WorldCat Identities

Duncker & Humblot

Overview
Works: 2,775 works in 3,186 publications in 2 languages and 20,450 library holdings
Genres: History  Personal correspondence  Sources  Biography  Records and correspondence  Handbooks and manuals  Academic theses 
Roles: Publisher, Printer, Recipient
Classifications: HB175, 330.1
Publication Timeline
.
Most widely held works about Duncker & Humblot
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Most widely held works by Duncker & Humblot
Rahel : ein Buch des Andenkens für ihre Freunde by Rahel Varnhagen( Book )

1 edition published in 1834 in German and held by 87 WorldCat member libraries worldwide

Selections from the author's correspondence, diaries, etc
Handbuch der Betriebswirtschaft : Das moderne Wissen über Konzept und erfolgreiche Steuerung von Einzelwirtschaften by Werner Pepels( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 82 WorldCat member libraries worldwide

Reformverlierer 1000-1800. Zum Umgang mit Niederlagen in der europäischen Vormoderne( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 77 WorldCat member libraries worldwide

Lebenswege in die Altersarmut. Biografische Analysen und sozialpolitische Perspektiven by Antonio Brettschneider( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 74 WorldCat member libraries worldwide

In der Sozialpolitikforschung ist "Altersarmut" inzwischen wieder zu einem breit diskutierten Thema geworden. Das Buch befasst sich mit der Untersuchung der biografischen und strukturellen Determinanten der Grundsicherungsbedürftigkeit im Alter und darauf aufbauend mit der Frage nach zielführenden und ursachengerechten sozialpolitischen Strategien zur Begrenzung zukünftiger Altersarmut. -- Gegenstand des empirischen Teils ist die typisierende Rekonstruktion und Analyse von Lebensverläufen und Altersvorsorgebiografien, die im Ergebnis zu einer Angewiesenheit auf Leistungen der Grundsicherung im Alter geführt haben. Auf der Basis ausführlicher, biografisch-problemzentrierter Interviews mit grundsicherungsbedürftigen Seniorinnen und Senioren der Geburtsjahrgänge 1938-1947 werden zentrale Risikogruppen identifiziert, typische Biografiemuster und Risikokonstellationen analysiert und anhand von konkreten Fallbeispielen verdeutlicht. -- Auf der Grundlage der empirischen Analysen entwickeln die Autoren Grundzüge einer präventiv ausgerichteten, lebenslauforientierten und -begleitenden Alterssicherungspolitik, die auf die Gewährleistung eines existenzsichernden eigenständigen Alterseinkommens für alle Bürgerinnen und Bürger abzielt. / "Pathways into Old-Age Poverty"--Old-age poverty is the result of a complex interplay of individual and structural factors. Based on in-depth biographical interviews with German seniors who currently depend on means-tested basic provision in old age, the authors identify main risk groups and analyse typical life-course patterns and biographical constellations that are linked to insufficient retirement incomes. The book also presents strategic guidelines for a preventive and life-course oriented social policy approach to combat future old-age poverty
Die rechtlichen Grenzen der Nutzung von E-Books. Eine vergleichende Untersuchung aus Sicht des Verbrauchers unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Kulturguts Buch by Lutz Orgelmann( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 67 WorldCat member libraries worldwide

Das Kulturgut Buch befindet sich in einem ständigen Wandel. Nach der Erfindung des Buchdrucks durch Gutenberg dürfte das E-Book die größte Revolution darstellen. Das Werk des Autors kann nunmehr über das Internet ohne Datenträger verbreitet werden. -- Nach dem Willen des Gesetzgebers besteht ein erhebliches öffentliches Interesse an einer gesicherten Versorgung der Bevölkerung mit diesem besonderen Gut. Dabei stellen das Urheberrecht und die Vertragsbedingungen der Anbieter über Generationen anerkannte und gewollte Umgangsformen mit diesem Werk in Frage. Niemand hegt Zweifel daran, dass ein klassisches Buch verliehen, verschenkt oder an ein Antiquariat veräußert werden darf. Auf das E-Book ist diese Wertung nicht ohne Weiteres übertragbar. -- Die Arbeit untersucht umfassend die urheberrechtlichen Fragestellungen, um auf dieser Grundlage das Vertragsverhältnis zwischen Kunde und Anbieter unter Berücksichtigung des Verbraucherrechts zu beleuchten
Einführung in die Marktforschung by Werner Pepels( Book )

