WorldCat Identities

Böhnisch, Lothar 1944-

Overview
Works: 122 works in 418 publications in 2 languages and 10,932 library holdings
Genres: Textbooks  History 
Roles: Author, Editor, htt, Contributor, dgs, Other, Creator, pre
Classifications: HQ1090, 300
Publication Timeline
.
Most widely held works by Lothar Böhnisch
Das sozialpolitische Prinzip die eigene Kraft des Sozialen an den Grenzen des Wohlfahrtsstaats by Lothar Böhnisch( )

21 editions published between 2016 and 2018 in 3 languages and held by 1,288 WorldCat member libraries worldwide

Der deutsche Sozialstaat ist in den letzten Jahren in Kritik geraten - und sieht sich trotz seiner Bewährung in den jüngsten Finanzkrisen zum verlängerten Arm des neoliberalen Kapitalismus herabgestuft. Lothar Böhnisch und Wolfgang Schröer zeigen: Wenn es um die Diskussion der Zukunft des Sozialen geht, führt eine nur auf den Sozialstaat fixierte Kritik der Sozialpolitik in die Sackgasse. Vielmehr ist es das Sozialpolitische Prinzip, von dem die eigentliche Wirkung und Kraft des Sozialen auch in der Gesellschaft der Zweiten Moderne ausgeht. Dieses Prinzip freizulegen, angesichts der gegenwärtigen Entwicklung zu erweitern und damit den einseitigen Sozialstaatsdiskurs wieder in ein dialektisches Fahrwasser zu bringen, ist das Anliegen dieses Buches
Social work : a problem-oriented introduction by Lothar Böhnisch( )

14 editions published between 2016 and 2017 in English and held by 1,252 WorldCat member libraries worldwide

"In many regions of the world the twenty-first century has started with a structure of endless challenges for social work. Social work seems to be in demand almost everywhere, from support schemes for children and young people into adulthood and on to support for elderly people, in community work in cities and rural regions, in disaster relief and in care for refugees. This book describes the field of social work {u2013} its themes, problems and methods {u2013} in the face of the concept of the second, reflexive modernisation. The question needs to be asked of how, and whether, social work{u2019}s success story from the first modernity can continue. We discuss the second modernity as a time of blurring boundaries. Today, it frequently faces the problem that the organised terms of its approaches come up against a social reality where the frameworks of social life are becoming dynamic. Normalised structures are dissolving or becoming mixed with new ones; boundaries are blurring and new ones appearing."--Publisher's website
Sozialpädagogik der Lebensalter eine Einführung by Lothar Böhnisch( Book )

24 editions published between 1997 and 2018 in German and held by 659 WorldCat member libraries worldwide

Diese Einführung in die Sozialpädagogik des Kindes-, Jugend-, Erwachsenenalters und des Alters bringt die Lebensphasen und ihre psychosozialen Probleme in eine übersichtliche Systematik. Vor dem Hintergrund des erkenntnisleitenden Konzepts biographische Lebensbewältigung werden die Lebensalter als historisch gewordene Bewältigungskontexte dargestellt und - von der Familie über die Kindheit bis zum Alter - typische Bewältigungsprobleme und Bewältigungshandeln in den verschiedenen Lebensabschnitten des Lebenslaufs vorgestellt. Vor dem Hintergrund dieser Erkenntnisse werden schließlich biographisch orientierte Arbeits- und Interventionsprinzipien der Sozialarbeit entwickelt. In einer Zeit der Individualisierung der Lebensverhältnisse und der Biographisierung der psychosozialen Probleme und Bewältigungsformen vermittelt dieses Buch ein zeitgemäßes Verständnis der Gestaltung von erzieherischen und sozialen Hilfen
Die Dialektik der Angewiesenheit das sozialpolitische Werk von Eduard Heimann neu lesen by Lothar Böhnisch( )

12 editions published in 2020 in German and Undetermined and held by 535 WorldCat member libraries worldwide

"Eduard Heimann zählt zu den seit der Nachkriegszeit bis heute vergessenen Sozialwissenschaftler*innen. Weder in den allgemeinen sozialökonomischen Diskursen noch in der Diskussion um den »dritten Weg« finden die Überlegungen des emigrierten linken Forschers Resonanz. Doch nicht nur der gegenwärtige sozialökologische Transformationsdiskurs kann sein historisch-dialektisches Modell der Angewiesenheit gebrauchen, auch die gegenwärtige Diskussion zum »Neosozialismus« kann ihn als reflexives historisches Erbe annehmen. Lothar Böhnisch stellt das sozialökonomische Gesamtwerk Heimanns vor und führt seine ungebrochene Aktualität auf verschiedenen Ebenen konstruktiv aus."--Provided by publisher
Abweichendes Verhalten eine pädagogisch-soziologische Einführung by Lothar Böhnisch( Book )

