WorldCat Identities

Joerden, Jan C.

Overview
Works: 199 works in 491 publications in 2 languages and 3,889 library holdings
Genres: Conference papers and proceedings  History 
Roles: Editor, Author, Other, Honoree, Creator, Redactor, Contributor
Classifications: KKP3800, 340
Publication Timeline
.
Most widely held works by Jan C Joerden
Logik im Recht Grundlagen und Anwendungsbeispiele by Jan C Joerden( )

26 editions published between 2005 and 2018 in German and held by 523 WorldCat member libraries worldwide

In diesem Lehr- und Studienbuch wird gezeigt, in welchem Maße logische Strukturen das Rechtsdenken mitbestimmen. Dies geschieht anhand einer Darlegung der wesentlichen logischen Grundlagen und ihrer anschließenden Anwendung auf ausgewählte Beispiele auf dem Gebiet des Rechts. Das führt zu einem besseren Verständnis der juristischen Dogmatik und einer systematischen Durchdringung des jeweils relevanten Rechtsstoffes. Indem sich die Überlegungen zwischen den Disziplinen der Logik und der Rechtwissenschaft bewegen, tragen sie zu neuen Einsichten für beide Fächer bei. Behandelt werden aussagenlogische, klassenlogische, kombinatorische, modallogische, quantorenlogische, deontologische, relationenlogische, handlungslogische, syllogistische, fuzzylogische und paradoxe Strukturen des Rechts
Vergleichende Strafrechtswissenschaft Frankfurter Festschrift für Andrzej J. Szwarc zum 70. Geburtstag by Jan C Joerden( )

10 editions published between 2009 and 2017 in German and held by 231 WorldCat member libraries worldwide

Seit 1994 hat Szwarc dieses grenzüberschreitende und Grenzen überwindende Projekt der beiden Universitäten in Frankfurt (Oder) und Poznan maßgebend mitgestaltet und damit vielen Studierenden aus Polen und Deutschland eine berufliche Perspektive in einem zusammenwachsenden Europa eröffnet.Darüber hinaus war und ist Szwarc Mitveranstalter vieler wissenschaftlicher Konferenzen in Zusammenarbeit mit der Juristischen Fakultät der Viadrina, insbesondere im Kontext des Strafrechts - so etwa der auf seine Initiative zurückgehenden Tagungsreihe "Kriminalität im Grenzgebiet" (1996 - 2003),
Handbuch Rechtsphilosophie by Eric Hilgendorf( )

10 editions published between 2016 and 2021 in German and English and held by 171 WorldCat member libraries worldwide

Was ist Recht? Warum gibt es Recht? Und wie funktioniert es? Das Handbuch gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Rechtsbegriffe, -bereiche und -theorien. Es beleuchtet die Geschichte der Rechtsphilosophie, die Begründungen und Legitimität von Recht sowie die Auslegung des Rechts. Darüber hinaus wirft es einen Blick auf neuere Theorien des Rechts wie die Systemtheorie des Rechts, Feministische Rechtstheorien oder Critical Legal Studies und zeigt die aktuellen Herausforderungen auf (Globalisierung, Todesstrafe, Ziviler Ungehorsam)
Europäisierung des Strafrechts in Polen und Deutschland - rechtsstaatliche Grundlagen( )

1 edition published in 2007 in German and held by 132 WorldCat member libraries worldwide

Main description: Die Beiträge zu diesem Band sind aus der Tagung "Europäisierung des Strafrechts in Polen und Deutschland - rechtsstaatliche Grundlagen" hervorgegangen, die von den Herausgebern in der Zeit von 6. bis 9. April 2006 in Poznan (Polen) unter Mitwirkung von Wissenschaftlern aus Polen, Luxemburg und Deutschland veranstaltet wurde. Vor dem Hintergrund einer sich intensivierenden und beschleunigenden "Europäisierung des Strafrechts" wird in diesen Beiträgen die Frage diskutiert, ob die weit reichende Umgestaltung des nationalen Rechts jeweils noch im Einklang mit den die Nationen übergreifenden und zugleich den nationalen Rechtsordnungen vorausgehenden Grundsätzen des Rechtsstaates stehen. Denn ohne Berücksichtigung dieser Grundsätze wird die weitere "Europäisierung des Strafrechts" (wie etwa im Bereich des europäischen Haftbefehls) auf zunehmenden Widerstand stoßen - und dies zu Recht. Polen und Deutschland sind dabei zwei Beispiele, die einerseits als ein "neues" und andererseits als ein "altes" Land der europäischen Gemeinschaft unterschiedliche Erfahrungen und Perspektiven in diese Debatte einbringen können. Die Autoren diskutieren zunächst die Grundlagen einer "Europäisierung des Strafrechts" und wenden sich dann mehreren Spezialproblemen dieses Themenkomplexes zu, wobei es sowohl um Fragen mit materiell-rechtlichem als auch um solche mit prozessrechtlichem Ausgangspunkt geht
Menschenwürde und Medizin ein interdisziplinäres Handbuch by Jan C Joerden( Book )