1 edition published in 2015 in German and held by 65 WorldCat member libraries worldwide

Daten sind in unserer Informationsgesellschaft zum wichtigsten Produktionsfaktor geworden, wobei nicht die Datenmenge, sondern die Datengüte von ausschlaggebender Bedeutung ist. Daraus ergeben sich zentrale Wettbewerbsvorteile auf den Märkten. Jedoch kommt es vor allem darauf an, aus dem Überangebot an Informationen die jeweils relevantesten auszuwählen. Dies ist die zentrale Aufgabe der Marktforschung. Welche Werkzeuge dafür zur Verfügung stehen, wird im vorliegenden Grundlagenband systematisch und anwendungsbezogen dargestellt. Von Bedeutung ist dieser Titel daher für Studierende der BWL in der Vertiefung Marketing oder verwandten Schwerpunkten an Universitäten, Fachhochschulen, Dualen Hochschulen, Akademien, IHK'en o.Ä. sowie für Managerinnen und Manager in Fachabteilungen, aber auch als Quereinsteiger in das professionelle Umfeld. Dazu werden die aktuellen Inhalte in allgemein verständlicher Form, gestützt durch Abbildungen, kritische Analysen und Beispiele, strukturiert aufbereitet
Strategisches Marketingmanagement. Einführung in Theorie und Praxis by Thorsten Schaper( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 65 WorldCat member libraries worldwide

Vorwort zur vierten Auflage -- Vorwort zur dritten Auflage -- Vorwort zur zweiten Auflage -- Vorwort zur ersten Auflage -- Inhaltsverzeichnis -- Abbildungsverzeichnis -- A. Grundlagen des strategischen Marketingmanagements -- 1. Entwicklung des Marketings -- 2. Marketingstrategie -- 3. Marketingentscheidungsprozess -- B. Analyse und Prognose der unternehmensinternen und -externen Umwelt -- 1. Markt- und Kundenanalyse -- 1.1 Marktstruktur -- 1.2 Abgrenzung des relevanten Marktes -- 1.3 Grundbegriffe zur Marktgröße -- 1.4 Prognose der Marktentwicklungen -- 1.4.1 Quantitative Methoden -- 1.4.2 Qualitative Methoden -- 1.5 Marktsegmentierung -- 1.5.1 Anforderungen an Marktsegmentierungskriterien -- 1.5.2 Marktsegmentierungskriterien in Konsumgütermärkten -- 1.5.2.1 Soziodemographische Marktsegmentierung -- 1.5.2.2 Psychographische Marktsegmentierung -- 1.5.2.3 Verhaltensorientierte Marktsegmentierung -- 1.5.3 Marktsegmentierungskriterien in Industriegütermärkten -- 1.6 Makroumfeld: Markteinflussfaktoren -- 2. Strukturanalyse von Branchen (Aufgabenumwelt) -- 2.1 Potentielle neue Konkurrenten -- 2.2 Wettbewerber in der Branche -- 2.3 Substitutionsprodukte -- 2.4 Abnehmer -- 2.5 Lieferanten -- 3. Analyse der Wettbewerber -- 3.1 Zukünftige Ziele -- 3.2 Annahmen -- 3.3 Gegenwärtige Strategie -- 3.4 Fähigkeiten -- 3.5 Reaktionsprofil der Konkurrenten -- 4. Analyse des eigenen Unternehmens -- 4.1 Stärken-Schwächen-Profil -- 4.2 Kundenzufriedenheitsmatrix -- 5. Zusammenfassung: Umwelt- und Unternehmensanalyse -- C. Exkurs: Marketingkonzeption -- D. Marketingziele -- 1. Zielbegriff -- 2. Zielkonkretisierung -- 3. Zielbeziehungen -- E. Marketingstrategien -- 1. Marktfeldstrategien -- 1.1 Marktdurchdringungsstrategie -- 1.2 Marktentwicklungsstrategie -- 1.3 Produktentwicklungsstrategie -- 1.4 Diversifikation -- 1.4.1 Arten der Diversifikation
Interkulturelle Ritualpraxis in der Vormoderne: Diplomatische Interaktion an den östlichen Grenzen der Fürstengesellschaft by Claudia Garnier( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 64 WorldCat member libraries worldwide

