WorldCat Identities

Bäcker, Gerhard

Overview
Works: 204 works in 434 publications in 3 languages and 4,053 library holdings
Genres: History  Sources  Conference papers and proceedings 
Roles: Author, Contributor, Editor, dgs, Honoree, Other, Narrator, Arranger
Classifications: HN450, 360
Publication Timeline
.
Most widely held works by Gerhard Bäcker
Combating poverty in Europe : the German welfare regime in practice by Gerhard Bäcker( Book )

19 editions published between 2003 and 2019 in English and held by 215 WorldCat member libraries worldwide

"Title first published in 2003. This informative volume addresses the impact of the EU on national policies to combat poverty in European member states. The editors bring together leading academics to discuss the issue of and fight against poverty in Germany in particular, within the context of ongoing trends and debates across other European states."--Provided by publisher
Sozialpolitik und soziale Lage in Deutschland by Gerhard Bäcker( )

30 editions published between 1989 and 2020 in German and English and held by 213 WorldCat member libraries worldwide

Das überarbeitete Hand- und Lehrbuch bietet in zwei Bänden einen breiten empirischen Überblick über die Arbeits- und Lebensverhältnisse in Deutschland und die zentralen sozialen Problemlagen. Im Mittelpunkt der Darstellung stehen Arbeitsmarkt, Arbeitslosigkeit und Arbeitsbedingungen, Einkommensverteilung und Armut, Krankheit und Pflegebedürftigkeit sowie die Lebenslagen von Familien und von älteren Menschen. Auf der Grundlage dieses Überblicks werden die Maßnahmen, Leistungen und Einrichtungen des sozialstaatlichen Systems ausführlich vorgestellt und bewertet. Berücksichtigt werden neben Sozialversicherung und Sozialhilfe auch Arbeitsmarktpolitik, Arbeitsschutzpolitik, Gesundheitspolitik, Familienpolitik, Steuerpolitik, Altenpolitik und kommunale Sozialpolitik. Besondere Aufmerksamkeit finden die nicht-staatliche Sozialpolitik durch Betriebs- und Tarifpolitik sowie die Versorgung mit sozialen Diensten durch Wohlfahrtsverbände, kommunale Träger sowie Selbsthilfe und Ehrenamt. Jeweils werden die Herausforderungen der Sozialpolitik und Lösungsperspektiven thematisiert, dies auch in Bezug auf die europäische Dimension des Wohlfahrtsstaates. Das Buch gibt nicht nur den aktuellen Stand der Gesetzeslage wieder, sondern greift auch in die gegenwärtige theoretische und politische Diskussion um die Zukunft des Sozialstaates in Deutschland ein. Es wendet sich an Studierende und Lehrende an Hochschulen, Schulen, Bildungseinrichtungen sowie an Experten in Verwaltungen, Verbänden und Gewerkschaften
Ältere Arbeitnehmer Erwerbstätigkeit und soziale Sicherheit im Alter by Gerhard Bäcker( )

6 editions published in 2009 in German and held by 204 WorldCat member libraries worldwide

In der Renten- und Arbeitsmarktpolitik hat ein Paradigmenwechsel eingesetzt, der auf eine längere Erwerbstätigkeit zielt. Dieser Band beschreibt die Entwicklung der Alterserwerbstätigkeit in den letzten 10 Jahren und analysiert die Bedingungen für den Zeitpunkt des Erwerbsaustritts von älteren Erwerbstätigen. In die Untersuchung wird ein breites Spektrum von Einflussfaktoren einbezogen, das von den institutionellen Rahmenbedingungen über individuelle Entscheidungen im Hauhaltskontext, den Arbeitsbedingungen und betrieblicher Personalstrategien bis hin zur Arbeitsmarktpolitik reicht. Die Ergebnisse zeigen, dass die soziale Sicherung im Ruhestand stärker als bisher auf einer langen Erwerbsphase beruhen wird
Soziale Gerontologie in gesellschaftlicher Verantwortung by Gerhard Bäcker( )

