WorldCat Identities

Straubhaar, Thomas

Overview
Works: 392 works in 640 publications in 2 languages and 3,356 library holdings
Genres: Case studies  Conference papers and proceedings 
Roles: Author, Editor, Contributor, Other, dgs, Creator, Honoree
Classifications: HD8378.5.A2, 331.127
Publication Timeline
.
Most widely held works by Thomas Straubhaar
Bedingungsloses Grundeinkommen und solidarisches Bürgergeld - mehr als sozialutopische Konzepte by Thomas Straubhaar( )

10 editions published in 2008 in 3 languages and held by 256 WorldCat member libraries worldwide

Thomas Straubhaar and Ingrid Hohenleitner outline in this publication the model of an unconditional basic income grant. They show that it is affordable for Germany. They see the basic income as an opportunity to reorganize the government budget and the welfare state in a sustainable way for future generations. They show that there could be particularly in the field of low income jobs new jobs be created in the amount of up to 1.17 million full-time positions. Michael Opielka sees in the model by Althaus "a kind of a combination wage for all". A part of the national income will be evenly distributed. With a "mixture of pragmatism and idealism", the basic income create a "true" labor market, while rewarding part-time work and securing volunteering and educational phases. The basic income proposed by Dieter Althaus would be an important step on the path to greater social solidarity, to more subsidiarity, and tomore (social) justice. This is the conclusion reached by Michael Schramm. Also the system of social protection would be based on an economically sound basis and a revitalization of the labor market and entrepreneurial forces would follow
Radikal gerecht wie das bedingungslose Grundeinkommen den Sozialstaat revolutioniert by Thomas Straubhaar( Book )

9 editions published in 2017 in German and held by 206 WorldCat member libraries worldwide

Unser Sozialsystem ist am Ende. Reformieren lässt es sich nicht, sagt der Hamburger Ökonomieprofessor Thomas Straubhaar. Aber revolutionieren: durch das bedingungslose Grundeinkommen. Wenn alle Menschen, vom Säugling bis zum Greis, ein Grundeinkommen erhalten, so entmündigt sie das nicht, sondern befreit sie zu Selbstständigkeit und eigenen Entscheidungen. Und der Staat investiert nicht länger in die Verwaltung des Mangels, sondern in eine gerechte Gleichbehandlung aller. Das klingt zu gut, um finanzierbar zu sein? -Im Gegenteil, es ist möglich, wie Straubhaar vorrechnet. Das bedingungslose Grundeinkommen ist ein liberaler, effektiver und sozialer Weg, Gerechtigkeit und Effizienz in ein aus dem Gleichgewicht geratenes Sozialsystem zu bringen - und so Wesentliches zum inneren Frieden beizutragen. Deutschland sollte als eine der größten und stabilsten Volkswirtschaften weltweit dieses Experiment wagen!
The European reform logjam and the economics of reform by Thomas Straubhaar( )

6 editions published between 2004 and 2017 in English and German and held by 194 WorldCat member libraries worldwide

Hauptbeschreibung Europa tut sich schwer mit wirtschaftspolitischen Strukturreformen. Oft widersetzen sich vor allem größere EU-Länder ganz dem Druck zur Veränderung, oder es werden nur partielle Reformen durchgeführt. Doch Verzögerungen von Reformen sind mit hohen volkswirtschaftlichen Kosten verbunden: Dazu gehören Wachstums- und Beschäftigungsverluste. Die Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute hat darum anlässlich ihrer 67. Wissenschaftlichen Tagung Gründe für und Wege aus dem ""Reformstau in Europa"" gesucht. Erstmalig wurde die Tagung i
On the economics of international labor migration by Thomas Straubhaar( Book )

8 editions published in 1988 in English and German and held by 146 WorldCat member libraries worldwide

Globalisation : the end of national economic policy? ; new forms of international business cycle linkages by Rainer Winkelmann( )

