WorldCat Identities

Schäfer, Ursel

Overview
Works: 81 works in 179 publications in 2 languages and 1,318 library holdings
Genres: Biography  Biographies  History  Personal narratives‡vPolish 
Roles: Translator, Author, Other, Contributor, Editor
Publication Timeline
.
Most widely held works by Ursel Schäfer
Smarte neue Welt digitale Technik und die Freiheit des Menschen by Evgeny Morozov( Book )

2 editions published in 2013 in German and held by 86 WorldCat member libraries worldwide

Ändere die Welt! Warum wir die kannibalische Weltordnung stürzen müssen by Jean Ziegler( Book )

6 editions published between 2014 and 2016 in German and held by 68 WorldCat member libraries worldwide

Heute besitzen 1 Prozent der Reichsten genauso viele Vermögenswerte wie 99 Prozent aller Erdbewohner. In welcher Welt wollen wir leben? Wollen wir die kannibalische Weltordnung weiterhin ertragen, in der die Oligarchen des globalisierten Finanzkapitals über Hunderte von Millionen im Elend lebender Menschen herrschen? Oder wollen wir eine Welt erschaffen, in der die Menschenrechte und das Selbstbestimmungsrecht der Völker gewahrt und Gerechtigkeit und Solidarität mit den Schwächsten geübt wird? Wir müssen uns entscheiden!
Regierungsparteien in Frankreich : die Sozialistische Partei in der V. Republik by Ursel Schäfer( Book )

6 editions published between 1987 and 1989 in German and held by 63 WorldCat member libraries worldwide

Die ganze Geschichte Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment by Giannēs Baruphakēs( Book )

4 editions published in 2017 in German and English and held by 55 WorldCat member libraries worldwide

Als griechischer Finanzminister löste Varoufakis eine der spektakulärsten und kontroversesten Auseinandersetzungen der jüngsten politischen Geschichte aus, als er versuchte, die Beziehung seines Landes mit der EU neu zu verhandeln. Trotz der massenhaften Unterstützung seitens der griechischen Bevölkerung und der bestechend einfachen Logik seiner Argumente - dass die gigantischen Kredite und die damit verbundene Sparpolitik, die seinem bankrotten Land aufgezwungen wurden, eine zerstörerische Wirkung haben - hatte Varoufakis nur in einem Erfolg: Europas politisches und mediales Establishment in Rage zu versetzen. Aber die wahre Geschichte der damaligen Geschehnisse ist beinahe unbekannt, weil so vieles in der EU hinter verschlossenen Türen stattfindet. In diesem couragierten Bericht deckt Varoufakis alles auf und erzählt die ganze Geschichte von waghalsiger Politik, von Heuchelei, Betrug und Verrat, die das Establishment in den Grundfesten erschüttern wird. Dieses Buch ist ein Weckruf, die europäische Demokratie zu erneuern, bevor es zu spät ist
Weltmacht USA : ein Nachruf by Emmanuel Todd( Book )

2 editions published in 2003 in German and held by 52 WorldCat member libraries worldwide

Die USA stehen vor massiven Problemen. Die markigen Worte des Präsidenten um die Verbreitung der Demokratie und die Bekämpfung der "Achse des Bösen" täuschen nur noch Stärke vor. Die dramatische Wirklichkeit, so Emmanuel Todd: Die Welt braucht die frühere Supermacht längst nicht mehr in dem Maße, in dem Amerika heute von der restlichen Welt abhängig ist. Die Zeit der imperialen Herrschaft Amerikas ist vorbei. Die Welt ist zu groß, zu vielgestaltig, zu dynamisch, sie nimmt die Vorherrschaft einer einzigen Macht nicht mehr hin. Und die USA haben nicht mehr das Ziel, die Demokratie zu verbreiten, obwohl Präsident George W. Bush nicht müde wird, ebendies zu behaupten. In Wirklichkeit geht es darum, die politische Kontrolle über die weltweiten Ressourcen zu sichern. Denn die USA sind mittlerweile vom "Rest der Welt" viel abhängiger als umgekehrt. Amerika versucht seinen Niedergang zu kaschieren durch einen theatralischen militärischen Aktionismus, der sich gegen relativ unbedeutende Staaten richtet. Der Kampf gegen den Terrorismus, gegen den Irak und die "Achse des Bösen" ist nur ein Vorwand. Die wichtigsten strategischen Akteure sind heute Europa und Russland, Japan und China. Amerika hat nicht mehr die Kraft, sie zu kontrollieren, und wird noch den letzten verbliebenen Teil seiner Weltherrschaft verlieren. In Zukunft wird Amerika eine Macht neben anderen sein
Thomas Becket : eine Biographie by Pierre Aubé( Book )