6 editions published in 2013 in German and held by 127 WorldCat member libraries worldwide

Hauptbeschreibung Der Begriff "Menschenwürde" ist in den vergangenen Jahrzehnten weltweit zu einem Brennpunkt der bioethischen Debatte geworden. Angestoßen durch den rasanten Fortschritt der medizinischen Forschung und die sich daraus ergebenden Probleme hat sich eine umfangreiche gesellschaftliche Kontroverse über die moralische Akzeptabilität vieler neuartiger medizinischer Technologien entwickelt. Dieser Diskussion widmet sich das interdisziplinäre Handbuch, das im Rahmen einer interdisziplinär und international zusammengesetzten Forschungsgruppe am Zentrum für interdisziplinäre
Staatswesen und rechtsstaatlicher Anspruch. : Ethische Fragestellungen zwischen Recht und Politik by Jan C Joerden( )

1 edition published in 2008 in German and held by 113 WorldCat member libraries worldwide

Main description: In diesem Band werden Überlegungen zum Spannungsverhältnis zwischen Recht und Politik zusammengeführt. Dabei werden Fragen zur rechtsstaatlichen Konstitution von Staatswesen aufgegriffen, die sonst eher am Rande allgemeiner Staatstheorien behandelt werden. Allerdings sollen nicht nur Grenzfragen, sondern immer auch Grundfragen der politischen Ethik zur Sprache kommen. Insbesondere geht es darum, die Reichweite politischer Verantwortlichkeit zu konkretisieren (1. Kapitel), die Gewaltenteilung als Strukturnotwendigkeit des Rechtsstaates zu belegen (2. Kapitel), die starre Dichotomie von Rechtsstaat und Unrechtsstaat infrage zu stellen (3. Kapitel), die Möglichkeiten des Strafrechts bei der "Aufarbeitung" von untergegangenen Unrechtsregimen zu diskutieren (4. Kapitel), die Modalitäten noch akzeptabler Kooperation mit Unrechtsstaaten zu beschreiben (5. Kapitel), die Grenzen des Einsatzes heimlicher Ermittlungsmaßnahmen im Rechtsstaat näher zu bestimmen (6. Kapitel), die Leistungsfähigkeit umfassender Formeln zum Auffinden von Gerechtigkeit zu untersuchen (7. Kapitel), den möglichen Zusammenhang einer Rechtfertigung von Kollateralschäden und Kollektivschuld der betroffenen Staatsbürger zu klären (8. Kapitel) und schließlich die Grenzen eines Folterverbots im Rechtsstaat zu erörtern (9. Kapitel). Soweit dabei auf bereits publizierte Texte zurückgegriffen wurde, sind diese erheblich überarbeitet und ergänzt worden
1926 - die Geburt der Bioethik in Halle (Saale) durch den protestantischen Theologen Fritz Jahr (1895 - 1953) by Florian Steger( )

5 editions published in 2014 in German and held by 104 WorldCat member libraries worldwide

Es besteht weitgehend Einigkeit darueber, dass die Bioethik waehrend der 1960er Jahre in den USA ihren Anfang nahm. Dass dieser Begriff aber schon wesentlich frueher etabliert wurde, belegen die Arbeiten des protestantischen Theologen Fritz Jahr (1895-1953) aus Halle (Saale), der bereits 1926 den Begriff Bioethik in seinem Artikel Wissenschaft vom Leben und Sittenlehre definierte und ihn ein Jahr spaeter in dem Artikel Bio-Ethik - Eine Umschau ueber die ethischen Beziehungen zu Tier und Pflanze naeher ausarbeitete. Der von Jahr vorgeschlagene bioethische Imperativ lautet dabei: Achte jedes Leb
Recht und Politik : Jahrestagung der internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR), deutsche Sektion, Frankfurt (Oder), 26. bis 29. September 2002 by International Association for Philosophy of Law and Social Philosophy( Book )