5 editions published between 2003 and 2015 in English and held by 122 WorldCat member libraries worldwide

Turkey, migration and the EU : potentials, challenges and opportunities by Thomas Straubhaar( )

5 editions published in 2012 in English and Undetermined and held by 103 WorldCat member libraries worldwide

In the context of Turkey's accession to the EU, the issue of potential migration from Turkey and its impact upon European labor markets became one of the concerns of the EU, considering Turkey's growing population and young labor force. In 2011, half a century after the bi-lateral agreement between Turkey and Germany on labor recruitment in 1961, migration plays a key role in relations of Turkey with the EU and will even increase its significance - not necessarily for the next fifty years but certainly for the next decade. This book touches upon various aspects of the ongoing debate about the effects of Turkey's accession to the EU upon the migration flows and sheds light on various dimensions of current panorama, addresses policy implications as well as future challenges and opportunities
Der Untergang ist abgesagt wider die Mythen des demografischen Wandels by Thomas Straubhaar( Book )

5 editions published in 2016 in German and held by 93 WorldCat member libraries worldwide

Irgendwann wird Deutschland entvölkert sein. Nur in den Großstädten werden noch junge Menschen leben - alle mit Zuwanderungsgeschichte. Greise irren durch verwaiste Dörfer auf der Suche nach blühenden Landschaften. Das ist - überspitzt - das Untergangsszenario, das Medien und Meinungsmacher gern propagieren - und das nach der Diagnose des Volkswirts Thomas Straubhaar unhaltbar ist. Mit Leidenschaft und Fachkenntnis entlarvt er gängige Prognosen des demografischen Wandels als Mythen. Zwar birgt der demografische Wandel ernstzunehmende Probleme. Er bietet aber auch Chancen. Die Risiken zu minimieren und die Chancen zu nutzen, wird die gesellschaftliche und politische Herausforderung der nächsten Jahrzehnte sein. Keine einfache Aufgabe, aber eine durchaus lösbare, betont der renommierte Ökonom. Denn es ist die unberechtigte Angst vor dem demografischen Wandel, die uns lähmt und daran hindert, die Zukunft positiv zu gestalten. Thomas Straubhaar setzt gegen den grassierenden Pessimismus Entmythologisierung, Selbstvertrauen und Vernunft: Als stabile Demokratie und gesunde Volkswirtschaft kann Deutschland den Wandel gestalten. Der Untergang ist abgesagt!
Reform des Bildungswesens kontroverse Aspekte aus ökonomischer Sicht by Thomas Straubhaar( Book )

3 editions published in 1992 in German and held by 87 WorldCat member libraries worldwide

Arbeitskräftewanderung und Zahlungsbilanz : eine empirische Untersuchung am Beispiel der Rücküberweisungen nach Griechenland, Portugal, Spanien und der Türkei by Thomas Straubhaar( Book )

8 editions published in 1983 in German and held by 85 WorldCat member libraries worldwide

Einwanderung - Bedrohung oder Zukunft? Mythen und Fakten zur Integration by Jürgen Baumert( Book )

3 editions published in 2012 in German and held by 84 WorldCat member libraries worldwide

Hauptbeschreibung Einwanderung als Bedrohung? Thilo Sarrazin hat mit seinen Thesen zur erblichen Intelligenz ethnischer Gruppen alte Weltbilder in die gesellschaftliche Diskussion zurückgeholt, so auch die Angst vor dem Fremden. Die Debatte darüber nehmen die Autorinnen und Autoren zum Anlass, neben der Frage der Genetik auch die Mythen zu Kriminalität, Integrationsbereitschaft, Schul- und Wirtschaftsleistung von Migrantinnen und Migranten kritisch zu beleuchten. Sie zeigen, dass das eigentliche Integrationsproblem nicht die Migranten selbst sind, sondern der eindimensionale Standpu
Migration im 21. Jahrhundert : von der Bedrohung zur Rettung sozialer Marktwirtschaften? by Thomas Straubhaar( Book )

