WorldCat Identities

Vejvar, Martin

Overview
Works: 37 works in 78 publications in 1 language and 2,031 library holdings
Genres: Novels  Fiction  Drama  History  Criticism, interpretation, etc  Exhibition catalogs  Juvenile works  Satire  Dystopian fiction  Readers (Publications) 
Roles: Editor, Contributor, Other, Author
Classifications: PT2617.O865, 832.912
Publication Timeline
.
Most widely held works by Martin Vejvar
Don Juan comes back from the war ; Figaro gets divorced : two plays by Ödön von Horváth( )

2 editions published in 2010 in German and held by 498 WorldCat member libraries worldwide

In dem zwischen 1934 und 1936 entstandenen Schauspiel Don Juan kommt aus dem Krieg unternimmt Ödön von Horváth eine Analyse der Inflationszeit anhand der Figur eines Kriegsheimkehrers und entwirft über dessen Suche nach seiner verlorenen Braut zugleich eine Metaphysik der Liebe. Horváths Don Juan ist kein dämonischer und skrupelloser Verführer wie jener Tirso de Molinas oder Mozart/Da Pontes, sondern ein passiver Held und mehr Opfer weiblichen Begehrens als Sinnbild eines exaltierten männlichen Begehrens. Dennoch wird auch er schuldig. Der Band stellt erstmals die lange und komplexe Entstehungsgeschichte des Schauspiels dar: von ersten Entwürfen noch unter dem Titel Ein Don Juan unserer Zeit, in denen der Autor das Stück noch stärker in der Zeitgeschichte verankern wollte, über Pläne zur Verfilmung des Stoffes bis hin zu den späten Konzeptionen unter dem Titel Don Juan kommt aus dem Krieg, in denen der zeitgeschichtliche Hintergrund immer weiter zurückgedrängt wird und Horváth selbst der Anziehungskraft seines Helden zu erliegen scheint. Hier entwickelt der Autor auch das für den Don Juan und später auch für seinen letzten Roman Ein Kind unserer Zeit (1938) charakteristische Kälte-Motiv. Neben einer großen Zahl an handschriftlichen Entwürfen auf Einzelblättern oder in Notizbüchern, die als Faksimile und Transkription abgedruckt sind, bietet der Band auch einen Einblick in den Überarbeitungsprozess der Endfassung des Textes, die in Form eines annotierten Typoskripts des Autors überliefert ist
Figaro lässt sich scheiden by Ödön von Horváth( )

4 editions published in 2011 in German and held by 486 WorldCat member libraries worldwide

Against the backdrop of a classic plot, Ödön von Horváth|#x00B4;s comedy Figaro Gets a Divorce (written between 1934 and 1936) treats highly explosive topics of his time such as revolution and emigration. This text edition documents the complete creation process of the play, which is closely interwoven with the creation process of Don Juan Comes Back from the War. The differences between the "original version" in 13 scenes and the final version in 9 scenes show exemplarily how difficult it was for Horváth to comment on the current political developments directly
Der ewige Spiesser by Ödön von Horváth( )

2 editions published between 2010 and 2011 in German and held by 473 WorldCat member libraries worldwide

"This important, never-before-translated work by a major yet overlooked mid-20th century writer, is a brutally funny look at the human comedy on the eve of Europe's descent into Fascism. A classic, prescient work of pre-WWII literature by a major Weimar author about a young man who is a failed used car salesman. In search of another means to live the high life, he decides to travel by train from Berlin to Madrid to see the World's Fair--and hopefully meet a beautiful, rich woman who will provide for his every whim. It's a highly stylized, and at times raucously funny, tale of the almost-absurd: a dark and satiric look at Europeans, and especially Germans, from all levels of society on the brink of cataclysmic Fascism. And as such, it is, perhaps, the most significant work of this important writer's oeuvre. Von Horváth's work fearlessly tried to warn of the dangers of rising fascism and the militarization of Europe (which led to his having to flee Germany and Austria suc- cessively). His characters here are adrift in their acquisitive desires, making them vulnerable to the manipulations and propaganda of the State--and making this novel brilliantly foresightful in its understanding of politics and human nature at a crucial point in modern European history"--
Ein Sklavenball ; Pompeji by Ödön von Horváth( )