10 editions published in 2004 in German and held by 102 WorldCat member libraries worldwide

Staatswesen und rechtsstaatlicher Anspruch ethische Fragestellungen zwischen Recht und Politik by Jan C Joerden( Book )

7 editions published between 2008 and 2017 in German and held by 86 WorldCat member libraries worldwide

Strukturen des strafrechtlichen Verantwortlichkeitsbegriffs : Relationen und ihre Verkettungen by Jan C Joerden( Book )

12 editions published between 1988 and 1989 in German and held by 86 WorldCat member libraries worldwide

Europäisierung des Strafrechts in Polen und Deutschland : rechtsstaatliche Grundlagen by Jan C Joerden( Book )

7 editions published between 2007 and 2017 in German and held by 84 WorldCat member libraries worldwide

Hauptbeschreibung Die Beiträge zu diesem Band sind aus der Tagung ""Europäisierung des Strafrechts in Polen und Deutschland - rechtsstaatliche Grundlagen"" hervorgegangen, die von den Herausgebern in der Zeit von 6. bis 9. April 2006 in Poznan (Polen) unter Mitwirkung von Wissenschaftlern aus Polen, Luxemburg und Deutschland veranstaltet wurde. Vor dem Hintergrund einer sich intensivierenden und beschleunigenden ""Europäisierung des Strafrechts"" wird in diesen Beiträgen die Frage diskutiert, ob die weit reichende Umgestaltung des nationalen Rechts jeweils noch im Einklang mit den d
Menschenleben ethische Grund- und Grenzfragen des Medizinrechts by Jan C Joerden( Book )

4 editions published in 2003 in German and held by 79 WorldCat member libraries worldwide

Ethik in der Psychiatrie und Psychotherapie by Jan C Joerden( )

7 editions published in 2015 in German and Undetermined and held by 77 WorldCat member libraries worldwide

Die Beiträge im vorliegenden Buch wurden auf der Tagung Ethik in der Psychiatrie und Psychotherapie vorgestellt und eröffnen neue Perspektiven in der Diskussion um diese beiden Bereiche medizinischer Praxis, die in ganz besonderer Weise zentrale ethische Fragen aufwerfen. Dies liegt einerseits an der Komplexität und Varianz psychischer Störungen. Andererseits stellt die Vulnerabilität psychisch erkrankter Patienten eine besondere ethische Herausforderung für die Bereiche Psychiatrie und Psychotherapie dar. Die sich daraus ergebenden ethischen Fragen bildeten den Hintergrund der Tagung. Ergänzt werden die Texte durch zwei ins Deutsche übersetzte Beiträge des polnischen Psychiaters Antoni Kępiński (1918-1972)
Dyadische Fallsysteme im Strafrecht by Jan C Joerden( Book )

11 editions published in 1986 in German and held by 72 WorldCat member libraries worldwide

Tiere ohne Rechte? by Jan C Joerden( Book )

8 editions published in 1999 in German and held by 72 WorldCat member libraries worldwide

Der Band umfaßt in seinem ersten Teil Beiträge zu den historischen, philosophischen und religiösen Grundlagen der Tierethik. Im zeiten Teil des Bandes wird in verschiedenen Einzeldarstellungen auf die praktischen Probleme der Tierethik eingegangen, und zwar insbesondere auf die Schwierigkeiten, die sich bei der Tierhaltung, den Tiertransporten, den Tierversuchen und der Realisierung eines angemessenen Tierschutzes ergeben. Die Beiträge zu dem interdisziplinär konzpierten Band sind verfaßt von Philosophen, Historikern, Theologen, Juristen, Tiermedizinern, Naturwissenschaftlern, Verwaltungsexperten und Vertretern von Tierschutzorganisationen
Diskriminierung--Antidiskriminierung by Jan C Joerden( Book )

9 editions published in 1996 in German and English and held by 71 WorldCat member libraries worldwide

Das Buch befaßt sich mit einer Reihe von Problemen im Zusammenhang von Diskriminierung und untersucht Strategien der Antidiskriminierung. Die Beiträge sind aus dem 1. Symposium des Interdisziplinären Zentrums für Ethik an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) hervorgegangen. Besonders interessant ist der interdisziplinäre Ansatz mit Beiträgen u.a. aus den Gebieten Ethik, Philosophie, Geschichte, Politikwissenschaft, Zivilrecht, Strafrecht, Kriminologie, Verfassungsrecht, Völkerrecht, Soziobiologie und Gentechnologie
Menschenwürde und moderne Medizintechnik( Book )

