WorldCat Identities

Lichtblau, Klaus

Overview
Works: 176 works in 388 publications in 3 languages and 3,970 library holdings
Genres: Conference papers and proceedings  History  Criticism, interpretation, etc 
Roles: Author, Editor, Other, wpr
Classifications: JA68, 300
Publication Timeline
.
Most widely held works by Klaus Lichtblau
Die protestantische Ethik und der "Geist" des Kapitalismus : Textausgabe auf der Grundlage der ersten Fassung von 1904/05 mit einem Verzeichnis der wichtigsten Zusätze und Veränderungen aus der zweiten Fassung von 1920 by Max Weber( Book )

13 editions published between 1993 and 2016 in German and held by 244 WorldCat member libraries worldwide

Max Weber gilt als bedeutendster Soziologe des 20. Jahrhunderts, der als "bürgerlicher Marx" die engen Wahlverwandtschaften zwischen der religiösen Ethik des asketischen Protestantismus und der modernen, auf dem freien Unternehmertum beruhenden kapitalistischen Berufsethik aufgezeigt hat. Mit dieser Neuausgabe wird die Originalfassung von 1904-05 zusammen mit den wichtigsten Änderungen von 1920 wieder einem breiteren Publikum zugänglich gemacht. Die Edition macht deutlich, in welchem Ausmaß Webers großer kapitalismuskritischer Entwurf, der von ihm als eine Art "spiritualistischer" Gegenposition zur Geschichtsphilosophie des Historischen Materialismus aufgefasst worden ist, zugleich als sein persönlichstes Buch verstanden werden kann. Der Inhalt Das Problem.- Konfession und soziale Schichtung.- Der "Geist" des Kapitalismus.- Luthers Berufsbegriff.- Die Berufsidee des asketischen Protestantismus.- Die religiösen Grundlagen der innerweltlichen Askese.- Askese und Kapitalismus. Die Zielgruppe Soziologinnen und Soziologen Der Autor Max Weber (1864 -1920) war ein deutscher Soziologe, Jurist und Nationalökonom. Er gilt als einer der Klassiker der Soziologie sowie der gesamten Kultur- und Sozialwissenschaften. Die Herausgeber Prof. Dr. Klaus Lichtblau lehrt an der Goethe-Universität Frankfurt Soziologie mit dem Schwerpunkt Geschichte und Systematik sozialwissensch aftlicher Theoriebildung. Prof. Dr. Johannes Weiß lehrte bis 2008 Soziologische Theorie, Sozialphilosophie und Kultursoziologie an der Universität Kassel
Die Eigenart der kultur- und sozialwissenschaftlichen Begriffsbildung by Klaus Lichtblau( )

8 editions published in 2011 in German and held by 196 WorldCat member libraries worldwide

Zyklos 2 by Martin Endress( )

11 editions published between 2014 and 2016 in German and English and held by 196 WorldCat member libraries worldwide

Die Soziologie ist eine Wissenschaft, die es mit einem sich historisch wandelnden Gegenstand zu tun hat, eine Wissenschaft also, die sich stets von Neuem selbst reflektieren muss. Dieses Jahrbuch für Theorie und Geschichte der Soziologie trägt diesem Umstand Rechnung und widmet sich der engen Verbindung von soziologischer Theorie- und Disziplingeschichte sowie allgemein der Reflexionsgeschichte der Gesellschaft und ihren verschiedenen Selbstbeschreibungen. Neben Aufsätzen zur Theorie und Geschichte der Soziologie enthalten die einzelnen Bände dieses Jahrbuches auch Nachrichten aus der soziologiegeschichtlichen Forschung, Inedita aus den verschiedenen einschlägigen Archiven, Interviews mit Zeitzeugen sowie Besprechungen einschlägiger Buchpublikationen zu diesem Thema. Der Inhalt Aufsätze.- Nachrichten aus der soziologiegeschichtlichen Forschung.- Editionsprojekte.- Inedita.- Rezensionen Die Zielgruppen SoziologInnen Die Herausgeber Dr. Martin Endreß ist Professor für AllgemeineSoziologie an der Universität Trier. Dr. Klaus Lichtblau ist Professor für Soziologie an der Universität Frankfurt am Main. Dr. Stephan Moebius ist Professor für Soziologische Theorie und Ideengeschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz
Die Modernität des Kapitalismus by Werner Sombart( )

11 editions published between 2018 and 2019 in German and held by 195 WorldCat member libraries worldwide