9 editions published in 2013 in German and held by 184 WorldCat member libraries worldwide

Das Schreckensszenario der alternden Gesellschaft hat bis vor kurzem die öffentliche Debatte geprägt. Nun hat sich der Wind gedreht. Der demografische Wandel wird nicht mehr nur als Risiko, sondern vermehrt als Chance begriffen. Im vorliegenden Band werden die Herausforderungen einer alternden Gesellschaft und deren sozial-politische Bearbeitung aus einer interdisziplinären und inter-nationalen Perspektive diskutiert. Die Spannweite reicht von sozialen Risiken im Alter über Altersmanagement in den Kommunen und Unternehmen, Gesundheitsförderung bis hin zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung und neuen Versorgungsgemeinschaften jenseits der Familie. Mit Beiträgen von Gerhard Bäcker, Rolf G. Heinze, Alan Walker, Reinhard Bispinck, Klaus Hofemann, Anton Amann, Winfried Schmähl, Malu Dreyer, Peter Enste, Josef Hilbert, Michael Hüther, Christoph Strünck, Ursula Lehr, Franz Müntefering, Gerhard Igl, Frerich Frerichs, Gertrud M. Backes, Wolfgang Clemens, Robert Anderson, Monika Reichert, Ina Popp, Jürgen Howe, Andreas Kruse, Anja Hartmann, Ulla Walter, Caroline S. Krugmann, Doris Schaeffer, Michael Ewers, Giovanni Lamura, Thomas Klie, Andrea Helmer-Denzel, Katrin Schneiders, Ronald Hitzler, Waldemar Schmidt, Ismail Tufan, Elke Olbermann Die Zielgruppen WissenschaftlerInnen auf dem Gebiet der Demografie und Gerontologie.- SoziologInnen.- PolitikwissenschaftlerInnen.- WirtschaftswissenschaftlerInnen Die Herausgeber Dr. Gerhard Bäcker ist Professor für Soziologie an der Universität Duisburg-Essen. Dr. Rolf G. Heinze ist Professor für Soziologie an der Ruhr-Universität Bochum
Den Arbeitsmarkt verstehen, um ihn zu gestalten Festschrift für Gerhard Bosch by Gerhard Bäcker( )

5 editions published in 2016 in German and held by 170 WorldCat member libraries worldwide

Der Band bilanziert in 30 Beiträgen das wissenschaftliche Werk des geschäftsführenden Direktors des Instituts Arbeit und Qualifikation, Gerhard Bosch. Autorinnen und Autoren aus politischer Praxis und Wissenschaft kommen gleichberechtigt zu Wort. Das Buch ist in die Kapitel "Zukunft der Arbeit", "Arbeitszeit", "Arbeitsbeziehungen", "Arbeitsmarktordnung" und "Arbeitsmarktpolitik" gegliedert und schließt mit einer Übersicht über die zentralen Publikationen von Gerhard Bosch ab. Der Inhalt Mit Beiträgen von W. Adamy, D. Anxo, P. Auer, G. Bäcker, R. Bispinck, A. Brettschneider, M. Brussig, R. Dobischat, K. Dörre, A. Elias, D. Grimshaw, T. Haipeter, R. Hoffmann, G.-A. Horn, U. Klammer, A. Kleinknecht, C. Köhler, K. Korte, I. Kurz-Scherf, S. Lehndorff, W. Lieb, C. Logeay, M. Machnig, R. Matzdorf, A. Meyer-Lauber, J. Möller, A. Nahles, W. Nienhüser, J. Rubery, C. Schönefeld, W. Sengenberger, A. Simonazzi, S. Stöbe-Blossey, B. Unger, P. Villa, D. Voss, S. Weingärtner, C. Weinkopf Die Zielgruppen · Wissenschaftler/innen in den Forschungs- und Lehrfeldern: Arbeitsmarkt und Arbeitsmarktpolitik, Arbeitszeit, Arbeitsbeziehungen, Wohlfahrtsstaat · Praktiker der Arbeitsmarkt-, Betriebs- und Tarifpolitik · Interessierte in Verwaltungen, Verbänden, Organisationen Die Herausgeber Dr. Gerhard Bäcker ist Senior Professor am Institut Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen. Dr. Steffen Lehndorff ist Research Fellow in der Forschungsabteilung "Arbeitszeit und Arbeitsorganisation" des Instituts Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen. Dr. Claudia Weinkopf ist stellvertretende geschäftsführende Direktorin und Leiterin der Forschungsabteilung "Flexibilität und Sicherheit" des Instituts Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen
Sozialpolitik und soziale Lage in Deutschland by Gerhard Bäcker( Book )