Zeichen, Gesten und Rituale erwiesen sich als zentrales Medium politischer Ordnungsstiftung in der europäischen Fürstengesellschaft der Vormoderne. Die in diesem Band versammelten Beiträge nehmen Kontakte mittel- und westeuropäischer Mächte zu ihren östlichen Nachbarn in den Blick, um das Potenzial und die Grenzen symbolischer Kommunikation im interkulturellen diplomatischen Austausch auszuloten. In den Beziehungen zum Moskowitischen und zum Osmanischen Reich lässt sich zwar beobachten, dass sich die Sprache der Rituale im Kulturkontakt der Vormoderne insofern als lingua franca erwies, als bestimmte Zeichen nahezu universell verständlich waren. Im Detail gab es jedoch unzählige regionale Varianten der weitgehend arbiträren symbolischen Zeichen. Die Zeremonialsprache der europäischen Fürstengesellschaft war in diesem Sinne nur ein Dialekt unter vielen. Rituale boten daher nicht nur die Chance interkultureller Kommunikation, sondern sie gaben ebenfalls reichlich Anlass zu Missverständnissen.--
Meinungsfreiheit gegen Political Correctness by Ingo von Münch( Book )

1 edition published in 2017 in German and held by 61 WorldCat member libraries worldwide

Seit einigen Jahren grassiert die aus den USA kommende Political Correctness, die im Duden definiert ist als »die von einer bestimmten Öffentlichkeit als richtig angesehene Gesinnung«. Selbsternannte Hüter der Political Correctness wachen über eine vorgeblich richtige Gesinnung. Alle relevanten Bereiche des gesellschaftlichen Lebens geraten so unter die Herrschaft einer Denk- und Sprachpolizei. Der britische Historiker und Träger des Karlspreises Timothy Garton Ash sieht in diesem Zusammenhang »eine Tyrannei des Gruppenveto« und einen »drastischen Verlust an Freiheit«. Der Autor, der renommierte emeritierte Prof. für Staatsrecht und Völkerrecht Ingo von Münch, hat sich seit vielen Jahren mit den Grundrechten der freien Meinungsäußerung, der Informationsfreiheit und der Pressefreiheit in Forschung und Lehre intensiv befasst. In dem vorliegenden Buch erinnert er an diese Freiheiten und weist anhand zahlreicher Beispiele auf deren Gefährdung durch die Auswüchse der Political Correctness hin: Deren problematische Einwirkungen werden einer kritischen Betrachtung unterzogen. Ergebnis: Ein engagiertes Plädoyer gegen die p.c
Was ist der Islam? Grundzüge einer Weltreligion by Tilman Nagel( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 58 WorldCat member libraries worldwide

Islam bedeutet, das Selbst vorbehaltlos Allah zu überantworten und allein ihn als gestaltende Macht anzuerkennen. Unentwegt erschafft Allah den Kosmos und bestimmt alles, was darin vorgeht, gemäß seinem Ratschluss, den der Mensch nicht zu durchschauen vermag. Es steht einzig fest, dass Allah für sein fortwährendes Schöpfungshandeln einen ebenso fortwährenden Dank fordert. Als ein verstandesbegabtes Geschöpf hat sich der Mensch diesen Sachverhalt bewusst zu machen und folglich Allah unermüdlich anzubeten. Einzig zu diesem Zweck hat Allah den Menschen erschaffen (Sure 51, 56). Tilman Nagel zeigt, wie sich diese im Koran vielfach betonten Grundlehren des Islams in den muslimischen Auffassungen von Religion und Ritus, Gesellschaft und Gemeinwesen, von universalem Geltungsanspruch und Machtausübung, widerspiegeln. Er analysiert das spezifische Gottes- und Weltverständnis der Muslime sowie die daraus resultierenden innerweltlichen Konsequenzen und erörtert auch die Schwierigkeiten, die eine nüchterne Bestandsaufnahme islamischer Überzeugungen dem Westen bis zum heutigen Tag bereitet. (Quelle: buchhandel.de)
Grundlagen des Vertriebs by Werner Pepels( Book )

1 edition published in 2015 in German and held by 56 WorldCat member libraries worldwide