Der Band enthält grundlegende Texte Werner Sombarts zur spezifisch soziologischen und historischen Fundierung der Entwicklungsgeschichte des kapitalistischen Systems. Die Texte werden von Klaus Lichtblau eingeleitet und für die aktuellen Diskussionen anschlussfähig gemacht. Der Autor Werner Sombart (1863-1941) war ein deutscher Soziologe und Nationalökonom. Auf sein Hauptwerk "Der moderne Kapitalismus" aus dem Jahr 1902 geht die Einteilung des Kapitalismus-Begriffs in die Entwicklungsphasen Früh-, Hoch- und Spätkapitalismus zurück. Der HerausgeberProf. Dr. Klaus Lichtblau lehrte bis Frühjahr 2017 Soziologie am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt. (Quelle: www.buchhandel.de)
Zwischen Klassik und Moderne Die Modernität der klassischen deutschen Soziologie by Klaus Lichtblau( )

9 editions published in 2017 in German and English and held by 178 WorldCat member libraries worldwide

Der vorliegende Band versammelt die wichtigsten Aufsätze Klaus Lichtblaus zu den Werken von Georg Simmel, Max Weber und Franz Oppenheimer und deren Bedeutung für die Entwicklung der deutschen Soziologie. Er nimmt den ästhetischen Bedeutungsgehalt des Begriffs des „Modernen" ernst und verdeutlicht anhand einer nationalen Tradition der Soziologie exemplarisch die nicht stillstellbare Dialektik zwischen „Klassik" und „Moderne". Der Inhalt Ästhetik und Soziologie der Moderne • Georg Simmels Theorie der Moderne • Franz Oppenheimers Bedeutung für die moderne Soziologie • Max Webers Beitrag zur modernen Soziologie • Die „Soziologie" der Kritischen Theorie Die Zielgruppen Sozialwissenschaftlerinnen und Sozialwissenschaftler Der Autor Prof. Dr. Klaus Lichtblau lehrt Soziologie am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt
Schriften zur Soziologie by Franz Oppenheimer( )

7 editions published in 2015 in German and held by 163 WorldCat member libraries worldwide

Mit den im vorliegenden Band zum Abdruck kommenden Beiträgen Franz Oppenheimers zur Sozialökonomik, dem akademischen Selbstverständnis der modernen Soziologie sowie zum Antisemitismus erhält der Leser einen hervorragenden Überblick über das Werk dieses bedeutenden europäischen Gelehrten. Eingeleitet wird die Aufsatzsammlung von Klaus Lichtblau, der auch auf Oppenheimers bewegtes Leben eingeht
Kulturkrise und Soziologie um die Jahrhundertwende : zur Genealogie der Kultursoziologie in Deutschland by Klaus Lichtblau( Book )

13 editions published between 1996 and 2007 in German and held by 156 WorldCat member libraries worldwide

Zyklos 3 Jahrbuch für Theorie und Geschichte der Soziologie by Martin Endress( )

5 editions published between 2016 and 2017 in German and held by 153 WorldCat member libraries worldwide

Das Jahrbuch für Theorie und Geschichte der Soziologie trägt dem Umstand Rechnung, dass die Soziologie eine Wissenschaft ist, die es mit einem sich historisch wandelnden Gegenstand zu tun hat, also eine Wissenschaft ist, die sich stets von Neuem selbst reflektieren muss, und widmet sich der engen Verbindung von soziologischer Theorie- und Disziplingeschichte sowie allgemein der Reflexionsgeschichte der Gesellschaft und ihren verschiedenen Selbstbeschreibungen. Neben Aufsätzen zur Theorie und Geschichte der Soziologie enthalten die einzelnen Bände dieses Jahrbuches auch Nachrichten aus der soziologiegeschichtlichen Forschung, Inedita aus den verschiedenen einschlägigen Archiven, Interviews mit Zeitzeugen sowie Besprechungen einschlägiger Buchpublikationen zu diesem Thema. Der Inhalt Aufsätze • Diskussion • Nachrichten aus der soziologiegeschichtlichen Forschung • Editionsprojekte • Unveröffentlichtes aus den Archiven • Rezensionen • Anhang Die Zielgruppen SoziologInnen Die Herausgeber Dr. Martin Endreß ist Professor für Allgemeine Soziologie an der Universität Trier. Dr. Klaus Lichtblau ist Professor für Soziologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Dr. Stephan Moebius ist Professor für Soziologische Theorie und Ideengeschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz
Soziologie in Frankfurt by Felicia Herrschaft( )

5 editions published in 2010 in German and held by 153 WorldCat member libraries worldwide

Georg Simmel by Klaus Lichtblau( Book )

11 editions published between 1997 and 2018 in German and held by 135 WorldCat member libraries worldwide

Max Webers "Grundbegriffe" : Kategorien der kultur- und sozialwissenschaftlichen Forschung( Book )

7 editions published in 2006 in German and held by 128 WorldCat member libraries worldwide

Das Zeitalter der Entzweiung : Studien zur politischen Ideengeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts by Klaus Lichtblau( Book )