6 editions published in 2015 in German and held by 133 WorldCat member libraries worldwide

Die Posse Ein Sklavenball und die daraus entwickelte Komödie Pompeji (1937) sind die beiden letzten vollendeten Dramen Ödön von Horváths. Basierend auf Komödien des Plautus und von Zeitgenossen gewürdigt, standen sie später lange im Schatten der großen Volksstücke. Die Edition bietet erstmals eine vollständige Darstellung der komplexen Textgenese beider Stücke und macht die intertextuellen Spuren von Horváths Plautus-Lektüre nachvollziehbar
Wiener Ausgabe sämtlicher Werke : historisch-kritische Edition by Ödön von Horváth( Book )

7 editions published in 2015 in German and held by 115 WorldCat member libraries worldwide

Plays one by Ödön von Horváth( Book )

3 editions published in 2016 in German and held by 54 WorldCat member libraries worldwide

"Written within two years of each other, these two plays do not at first appear to be comparable bedfellows. Sladek is pure political thriller, full of skulduggery, whilst A Sexual Congress (Rund um den Kongress) is a satirical comedy that dances through verbal arabesques, double-entendres and verbal minefields to highlight its very serious issues. However, both plays display an astonishing political vision, accurately foreseeing as early as 1926 the rise of fascism, and their message still resonates today in their condemnation of the hypocrisy of those in power."--BOOK JACKET
"Ich denke ja garnichts, ich sage es ja nur" : Ödön von Horvath: Erotik, Ökonomie und Politik by Österreichisches Theatermuseum( Book )

5 editions published in 2018 in German and held by 38 WorldCat member libraries worldwide

Ein Sklavenball by Ödön von Horváth( )

1 edition published in 2015 in German and held by 34 WorldCat member libraries worldwide

Die Posse "Ein Sklavenball" und die daraus entwickelte Komödie "Pompeji" (1937) sind die beiden letzten vollendeten Dramen Ödön von Horváths. Vor allem "Pompeji" nimmt eine besondere Stellung ein, da Horváth das Stück als Teil seiner "Komödie des Menschen" hervorhob, einem unvollendeten Zyklus, der die Menschheitsgeschichte angesichts der Umbruchserfahrungen von Faschismus und Exil dramatisch reflektieren sollte. Obwohl Zeitgenossen "Pompeji" als reifste Arbeit Horváths würdigten, gerieten beide Stücke lange in Vergessenheit. "Ein Sklavenball" wie "Pompeji" gehören zu den am wenigsten beforschten und am seltensten aufgeführten Stücken des Spätwerks. Dem gegenüber steht eine immense Fülle an werkgenetischem Material, das die intensive Arbeit des Autors dokumentiert. Das überlieferte Konvolut offenbart eine höchst komplexe Entstehungsgeschichte. Die vorliegende Edition macht dessen Zusammenhänge und die daraus resultierenden Wegmarken der Werkgenese erstmals anschaulich und im Detail nachvollziehbar. Darüber hinaus legt sie einen besonderen Schwerpunkt auf die intertextuellen Spuren, die Horváths Lektüre der Komödien des Plautus, in der zeitgenössischen Übersetzung von Ludwig Gurlitt, hinterlassen hat
Sportmärchen, Kurzprosa und Werkprojekte Prosa by Ödön von Horváth( Book )

3 editions published in 2017 in German and held by 25 WorldCat member libraries worldwide

Wiener Ausgabe sämtlicher Werke : historisch-kritische Edition by Ödön von Horváth( Book )

3 editions published in 2017 in German and held by 22 WorldCat member libraries worldwide

