romanisten Günter Holtus versammelt 67 Aufsätze von Sprach- und Literaturwissenschaftlern aus Europa, den USA und Lateinamerika. Zentrale Themenfelder sind die Varietätenlinguistik, die seit den 80er und 90er Jahren des 20. Jahrhunderts die romanistische Diskussion wesentlich mitbestimmt hat, die traditionellen sprachwissenschaftlichen Kerndisziplinen Sprachgeschichte und Lexikologie, die Editionsphilologie und Skriptaforschung, die seit ihren Anfängen immer wieder für lebhafte Diskussionen gesorgt haben, sowie Stand und Perspektiven der Romanistik als universitärer Disziplin."
Historische Pragmatik und historische Varietätenlinguistik in den romanischen Sprachen by Angela Schrott( )

15 editions published in 2005 in German and Undetermined and held by 293 WorldCat member libraries worldwide

Die im vorliegenden Band versammelten Beiträge gehen aus der Sektion" Historische Pragmatik und historische Varietätenlinguistik. Wissenschaftspraxis und Methodologie - Divergenzen und Konvergenzen"hervor, die am 29. und 30. September 2003 auf dem XXVIII. Deutschen Romanistentag in Kiel stattfand. Konzeption und Planung dieser Sektion waren getragen von der Einsicht, dass historische Pragmatik und historische Varietätenlinguistik in ihren Objekten und Methoden zahlreiche Berührungspunkte und Überschneidungen aufweisen, sich aber institutionell und in ihren Forschungstraditionen auf recht unterschiedlichen Wegen entwickelt haben. Vor diesem Hintergrund haben die Beiträge der Sektion zum Ziel, Konvergenzen und Divergenzen der beiden Disziplinen im Rahmen eines reflektierten Dialogs zu benennen und zu kommentieren. Besonderes Augenmerk wurde für dieses Unterfangen auf die enge Verzahnung von Wissenschaftspraxis und Methodologie gelegt. Die im vorliegenden Band versammelten Beiträge gehen aus der Sektion" Historische Pragmatik und historische Varietätenlinguistik. Wissenschaftspraxis und Methodologie - Divergenzen und Konvergenzen"hervor, die am 29. und 30. September 2003 auf dem XXVIII. Deutschen Romanistentag in Kiel stattfand. Konzeption und Planung dieser Sektion waren getragen von der Einsicht, dass historische Pragmatik und historische Varietätenlinguistik in ihren Objekten und Methoden zahlreiche Berührungspunkte und Überschneidungen aufweisen, sich aber institutionell und in ihren Forschungstraditionen auf recht unterschiedlichen Wegen entwickelt haben. Vor diesem Hintergrund haben die Beiträge der Sektion zum Ziel, Konvergenzen und Divergenzen der beiden Disziplinen im Rahmen eines reflektierten Dialogs zu benennen und zu kommentieren. Besonderes Augenmerk wurde für dieses Unterfangen auf die enge Verzahnung von Wissenschaftspraxis und Methodologie gelegt
Skripta und Variation : Untersuchungen zur Negation und zur Substantivflexion in altfranzösischen Urkunden der Grafschaft Luxemburg (1237-1281) by Harald Völker( Book )

18 editions published between 2000 and 2015 in German and held by 221 WorldCat member libraries worldwide

Die Untersuchung bezieht zu zwei zentralen Streitpunkten der Skriptaforschung Stellung: zur Frage nach dem Verhältnis zwischen der geschrieben überlieferten und der lokal gesprochenen Sprache und zum methodologischen Zugang. Der Verfasser zieht aus der Betrachtung der skriptologischen Methodengeschichte den Schluß, daß die Kombinierung quantitativer und qualitativer Ansätze möglich und sinnvoll ist. Er schlägt deshalb eine untersuchungsperspektivische Erweiterung in Anlehnung an die Varietätenlinguistik vor. Der eigens entwickelte "historisch-varietätenlinguistische" Ansatz wird am Beispiel der altfranzösischen Negation und Substantivflexion in 179 luxemburgischen Originalurkunden umgesetzt. Zu den Belegen werden außer- und innersprachliche Informationen zusammengestellt (qualitativer Aspekt). Diese Daten werden so kategorisiert, daß sie statistisch ausgewertet werden können (quantitativer Aspekt). Es ergibt sich, daß die in den Texten nachgewiesene sprachliche Variation nicht allein mit geographischen, sondern auch mit soziokulturellen Faktoren korreliert. Dies hat nicht zuletzt Bedeutung für einen weiteren Aspekt der französischen Sprachgeschichte: Während bisher die Entstehung der neufranzösischen Standardsprache vornehmlich auf diatopischer Basis (Paris) diskutiert wurde, eröffnet der historisch-varietätenlinguistische Ansatz die Möglichkeit, auch die Rolle anderer diasystematischer Faktoren bei der Ausbildung eines sprachlichen Standards empirisch zu untersuchen
Luxemburgische Skriptastudien : Edition und Untersuchung der altfranzösischen Urkunden Gräfin Ermesindes (1226-1247) und Graf Heinrichs V. (1247-1281) von Luxemburg by Günter Holtus( Book )

