WorldCat Identities

Graml, Hermann

Overview
Works: 121 works in 448 publications in 3 languages and 5,405 library holdings
Genres: History  Encyclopedias  Biography  Sources 
Roles: Editor, Other, Translator, Compiler, Honoree, Redactor, Director, Creator, Contributor
Classifications: DD256.3, 320.943
Publication Timeline
Key
Publications about  Hermann Graml Publications about Hermann Graml
Publications by  Hermann Graml Publications by Hermann Graml
Most widely held works by Hermann Graml
The German resistance to Hitler by Walter Schmitthenner ( Book )
9 editions published in 1970 in 3 languages and held by 986 WorldCat member libraries worldwide
Enzyklopädie des Nationalsozialismus by Wolfgang Benz ( Book )
23 editions published between 1997 and 2007 in German and held by 382 WorldCat member libraries worldwide
The Enzyklopädie des Nazionalsozialismus consists of a Handbuch containing 22 detailed articles on overarching themes such as ideology, politics, science, art, culture, economics, technology and sports in the Nazi period, as well as a dictionary containing over 1400 articles about specific persons, organizations, concepts, and events. Illustrations and maps are also included, and their captions are fully searchable along with the text
Antisemitism in the Third Reich by Hermann Graml ( Book )
11 editions published between 1992 and 1994 in English and held by 359 WorldCat member libraries worldwide
Reichskristallnacht : Antisemitismus und Judenverfolgung im Dritten Reich by Hermann Graml ( Book )
14 editions published between 1988 and 1998 in German and held by 283 WorldCat member libraries worldwide
Biographisches Lexikon zur Weimarer Republik ( Book )
10 editions published in 1988 in German and held by 263 WorldCat member libraries worldwide
Nach Hitler : der schwierige Umgang mit unserer Geschichte by Martin Broszat ( Book )
12 editions published between 1986 and 1988 in German and held by 262 WorldCat member libraries worldwide
Widerstand im Dritten Reich : Probleme, Ereignisse, Gestalten ( Book )
17 editions published between 1984 and 1995 in German and held by 237 WorldCat member libraries worldwide
Europa zwischen den Kriegen by Hermann Graml ( Book )
19 editions published between 1969 and 1982 in German and Undetermined and held by 204 WorldCat member libraries worldwide
Europas Weg in den Krieg : Hitler und die Mächte 1939 by Hermann Graml ( Book )
11 editions published between 1990 and 2009 in German and French and held by 199 WorldCat member libraries worldwide
Die Alliierten und die Teilung Deutschlands : Konflikte und Entscheidungen, 1941-1948 by Hermann Graml ( Book )
12 editions published between 1985 and 1988 in German and Undetermined and held by 174 WorldCat member libraries worldwide
Die revolutionäre Illusion : zur Geschichte des linken Flügels der USPD : Erinnerungen von Curt Geyer by Curt Geyer ( Book )
7 editions published in 1976 in German and Undetermined and held by 174 WorldCat member libraries worldwide
Die Stalin-Note vom 10. März 1952 : neue Quellen und Analysen by Wilfried Loth ( Book )
7 editions published between 2002 and 2010 in German and English and held by 168 WorldCat member libraries worldwide
Main description: Die Diskussion über die Absichten, die Stalin mit seiner Note an die Westmächte vom 10. März 1952 verfolgte, hält seit fünf Jahrzehnten an. War das Angebot für eine Wiedervereinigung Deutschlands als neutraler Staat ernstgemeint oder diente es nur Propagandazwecken? Haben Adenauer und die Westmächte eine Chance verpasst oder ein gegen die Westintegration der Bundesrepublik gerichtetes Störmanöver abgewehrt? Sollte die sowjetische Initiative die Position des Westens in der Bundesrepublik unterminieren oder ging es nur darum, diesem die Verantwortung für die Teilung Deutschlands zuzuschieben? Die seit einiger Zeit begrenzt zugänglichen sowjetischen Archivquellen haben der wissenschaftlichen Diskussion über diese Fragen neue Perspektiven eröffnet. Erstmals werden hier Schlüsseldokumente zur Entstehung der Stalin-Note vom 10. März 1952 aus dem Archiv des russischen Außenministeriums in deutscher Übersetzung veröffentlicht und von drei prominenten Autoren, die sich schon seit Jahrzehnten durchaus kontrovers mit der Problematik auseinandersetzen, analysiert. -- Aus der Presse: -- "...äußerst instruktiv und damit lesenswert .... Dennoch ist der historische Streit um die Stalin-Note keineswegs erloschen, sondern hat im Gegenteil neuen Schwung bekommen - nun eben nicht mehr aus der politischen Arena, sondern aus den sowjetischen Archiven." -- Christian Semler in: taz, 19.3.2002