Die Kurzprosa Ödön von Horváths, oft von den Dramen und Romanen überstrahlt, ist ein integraler Teil seines Gesamtwerks. Die „Sportmärchen", eine satirische Auseinandersetzung mit dem Massenphänomen des Sports wie der Märchengattung selbst, zählen zu seinen frühesten Arbeiten und wurden bald in angesehenen Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht. Sein bis 1933 entstandenes Kurzprosawerk zeigt Horváth als pointierten Zeitkritiker und Alltagsbeobachter. Es umfasst Kurz- und Kürzestgeschichten, Figurenportraits und ironische, an der Grenze von Fakt und Fiktion changierende Reiseberichte, die in einem oft engen textuellen Dialog mit seinem Roman "Der ewige Spießer" (1930) stehen. Horváths „Sportmärchen" und seine weitere Kurzprosa sind hier erstmals vollständig nach textkritischem Standard geprüft und im Kontext ihrer Textgenese ediert. Ergänzt wird der Band durch eine ebenfalls vollständige Edition seiner zu Lebzeiten Fragment gebliebenen Werkprojekte aus der Prosa. Sie reichen von frühen Überlegungen zu einem Novellenband (1927) über das Romanfragment „Himmelwärts" (1932/33) bis zu den Arbeiten an seinem letzten Roman „Adieu, Europa!" (1938) und bieten ein reichhaltiges Panorama der Arbeit Horváths als Prosaschriftsteller
Ödön von Horváth, Ein Sklavenball/ Pompej, Band 2 by Martin Vejvar( Book )

3 editions published in 2015 in German and held by 18 WorldCat member libraries worldwide

The farce Ein Sklavenball mit Gesang und Tanz [A Slave Ball with song and dance] and the comedy that was developed out of it Pompeji [Pompei] (both 1937) are the last two dramas completed by Ödön von Horváth. The present edition is the first to cover the immense wealth of source material on the genesis of both works. In addition, this edition puts especial emphasis on the intertextual traces left by Horváth's reading of the comedies of the Roman poet T.M. Plautus
Wiener Ausgabe sämtlicher Werke by Ödön von Horváth( Book )

3 editions published in 2017 in German and held by 16 WorldCat member libraries worldwide

Die Kurzprosa Ödön von Horváths, oft von den Dramen und Romanen überstrahlt, ist ein integraler Teil seines Gesamtwerks. Die „Sportmärchen", eine satirische Auseinandersetzung mit dem Massenphänomen des Sports wie der Märchengattung selbst, zählen zu seinen frühesten Arbeiten und wurden bald in angesehenen Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht. Sein bis 1933 entstandenes Kurzprosawerk zeigt Horváth als pointierten Zeitkritiker und Alltagsbeobachter. Es umfasst Kurz- und Kürzestgeschichten, Figurenportraits und ironische, an der Grenze von Fakt und Fiktion changierende Reiseberichte, die in einem oft engen textuellen Dialog mit seinem Roman "Der ewige Spießer" (1930) stehen. Horváths „Sportmärchen" und seine weitere Kurzprosa sind hier erstmals vollständig nach textkritischem Standard geprüft und im Kontext ihrer Textgenese ediert. Ergänzt wird der Band durch eine ebenfalls vollständige Edition seiner zu Lebzeiten Fragment gebliebenen Werkprojekte aus der Prosa. Sie reichen von frühen Überlegungen zu einem Novellenband (1927) über das Romanfragment „Himmelwärts" (1932/33) bis zu den Arbeiten an seinem letzten Roman „Adieu, Europa!" (1938) und bieten ein reichhaltiges Panorama der Arbeit Horváths als Prosaschriftsteller
Sladek ; Italienische Nacht by Ödön von Horváth( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 15 WorldCat member libraries worldwide

In den beiden Fassungen von Sladek behandelt Horváth die Problematik der nationalistischen Geheimbünde in der Weimarer Republik. In Italienische Nacht stellt er Konflikte zwischen Sozialdemokraten und Faschisten in einer bayerischen Kleinstadt a
The age of the fish : a novel by Ödön von Horváth( Book )

2 editions published in 2013 in German and held by 13 WorldCat member libraries worldwide

Der Roman um einen Lehrer, der an seinen mit nationalsozialistischem Gedankengut infizierten Schülern verzweifelt, selbst aber Schuld auf sich lädt, gehört zu den grössten Erfolgen Horváths und ist inzwischen auch zum Klassiker im Schulunterricht geworden. Grund dafür ist die Form der Kriminalgeschichte, die kurzen, eindrücklichen Kapitel und Szenen, die lebendigen Dialoge sowie die faschismuskritische Tendenz des Textes. Text aus Reclams Universal-Bibliothek mit Seitenzählung der gedruckten Ausgabe
Wiener Ausgabe sämtlicher Werke: Band 4: Kasimir und Karoline( )

2 editions published in 2009 in German and held by 12 WorldCat member libraries worldwide