15 editions published between 2002 and 2011 in German and held by 219 WorldCat member libraries worldwide

Die Studie widmet sich der Aufarbeitung der altfranzösischen Urkundensprache im Luxemburger Raum. Sie bietet die erste auf sprachwissenschaftliche Ansprüche ausgerichtete Edition aller altfranzösischen Originalurkunden der Regierungszeiten Gräfin Ermesindes (1226-1247) und Graf Heinrichs V. (1247-1281) von Luxemburg und stellt zudem wichtige Zeugnisse zur Erforschung der mittelalterlichen Lebens- und Schreibkultur zur Verfügung. Darüber hinaus gliedert sie sich mit einer ausführlichen Analyse der Sprache dieser Urkunden in die forschungsgeschichtliche Tradition der Schriftsprachen- bzw. Skriptaforschung ein. Mit Hilfe historisch-varietätenlinguistischer Analysemethoden werden verschiedene in den Urkunden hervortretende Merkmale der Schreibsprachen des nordostfranzösischen Raums im Detail untersucht. Die Edition wie auch der Analyseteil sollen als Basis für weitere Forschungen in verschiedenen historisch-philologischen Bereichen fungieren. Edition und Sprachanalyse werden ergänzt durch umfangreiche Materialien, wie etwa ein kommentiertes Urkundenverzeichnis, ein ausführliches Glossar, historische Namenregister und eine thematische Bibliographie
Himerios, Reden und Fragmente : Einführung, Übersetzung und Kommentar by Himerius( Book )

7 editions published in 2003 in German and held by 102 WorldCat member libraries worldwide

Praxis des internationalen Finanzmanagement : eine empirische Untersuchung von Finanzierung, Kapitalstrukturgestaltung und Cash Management in internationalen Unternehmen by Ehrenfried Pausenberger( Book )

4 editions published in 1985 in German and held by 87 WorldCat member libraries worldwide

In den vergangenen zwei Jahrzehnten haben zahlreiche deutsche Unternehmen durch Direktinvestitionen den Schritt ins Ausland getan oder ihr Auslandsenga gement beachtlich ausgeweitet. Sie sind dabei auf nahezu allen Feldern der Unternehmenspolitik mit neuartigen Entscheidungsproblemen konfrontiert worden, die rein nationalen Unternehmen fremd sind. Die Andersartigkeit der Umwelten in den verschiedenen Gastländern sowie die Notwendigkeit eines permanenten Ressourcentransfers über nationale Grenzen geben den Entschei dungsproblemen internationaler Unternehmen zusätzliche Dimensionen. Dies gilt insonderheit auch für den Bereich der Finanzwirtschaft. Finanzpoliti sche Entscheidungen werden durch die Internationalisierung eines Unterneh mens komplexer und schwieriger: Statt eines Rechts- und Steuersystems, einer Inflationsrate, einer Zinsstruktur und eines Kapitalmarktes müssen mehrere Rechts- und Steuersysteme, Inflationsraten, Zinsstrukturen und Kapitalmärkte (mit ihren jeweiligen Finanzinstitutionen) beachtet werden. Grenzüberschrei tende Finanzströme sind nicht nur mehr oder weniger rigorosen staatlichen Behinderungen ausgesetzt, sondern unterliegen auch kaum abschätzbaren Wechselkursrisiken, wenn sie- wie meist- die Währung wechseln. Die betriebswirtschaftliche Literatur hat die Entscheidungsprobleme interna tionaler Unternehmen im Bereich der Finanzwirtschaft zwar erfaßt und be schrieben, aber bisher kaum schlüssige und umfassende Lösungsansätze für sie entwickelt. In der Unternehmenspraxis hat sich wieder einmal das Prinzip des trial and error bewährt, und in vielen Fällen sind die Irrtümer und Erfolge des einen Unternehmens für andere nutzbar gemacht worden
Repenser la variation linguistique : actes du Colloque DIA IV à Zurich (12-14 sept. 2016) by DIA( Book )

6 editions published between 2018 and 2019 in French and Undetermined and held by 49 WorldCat member libraries worldwide

"Ce volume réunit une sélection de contributions au colloque DIA IV "Repenser la variation linguistique" qui s'est déroulé du 12 au 14 septembre 2016 à l'Université de Zurich. Les travaux mettent l'accent sur le fondement terminologique et théorique de la linguistique variationnelle, sans pour autant exclure la richesse des configurations empiriques présentes dans la Romania. Dans la volonté de contribuer à un renouvellement épistémologique et en dépassant les différentes traditions établies, ils s'interrogent sur cinq domaines de réflexion : "repenser le lieu théorique" de la linguistique variationnelle, "repenser la diachronie" et son rapport avec linguistique variationnelle, "repenser les objectifs" de la linguistique variationnelle, "repenser l'empirie variationnelle" et "repenser le diasystème" comme modèle théorique. Les différentes contributions apportent un regard diversifié sur ces questions et soulignent l'importance d'un débat scientifique qui dépasse une perspective unitaire et uniforme. Dans ce sens, le présent volume se veut une modeste contribution à l'identification des différentes approches qui se trouvent sur le marché des idées et au respect mutuel de ces différentes écoles."--Page 4 of cover
Lexikon, Varietät, Philologie Romanistische Studien : Günter Holtus zum 65( )