18 editions published between 1989 and 2020 in German and Undetermined and held by 153 WorldCat member libraries worldwide

Sozialpolitik und soziale Lage in Deutschland by Gerhard Bäcker( Book )

10 editions published between 1989 and 2000 in German and English and held by 139 WorldCat member libraries worldwide

Das völlig überarbeitete und erweiterte Hand- und Lehrbuch bietet in zwei Bänden einen breiten empirischen Überblick über die Arbeits- und Lebensverhältnisse in Deutschland und die zentralen sozialen Problemlagen. Im Mittelpunkt der Darstellung stehen Einkommensverteilung und Armut, Arbeitsmarkt, Arbeitslosigkeit und Arbeitsbedingungen, Krankheit und Pflegebedürftigkeit sowie die Lebenslagen von Familien und von älteren Menschen. Auf der Grundlage dieses Überblicks werden die Maßnahmen, Leistungen und Einrichtungen des sozialstaatlichen Systems ausführlich vorgestellt und bewertet. Berücksichtigt werden neben Sozialversicherung und Sozialhilfe auch Arbeitsmarktpolitik, Arbeitsschutzpolitik, Gesundheitspolitik, Familienpolitik, Steuerpolitik, Altenpolitik und kommunale Sozialpolitik. Besondere Aufmerksamkeit finden die nicht-staatliche Sozialpolitik durch Betriebs- und Tarifpolitik sowie die Versorgung mit sozialen Diensten durch Wohlfahrtsverbände, kommunale Träger sowie Selbsthilfe und Ehrenamt. Das Buch gibt nicht nur den aktuellen Stand der Gesetzeslage wieder, sondern greift auch in die gegenwärtige theoretische und politische Diskussion um die Zukunft des Sozialstaates in Deutschland ein. Es wendet sich an Studierende und Lehrende an Hochschulen, Schulen, Bildungseinrichtungen sowie an Experten in Verwaltungen, Verbänden und Gewerkschaften
Armut im Alter Probleme und Perspektiven der sozialen Sicherung by Christoph Butterwegge( Book )

3 editions published in 2012 in German and held by 130 WorldCat member libraries worldwide

Hauptbeschreibung Altersarmut ist ein Problem, das häufig mit der Alterung unserer Gesellschaft in Verbindung gebracht wird. Die drohende Verarmung von Millionen älteren Menschen in Deutschland ist aber vor allem auf sinkende Reallöhne, den expansiven Niedriglohnsektor, entsprechende Reformen des Arbeitsmarktes und eine falsche Rentenpolitik zurückzuführen: Mit der Riester-Reform und weiteren Maßnahmen (Aussetzung der jährlichen Rentenanpassung, Beendigung der Beitragszahlungen für Langzeitarbeitslose usw.) wurde das für den Sozialstaat grundlegende Prinzip der Lebensstandardsicheru
Vorstellungen für eine familienorientierte Arbeitswelt der Zukunft by Gerhard Bäcker( Book )

10 editions published in 1994 in German and held by 129 WorldCat member libraries worldwide

Sozialpolitik und soziale Lage in Deutschland by Gerhard Bäcker( )

8 editions published between 2008 and 2020 in German and held by 121 WorldCat member libraries worldwide

