WorldCat Identities

Froitzheim, Eva-Marina

Overview
Works: 89 works in 172 publications in 4 languages and 1,165 library holdings
Genres: Exhibition catalogs  Catalogs  Art 
Roles: Editor, Author, Illustrator, Adapter, Creator, Other, Contributor, Translator, Redactor, Curator
Classifications: N6739.G44, 709.2
Publication Timeline
.
Most widely held works by Eva-Marina Froitzheim
Gego : line as object by Eva-Marina Froitzheim( Book )

8 editions published in 2013 in 3 languages and held by 155 WorldCat member libraries worldwide

Gertrud Goldschmidt (1912-1994), widely known as Gego, was one of the most important women artists in Latin America. This exhibition includes around 120 sculptures and drawings from every stage of Gego's career
Sie lebten dahin sorglos in behaglicher Ruhe : Studien zum niederländischen und flämischen Gottermahl by Eva-Marina Froitzheim( Book )

9 editions published between 1991 and 1994 in German and held by 114 WorldCat member libraries worldwide

Ferdinand Keller (1842-1922) : Gemälde, Zeichnungen by Eva-Marina Froitzheim( Book )

10 editions published in 1992 in German and held by 85 WorldCat member libraries worldwide

Hans Thoma (1839-1924) : ein Begleiter durch die Hans-Thoma-Sammlung in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe by Eva-Marina Froitzheim( Book )

8 editions published in 1993 in German and Undetermined and held by 80 WorldCat member libraries worldwide

Entre ciel et terre : Camille Pissarro et les peintres de la vallée de l'Oise = Zwischen Himmel und Erde : [Camille Pissarro] und die Maler des Oise-Tals( Book )

2 editions published in 2003 in French and held by 75 WorldCat member libraries worldwide

Cette exposition rend hommage non seulement à Pissarro (64 tableaux exposés), mais aussi aux peintres (68 tableaux exposés) qui, comme lui, se sont inspirés de la vallée de l'Oise, notamment Cézanne, Corot, Daubigny et Gauguin. [SDM]
[Un]erwartet : die Kunst des Zufalls : 24.09.2016-19.02.2017( Book )

4 editions published in 2016 in German and English and held by 70 WorldCat member libraries worldwide

System und Ordnung, Zufall und Chaos sind zwei Seiten einer Medaille. Für beide steht der Würfel, dessen Form Mass und Wiederholung, aber auch Unberechenbarkeit und das Spielerische beinhaltet. Würfel und Zufall spielen in der Kunst eine wichtige Rolle. Die Sonderausstellung "[un]erwartet. Die Kunst des Zufalls" im Kunstmuseum Stuttgart zeigt die Bedeutung des Zufalls als gestaltende Kraft in der Kunst seit 1920 bis heute auf. Peter Lacroix beispielsweise hat Werkkomplexe nach dem Diktat des Würfels entwickelt. Der Umgang mit dem Zufall bedeutet eine Lust der Kunst am schöpferischen Spiel mit festgelegten Elementen, aber auch Materialien und gefundenen Objekten. Die Surrealisten um Max Ernst kamen in Frottagen und Collagen dem Zufall auf die ästhetische Spur. Konkrete Künstler wie François Morellet, Manfred Mohr durchbrachen den systematischen Ansatz ihrer Kunst durch Einbeziehung des Zufalls über den Computer. Niki de St. Phalle experimentierte mit der Gewalt des Feuers in Schuss- und Brandbildern
Körper und Kontur : Aktstudien des 18. bis 20. Jahrhunderts aus dem Kupferstichkabinett : 26. Februar bis 24. April 1994, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe by Staatliche Kunsthalle Karlsruhe( Book )

12 editions published in 1994 in German and held by 41 WorldCat member libraries worldwide

Ida Kerkovius : im Zauber der Farbe by Ida Kerkovius( Book )

2 editions published in 1998 in German and held by 40 WorldCat member libraries worldwide

Sehnsucht Brasilien : der Maler Fritz Steisslinger auf Brasilienreise 1934 by Fritz Steisslinger( Book )

4 editions published in 2010 in German and held by 31 WorldCat member libraries worldwide