1 edition published in 2011 in German and held by 23 WorldCat member libraries worldwide

Reden und Fragmente by Himerius( Book )

3 editions published in 2003 in German and held by 16 WorldCat member libraries worldwide

Luxemburgische Skriptastudien : Edition und Untersuchung der altfranzösischen Urkunden Gräfin Ermesindes (1226-1247) und Graf Heinrichs V. (1247-1281) von Luxemburg by Harald Völker( )

2 editions published in 2003 in German and held by 14 WorldCat member libraries worldwide

Main description: The study is dedicated to the exploration of the language employed in Old French official documents from the Luxembourg area. First, it provides an edition of all the original documents in Old French pertaining to the governments of Countess Ermesindes (1226-1247) and Count Henry V (1247-1281) of Luxembourg. In addition, it offers a detailed analysis of the language of these documents and thus represents a contribution to historical linguistics research on scriptae. Accordingly, the methods employed are a combination of historical and linguistic (drawing on the methods used for analysis of text varieties); they are used to investigate the written idioms of 13th century Northeast France. The study contains extensive material on the scriptae of the Middle Ages
Transdisziplinarität Bestandsaufnahme und Perspektiven ; Beiträge zur THESIS-Arbeitstagung im Oktober 2003 in Göttingen( Book )

3 editions published in 2004 in German and held by 10 WorldCat member libraries worldwide

Die Idee zu der in diesem Band dokumentierten Tagung ist im Rahmen des disziplinübergreifenden Nachwuchswissenschaftsnetzwerkes THESIS entstanden. Der Dialog über die fachlichen und disziplinären Grenzen hinweg hat bei THESIS seit dessen Gründung im Jahre 1990 stets einen großen Raum eingenommen. Anderen Fächern Respekt und Interesse entgegenzubringen und sich nicht von stereotypen Vorurteilen leiten zu lassen, ist konstitutiver Bestandteil im Selbstverständnis des Netzwerkes. Selbstverständlich gibt es in einem solchen Verbund eine Reihe von Gelegenheiten (darunter auch den einen oder anderen entwicklungsfördernden Konflikt), das eigene Bild vom Anderen und das andere Bild vom Eigenen zur Sprache zu bringen und zu hinterfragen. Auf der Basis dieser bestehenden Kommunikationsstrukturen trafen sich am 11. Oktober 2003 in Göttingen 12 junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zwischen, über und auch auf den Grenzen ihrer eigenen Herkunftsdisziplinen, um den Trendbegriff [alpha]Transdisziplinarität" auf seine Substanz zu prüfen
Himerios : Reden und Fragmente by Himerius( Book )

1 edition published in 2003 in German and held by 5 WorldCat member libraries worldwide

Negation and clitics in French : interaction and variation( Book )

2 editions published in 2014 in English and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Anachronismen - anachronismes - anacronismi - anacronismos : atti del V Dies Romanicus Turicensis ; (Zurigo, 19-20 giugno 2009) by *Dies *romanicus *turicensis( Book )

1 edition published in 2011 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Reden und Fragmente / Einführung, Übersetzung und Kommentar ; von Harald Völker by Himerius( Book )

1 edition published in 2003 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Streiflichter( Recording )

1 edition published in 1991 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Historische Pragmatik und historische Variet by Harald Völker( )

1 edition published in 2005 in German and held by 1 WorldCat member library worldwide

Auf Wiedersehen, Germany( Visual )

1 edition published in 1992 in English and held by 1 WorldCat member library worldwide

Film dedicated to the members of the Armed Forces of the North Atlantic Treaty Organization who served in Germany. It is meant to serve as a lasting memory of their grateful host country
Himerios. Reden und Fragmente by Himerio( Book )

1 edition published in 2003 in German and held by 1 WorldCat member library worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  General Special  
Audience level: 0.00 (from 0.00 for Philologie ... to 0.00 for Philologie ...)

Philologie und Grammatik
Covers
Lexikon, Varietät, Philologie Romanistische Studien ; Günter Holtus zum 65. GeburtstagSkripta und Variation : Untersuchungen zur Negation und zur Substantivflexion in altfranzösischen Urkunden der Grafschaft Luxemburg (1237-1281)Luxemburgische Skriptastudien : Edition und Untersuchung der altfranzösischen Urkunden Gräfin Ermesindes (1226-1247) und Graf Heinrichs V. (1247-1281) von LuxemburgHimerios, Reden und Fragmente : Einführung, Übersetzung und KommentarPraxis des internationalen Finanzmanagement : eine empirische Untersuchung von Finanzierung, Kapitalstrukturgestaltung und Cash Management in internationalen UnternehmenLexikon, Varietät, Philologie Romanistische Studien : Günter Holtus zum 65Reden und FragmenteLuxemburgische Skriptastudien : Edition und Untersuchung der altfranzösischen Urkunden Gräfin Ermesindes (1226-1247) und Graf Heinrichs V. (1247-1281) von Luxemburg
Languages