16 editions published between 1999 and 2017 in German and Undetermined and held by 453 WorldCat member libraries worldwide

Bedingungen Abweichenden Verhaltens müssen heute über unterschiedliche biografische Konstellationen erschlossen werden, in denen die gesellschaftlichen Ursachen und institutionellen Definitionen von Devianz vermittelt sind. Damit rückt auch das Selbst in seiner personalen Bewältigungsdimension in den Mittelpunkt des Zugangs zur Devianz. Hier knüpft die Pädagogik Abweichenden Verhaltens an. Die Einführung erschließt aber nicht nur einen pädagogischen Zugang zu Abweichendem Verhalten, sondern ermöglicht auch eine soziologische Annäherung an das Subjekt aus dem Sozialen heraus. In einer pädagogisch akzentuierten und psychoanalytisch rückgebundenen Sozialisationsperspektive werden die kriminologischen Devianztheorien auf die pädagogische Bewältigungsthematik bezogen und in einem interdisziplinären Konstitutionsmodell Abweichenden Verhaltens erschlossen. Diese Zusammenhänge werden dann in der Fragestellung erweitert und vertieft, wie die institutionellen Kontexte der Erziehung und Bildung Abweichendes Verhalten strukturell herausfordern und wie sie damit umgehen. Im Schlußteil werden die erarbeiteten Erkenntnisse für die Praxis der Pädagogik und Sozialarbeit aufbereitet. Ausgehend von typischen diagnostischen Zugangs- und pädagogischen Interventionsprinzipien werden Methoden der Arbeit mit Cliquen, der Konfliktschlichtung in der Schule, der Krisenintervention und der Diversion dargestellt. Eingebunden ist dieser Praxisteil in grundsätzliche Überlegungen zu Erziehung und Strafe, zur Prävention und zum Verhältnis von Justiz und Pädagogik
Männliche Sozialisation eine Einführung by Lothar Böhnisch( Book )

9 editions published between 2004 and 2013 in German and held by 250 WorldCat member libraries worldwide

Diese neue Einführung zur männlichen Sozialisation versucht, die Bedingungen und Möglichkeiten des Aufwachsens von Jungen und die männliche Lebensbewältigung im Erwachsenenalter im gegenwärtigen Strukturwandel der Arbeitsgesellschaft aufzuschließen und zu systematisieren. Es wird eine dynamische Sozialisationsperspektive entwickelt, in der das Zusammenwirken von gesellschaftlicher Konstruktion der Männlichkeit, alltäglichem Geschlechterverhalten und psychodynamischem Bewältigungsverhalten von Jungen und Männern deutlich wird. Diese Perspektive wird entlang der Lebensalter im biografischen Aufbau des Lebenslaufs entwickelt. Dabei wird deutlich, dass trotz der alltäglichen Nivellierung des Geschlechterverhaltens Männlichkeit und Maskulinität im gesellschaftlichen Hintergrund und in tiefenpsychischen Schichten des Mannseins weiter wirken und unterschiedlich freigesetzt werden. Das Bewältigungskonzept ermöglicht es in diesem Zusammenhang, das für die Geschlechtersozialisation typische aber verdeckte Wirken leibseelischer Antriebe und somatischer Bezüge darzustellen. In den Band werden in diesem Kontext die Persönlichkeitsentwicklung und das Sozialverhalten von Jungen und Männern von der frühkindlichen Ablösungsdramatik bis hin zum Integritätsproblem des älteren Mannes thematisiert. Darin sind auch die neueren Befunde der Jungen- und Männerforschung eingearbeitet. Der Autor Lothar Böhnisch, Jg. 1944, Dr. rer. soc. habil., ist Professor für Sozialpädagogik und Sozialisation der Lebensalter an der Technischen Universität Dresden
Männliche Sozialisation Bewältigungsprobleme männlicher Geschlechtsidentität im Lebenslauf by Lothar Böhnisch( Book )

10 editions published between 1993 and 1997 in German and held by 242 WorldCat member libraries worldwide

Pädagogische Soziologie : eine Einführung by Lothar Böhnisch( Book )

11 editions published between 1996 and 2003 in German and Undetermined and held by 242 WorldCat member libraries worldwide

Studienbuch Pädagogik und Soziologie by Lothar Böhnisch( Book )

8 editions published in 2014 in German and held by 241 WorldCat member libraries worldwide