Zwischen Stresemann und Hitler : die Aussenpolitik der Präsidialkabinette Brüning, Papen und Schleicher by Hermann Graml ( Book )
7 editions published between 2001 and 2010 in German and held by 165 WorldCat member libraries worldwide
Main description: Mit der Berufung Heinrich Brünings zum Reichskanzler im März 1930 begann die knapp dreijährige Phase der Präsidialkabinette, die sich in der Rückschau als Übergang von der parlamentarischen Demokratie zur nationalsozialistischen Diktatur darstellt. Dem autoritären Kurs in der Innen- entsprachen auch neue, gefährliche Tendenzen in der Außenpolitik. Brüning verließ den auf Verständigung mit Frankreich zielenden Kurs Stresemanns und betrieb eine Revisionspolitik, die auf die Befindlichkeiten des westlichen Nachbarn keine Rücksicht mehr nahm. Franz von Papen, der von einer gegen die UdSSR gerichteten deutsch-französischen Allianz und von deutscher Hegemonie in Mittel- und Südosteuropa träumte, ging bereits weit über die Grenzen der Revisionspolitik hinaus und zeigte sich auch hierin als Wegbereiter der Nationalsozialisten. Kurt von Schleichers eher traditionelle Vorstellungen konnten in seiner kurzen Regierungszeit keine Wirkung entfalten. Hermann Graml analysiert nicht nur die deutsche Außenpolitik, sondern beschreibt auch die Positionen und Perzeptionen der britischen, französischen und amerikanischen Deutschlandpolitik. -- Hermann Graml, Historiker, war bis zu seiner Pensionierung langjähriger Mitarbeiter des Instituts für Zeitgeschichte und Chefredakteur der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte. -- When Heinrich Brüning was made Chancellor in March 1930, the three-year-period of authoritarian presidential cabinets in the Weimar Republic began. In hindsight, we can see that this development paved the way for Hitlers dictatorship. With the authoritarian regime at home, a new and potentially dangerous foreign policy emerged, aiming at a revision of the rulings of the Versailles peace treaty, without a care as to the reactions of the Western powers involved. Hermann Graml does not only analyse this new foreign policy, but also outlines the American, British and French positions. -- Aus der Presse: -- "Dass sein ganz aus den Quellen geschriebenes, klares und kraftvolles Buch zur Debatte einlädt, spricht nur für seine Bedeutung." -- Andreas Rödder in: FAZ vom 15.10.2001
Die Republik von Weimar by Helmut Heiber ( Book )
25 editions published between 1968 and 1996 in German and Undetermined and held by 134 WorldCat member libraries worldwide
Sommer 1939 : d. Grossmächte u.d. europ. Krieg ( Book )
6 editions published in 1979 in German and held by 90 WorldCat member libraries worldwide
Vorurteil und Rassenhass : Antisemitismus in den faschistischen Bewegungen Europas ( Book )
5 editions published in 2001 in German and held by 84 WorldCat member libraries worldwide
Europa nach dem Zweiten Weltkrieg 1945-1982 ( Book )
10 editions published between 1983 and 2000 in German and held by 83 WorldCat member libraries worldwide
Aspekte deutscher Aussenpolitik im 20. Jahrhundert : Aufsätze Hans Rothfels z. Gedächtnis ( Book )
1 edition published in 1976 in German and held by 80 WorldCat member libraries worldwide
Bernhard von Bülow und die deutsche Aussenpolitik : Hybris und Augenmass im Auswärtigen Amt by Hermann Graml ( Book )
4 editions published in 2012 in German and held by 76 WorldCat member libraries worldwide
"Bernhard von Bülow hat vom Sommer 1930 bis zu seinem Tod im Sommer 1936 als Staatssekretär das Auswärtige Amt geleitet. Sein zentrales politisches Ziel war die Revision des Vertrags von Versailles, so daß sich fast automatisch Berührungspunkte mit der Außenpolitik der Regierung Hitler ergaben. Was verband Bülow mit Hitler, was trennte sie? Trug der Staatssekretär am Ende gar die radikale Expansionspolitik der neuen Reichsregierung mit? Antworten auf diese Fragen gibt Hermann Gramls biographischer Essay, der als ein notwendiger Beitrag zum neuerdings wieder aufgeflammten Streit um die Rolle des Auswärtigen Amts im NS-Regime zu verstehen ist."--P. [4] of cover
Der deutsche Widerstand gegen Hitler; vier historisch-kritische studien by Walter Schmitthenner ( Book )
5 editions published between 1966 and 1967 in German and held by 71 WorldCat member libraries worldwide
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.69 (from 0.53 for The German ... to 0.93 for Bernhard v ...)
Languages
German (187)
English (19)
French (1)
Covers