Die Anzahl der Veröffentlichungen zum Vertriebsmanagement ist insgesamt überschaubar. Einige davon stammen von selbsternannten Verkaufs-Gurus, die sich gegenseitig Preise und Ehrenzeichen vergeben, enthalten aber nicht viel mehr als scheinbare Patentrezepte weitgehend ohne belastbare Systematik. Andere stammen von Autorenkollegen ohne erkennbaren Vertriebs-Background, sind also in Bezug auf die Praxisrelevanz ihrer Aussagen tatsächlich kritisch zu hinterfragen. Relativ wenige Veröffentlichungen stammen von Verfassern, die, wie der Autor dieses Buches, sowohl über eigene langjährige Vertriebserfahrung verfügen, also hautnah mit Schweiß auf der Stirn und hoher Anspannung erlebt haben, was professionelles Verkaufen bedeutet, als auch über eine akademische Ausbildung und nunmehr drei Jahrzehnte Lehrerfahrung. Gerade dieser analytische Background wird zunehmend erforderlich, denn der Vertrieb ist immer komplexer und auch anspruchsvoller aufgestellt. Die Zeiten der kumpelhaften Mentalität sind endgültig vorbei, heute kommt es vielmehr auf die Beherrschung eines umfangreichen und differenzierten Werkzeugkastens vertriebspolitischer Instrumente an. Der Vertrieb ist eine Wissenschaft für sich geworden. -- Im Rahmen dieses Buches werden in zwölf Kapiteln alle relevanten Facetten des professionellen Verkaufens in kompakter Form erläutert. Im Fokus stehen dabei nicht theoretische Konstrukte, sondern anspruchsvolle, systematisch-analytische Praxisanforderungen. Daher ist dieses Buch sowohl für Studierende in Managementstudiengängen als auch Manager im B-t-C- und vor allem B-t-B-Vertrieb von hoher Relevanz
Acht und Bann im 15. und 16. Jahrhundert by Dorothee Mussgnug( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 56 WorldCat member libraries worldwide

Die vielfach im Heiligen Römischen Reich ergangenen Landfriedensgebote und Gerichtsordnungen erwiesen sich als brüchig. Deshalb sollten bis ins 16. Jahrhundert hinein weltliche und geistliche Urteile durch den Ausspruch von 'Acht' und 'Bann' gestützt und durchgesetzt werden. Das hielten Reichsabschiede oder besondere Abmachungen fest. Aber in den hochpolitischen Verfahren, in denen jede Seite freimütig Kritik äußerte und mit Gutachten bzw. Breven untermauerte, fielen die Interessen von Kaiser und Papst weit auseinander. Diese Arbeit zeichnet das Auseinanderbrechen am Beispiel verschiedener Verfahren nach. Doch selbst in den Reichsterritorien, die sich nach der Reformation zum protestantischen Glauben bekannten, verzichteten die von ihren Landesherren erlassenen 'Kirchenordnungen' nicht auf 'geistliche Strafen' durch einen 'christlichen Bann'. Die Bestrafung durch den Landesherrn als geistlichem und zugleich weltlichem Richter blieb umstritten
Dienstleistungs-Marketing-Management by Werner Pepels( Book )

1 edition published in 2017 in German and held by 56 WorldCat member libraries worldwide

Dienstleistungen machen den weitaus größten Teil der gesamtwirtschaftlichen Wertschöpfung aus. Dabei weisen Dienstleistungen eine ganze Reihe betriebswirtschaftlicher Besonderheiten auf, die eine einfache Übertragung der Erkenntnisse aus dem Sachleistungsmanagement unmöglich werden lassen. -- Daher werden in der komplett überarbeiteten dritten Auflage von Dienstleistungs-Marketing-Management folgende Gebiete vertieft erläutert: -- • Begriff und Abgrenzung von Dienstleistungen -- • Kennzeichen -- • Dienstleistungsstrategie -- • Dienstleistungsangebot -- • Dienstleistungsentgelt -- • Dienstleistungskommunikation -- • Dienstleistungsverfügbarkeit -- • Dienstleistungspräsentation -- • Personalen interner Faktor -- • Dienstleistungsprozesse -- • Personaler Externer Faktor -- • Informationsbasis -- • Internationales Dienstleistungsmanagement -- • e-Services -- • Institutionale und sektorale Besonderheiten. -- Dabei dienen zahlreiche Beispiele aus der Dienstleistungspraxis und über 160 Abbildungen zur Veranschaulichung. / »Services-Marketing-Management« -- Services account for the largest part of overall economic output. They have managirial peculiarities which do not allow an easy transfer of knowledge from the goods management. The new edition of Services-Marketing-Management is suitable for professionals and managers in service companies or service centers of business and administration, as well as for students of economic programs and participants of demanding practical training
Gottlosigkeit und Eigensinn. Religiöse Devianz im konfessionellen Zeitalter( Book )