1 edition published in 1990 in German and held by 51 WorldCat member libraries worldwide

Mao : the unknown story by Jung Chang( Book )

3 editions published between 2005 and 2014 in German and held by 50 WorldCat member libraries worldwide

Based on a decade of research and on interviews with many of Mao's close circle in China who have never talked before--and with virtually everyone outside China who had significant dealings with him--this is the most authoritative life of Mao ever written. It is full of startling revelations, exploding the myth of the Long March, and showing a completely unknown Mao: he was not driven by idealism or ideology; his intricate relationship with Stalin went back to the 1920s, ultimately bringing him to power; he welcomed the Japanese occupation; and he schemed, poisoned and blackmailed to get his way. After he conquered China in 1949, his secret goal was to dominate the world. He caused the deaths of 38 million people in the greatest famine in history. In all, well over 70 million Chinese perished under Mao's rule--in peacetime. This entirely fresh look at Mao will astonish historians and the general reader alike.--From publisher description
Warum? : Eine Geschichte des Holocaust by Peter Hayes( Book )

3 editions published in 2017 in German and held by 49 WorldCat member libraries worldwide

Staatsgeheimnisse : die Verbrechen der Nazis, von den Alliierten toleriert by Richard Breitman( Book )

3 editions published between 1999 and 2001 in German and held by 39 WorldCat member libraries worldwide

Der globale Minotaurus Amerika und die Zukunft der Weltwirtschaft by Yanis Varoufakis( Book )

2 editions published in 2012 in German and held by 35 WorldCat member libraries worldwide

Globalisierung, Gier und fehlende Bankenregulierung - sie alle wurden für die Krise der Weltwirtschaft verantwortlich gemacht. In Wahrheit sind dies nur Nebenschauplätze eines weit größeren Dramas. Eines Dramas, das in der Weltwirtschaftskrise von 1929 wurzelt und bereits seit den 1970-Jahren auf offener Bühne spielt: als die Welt wider besseres Wissen begann, mit ihrem Geld den "Globalen Minotaurus" Amerika zu nähren - so wie einst die Athener dem mythischen Fabeltier auf Kreta Tribute zollten. Heute erfüllen die USA ihre Rolle als Stabilisator der Weltwirtschaft nicht mehr und die Konsequenzen zeigen sich allerorten. Sie machen vor allem eines klar: Stabilität in der Weltwirtschaft ist nicht umsonst zu haben; sie erfordert historische Entscheidungen - wie nach dem Zweiten Weltkrieg, als die Hegemonialstellung Amerikas begann. Statt hektischer Rettungsaktionen mit immer kürzerem Verfallsdatum ist eine grundlegende Debatte über Stabilitätspolitik, ist ein Neuanfang unvermeidlich
Das Kapital des Staates : Eine andere Geschichte von Innovation und Wachstum by Mariana Mazzucato( Book )

4 editions published in 2014 in German and held by 31 WorldCat member libraries worldwide

The Entrepreneurial State explores the leading role that the State has played in generating innovation and economic growth in modern capitalism
Mein Bericht an die Welt : Geschichte eines Staates im Untergrund by Jan Karski( Book )

8 editions published between 2010 and 2012 in German and held by 26 WorldCat member libraries worldwide

Tropische Paradiese : botanische Gärten in den Kolonien( Book )

1 edition published in 2009 in German and held by 26 WorldCat member libraries worldwide

Sex after fascism : memory and morality in twentieth-century Germany by Dagmar Herzog( Book )

4 editions published between 2005 and 2009 in German and held by 26 WorldCat member libraries worldwide

Beginning with a new interpretation of the Third Reich's sexual politics and ending with the revisions of Germany's past facilitated by communism's collapse, Sex after Fascism examines the intimately intertwined histories of capitalism and communism, pleasure and state policies, religious renewal, and secularizing trends." "A history of sexual attitudes and practices in twentieth-century Germany, investigating such issues as contraception, pornography, and theories of sexual orientation, Sex after Fascism also demonstrates how Germans made sexuality a key site for managing the memory and legacies of Nazism and the Holocaust."--Jacket
Mein wundervolles Genom ein Selbstversuch im Zeitalter der persönlichen Genforschung by Lone Frank( Book )