Review text: "Horváths Arbeitsweise ist mit einem Maximum von Akkuratesse und Anschaulichkeit dokumentiert: Sorgfältiger kann man mit den Geheimnissen einer Schrifsteller-Werkstatt nicht umgehen."Konstanze Fliedl in: Spectrum 26.09.2009 "Es ist also längst an der Zeit für die historisch-kritische Ausgabe dieses bedeutenden Dichters."Norbert Mayer in: Die Presse 17. Juni 2009 "Die Edition ist eine Pionierleistung ... "Jürgen Hein in: Germanistik 3-4/2009
Ein Kind unserer Zeit : Roman by Ödön von Horváth( Book )

2 editions published in 2014 in German and held by 10 WorldCat member libraries worldwide

Ödön von Horváth wurde am 09.12.1901 in Fiume (Rijeka) als Edmund Josef von Horváth geboren; er starb am 01.06.1938 in Paris. 1902 zieht die Familie nach Belgrad um, 1908 nach Budapest. Als sein Vater 1909 nach München versetzt wird, bleibt Ödön in Budapest. 1913 zieht er zu seinen Eltern und lernt erstmals die deutsche Sprache. In Wien macht er 1919 an einem Privatgymnasium Abitur und schreibt sich noch im selben Jahr an der Universität München ein, wo er bis zum Wintersemester 1921/22 psychologische, literatur-, theater- und kunstwissenschaftliche Seminare besucht. Horváth beginnt 1920 zu schreiben. Ab 1923 lebt er vor allem in Berlin, Salzburg und bei seinen Eltern im oberbayrischen Murnau
Eine Unbekannte aus der Seine by Ödön von Horváth( Book )

1 edition published in 2012 in German and held by 8 WorldCat member libraries worldwide

Horváth lesen( Book )

5 editions published in 2013 in German and held by 8 WorldCat member libraries worldwide

Kasimir und Karoline by Ödön von Horváth( )

1 edition published in 2009 in German and held by 7 WorldCat member libraries worldwide

"Kasimir und Karoline" wurde 1932 uraufgeführt und gehört zur Reihe der großen Volksstücke Ödön von Horváths, die seine Stellung als moderner Klassiker der deutschsprachigen Dramatik begründeten. Die Edition von "Kasimir und Karoline" bildet den Auftakt der auf 18 Bände angelegten Wiener Ausgabe sämtlicher Werke Ödön von Horváths. Nach etablierten editorischen Standards herausgegeben, rekonstruiert der Band die Genese des Textes, die sich über zwei Vorarbeiten und fünf Konzeptionen erstreckt. Die Vorarbeiten legen den gemeinsamen Kern des Stückes mit dem später entstandenen Glaube Liebe Hoffnung genauso offen wie die Verwandtschaft der ersten Einfälle mit seinem großen Erfolg "Geschichten aus dem Wiener Wald" von 1931. In den Konzeptionen lässt sich die minutiöse Detailarbeit des Autors genauso nachvollziehen wie seine moderne Schreibtechnik, bei der er bereits erarbeitetes Material mittels einer Cut-and-Paste-Technik in immer neue Fassungszusammenhänge montiert. Die letzte Konzeption versammelt umfängliches Textmaterial zur Adaptierung des Stückes für die Uraufführung, das Horváths Konflikte und ästhetische Divergenzen mit seinem Regisseur Francesco de Mendelssohn sichtbar werden lässt. Der Band bietet einen fast vollständigen Abdruck des umfangreichen genetischen Materials zu "Kasimir und Karoline", das mittels Faksimiles und einer leicht verständlichen Transkriptionsweise übersichtlich dargestellt und von einem ausführlichen genetischen Kommentar begleitet wird. Eigens entwickelte innovative Simulationsgrafiken machen das Montageverfahren Horváths bei der Erstellung seiner Typoskripte anschaulich nachvollziehbar
Ödön von Horváth: Wiener Ausgabe sämtlicher Werke/Sportmärchen, Kurzprosa und Werkprojekte Prosa by Nicole Streitler-Kastberger( Book )

1 edition published in 2017 in German and held by 7 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.32 (from 0.05 for Figaro lä ... to 0.97 for Horváth l ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Figaro lässt sich scheiden
Covers
Languages
German (58)