1 edition published in 2015 in German and held by 55 WorldCat member libraries worldwide

Wettbewerb im Gesundheitswesen( Book )

1 edition published in 2017 in German and held by 54 WorldCat member libraries worldwide

Hochschulreformen eine unendliche Geschichte seit den 1950er Jahren by George Turner( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 53 WorldCat member libraries worldwide

The theory of economic development; an inquiry into profits, capital, credit, interest, and the business cycle by Joseph A Schumpeter( Book )

2 editions published in 1912 in German and held by 52 WorldCat member libraries worldwide

Overview: Schumpeter proclaims in this classical analysis of capitalist society first published in 1911 that economics is a natural self-regulating mechanism when undisturbed by "social and other meddlers." In his preface he argues that despite weaknesses, theories are based on logic and provide structure for understanding fact. Of those who argue against him, Schumpeter asks a fundamental question: "Is it really artificial to keep separate the phenomena incidental to running a firm and the phenomena incidental to creating a new one?" In his answers, Schumpeter offers guidance to Third World politicians no less than First World businesspeople. In his substantial new introduction, John E. Elliott discusses the salient ideas of The Theory of Economic Development against the historical background of three great periods of economic thought in the last two decades
Sodomie von der Natur des Unnatürlichen : zugleich ein Beitrag zum Rechtsgüterschutz im Tierschutzrecht by Kristin Kliemannel( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 46 WorldCat member libraries worldwide

Interdisziplinarität in den Rechtswissenschaften. Ein interdisziplinärer und internationaler Dialog by Stephan Kirste( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 46 WorldCat member libraries worldwide

Die immer weiter ausgefeilte juristische Methode und Fachsprache, sind einerseits Voraussetzungen für die Ausdifferenzierung der Rechtswissenschaften, bedeuten jedoch anderseits Schwierigkeiten für die Zusammenarbeit der Jurisprudenz mit anderen Wissenschaften. In dieser Entwicklung liegt jedoch nicht nur ein soziologisch zu beschreibender Prozeß der Ausdifferenzierung; das Recht ist vielmehr eine gesellschaftliche Tatsache, die Auswirkungen auf andere gesellschaftliche Prozesse besitzt und von diesen beeinflußt wird. Eine Rechtswissenschaft, die nicht in der Lage ist, durch Interdisziplinarität diesen vielfältigen Dimensionen ihres Forschungsgegenstandes gerecht zu werden, verliert die Möglichkeit, ihn angemessen zu untersuchen. Zugleich fehlen anderen Disziplinen, die die Auswirkungen des Rechts auf ihren Forschungsgegenstand berücksichtigen müssen, die für ihre Zwecke kompetent aufgearbeiteten juristischen Informationen. Die Forderung nach Interdisziplinarität aufzustellen, bedeutet jedoch nicht, daß sie auch möglich ist. Ihre wissenschaftstheoretischen, organisatorischen und soziologischen Bedingungen, werden im vorliegenden Band interdisziplinär und international grundsätzlich und anhand ausgewählter Problembereiche analysiert und Lösungsansätzen zugeführt. / »Interdisciplinarity in Jurisprudence« -- The mutual influences of law, society and natural environments require an interdisciplinary analysis of law. Specific methods and language limit its possibility. In the present volume members of different disciplines and different countries discuss the epistemological, organizational and sociological preconditions of interdisciplinarity in jurisprudence in international and interdisciplinary perspective, referring also to concrete examples
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.83 (from 0.44 for The theory ... to 0.94 for Verlagsbib ...)

Alternative Names
Duncker & Humblot.

Duncker & Humblot Berlin

Duncker & Humblot Berliner Verlag

Duncker & Humblot (Firm :

Duncker & Humblot (Firm : Berlin)

Duncker & Humblot German publishing house

Duncker & Humblot germana eldonejo

Duncker & Humblot GmbH

Duncker & Humblot organisatie uit Duitsland

Duncker & Humblot Verlag.

Duncker et Humblot.

Duncker und Humblot.

Duncker und Humblot, Leipzig.

Dunker i Gumblot.

Humblot

Humblot, Duncker &

Humblot, Duncker & Berlin

Humblot, Duncker und

Humblot, Duncker und Berlin

Librairie de Duncker et Humbolt.

Verlag Duncker & Humblot.

Verlag von Duncker & Humblot.

Verlag von Duncker und Humblot.

Languages
German (32)

English (1)