WorldCat Identities

Garz, Detlef

Overview
Works: 94 works in 259 publications in 3 languages and 3,554 library holdings
Genres: History  Biography  Conference papers and proceedings 
Roles: Author, Editor, Censor, Other, Translator
Publication Timeline
.
Most widely held works by Detlef Garz
Kohlberg revisited by Boris Zizek( )

10 editions published in 2015 in English and held by 858 WorldCat member libraries worldwide

X93;I could easily say, what a timely book, but the truth is that Kohlberg is for the ages, which means any time is worthwhile to revisit his work. So, in that sense, let us ask, what aspects of his work in Moral Development and Moral Education are timely today? One answer can be found in the Kohlberg Lounge on the sixth floor of Larsen Hall, which I have the privilege to visit every day. Placed there in 1987, a plaque in his honor states: In memory of Lawrence Kohlberg: 0"In this room where ideas are born through discussion and tested through debate 0Let us listen and speak with the same respect that he gave to all." 0In 2015, the emphasis on discussion and debate has reached beyond moral development to all aspects of pedagogy, from literacy to history education and beyond. And, in an era of fast and slow thinking, this book reminds us that ethical reflection, self-awareness, and a social conscience are the three malleable developmental skills that allow us all to be truly human. Kohlberg then, Kohlberg now, Kohlberg forever.#x94; #x96; Robert L. Selman, Harvard University (Roy Edward Larsen Professor of Education and Human Development, Professor of Psychology in the Department of Psychiatry)
Sozialpsychologische Entwicklungstheorien : von Mead, Piaget und Kahlberg bis zur Gegenwart by Detlef Garz( Book )

28 editions published between 1989 and 2008 in German and Korean and held by 416 WorldCat member libraries worldwide

Am Beispiel der klassischen Theorien von J.M. Baldwin, G.H. Mead, J. Piaget und L. Kohlberg sowie den daran anschließenden Ansätzen von C. Gilligan, F. Oser und M. Parsons zur Kognition, Gerechtigkeits- und Fürsorgemoral, Religion und Ästhetik wird in diesem Lehrbuch die menschliche Entwicklung im Spannungsfeld von sozialisationstheoretischen, entwicklungspsychologischen und anthropologischen Betrachtungsweisen beschrieben und diskutiert. In einem neuen Nachwort zur dritten Auflage wird die aktuelle Forschungslandschaft der sozialpsychologischen Entwicklungstheorien beschrieben und auf neue und veränderte Fragestellungen hingewiesen
Qualitativ-empirische Sozialforschung : Konzepte, Methoden, Analysen by Detlef Garz( Book )

10 editions published between 1991 and 1995 in German and Undetermined and held by 180 WorldCat member libraries worldwide

1 Vgl. HERWARlZ-EMDEN 1987 (a). In: Abschlußbericht des Projektes: 'Die Arbeitssituation von Frauen und Männern im Hochschuldienst aus der Sicht der Betroffenen'. 2 Sie bezieht sich u. a. auf die Autorinnen CONSfANTINOPLE (1979), CHODO . ROW (1980), FREIMurn/HoRNSfEIN (1982), DEAUX (1984), LoTI (1985), BEM (1987). 3 Die Interviews wurden anläßlich des Forschungsprojektes: 'Die Ar beitssituation von Frauen und Männern im Hochschuldienst aus der Sicht der Betroffenen' durchgeführt. 4 Die Aussagen von Männern und Frauen waren in den zu bearbeitenden Text stellen gleich verteilt worden. 5 Vergleiche zu der Frage, inwieweit eine 'Entsexualisierung' gelingen kann bzw. gelungen ist, die Ausführungen 11.4. 6 Es wäre demgegenüber auch ein 'Bewegungsmuster' (im Sinne von Körper sprache) als äquivalente Kategorie denkbar, welches sich im Rahmen eines empirischen Verfahrens der teilnehmenden Beobachtung, oder bestimmter anderer Verfahrensweisen, wie z. B. den Verfahren der 'unobtrusive measures' ergeben würde. 7 Inwieweit die Problematik durch den vorangehenden Arbeitsschritt reduziert werden kann, muß in weiteren Analysen geklärt werden
Wie wir zu dem werden, was wir sind : sozialisations-, biographie- und bildungstheoretische Aspekte by Detlef Garz( )

8 editions published between 2013 and 2015 in German and held by 169 WorldCat member libraries worldwide

Die Frage nach der menschlichen Entwicklung, die Frage nach dem 'Wie wir werden, was wir sind', steht im Zentrum dieses Bandes, der das Thema aus drei Perspektiven spiegelt: Aus der Perspektive der Sozialisationstheorie, der Biographietheorie sowie der Bildungstheorie. Im Rekurs auf neueste Erkenntnisse der einschlägigen theoretischen Konzepte und empirischen Studien bringen die Herausgeber erstmals die maßgeblichen Fachwissenschaftler_innen zusammen
Die Welt als Text : Theorie, Kritik und Praxis der objektiven Hermeneutik( Book )

8 editions published between 1994 and 2016 in German and held by 147 WorldCat member libraries worldwide

