WorldCat Identities

Sundhaussen, Holm

Overview
Works: 74 works in 281 publications in 3 languages and 2,618 library holdings
Genres: History  Dictionaries  Conference papers and proceedings 
Roles: Author, Editor, Other, Contributor, Creator, Dedicatee, Author of introduction
Classifications: DR1, 900
Publication Timeline
.
Most widely held works by Holm Sundhaussen
Jugoslawien und seine Nachfolgerstaaten 1943-2011 eine ungewöhnliche Geschichte des Gewöhnlichen by Holm Sundhaussen( Book )

20 editions published between 2012 and 2014 in German and English and held by 242 WorldCat member libraries worldwide

Was war Jugoslawien, warum gibt es den Staat heute nicht mehr und was ist an seine Stelle getreten? Der Historiker Holm Sundhaussen analysiert in seinem Buch Aufstieg und Fall des sozialistischen Jugoslawien und stellt die noch junge Geschichte der sieben Nachfolgestaaten dar. Obwohl (Ex)Jugoslawien nach dem Ende des Kosovo-Kriegs und dem Sturz Milosevics aus dem Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt ist und die Debatten der 1990er Jahre weitgehend in Vergessenheit geraten sind, erlebt die Jugoslawien-Forschung einen regelrechten Boom. Nie zuvor waren so viele und umfangreiche Dokumente zugänglich wie heute. Die Erschließung und Auswertung des Materials bleibt eine Jahrhundertaufgabe. Holm Sundhaussen zieht eine erste Bilanz. Sein Buch beginnt mit der Gründung des zweiten Jugoslawien und endet zwanzig Jahre nach dessen Zerfall. Untersucht werden Ereignisse, Akteure und Strukturen, die völkerrechtlichen Aspekte des Staatszerfalls, die Rolle des Auslands, die Gewalt in den 1990er Jahren sowie die Transformationsprozesse in den Nachfolgestaaten. Jugoslawien war ungewöhnlich komplex, aber die Menschen agierten und reagierten, wie sie es überall auf der Welt unter vergleichbaren Bedingungen tun--
Lexikon zur Geschichte Südosteuropas( Book )

19 editions published between 2004 and 2016 in German and held by 217 WorldCat member libraries worldwide

Von den Karpaten bis zum Mittelmeer, von der Slowakei bis Zypern: Dieses Lexikon zur Geschichte Südosteuropas gibt Auskunft über Raumbegriffe, Völker, Religionen, Staaten, Gesellschaften, Recht, Wirtschaft, Kultur und über zentrale Ereignisse in der Region vom Ende der Antike bis zur Gegenwart. Die 2. Auflage wurde um viele neue Begriffe erweitert und die Texte unter Berücksichtigung des jüngsten Forschungsstands aktualisiert. Die Querverweise und ein Sachregister erleichtern die Benützung. Die mitwirkenden Autorinnen und Autoren sind renommierte Fachleute, die ein breites Spektrum geografischer, methodischer und thematischer Schwerpunkte garantieren
Der Einfluss der Herderschen Ideen auf die Nationsbildung bei den Völkern der Habsburger Monarchie by Holm Sundhaussen( Book )

14 editions published in 1973 in German and held by 164 WorldCat member libraries worldwide

Geschichte Serbiens : 19.-21. Jahrhundert by Holm Sundhaussen( Book )

15 editions published between 2007 and 2009 in German and Serbian and held by 160 WorldCat member libraries worldwide

