WorldCat Identities

Butkus, Günther

Overview
Works: 47 works in 95 publications in 1 language and 476 library holdings
Genres: Fiction  Criticism, interpretation, etc  Catalogs 
Roles: Editor, Author, Other, Compiler
Classifications: PT2621.O422, 830
Publication Timeline
.
Most widely held works by Günther Butkus
Hinter den Kulissen eines Lebens : Rilke, Heuss und Heidegger zu Besuch auf Gut Böckel : Lebenserinnerungen by Hertha Koenig( Book )

4 editions published in 2004 in German and held by 49 WorldCat member libraries worldwide

Dieser Band beinhaltet eine Sammlung von autobiographisch geprägten Texten aus Hertha Koenigs Nachlass. Thematisiert werden unter anderem ihre Kindheit und ihr Aufwachsen auf Gut Böckel in Westfalen, politische und gesellschaftliche Phänomene ihrer Zeit (München 1913 - 18, die Zeit vor, während und nach dem 2. Weltkrieg) und die Freundschaft zu bekannten Persönlichkeiten wie Rainer Maria Rilke, Oscar Maria Graf, Otto von Taube, Carl Jacob Burchhardt, Alfred Schuler, Max Picard, Martin Heidegger und Theodor Heuss, dem ersten Bundespräsidenten, der in der Villa Hammerschmidt in Bonn residierte, die früher dem legendären russischen "Zuckerkönig" und Großvater von Hertha Koenig, Leopold Koenig, gehört hat. "Sie ist die verständigste Gastgeberin in ihrem Haus auf Böckel", schreibt Rilke 1917 an Katharina Kippenberg. Die hier versammelten Erinnerungen aus über sieben Jahrzehnten verdienen es, vor dem Hintergrund einer solchen Würdigung, gelesen zu werden
So wie du mir 19 Variationen über Die Judenbuche von Anette von Droste-Hülshoff by Annette von Droste-Hülshoff( Book )

5 editions published in 2010 in German and held by 42 WorldCat member libraries worldwide

Werkausgabe by Max von der Grün( Book )

in German and Undetermined and held by 40 WorldCat member libraries worldwide

Die helle Nacht : Frauenportraits by Hertha Koenig( Book )

1 edition published in 2013 in German and held by 28 WorldCat member libraries worldwide

Die Beatles und ich : 33 Autoren, Künstler und Musiker über ihr persönliches Verhältnis zu John, Paul, George & Ringo( Book )

5 editions published between 1995 and 1996 in German and held by 22 WorldCat member libraries worldwide

Die lippische Rose : Roman by Hertha Koenig( Book )

4 editions published between 2003 and 2004 in German and held by 22 WorldCat member libraries worldwide

Hertha Koenig hat gründlich recherchiert und ein Stück westfälischer Geschichte aus dem frühen 18. Jahrhundert auferstehen lassen. Die Hauptfiguren und die Schauplätze in der freiweltlichen Abtei in Herford und am Fürstenhof in Detmold decken sich mit historischen Ereignissen und Personen der Jahre 1715 bis 1729. Geschrieben in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts, erscheint "Die lippische Rose" erstmalig aus dem Nachlass der Autorin. Hertha Koenig war Schriftstellerin, Mäzenin und Kunstsammlerin. In den 20er Jahren wurde sie zusammen mit Ricarda Huch zu den bedeutendsten Lyrikerinnen ihrer Zeit gezählt. Ihre Lyrik erschien bei Insel, ihre Prosa bei S. Fischer. Zu ihrem Freundeskreis gehörten Rainer Maria Rilke, Oscar Maria Graf, Martin Heidegger und Theodor Heuss
Stellenweise Glatteis : Roman ; mit weiteren Texten by Max von der Grün( Book )

1 edition published in 2009 in German and held by 20 WorldCat member libraries worldwide

Flächenbrand : Roman ; mit weiteren Texten by Max von der Grün( Book )

1 edition published in 2009 in German and held by 19 WorldCat member libraries worldwide

Ein Bild von Eintracht und Verlorenheit Erzählungen by Max von der Grün( Book )

2 editions published in 2011 in German and held by 16 WorldCat member libraries worldwide

Gedichte by Jürgen Winkelmann( Book )

6 editions published between 1981 and 1982 in German and Undetermined and held by 16 WorldCat member libraries worldwide