5 editions published in 2002 in German and held by 82 WorldCat member libraries worldwide

Die Stunde der Optimisten So funktioniert die Wirtschaft der Zukunft by Thomas Straubhaar( Book )

6 editions published in 2019 in German and held by 75 WorldCat member libraries worldwide

Der Volkswirtschaftler Thomas Straubhaar ist überzeugt: Mehr Wohlstand für alle ist nach wie vor möglich. Die Erfahrung nicht nur der vergangenen Jahrzehnte, sondern Jahrhunderte ist: Die ökonomische Lage der Menschen hat sich alles in allem massiv verbessert, Lebenserwartung und -standard sind gestiegen. Dazu haben vor allem technische Innovationen beigetragen, die auch in politisch schwierigen Zeiten die Wirtschaft vorangebracht haben. Warum sollte also ein Trend, der sich über Jahrhunderte als richtig erwiesen hat, gerade heutzutage nicht mehr gelten? Voraussetzung dafür ist allerdings, mit einigen ehernen Grundsätzen der Volkswirtschaftslehre aufzuräumen: Viele ihrer Annahmen und Vorhersagen, sagt Straubhaar, lassen sich unter den Bedingungen von Digitalisierung, Globalisierung und demografischem Wandel nicht mehr halten. Es bedarf neuer Perspektiven, zu denen auch eine Rückkehr der Verteilungspolitik gehört. Eine zeitgemäße Wirtschaftspolitik, so Straubhaar, muss auf Resilienz setzen. Wenn immer mehr komplexe Faktoren auf die Wirtschaft einwirken, kann nur die innere Widerstandskraft der Ökonomie langfristig Erfolg sichern. Dafür muss sie sich auch von dem heute so geliebten Gedanken der ökonomischen Nachhaltigkeit verabschieden. Denn wir können die Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder nicht mehr planen. Aber wir können die Voraussetzungen dafür schaffen, dass sie ihre Zukunft selbst gut gestalten können
Studien zur Entwicklungsökonomie by Klaus M Leisinger( Book )

4 editions published in 1986 in German and held by 68 WorldCat member libraries worldwide

Ökonomische Integration und Migration in einem Gemeinsamen Markt : 40 Jahre Erfahrung im nordischen Arbeitsmarkt by Peter A Fischer( Book )

4 editions published in 1994 in German and held by 68 WorldCat member libraries worldwide

Die gefühlte Ungerechtigkeit : warum wir Ungleichheit aushalten müssen, wenn wir Freiheit wollen by Michael Hüther( Book )

4 editions published in 2009 in German and held by 68 WorldCat member libraries worldwide

The European reform logjam and the economics of reform( )

1 edition published in 2004 in English and held by 66 WorldCat member libraries worldwide

Europa tut sich schwer mit wirtschaftspolitischen Strukturreformen. Oft widersetzen sich vor allem größere EU-Länder ganz dem Druck zur Veränderung, oder es werden nur partielle Reformen durchgeführt. Doch Verzögerungen von Reformen sind mit hohen volkswirtschaftlichen Kosten verbunden: Dazu gehören Wachstums- und Beschäftigungsverluste. Die Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute hat darum anlässlich ihrer 67. Wissenschaftlichen Tagung Gründe für und Wege aus dem "Reformstau in Europa" gesucht. Erstmalig wurde die Tagung in Kooperation mit einem anderen Wirtschaftsforschungsinstitut, dem Centre for European Policy Studies (Brüssel), durchgeführt.Druck zum Wandel ergibt sich allein schon aus der demographischen Entwicklung in Europa. Die Alterung der Bevölkerung wird zu weniger Steuereinnahmen für die Staaten und zu geringeren Beiträgen für die Sozialversicherungen führen. Ein Beitrag dieses Heftes widmet sich dem deutschen "Sozialstaatsdilemma".Doch das Thema "Economics of Reform" wird nicht nur themenspezifisch, sondern auch aus einer allgemein theoretischen Perspektive betrachtet. Welche Faktoren erschweren resp. erleichtern wirtschaftspolitische Reformen? Wie kann der Erfolg von Reformen (am Beispiel der Arbeitsmarktpolitik in Deutschland) beurteilt werden? Gibt es einen Reformstau im Gesundheitswesen in Europa? Und warum sind Reformen zur Privatisierung kommunaler Leistungen - trotz Wohlfahrtsgewinnen - in den letzten Jahren zum Stillstand gekommen? Die Referate werden jeweils in einem Korreferat kritisch beleuchtet
Schweiz-AG vom Sonderfall zum Sanierungsfall? by Silvio Borner( Book )