Unverzichtbar für die Lehrerbildung: Die Interdisziplinarität in Forschung und Lehre und die zunehmende Komplexität gesellschaftlicher Problemfelder führen zu wachsenden thematischen Schnittmengen. Sozialisation, Bildung oder Mediennutzung sind Themenfelder sowohl der Pädagogik als auch der Soziologie. Beide Disziplinen betrachten diese aber anhand gänzlich unterschiedlicher Traditionen und theoretischer Fundierungen. Dieses Buch sorgt für wechselseitiges Verständnis und legt so die Basis für die nötige Interdisziplinarität. Fundierte Einführung in Begriffe, Methoden und Theorien im Zusammenhang mit Bildung und Erziehung
Lebensbewältigung ein Konzept für die Soziale Arbeit by Lothar Böhnisch( Book )

9 editions published between 2016 and 2019 in German and held by 197 WorldCat member libraries worldwide

Das Konzept Lebensbewältigung versteht sich als Theorie-Praxis-Modell für die Soziale Arbeit. Es entwickelt Hypothesen zum Betroffensein und zum darauf bezogenen Verhalten von Menschen in kritischen Lebenskonstellationen, macht die hier gewonnenen Erkenntnisse diagnostisch brauchbar und leitet daraus konkrete Handlungsaufforderungen an die Soziale Arbeit ab. Das Buch eignet sich als grundlegende fachliche Orientierung für Ausbildung, Praxis und Fortbildung in der Sozialen Arbeit. Das Konzept Lebensbewältigung versteht sich als Theorie-Praxis-Modell für die Soziale Arbeit. Es entwickelt nicht nur Hypothesen zum Betroffensein und zum darauf bezogenen Verhalten von Menschen in kritischen Lebenskonstellationen, mit denen es die Soziale Arbeit hauptsächlich zu tun hat. Es geht darüber hinaus, indem es die hier gewonnenen Erkenntnisse diagnostisch brauchbar macht. Auch nimmt das Konzept für sich in Anspruch, dass sich aus ihm konkrete Handlungsaufforderungen an die Soziale Arbeit ableiten lassen. Gleichzeitig ist es kein Konzept, das beim Individuum stehen bleibt. Vielmehr ist es in der Lage, die sozial-interaktiven und gesellschaftlichen Bedingungen aufzuschließen, die das individuelle Bewältigungshandeln wie den sozialpädagogischen Zugang dazu beeinflussen. Das Buch eignet sich als grundlegende fachliche Orientierung für Ausbildung, Praxis und Fortbildung in der Sozialen Arbeit. (Quelle: Buchhandel.de)
Familien eine interdisziplinäre Einführung by Lothar Böhnisch( Book )

7 editions published between 1996 and 1999 in German and Undetermined and held by 196 WorldCat member libraries worldwide

Politische Soziologie : eine problemorientierte Einführung by Lothar Böhnisch( )

6 editions published in 2006 in German and English and held by 193 WorldCat member libraries worldwide

Voller Anregungen für Konzepte politischer BildungAußerschulische Bildung 4/2007
Wozu Jugendarbeit? Orientierungen für Ausbildung, Fortbildung u. Praxis by Lothar Böhnisch( Book )

8 editions published between 1987 and 1999 in German and Undetermined and held by 190 WorldCat member libraries worldwide

Der modularisierte Mann eine Sozialtheorie der Männlichkeit by Lothar Böhnisch( Book )

8 editions published in 2018 in German and English and held by 188 WorldCat member libraries worldwide

Männlichkeit wird in der>>Zweiten Moderne<<gleichzeitig zurückgewiesen und doch aufgefordert. Viele Männer versuchen, damit pragmatisch umzugehen. In einer Gesellschaft, die Konflikte entpolitisiert und stattdessen modularisiert - d.h. sie in einzelne, flexible Teile differenziert -, ist auch der>>Neue Mann<<zugleich ein modularisierter Mann. Er verhält sich in unterschiedlichen Bereichen seines Lebens strategisch und greift jeweils auf die verschiedenen, teilweise widersprüchlichen Identitätsanteile, die Module seines Mannseins, zurück. Lothar Böhnisch stellt einen integrierten theoretischen Zugang vor, der Mannsein und Männlichkeit in einem strukturellen Zusammenhang thematisiert und relevante tiefenpsychologische sowie gesellschaftliche Dimensionen aufeinander bezieht. Dabei werden Gendertheorie und Gesellschaftstheorie innovativ vermittelt. Dieser neue Ansatz in der deutschsprachigen Männerforschung regt zu Anschlüssen an andere sozialwissenschaftliche Disziplinen an, die sich mit Men's Studies beschäftigen. (Quelle: buchhandel.de)
Soziale Arbeit eine problemorientierte Einführung by Lothar Böhnisch( )