Theorie der Lebenspraxis Einführung in das Werk Ulrich Oevermanns by Detlef Garz( )

7 editions published in 2015 in German and held by 143 WorldCat member libraries worldwide

Ulrich Oevermann ist einer der meistdiskutierten deutschsprachigen Sozialwissenschaftler. Nicht nur unter Studierenden gilt er als schwieriger Autor: Zum einen aufgrund der Komplexität seiner Sprache, zum anderen aufgrund der Tatsache, dass sein Werk extrem breit angelegt ist und die Veröffentlichungen weit verstreut vorliegen. Die Einführung in das Werk Ulrich Oevermanns stellt seine zentralen Konzepte vor, liefert klare, nachvollziehbare Erläuterungen und stellt diese in einen Zusammenhang. Studierende und alle, die Oevermanns Werks bisher als schwer zugänglich bewertet haben, können auf dieser Basis einen Zugang zu seinen Überlegungen und Beiträgen zur Sozial-, Erziehungs- und Kulturwissenschaft gewinnen. Der Inhalt Einleitung und Biographisches - Lebenspraxis: Krise und Routine - Sozialisation, Sozialisatorische Praxis und Familie - Bewährung: Generation und Religion - Professionalisierung - Die Methode: Objektive Hermeneutik - Glossar. Die Zielgruppen Studierende und Lehrende der Erziehungs-, Sozial- und Kulturwissenschaften sowie der Sozialen Arbeit Die Autoren Dr. Detlef Garz ist Professor für Allgemeine Pädagogik am Institut für Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Dr. Uwe Raven ist Lehrbeauftragter am Institut für Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Strukturgenese und Moral : rekonstruktive Sozialisationsforschung in den Sozial- und Erziehungswissenschaften by Detlef Garz( Book )

9 editions published between 1982 and 1984 in German and held by 114 WorldCat member libraries worldwide

Mit dem Uebergang von der Erkenntnis- zur Wissenschaftstheo rie verlor das erkennende Subjekt seine Bedeutung als Fokus wissenschaftlicher Aussagen. Sowohl der Logische Positivis mus als auch der in dieser Ueberzeugung nicht abweichende Kritische Rationalismus versicherten sich fortan ihrer Er gebnisse durch den intersubjektiv nachprüfbaren Umgang mit Aussagesystemen, d. h. mit Sätzen entweder der Logik und Mathematik oder der Erfahrungswissenschaften. Die Dominanz der so konzeptualisierten Theorie der Wissenschaften, ins besondere im angloamerikanischen und angelsächsischen, aber auch im bundesdeutschen Raum, ist seit einiger Zeit im Schwinden. Einerseits bedingt durch einen Argumentations strang, der mit der Historisierung des empirisch-analyti schen Paradigmas gewissermassen immanent eine Auflösung die ses Programms bewirkte (KUHN 1976, FEYERABEND 1976); zum an deren gelang den verstehenden Wissenschaften, die durch den Siegeszug der positivistischen bzw. kritisch-rationalisti schen Wissenschaftstheorien lange Zeit aus dem 'context of justification' und damit dem Bereich des wissenschaftlich Sinnvollen verdrängt waren, eine Rückkehr als ernstzunehmen de wissenschaftliche Alternative (vgl. HABERMAS 1980, MUELLER 1978, VON WRIGHT 1974). Innerhalb dieses so bereits durch Theorienvielfalt gekenn zeichneten Feldes scheint nun zudem die Programmatik einer neuartigen wissenschaftstheoretischen Konzeption auf, die beansprucht, weder der klassischen Erkenntnistheorie noch der neuzeitlichen Wissenschaftstheorie oder den seitherigen hermeneutischen Ansätzen zu entsprechen. und dennoch "in ihrer Reichweite und ihrem Status mit allgemeinen Theorien - verglichen werden" (HABERMAS 1976a. S. 190) zu können. Ver treter dieses Programms. das als rekonstruktives Paradigma firmiert. sind vor allem Jürgen HABERMAS (1973a. b. 1974a. 1976a. b. 1981b; vgl. auch McCarthy 1978) und Mitarbeiter (DOEBERT. HABERMAS. NUNNER-WINKLER 1977
Moralisches Urteil und Handeln( Book )

7 editions published in 1999 in German and held by 109 WorldCat member libraries worldwide

Lawrence Kohlberg zur Einführung by Detlef Garz( Book )

5 editions published between 1996 and 2015 in German and held by 99 WorldCat member libraries worldwide

Biographische Erziehungswissenschaft : Lebenslauf, Entwicklung und Erziehung ; eine Hinführung by Detlef Garz( Book )

7 editions published between 2000 and 2001 in German and held by 98 WorldCat member libraries worldwide