5 editions published in 1990 in German and held by 64 WorldCat member libraries worldwide

Veränderungen in der Weltwirtschaft / wirtschaftliche Stellung der schwez in der Weltwirtschaft / Grundlagen schweizerischer Wettbewerbsfähigkeit / das politische System und der Sonderfall Schweiz / konzeptionelle Neufundierung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit / Upgrading : Grundlage dynamischer komparativer Vorteile / Verbesserung relativer Attraktivität / Polit-ökonomische Dimension und Schweizer Aussenwirtschaftspolitik / Optionen schweizerischer Aussenstrategie und politische Reformansätze
Die Schweiz im Alleingang by Silvio Borner( Book )

4 editions published in 1994 in German and held by 63 WorldCat member libraries worldwide

Globalisation: the End of National Economic Policy? New Forms of International Business Cycle Linkages( )

1 edition published in 2003 in English and held by 56 WorldCat member libraries worldwide

The second section explains some of the individual transmission mechanisms in greater detail. Horn examines how business confidence carries over from one country to another and finds evidence that positive expectations in the US strengthen German confidence and that this relationship has become stronger over time. Schröder quantifies the role of the transmission of stock market investors' confidence in the relationship between US and German GDP. He distinguishes between the pure investor expectation effect and the direct influence of stock markets on real GDP and finds a direct causal impact. -
Ökonomik der Reform : Wege zu mehr Wachstum in Deutschland( Book )

2 editions published in 2004 in German and held by 44 WorldCat member libraries worldwide

Die deutsche Wirtschaft lahmt, der Sozialstaat krankt. Reformen sind unerlässlich und dringend. An guten Ratschlägen und Konzepten, was zu tun wäre, besteht kein Mangel. Trotz einer allgegenwärtigen Reformdebatte kommen Neuerungen jedoch kaum voran. Warum haben es Reformen in Deutschland so schwer? Wer steht der Umsetzung kluger Ratschläge im Weg? Die Autoren zeigen auf, wie andere Länder die Umkehr geschafft haben, welche "Reformfaktoren" eine entscheidende Rolle spielen. Das Buch geht über die angestossene Debatte über Reforminhalte hinaus und beschreibt, welche "Spieler" und "Spielregeln" in Deutschland notwendig sind, um das "schmale Fenster der Möglichkeiten" zu nutzen und den Weg zurück an die Spitze zu finden
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.81 (from 0.65 for The Europe ... to 0.92 for Reform des ...)

Alternative Names
Straubhaar, Th

Straubhaar, Th. (Thomas)

Thomas Straubhaar eacnamaí Eilvéiseach

Thomas Straubhaar economista suís

Thomas Straubhaar economista suizo

Thomas Straubhaar économiste suisse

Thomas Straubhaar econoom uit Zwitserland

Thomas Straubhaar ekonomist zviceran

Thomas Straubhaar schweizer Volkswirtschaftler

Thomas Straubhaar Swiss economist

토마스 슈트라우바르 스위스 경제학자

Languages
German (71)

English (23)