Jean Cocteau, die Sammlung Hall : Bielefelder Kunstverein, Museum Waldhof, 16. Oktober bis 21. November 1993( Book )

2 editions published in 1993 in German and held by 15 WorldCat member libraries worldwide

Herzband : 366 Gedichte über Liebe & Verlust by Günther Butkus( Book )

5 editions published in 2019 in German and Undetermined and held by 14 WorldCat member libraries worldwide

"Herzband" von Günther Butkus begleitet den Leser mit Liebesgedichten durch das ganze Jahr. In 366 Gedichten werden die schönsten und manchmal auch traurigsten Momente einer Liebe beschrieben. Wer mag, kann ein ganzes Jahr jeden Tag nur eines der Gedichte lesen oder eben den "Herzband" gar nicht mehr weglegen. So oder so - diese Geschichte einer Liebe in Gedichten muss man einfach mögen. Der "Herzband" eignet sich durch das kleine Format und die besonders schöne Gestaltung hervorragend als Geschenk
Frühling im Herbst : Gedichte aus den Jahren 1910-1946 by Hertha Koenig( Book )

4 editions published in 2004 in German and held by 14 WorldCat member libraries worldwide

Hertha Koenig, 1884 geboren, ist fast zweiundneunzig Jahre alt geworden. Sie war Dichterin und Schriftstellerin, Kunstsammlerin und Mäzenin, hat in München einen literarischen Salon unterhalten und zahlreiche Freundschaften gepflegt, vor allem die zu ihrem großen Vorbild Rainer Maria Rilke. Sie hat ein Vermögen geerbt, hat andere Dichter finanziell unterstützt oder bei sich beherbergt, von Rilke bis zu Alfred Schuler und Oskar Maria Graf. Sie hat sich sozial engagiert, hat als junges Mädchen eine Ausbildung als Krankenschwester absolviert und 1918 eine Hilfsaktion für Kriegsnotleidende organisiert. 1927 kehrte sie an den Ort ihrer Kindheit zurück, auf das westfälische Gut Böckel, und übernahm dort nach dem Tod ihres Vaters die Verwaltung der großen Landwirtschaft, bis sie im Oktober 1976 starb. Ein gelebtes Leben. Doch auch ein erfülltes? "Meine Liebe überdauert. / Ungestillt am vollen Mittag." So heißt es in der "Gladiole" aus dem Zyklus der Blumengedichte, die 1919 im renommierten Leipziger Insel Verlag von Anton und Katharina Kippenberg erschienen und in dem vorliegenden Band vollständig abgedruckt sind - die schönsten Gedichte, die Hertha Koenig geschrieben hat. Und fast alle handeln von etwas, das sie selbst nur als Sehnsucht erlebte, als unerreichbares Glück. Sie handeln von Liebe. Drei Jahre, von 1910 bis 1913, war Hertha Koenig mit dem zwanzig Jahre älteren Literaturwissenschaftler Roman Woerner verheiratet. Eine Verbindung, von der sie später schreibt: "Meine Ehe war keine Ehe, nur eine Freundschaft..." Da hat sie schon Otto von Taube kennengelernt, den baltischen Schriftsteller, an den diese Zeilen gerichtet sind. Und weiter schreibt sie ihm: "Rilke sagte neulich, er habe mit Anderen über meinen "Blumen" gesessen und sie bestaunt... Natürlich sind sie herrlich, es ist doch meine Liebe zu Dir darin..." Eine Liebe, die unerwidert bleibt. Und weitgehend verschwiegen. Damals wissen nur wenige von ihrer unglücklichen Leidenschaft. Zu ihren Vertrauten zählt Rilke. Der Welt jedoch zeigt sie ein anderes Gesicht. Die unnahbare Dame. In den Gedichten läßt sie die Blumen sprechen. Das eigene Ich bleibt ausgespart, kommt allenfalls in der Anverwandlung zu Wort. Das Ich ist die Rose, der Mohn - "Ich hab mich dir geöffnet ohne Scheu / brennend für dich als ein Jubel / ..." - oder jene Gladiole, deren Liebe ungestillt überdauert. Levkojen sind es, die den Rausch erleben, die sich in den schwebenden Sphären zwischen Tag und Nacht, zwischen Licht und Dunkel unerschöpflich erneuern. "Und die ungekannten Ströme / Stürzen wie in Liebesnächten / Aus der namenlosen Fremdheit." Und von dem "mutigen Blau" des Rittersporns fordert die Dichterin, sich dem Licht zu stellen, sich über das Dunkel hinaus zu heben, von dem es heißt: "Und es wäget den Schmerz / Und die aufschäumende Lust / Zur gleichen Schwere herab." Hertha Koenig hat ihre Liebe im Dunkel belassen, bis sie es für zu spät hielt. Dann erst schreibt sie an Otto von Taube: "Merkwürdig, ich bin plötzlich gewiß, daß Du mich geliebt hast..." In den Briefen gibt sie sich preis, offenbart ihre Empfindungen, ihre Zweifel, hadert mit sich selbst. Ist sie zu zaghaft gewesen? In den Gedichten dagegen steigert die Erwartung sich ins Unermeßliche, umspannt Zeit und Raum vom Ursprung bis in die Ewigkeit. Sie ist größer als alles, was die Erfüllung in der Wirklichkeit je zu bieten hätte. Aus der ungestillten Sehnsucht wächst die Kraft der Worte, wächst eine Glut, die in vollkommene Demut umschlägt, wenn die Ahnung des Vergeblichen aufscheint. "Nur dies, Geliebter: unter deinem Schritt / Das Sanfte sein, das deine Wege mildert. / ..." Da sind die stolzen mutigen Blumen zu einem Teppich aus Gras verkümmert. Das Spiel mit dem Blumen-Ich bleibt durchsichtig. Hertha Koenig hat in diesen Gedichten viel gewagt, und so ist ihr ein wahrer Ton gelungen. Die damalige Literaturkritik hat sie daf
Zwei Briefe an Pospischiel : Roman ; mit weiteren Texten by Max von der Grün( Book )