Fritz Steisslinger (2. August 1891, Göppingen - 16. März 1957, Böblingen) war langjähriges Mitglied der Stuttgarter Sezession und deren erster Vorsitzender nach der Neugründung 1946. Nach ausgedehnten Reisen sowie einem mehrjährigen Aufenthalt mit der ganzen Familie in Berlin (1929-31), wo er bereits 1924 erste Kontakte zu Galerien und Künstlerkreisen geknüpft hatte, führte ihn sein Lebensweg immer wieder in den südwestdeutschen Raum zurück. Eine ganz besondere Beziehung verband Fritz Steisslinger mit Brasilien, nicht zuletzt durch seine zwar deutschstämmige, aber in Rio de Janeiro geborene Ehefrau Elisabeth Haasis. Eine erste Reise führte ihn 1934 in das Land, mit seinem Besuch in den Jahren 1948 bis 1950 verband sich sogar der Wunsch nach einer Übersiedelung
Die Sammlung : Kunstmuseum Stuttgart ; [diese Publikation erscheint anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Kunstmuseum Stuttgart] by Kunstmuseum Stuttgart( Book )

4 editions published in 2015 in German and held by 26 WorldCat member libraries worldwide

Luisa Richter by Luisa Richter( Book )

5 editions published in 2014 in German and English and held by 23 WorldCat member libraries worldwide

Luisa Richter (*1928 in Besigheim/Neckar, lebt in Caracas, Venezuela) gehört heute ebenfalls zu den führenden Künstlerinnen Lateinamerikas. Sie studierte von 1949 bis 1955 bei Willi Baumeister an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Durch ihre Heirat mit dem Ingenieur Hans Joachim Richter übersiedelte sie nach Caracas. Dennoch verbrachte sie bis in die 90er Jahre hinein große Teile des Jahres in Besigheim im elterlichen Wohnhaus.0Luisa Richters Werk zeigt europäische und lateinamerikanische Einflüsse. Während der Aufenthalte in Besigheim entstanden expressiv figurative Gemälde in der Tradition von Willi Baumeister und Hans Fähnle. In Caracas entwickelte sie unter dem Einfluss des hellen tropischen Lichtes abstrakt-geometrische Flächenräume, deren prismatisch gebrochene Tiefenräumlichkeit für sie die Komplexität des Lebens spiegeln. Mit diesen Flächenräumen, die 1978 als venezuelanischer Beitrag auf der Biennale in Venedig gezeigt wurden, gelang ihr der internationale Durchbruch. Neben den Ölgemälden konzentriert sich Richter auf das Medium der Collage. Gezeichnete und geklebte Partien verschränken sich zu vielschichtigen, assoziativen Gebilden. In diesen Collagen thematisiert sie die politischen und sozialen Zusammenhänge von Mensch und Umwelt. Eine Etage im Kubus ist – parallel zur Ausstellung Gego. Line as Object Luisa Richter gewidmet. Der Schwerpunkt der Präsentation liegt auf den Collagen, ergänzt um Gemälde der Flächenräume. Exhibition: Kunstmuseum Stuttgart, Stuttgart, Germany (29.03-29.06.2014)
Reinhold Nägele, 1884-1972 : Werkschau by Reinhold Nägele( Book )

2 editions published in 2005 in German and Undetermined and held by 22 WorldCat member libraries worldwide

Kubus. Sparda-Kunstpreis im Kunstmuseum Stuttgart : Leni Hoffmann, Myriam Holme, Corinne Wasmuht by Ulrike Groos( Book )

3 editions published in 2017 in German and held by 20 WorldCat member libraries worldwide

Corinne Wasmuht : Kubus. Sparda-Kunstpreis im Kunstmuseum Stuttgart by Corinne Wasmuht( Book )

3 editions published in 2017 in German and held by 17 WorldCat member libraries worldwide

Honeymoon( Book )

1 edition published in 2001 in German and held by 17 WorldCat member libraries worldwide

Leni Hoffmann : Kubus. Sparda-Kunstpreis im Kunstmuseum Stuttgart by Leni Hoffmann( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 16 WorldCat member libraries worldwide

Ida Kerkovius im Zauber der Farbe ; Werkschau ; Städtische Galerie Böblingen, 26.4. - 14.6.1998( Book )

1 edition published in 1998 in German and held by 16 WorldCat member libraries worldwide

Otto D. Handschuh : [... anlässlich der Ausstellung ... 12. April 2014-28. September 2014 im Kunstmuseum Stuttgart]( Book )

3 editions published in 2014 in German and held by 16 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.85 (from 0.71 for Gego : lin ... to 0.94 for Otto D. Ha ...)

Alternative Names
Froitzheim, Eva Marina

Froitzheim-Hegger Eva-Marina

Hegger, Eva-Marina F.-

Hegger Eva-Marina Froitzheim-

Languages