4 editions published in 2011 in German and held by 25 WorldCat member libraries worldwide

Lone Frank ist Neurobiologin und Dänemarks führende Wissenschaftsjournalistin. Sie schreibt für "Science", "Nature" und die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und ist Autorin von drei Büchern. Ihr letztes über die NeuroRevolution, "Mindfield. How Brain Science is changing our world" (2009), wurde hoch gelobt und erschien in vier Ländern. Die 1000DollarFrage: Was verrät mir mein Genom?Wer bin ich? Woher komme ich? Woran werde ich sterben? Und wann? Antworten auf diese Fragen finden sich in unserer DNA. Schon bald wird die Entschlüsselung unseres Erbguts nur noch tausend Dollar kosten. Eine neue Ära der Medizin bricht an. Wie wird diese Schöne Neue Welt aussehen? Wie fühlt es sich an, zu wissen, welche Krankheiten einem drohen? Und welche gesetzlichen und ethischen Grenzen müssen wir der genetischen Revolution setzen? In einem faszinierenden Selbstversuch hat die Neurobiologin Lone Frank einen Ausblick in unsere Zukunft gewagt. Erstes Buch zur Brave New World der persönlichen Genetik Schonungloser Bericht über die Implikationen der Genomentschlüsselung Ein Selbstversuch mit wahrhaft gesellschaftlicher RelevanzWer bin ich? Woher komme ich? Woran werde ich sterben? Und wann? Antworten auf diese Fragen finden sich in unserer DNA. Schon bald wird die Entschlüsselung unseres Erbguts nur noch tausend Dollar kosten. Eine neue Ära der Medizin bricht an. Wie wird diese Schöne Neue Welt aussehen? Wie fühlt es sich an, zu wissen, welche Krankheiten einem drohen? Und welche gesetzlichen und ethischen Grenzen müssen wir der genetischen Revolution setzen? In einem faszinierenden Selbstversuch hat die Neurobiologin Lone Frank einen Ausblick in unsere Zukunft gewagt. ' In der schönen neuen Welt einer personalisierten Medizin werden wir die Gene kennen lernen, die unser Leben bestimmen. Lone Frank hat einen Blick in diese Zukunft getan. Lesenswert! ' Stefan Klein, Wissenschaftsjournalist und Buchautor
Bescheidener Vorschlag zur Lösung der Eurokrise by James K Galbraith( Book )

3 editions published in 2015 in German and held by 23 WorldCat member libraries worldwide

"This paper presents three simple policies for overcoming the crisis that can be implemented immediately and require none of the moves such as national guarantees or fi scal transfers to which many Europeans are opposed, nor moves towards federation that entail Treaty changes, which electorates are most likely to reject. The logic behind these policy proposals is juxtaposed with the false dilemmas that currently impede clear thinking and immobilise Europe's policymakers"--record for an English edition
What works : Wie Verhaltensdesign die Gleichstellung revolutionieren kann by Iris Bohnet( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 9 WorldCat member libraries worldwide

Die fünf besten amerikanischen Orchester hatten jahrzehntelang einen Frauenanteil von insgesamt 5 Prozent. Beim Vorspielen vor den männlichen Jurys fielen die Kandidatinnen regelmäßig durch. Offenbar sind Frauen die schlechteren Musiker. Oder doch nicht? Als eine der Jurys nicht mehr sehen konnte, ob ein Mann oder eine Frau spielte, stieg die Quote plötzlich dramatisch an. Alles, was es dazu brauchte, war ein Vorhang. Bei der Einstellung, bei der Beförderung, beim Gehalt - überall werden Frauen massiv benachteiligt. Die Harvard-Professorin Iris Bohnet zeigt in ihrem brillanten Buch What works, dass die Ursache dafür oft verzerrte Wahrnehmungen sind, die unsere Entscheidungen auch dann beeinflussen, wenn wir fest glauben, dass wir ganz objektiv sind. So wie die Jury überzeugt war, dass sie lediglich die musikalische Leistung bewertet. Die Antwort auf dieses Dilemma liegt nicht in der Anpassung der Frauen an männliche Verhaltensmuster oder im Appell an unsere Objektivität. Wir können unsere Wahrnehmung nicht überlisten. Aber wir können mehr Vorhänge aufhängen und die Spielregeln ändern. Das ist die revolutionäre Botschaft von What works. (Quelle: buchhandel.de)
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.83 (from 0.27 for Mao : the ... to 0.94 for Tropische ...)

Languages
German (57)

English (1)