Das Buch behandelt die zweihundert Jahre seit dem ersten serbischen Aufstand gegen die osmanische Herrschaft 1804 bis zum Beginn der Nach-Milosevic-Ära. Erstmals werden Politik- und Ereignisgeschichte mit Gesellschafts-, Kultur- und Wirtschaftsgeschichte zu einer Symbiose verbunden. Und erstmals in einer Gesamtdarstellung der neueren Geschichte Serbiens wird kulturwissenschaftlichen Fragestellungen und Ansätzen breiter Raum gewidmet. Serbien, dem eine zentrale Bedeutung für die Stabilisierung des Balkanraumes im 21. Jahrhundert zukommt und wahrscheinlich eine der größten zukünftigen Herausforderungen an die Europäische Union darstellt, hat der Berliner Osteuropaexperte Holm Sundhaussen eine erste umfassende Geschichte gewidmet. 200 Jahre serbische Geschichte werden darin aufgerollt und die Zerreißprobe zwischen Tradition und Moderne in der Nach-Milosevic-Ära verständlich gemacht. In Abwandlung eines geflügelten Wortes des serbischen Schriftstellers und zeitweiligen (rest)jugoslawischen Staatspräsidenten Dobrica Cosic, dass die Serben im Frieden immer verlieren, was sie im Krieg gewonnen haben, haben sie im 20. Jahrhundert und insbesondere in den 1990er Jahren im Krieg verloren, was sie im Frieden hätten gewinnen können. Die (Pyrrhus- )Siege in den Balkankriegen von 1912/13 (mit der Eroberung Kosovos und Vardar-Makedoniens) stellen die wichtigste Zäsur in der neueren serbischen Geschichte dar und erwiesen sich als Problematik, mit der die gespaltene politische Elite Serbiens bis heute nicht fertig geworden ist. Der Autor diskutiert die Gründe des jugoslawischen Staatszerfalls und der Gewalteskalation in den 1990er Jahren. Er rekonstruiert die Rolle der geistigen und politischen Eliten, die im Laufe der Zeit unterschiedlichen Volkskonzepte einschließlich biologistischer und rassistischer Entwürfe, verdeutlicht die innere Differenziertheit der serbischen Gesellschaft und schließt mit einem Ausblick auf die ungelösten Probleme zu Beginn des 21. Jahrhunderts
Wirtschaftsgeschichte Kroatiens im nationalsozialistischen Grossraum 1941-1945 : das Scheitern einer Ausbeutungsstrategie by Holm Sundhaussen( Book )

12 editions published between 1981 and 1983 in German and held by 134 WorldCat member libraries worldwide

Geschichte Jugoslawiens, 1918-1980 by Holm Sundhaussen( Book )

11 editions published in 1982 in German and English and held by 134 WorldCat member libraries worldwide

Historische Statistik Serbiens, 1834-1914 : mit europäischen Vergleichsdaten by Holm Sundhaussen( Book )

13 editions published in 1989 in German and Undetermined and held by 119 WorldCat member libraries worldwide

Sarajevo Die Geschichte einer Stadt by Holm Sundhaussen( Book )

13 editions published in 2014 in German and held by 118 WorldCat member libraries worldwide

Mit Sarajevo verbinden sich vielfältige Assoziationen: Stadt des Attentats von 1914, Stadt der Winterolympiade von 1984, belagerte Stadt 1992-1996, Stadt der Toleranz und Stadt des Hasses, "Damaskus des Nordens", "Jerusalem Europas"und "Klein-Jerusalem". Die Geschichte Sarajevos ist zu großen Teilen eine Geschichte von Zerstörung und Wiederaufbau, erneuter Zerstörung und erneutem Wiederaufbau
Experiment Jugoslawien : von der Staatsgründung bis zum Staatszerfall by Holm Sundhaussen( Book )

10 editions published between 1993 and 1995 in German and Undetermined and held by 98 WorldCat member libraries worldwide

Südosteuropa zu Beginn der Neunziger Jahre : Reformen, Krisen und Konflikte in den vormals sozialistischen Ländern( Book )

6 editions published in 1993 in German and held by 84 WorldCat member libraries worldwide

Autoritäre Regime in Ostmittel- und Südosteuropa, 1919-1944( Book )

8 editions published in 2001 in German and held by 83 WorldCat member libraries worldwide

Nationalitätenkonflikte im 20. Jahrhundert : Ursachen von inter-ethnischer Gewalt im Vergleich( Book )

10 editions published in 2001 in German and held by 79 WorldCat member libraries worldwide

Russische und ukrainische Geschichte vom 16.-18. Jahrhundert( Book )

3 editions published in 2001 in English and German and held by 74 WorldCat member libraries worldwide

Eliten in Südosteuropa : Rolle, Kontinuitäten, Brüche in Geschichte und Gegenwart by Wolfgang Höpken( Book )

11 editions published in 1998 in German and English and held by 69 WorldCat member libraries worldwide

Die Südosteuropa-Jahrbücher werden von der in München ansässigen Südosteuropa-Gesellschaft, der wichtigsten Wissenschaftsorganisation der Südosteuropa-Forschung im deutschsprachigen Raum, herausgegeben. Sie geben die Tagungsergebnisse der jährlich in Kooperation mit der Akademie für Politische Bildung in Tutzing stattfindenden Internationalen Hochschulwoche der Südosteuropa-Gesellschaft wieder. Die Bände bieten umfassende analytische Grundlagen aus interdisziplinärer Perspektive. Herausgeber der Einzelbände sind renommierte Repräsentanten der deutschen und internationalen Südosteuropa-Forschung
Jugoslawien in den 1960er Jahren : auf dem Weg zu einem (a)normalen Staat?( Book )