1 edition published in 2009 in German and held by 13 WorldCat member libraries worldwide

Heute Nacht Morgen Du : Gedichte by Günther Butkus( Book )

2 editions published in 1997 in German and held by 13 WorldCat member libraries worldwide

Späte Liebe Erzählung ; mit weiteren Texten by Max von der Grün( Book )

1 edition published in 2010 in German and held by 10 WorldCat member libraries worldwide

Gut Böckel by Günther Butkus( Book )

3 editions published between 2010 and 2014 in German and held by 10 WorldCat member libraries worldwide

Die Lawine Roman ; mit einem weiteren Text by Max von der Grün( Book )

1 edition published in 2010 in German and held by 10 WorldCat member libraries worldwide

Rätselhaftes Bielefeld die Verschwörung( Book )

2 editions published in 2010 in German and held by 9 WorldCat member libraries worldwide

Schöner Morden im Norden [große Verbrechen aus Schleswig-Holstein]( Book )

3 editions published in 2012 in German and held by 9 WorldCat member libraries worldwide

Hohe Klippen, steife Brise und eine raue See - ideale Bedingungen für Verbrechen. Eifersucht, Habgier oder Rache: Starke Gefühle sind starke Motive. Zwischen Nord- und Ostsee tut sich unter der friedlichen Oberfläche so einiges an emotionalem Aufruhr. Das traut man den ruhigen und zuweilen wortkargen Einheimischen gar nicht zu. Aber bekanntlich sind gerade stille Wasser tief. Die Tatorte sind Ahrensburg, Amrum, Bad Segeberg, Dahme, Fehmarn, Flensburg, Föhr, Friedrichs­koog, Glückstadt, Haithabu, Hallig Hooge, Heide, Helgoland, Husum, Itze­hoe, Kiel, Laboe, Lübeck, Oldenburg/Holstein, St. Margarethen, St. Peter-Ording und Sylt. Mit kriminellen Geschichten von Eva Almstädt, Richard Birkefeld, Oliver Buslau, Anke Clausen, Heike Denzau, Christiane Franke, Kurt Geisler, Gunter Gerlach, Frank Göhre, Marina Heib, Britta Heitmann, Michael Koglin, Regine Kölpin, Tatjana Kruse, Cornelia Kuhnert, Bernd Mannhardt, Michael Mehrgardt, Hannes Nygaard, Gisa Pauly, Reinhard Pelte, Hardy Pundt, Jobst Schlennstedt, Sabine Trinkaus und Wimmer Wilkenloh. Sabine Trinkaus' Kurzkrimi wurde in der Kategorie KURZKRIMI für den Friedrich-Glauser-Preis 2013 nominiert
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  General Special  
Audience level: 0.00 (from 0.00 for Hinter den ... to 0.00 for Hinter den ...)

Languages
German (54)