7 editions published in 2011 in German and held by 67 WorldCat member libraries worldwide

Der vorliegende Band unternimmt es, in Beiträgen unterschiedlicher Disziplinen die Grundlagen und Grenzen einer ethischen Beurteilung der Methoden der modernen Medizintechnik im Hinblick auf die hierfür besonders wichtigen Begriffe Menschenwürde und Menschenbild zu bestimmen. Dabei zeigt sich, dass schon das philosophisch-rechtliche Fundament des Begriffs Menschenwürde bisher nicht eindeutig geklärt ist, man sogar fragen muss, ob sich der Begriff überhaupt (noch) zur Beurteilung ethischer Probleme der Medizintechnik eignet. Auch der Begriff Menschenbild bedarf der Klärung und Präzisierung, um als Topos in der medizinethischen Diskussion ernst genommen werden zu können. Der Band ist hervorgegangen aus der Arbeit einer interdisziplinär und international zusammengesetzten Forschungsgruppe am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF), Bielefeld. Er setzt sich in erster Linie mit der theoretischen Fundierung der Begriffe Menschenwürde und Menschenbild auseinander und wird durch einen Band ergänzt, dessen Beiträge die Probleme der Praxis anhand von Beispielen aus unterschiedlichen Bereichen der Medizintechnik verdeutlichen. (Quelle: buchhandel.de)
Rechtsstaatliches Strafen : Festschrift für Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Keiichi Yamanaka zum 70. Geburtstag am 16. März 2017 by Jan C Joerden( Book )

13 editions published in 2017 in German and held by 65 WorldCat member libraries worldwide

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Keiichi Yamanaka, der Jubilar dieser Festschrift, Professor für Strafrecht an der Kansai-Universität in Osaka, Japan, hat sich in einer Kontinuität von über 30 Jahren neben der Bearbeitung des japanischen Strafrechts vor allem auch der deutschsprachigen Strafrechtsdogmatik gewidmet und durch rechtsvergleichende Untersuchungen diese Strafrechtsordnungen einander nahe gebracht. Dabei liegt ein Schwerpunkt seiner Forschungen auf dem Allgemeinen Teil des Strafrechts und hier auf den Fragen der Kausalität im Rahmen des strafrechtlichen Deliktsaufbaus, der sogenannten objektiven Zurechnung und der Unterscheidung von Täterschaft und Teilnahme. Die vorliegende Festschrift zu seinem 70. Geburtstag versammelt Beiträge von Kolleginnen und Kollegen Yamanakas aus Deutschland, Finnland, Italien, Japan, Österreich, Polen, Spanien, der Türkei und den USA zu Fragen des Allgemeinen und des Besonderen Teils des Strafrechts, zu Strafrechtsphilosophie und -theorie, zum Strafprozessrecht, zu Strafrechtspolitik, Strafvollstreckung und Kriminologie sowie zur Strafrechtsgeschichte. / »Punishment under the Rule of Law« -- Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Keiichi Yamanaka, the honoree of this Festschrift, professor of criminal law at Kansai University in Osaka, Japan, apart from contributing to Japanese criminal law, dedicated himself particularly to German criminal legal doctrine and has brought both criminal legal systems closer to each other by his comparative legal analyses. This Festschrift contains contributions by Yamanaka's academic colleagues on questions of the general and the special parts of criminal law, criminal legal philosophy and theory, criminal procedure, criminal legal policy, execution of sentence and criminology, as well as the history of criminal law
Menschenwürde in der Medizin: quo vadis?( Book )

4 editions published in 2012 in German and held by 64 WorldCat member libraries worldwide

Universitäten im 21. Jahrhundert( Book )

7 editions published in 2000 in German and held by 63 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.82 (from 0.38 for 1926 - die ... to 0.90 for Recht und ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Logik im Recht Grundlagen und Anwendungsbeispiele
Covers
Universitäten im 21. Jahrhundert
Alternative Names
Jan C. Joerden academisch docent

Jan C. Joerden deutscher Rechtswissenschaftler und Hochschullehrer

Joerden, Ioannes C.

Joerden, Ioannes C. 1953-

Joerden, Ioannes Cornelius 1953-

Joerden, Jan C. 1953-...

Joerdena, Jana C

Yeruden, Yan C. 1953-

ヤン・C・ヨェルデン

ヨェルデン, ヤン・C

Languages
German (162)

English (2)