5 editions published in 2013 in German and held by 66 WorldCat member libraries worldwide

Bereits den Zeitgenossen galten die 1960er Jahre als besonderes Jahrzehnt in der Geschichte des sozialistischen Jugoslawien. Aus verschiedenen Überlegungen heraus wurde und wird es noch heute immer wieder als Zeit der Neupositionierung charakterisiert, sei es als Neupositionierung mit offenem Ausgang oder aber als Neupositionierung in Richtung Staatsverfall. Rückblickend werden diese Jahre jedoch gerne als "goldene Zeit" apostrophiert. - Der von Hannes Grandits und Holm Sundhaussen herausgegebene Sammelband beleuchtet das Jugoslawien der 1960er Jahre aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Analysen aus dem Bereich der Politik und der Ökonomie reflektieren entscheidende gesellschaftliche, intellektuelle und künstlerische Strömungen sowie Entwicklungsdynamiken im Bereich des konfessionellen Lebens - nie ohne die allgegenwärtige kommunistische Herrschaft und das sozialistische System aus dem Blick zu verlieren. Über den Fokus auf ein besonderes Jahrzehnt in Jugoslawien soll so das Verständnis für die innere Logik der damaligen Entwicklungen erweitert werden
Regionale Bewegungen und Regionalismen in europäischen Zwischenräumen seit der Mitte des 19. Jahrhunderts by Tagung über "Die Grenzen der Nationen und Nationalstaaten: Regionalismen in Europäischen Zwischenräumen von der Mitte des 19. bis zum Ende des 20. Jahrhunderts"( Book )

7 editions published in 2003 in German and English and held by 63 WorldCat member libraries worldwide

Osteuropa zwischen Integration und Differenz : Probleme europäischer Integration und kultureller Differenzierung( Book )

4 editions published in 1999 in German and held by 61 WorldCat member libraries worldwide

Ost- und Südosteuropa zwischen Tradition und Aufbruch : Aspekte der Umgestaltungsprozesse in den postsozialistischen Ländern( Book )

3 editions published in 1996 in German and held by 55 WorldCat member libraries worldwide

Lexikon der Vertreibungen : Deportation, Zwangsaussiedlung und ethnische Säuberung im Europa des 20. Jahrhunderts by Kristina Kaiserová( Book )

7 editions published in 2010 in German and held by 55 WorldCat member libraries worldwide

Das "Lexikon der Vertreibungen" ist das erste Nachschlagewerk zu einem Thema, das in letzter Zeit sowohl in der Forschung wie in der breiten Öffentlichkeit heftig diskutiert worden ist. Es hat zum Ziel, den derzeitigen Stand der Forschung zur Geschichte der Deportationen, Zwangsaussiedlungen und ethnischen Säuberungen in Europa zwischen 1912 und 1999 zu bilanzieren. Als Ergebnis einer internationalen wissenschaftlichen Kooperation umfasst das Lexikon mehr als 300 Artikel von über 100 Experten aus verschiedenen Ländern Europas. Die betroffenen ethnischen Gruppen und Akteure, die wichtigsten Vertreibungs- und Aufnahmegebiete werden im Lexikon ebenso systematisch erschlossen wie zentrale Begriffe aus Wissenschaft und Recht sowie historische Ereignisse, Erinnerungskulturen und Geschichtspolitiken. Zur Erleichterung weiterer Recherchen sind jedem Lexikontext Literaturhinweise beigegeben. Das Werk ist zudem mit einem Personen-, Orts- und Sachregister ausgestattet
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.84 (from 0.73 for Eliten in ... to 0.91 for Regionale ...)

Alternative Names
Holm Sundhaussen deutscher Südosteuropa-Historiker

Holm Sundhaussen Duits historicus (1942-2015)

Holm Sundhaussen German historian

Holm Sundhaussen historiador alemán

Holm Sundhaussen historiador alemany

Holm Sundhaussen historien allemand

Holm Sundhaussen professor académico alemão

Holm Sundhaussen tysk professor

Sundhaussen, Hans Holm 1942-2015

Zundhausen, Holm.

Zundhausen, Holm 1942-2015

Холм Зундхаусен

Languages
German (189)

English (7)

Serbian (5)