Das Buch bietet eine Hinführung zum Konzept der Biographie sowie der biographischen und moralischen Entwicklung, wobei zugleich Verbindungen zu Vorstellungen und Möglichkeiten von Erziehung hergestellt werden. Biographie, Lebenslauf und Entwicklung in ihrer Gestalt als Anerkennungs- und Aberkennungsprozess stehen seit einiger Zeit im Brennpunkt erziehungswissenschaftlichen Räsonierens, d.h. Theoretisierens wie Forschens und praktischen Handelns. Im Buch werden unterschiedliche Stränge entwicklungsbezogenen Argumentierens vorgestellt und im Hinblick auf ihre inhaltliche Ausprägung diskutiert. Dabei handelt es sich vor allem um die Genese moralischen Urteilens einerseits, sowie um die Ausbildung aber auch die Zerstörung menschlicher Möglichkeiten in ihrer biographischen Gestalt andererseits. Außerdem thematisiert das Buch Erziehungsvorstellungen, die in besonderem Maße die Tatsache der menschlichen Entwicklung berücksichtigen und sich unter der Überschrift "Mäeutik" zusammenfassen lassen
Moral, Erziehung und Gesellschaft : wider die Erziehungskatastrophe : [Fritz Oser zum 60. Geburtstag] by Detlef Garz( Book )

5 editions published in 1998 in German and held by 89 WorldCat member libraries worldwide

"Es gibt Zeiten, in denen man welkt" : mein Leben in Deutschland vor und nach 1933 by Käthe Vordtriede( Book )

5 editions published in 1999 in German and held by 85 WorldCat member libraries worldwide

Brauchen wir andere Forschungsmethoden? : Beiträge zur Diskussion interpretativer Verfahren( Book )

4 editions published in 1983 in German and held by 85 WorldCat member libraries worldwide

Erziehung zur Gerechtigkeit : Unterrichtspraxis nach Lawrence Kohlberg by Stefan Aufenanger( Book )

4 editions published in 1981 in German and held by 79 WorldCat member libraries worldwide

Lawrence Kohlberg : seine Bedeutung für die pädagogische und psychologische Praxis( Book )

1 edition published in 1996 in German and held by 74 WorldCat member libraries worldwide

Theorie der Moral und gerechte Praxis : zur Rekonstruktion und Weiterführung des Kohlbergschen Wissenschaftsprogramms by Detlef Garz( Book )

7 editions published in 1989 in German and held by 70 WorldCat member libraries worldwide

Lawrence Kohlberg : an introduction by Detlef Garz( Book )

5 editions published in 2009 in English and held by 70 WorldCat member libraries worldwide

Über den Mangel an Charakter des deutschen Volkes : zu den autobiographischen Aufzeichnungen des jüdischen Arztes und Emigranten Dr. Julian Kretschmer aus Emden by Detlef Garz( Book )

4 editions published in 2006 in German and held by 62 WorldCat member libraries worldwide

"Es ist unfassbar, welches Unglück das deutsche Volk in seiner Verblendung und Torheit, seinem Mangel an Charakter und vernünftiger Einsicht über uns, aber auch über Europa, und letzten Endes auch übers ich selbst gebracht hat'. In diesem Satz, 1943 von Dr. Kretschmer in einem Brief an seinen nach Südafrika emigrierten Neffen geschrieben, spiegelt sich die kluge Wahrnehmung des Verfassers ebenso, wie dessen tiefe Enttäuschung zum Ausdruck gebracht wird. Für Julian Kretschmer, 1881 in Oberschlesien geboren, zum Studium der Medizin nach Berlin - dem 'Eldorado"--Gegangen, und dann aufgrund seiner Heirat 1919 nach Emden übersiedelt, wo er sich als 'Facharzt für Magen-, Darm- und Stoffwechselkrankheiten' niederließ, bestand das 'Projekt seines Lebens' im Versuch der Anpassung an die geliebte deutsche Kultur. Dass dieser Schritt für Juden nicht möglich sein würde, war ihm schon sehr früh, lange vor 1933 und der Wahl Adolf Hitlers deutlich geworden. Dennoch versuchte er, gewissermaßen in einer stolzen Resigniertheit, sein Leben und das seiner Familie zu gestalten sowie für seine Patienten 'da zu sein', bis er - wie viele andere viel zu spät - einsehen musste, dass einzig die Emigration als Ausweg verblieb. Dass er in seiner neuen 'Heimat' Palästina nur noch wenige Jahre und unter sehr schwierigen, ja entwürdigenden Umständen sein Leben führen konnte, gehört zu der Schuld 'des deutschen Volkes', die sich nicht wieder gutmachen lässt. <dt.>
"Wir Kinder hatten ein herrliches Leben--" : jüdische Kindheit und Jugend im Kaiserreich, 1871-1918( Book )

5 editions published in 2000 in German and held by 60 WorldCat member libraries worldwide

Nach dem Krieg! - Nach dem Exil? : erste Briefe/first letters : Fallbeispiele aus dem sozialwissenschaftlichen und philosophischen Exil( Book )

4 editions published in 2012 in German and held by 59 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.64 (from 0.10 for Kohlberg r ... to 0.90 for Lawrence K ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Lawrence Kohlberg : an introduction
Covers
Alternative Names
Garz, Detlev

Garz, Detlev 1949-

Kaach'ŭ, Tet'ŭllep'ŭ 1949-

Languages
German (125)

English (15)

Korean (2)