5 editions published in 1999 in German and held by 97 WorldCat member libraries worldwide

Soziologische Ästhetik by Georg Simmel( Book )

8 editions published between 1998 and 2012 in German and Italian and held by 91 WorldCat member libraries worldwide

Feministische Vernunftkritik : Ansätze und Traditionen( Book )

4 editions published in 1992 in German and held by 84 WorldCat member libraries worldwide

Theorie der bürgerlichen Gesellschaft : zum Verhältnis von Ökonomie, Recht u. Politik by Klaus Lichtblau( Book )

10 editions published between 1978 and 2007 in German and held by 77 WorldCat member libraries worldwide

Studien zu Gemeinschaft und Gesellschaft by Ferdinand Tönnies( )

6 editions published in 2012 in German and held by 74 WorldCat member libraries worldwide

Ferdinand Tönnies gilt als "Altmeister" der deutschsprachigen Soziologie. Sein erstmals 1887 erschienenes Hauptwerk Gemeinschaft und Gesellschaft wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu einem Meilenstein innerhalb der Entwicklung der modernen Soziologie. Vermittels der Werke von Max Weber und Talcott Parsons sind seine soziologischen Grundbegriffe zum Gemeingut der internationalen Scientific Community geworden. Die in diesem Band veröffentlichten Schriften dokumentieren den intellektuellen Werdegang von Tönnies ausgehend von seinem ersten Entwurf zu Gemeinschaft und Gesellschaft aus den Jahren 1880-1881 bis hin zu seinem gleichnamigen Beitrag in dem von Alfred Vierkandt herausgegebenen und 1931 erschienenen Handwörterbuch der Soziologie. Die hier zum ersten Mal in einem Band zusammen veröffentlichten Studien machen deutlich, in welchem Ausmaß wir auch heute noch in seiner Schuld stehen
Ethik und Kapitalismus : zum Problem des kapitalistischen Geistes by Max Scheler( Book )

7 editions published between 1999 and 2010 in German and held by 70 WorldCat member libraries worldwide

Zur Aktualität von Georg Simmel : Einführung in sein Werk by Klaus Lichtblau( )

1 edition published in 2019 in German and held by 58 WorldCat member libraries worldwide

Zur Aktualität von Georg Simmel Einführung in sein Werk by Klaus Lichtblau( )

7 editions published between 2018 and 2019 in German and Undetermined and held by 52 WorldCat member libraries worldwide

Der Band führt umfassend und luzide in die Soziologie Georg Simmels ein. Er umreißt dabei historisch-systematisch seine Geldtheorie sowie seine Ansätze zu kultur- wie auch geschlechtersoziologischen Theorien. Damit wird Simmel in Bezug zu aktuellen Fragen der Soziologie gesetzt
ZUR AKTUALITT VON MAX WEBER : einfhrung in sein werk by Klaus Lichtblau( )

6 editions published in 2020 in German and held by 38 WorldCat member libraries worldwide

Dieses Buch stellt die erste historisch-kritische Einführung in Max Webers Werk dar. Es beruht auf Forschungsergebnissen, die in den letzten vierzig Jahren im Umkreis der Max-Weber-Gesamtausgabe erzielt worden sind und ist insofern strikt werkgeschichtlich orientiert. Im Zentrum steht das soziologische Werk von Max Weber. Ferner werden auch seine methodologischen Schriften sowie seine religionsgeschichtlichen Arbeiten ausführlich dargestellt und diskutiert. Dabei wird aufgezeigt, dass sich die Aktualität seines Werkes dem Spannungsverhältnis zwischen Geschichte und Soziologie verdankt, das in ihm zum Ausdruck kommt. Der Inhalt: • Webers intellektuelle Entwicklung seit der Jahrhundertwende; • Allgemeine Strukturformen menschlicher Gemeinschaften; • Historische Entwicklungsformen der Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung; • Webers 'späte Soziologie'; • Das Spannungsverhältnis zwischen Geschichte und Soziologie in Webers Werk. Die Zielgruppen: Forschende, Studierende und Lehrende der Soziologie, Politikwissenschaft, Philosophie sowie der historisch orientierten Geistes- und Kulturwissenschaften. Der Autor: Prof. Dr. Klaus Lichtblau lehrte bis Frühjahr 2017 Soziologie am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität in Frankfurt am Main
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.84 (from 0.80 for Zyklos 2 ... to 0.90 for Ethik und ...)

Alternative Names
Klaus Lichtblau deutscher Soziologe und Ideengeschichtler

Klaus Lichtblau Duits socioloog

Klaus Lichtblau German sociologist

Klaus Lichtblau sociòleg alemany

Klaus Lichtblau sociólogo alemán

Klaus Lichtblau sociólogu alemán

Languages
German (150)

English (2)

Italian (1)