4 editions published in 2013 in German and held by 185 WorldCat member libraries worldwide

Die Soziale Arbeit befindet sich in einer paradoxen Lage: umfassende sozialpädagogische Herausforderungen zeichnen sich ab, während das Zutrauen in die Entwicklung der Sozialen Arbeit eher bescheiden ist. Soziale Paradoxien lösen die scheinbare Linearität der ersten Moderne zugunsten einer Sowohl-als-auch-Logik der zweiten Moderne ab. Die Kapitalisierung der Sorge, Entgrenzungen und Desintegrationsdynamiken bergen neue Herausforderungen
Gesellschaftlicher Aufbruch, reale Utopien und die Arbeit am Sozialen : [zum 70. Geburtstag von Friedrich W. Seibel] by Ewa Kantowicz( )

7 editions published in 2013 in 3 languages and held by 175 WorldCat member libraries worldwide

Weltweit besinnen sich Menschen auf gesellschaftlich Verantwortbares und Wünschenswertes, auf neue Formen des Lebens und Zusammenlebens und des ökosozialen Wirtschaftens. Dieser Band widmet sich diesen realen Utopien, positiven, in eine bessere Zukunft gerichteten Vorstellungen und praktischen Ansätzen, die Ideen von einer lebenswerteren Gesellschaft mit konkreter Praxis verbinden
Pädagogik des Jugendraums : zur Begründung und Praxis einer sozialräumlichen Jugendpädagogik by Lothar Böhnisch( Book )

5 editions published between 1990 and 1993 in German and Undetermined and held by 163 WorldCat member libraries worldwide

In ihrem Band "Wozu Jugendarbeit?" haben die Autoren die Notwendigkeit einer neuen jugendpädagogischen Leitkonzeption herausgestellt. Dieser Band nun entwickelt diese neue Konzeption, indem er sie jugend- und gesellschaftstheoretisch begründet, in den pädagogischen Traditionen verortet und sozialpädagogische Kategorien und konzeptionelle Leitlinien für eine sozialräumliche Pädagogik des Jugendalters entwickelt. Wie sich daraus Arbeitsprinzipien der Jugendarbeit ergeben und wie sie in den verschiedenen Arbeitsfeldern praktisch umzusetzen sind, wird im zweiten Teil gezeigt. Jugendverbandsgruppe, Jugendhaus, Medienarbeit, Ausländerarbeit, Mobile Jugendarbeit, Jugendberatung, ökologische Projektarbeit und Theaterarbeit sind die Felder, in denen die Umsetzung praktisch erprobt wird. Der Band ist ein mitten in die Praxis hineinreichender Beitrag zu Wiederbelebung und Erweiterung der pädagogischen Diskussion in der Jugendarbeit und ihr verwandter Erziehungsbereiche. Er wendet sich an Haupt- und Ehrenamtliche in der Jugendarbeit, an Aus- und Fortbildung
Soziale Theorie der Schule by Lothar Böhnisch( )

6 editions published in 2019 in German and Undetermined and held by 163 WorldCat member libraries worldwide

Handbuch Übergänge( Book )

2 editions published in 2013 in German and held by 161 WorldCat member libraries worldwide

Übergänge bezeichnen soziale Zustandswechsel in Lebenslauf und Biographie. Sie sind Kristallisationspunkte sozialer Integration und individueller Lebensbewältigung. Das Handbuch bietet einen Überblick über die sozialwissenschaftliche Forschung zu Übergängen und sozialisations- und bildungstheoretische Zugänge. Es enthält ausserdem Anregungen für die Diskussionen in Bildung und sozialen Diensten
Sozialpädagogik des Kindes- und Jugendalters eine Einführung by Lothar Böhnisch( Book )

6 editions published between 1991 and 1993 in German and Undetermined and held by 142 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  General Special  
Audience level: 0.00 (from 0.00 for Das sozial ... to 0.00 for Das sozial ...)

Das sozialpolitische Prinzip die eigene Kraft des Sozialen an den Grenzen des Wohlfahrtsstaats
Covers
Social work : a problem-oriented introduction
Alternative Names
Bēnišs, Lotars 1944-

Böhnisch, L. 1944-

Lothar Böhnisch deutscher Pädagoge und Hochschullehrer

Lothar Böhnisch Duits socioloog

Lothar Böhnisch sociólogu alemán

Languages
German (156)

English (22)