Sozialpolitik und Sozialstaat : Festschrift für Gerhard Bäcker by Reinhard Bispinck( )

4 editions published in 2012 in German and held by 118 WorldCat member libraries worldwide

Dieser Band bietet eine Summe der sozialpolitischen Forschung in Deutschland und der aktuellen Entwicklungen in Sozialpolitik und Sozialstaat
Betriebliche Massnahmen zur Unterstützung pflegender Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer by Gerhard Bäcker( Book )

3 editions published in 1997 in German and held by 102 WorldCat member libraries worldwide

Sozialpolitik : eine problemorientierte Einführung by Gerhard Bäcker( Book )

7 editions published in 1980 in German and Undetermined and held by 99 WorldCat member libraries worldwide

Mehr Zeit für uns : Dokumente und Bilder zum Kampf um die Arbeitszeitverkürzung by Udo Achten( Book )

6 editions published in 1984 in German and held by 96 WorldCat member libraries worldwide

Wettbewerbsfaktor Work-Life-Balance : [betriebliche Strategien zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben]( Book )

3 editions published in 2004 in German and held by 93 WorldCat member libraries worldwide

L'Allemagne : de la division à l'unité by Gerhard Bäcker( )

1 edition published in 2017 in French and held by 85 WorldCat member libraries worldwide

Avec une rapidité surprenante, l'Allemagne a retrouvé son unité en 1990. Cet événement majeur de la fin du XXe siècle marquera profondément l'évolution interne du pays et l'avenir de l'Europe. Ce livre veut fixer des repères pour saisir la portée des vastes mutations en cours. Des spécialistes confirmés de l'Allemagne font le point sur les évolutions les plus significatives, aidant ainsi à comprendre ce qui se prépare de l'autre côté du Rhin. With surprising speed, Germany was reunited in 1990. This major evenement of the end of the 20th century marked deeply the country's internal development and the future of Europe. Accomplished specialists of Germany assess the most significant developments, on the important economical, societal and cultural changes. Political structures are transformed; reunited Germany is still looking for its new role on the international scene and questions its new identity
Wann und wie das Arbeitsleben beenden? : gleitender Ruhestand Altersteilzeitarbeit und Teilrente in der sozialpolitischen Diskussion by Gerhard Bäcker( Book )

5 editions published in 1989 in German and held by 76 WorldCat member libraries worldwide

Die Alten der Welt : neue Wege der Alterssicherung im globalen Norden und Süden by Peter Lloyd-Sherlock( )

3 editions published in 2011 in German and held by 76 WorldCat member libraries worldwide

HauptbeschreibungDie Welt altert? nicht nur in Deutschland gibt es stetig mehr alte Menschen, auch in anderen Teilen der Welt ist der wachsende Anteil der Alten an der Bevölkerung eine Herausforderung. In den Ländern des globalen Südens werden alte Menschen erst langsam als hilfsbedürftige Gruppe wahrgenommen, als von Armut betroffen oder als Opfer familialer Gewalt. Zugleich sind diese Alten sozialeAkteure, die etwa verwaiste Enkel versorgen oder wertvolles Wissen tradieren. Die Alten des globalen Nordens schienen lange Zeit abgesichert. Inzwischen jedoch haben demografische Entwicklung und
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.83 (from 0.68 for Ältere Me ... to 0.91 for Sozialpoli ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Combating poverty in Europe : the German welfare regime in practice
Covers
Wettbewerbsfaktor Work-Life-Balance : [betriebliche Strategien zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben]
Alternative Names
Bäcker, .. 1947-

Bäcker-Brell, Gerhard 1947-

Bäcker, G. 1947-

Backer, Gerhard

Brell, Gerhard Bäcker 1947-

Gerhard Bäcker deutscher Sozialwissenschaftler und Ökonom

Gerhard Bäcker Duits sociaal wetenschapper

Gerhard Bäcker German social scientist

Gerhard Bäcker professor académico alemão

Gerhard Bäcker tysk professor

Languages
German (133)

English (21)

French (1)