WorldCat Identities

Boehme-Nessler, Volker 1962-

Overview
Works: 46 works in 124 publications in 2 languages and 1,655 library holdings
Genres: Academic theses  Conference papers and proceedings 
Roles: Author, Editor, Creator, Contributor, dgs
Classifications: K4305, 340.1
Publication Timeline
.
Most widely held works by Volker Boehme-Nessler
Pictorial law from law of words to law of pictures by Volker Boehme-Nessler( )

5 editions published between 2010 and 2011 in English and held by 306 WorldCat member libraries worldwide

We live in a digital Media Society, in which pictures are becoming more and more important. So, human communication is increasingly becoming a visual communication. That is not a new finding. But the new question is: What does this development mean for the law? Up to now the law is the part of the society which is most sceptical towards images. Law has still resisted the visual temptation. This will not last for ever. The rush of pictures in everyday life and in every part of the society is much too strong - and it is even getting stronger. The invasion of images will change the character of modern law deeply. Modern law will become a Pictorial Law. What are the chances and the risks of Pictorial Law and visual law communication? This is the topic of the book
BilderRecht die Macht der Bilder und die Ohnmacht des Rechts ; wie die Dominanz der Bilder im Alltag das Recht verändert by Volker Boehme-Nessler( )

5 editions published in 2010 in German and held by 215 WorldCat member libraries worldwide

Die Dominanz der Bilder - was bedeutet sie für das Recht? Bisher ist das Recht eher bilderskeptisch. Bilder sind - aus juristischer Perspektive - chaotisch, emotional und kaum zu bändigen. Bilder in Rechtstexten? (Fast) undenkbar! Fernsehaufnahmen von echten Prozessen? Grundsätzlich verboten! Das wird kaum so bleiben können. Denn ein Recht, das sich zu weit vom Leben entfernt, wird über kurz oder lang an Bedeutung verlieren. Wie sieht ein BilderRecht aus? Welche Chancen und Risiken gibt es, wenn Parlamente, Verwaltungen, Gerichte und Anwälte visuell kommunizieren? Darum geht es in diesem Buch - das keine Bilder enthält. (Quelle: Text Verlagseinband / Verlag)
Pictorial law : modern law and the power of pictures by Volker Boehme-Nessler( Book )

20 editions published between 2010 and 2014 in English and Undetermined and held by 166 WorldCat member libraries worldwide

We live in a digital Media Society, in which pictures are becoming more and more important. So, human communication is increasingly becoming a visual communication. That is not a new finding. But the new question is: What does this development mean for the law? Up to now the law is the part of the society which is most sceptical towards images. Law has still resisted the visual temptation. This will not last for ever. The rush of pictures in everyday life and in every part of the society is much too strong - and it is even getting stronger. The invasion of images will change the character of modern law deeply. Modern law will become a Pictorial Law.What are the chances and the risks of Pictorial Law and visual law communication? This is the topic of the book
Das Ende der Demokratie? Effekte der Digitalisierung aus rechtlicher, politologischer und psychologischer Sicht by Volker Boehme-Nessler( )

6 editions published between 2018 and 2020 in German and English and held by 128 WorldCat member libraries worldwide

Wie verändert sich die Demokratie durch die Digitalisierung? Dieser Frage geht das Buch aus verfassungsrechtlicher, technikrechtlicher, politikwissenschaftlicher und psychologischer Sicht nach. Dazu arbeitet es zunächst die Charakteristika von Digitalisierung heraus. Es fragt, wie sich die Digitalisierung auf das Denken, das Verhalten und die (politische) Kommunikation auswirkt. Auf dieser Grundlage vertritt der Autor die These, dass sich die Demokratie grundlegend verändern muss und wird. Im letzten Teil skizziert er, wie die Demokratie konkret im digitalen Zeitalter funktionieren könnte
CyberLaw Lehrbuch zum Internet-Recht by Volker Boehme-Nessler( Book )

6 editions published in 2001 in German and held by 101 WorldCat member libraries worldwide

Unscharfes Recht : Überlegungen zur Relativierung des Rechts in der digitalisierten Welt by Volker Boehme-Nessler( Book )

10 editions published between 2008 and 2017 in German and held by 99 WorldCat member libraries worldwide

Der Siegeszug der Digital-Technologie setzt sich unvermindert fort und ergreift immer neue Bereiche des Lebens. Neue Technologien verändern die Welt: Was bedeutet die Digitalisierung also für das Recht? Das ist die Kernfrage, welcher der Verfasser nachgeht. -- Der Autor arbeitet fünf Charakteristika von kultureller Digitalisierung heraus: Entgrenzung, Bilderflut, Immaterialisierung, Zeitlosigkeit und Vernetzung. Damit kontrastiert sie das Recht und das rechtliche Denken. Es wird klar, dass zwei Welten aufeinander treffen, die kaum unterschiedlicher sein könnten. Denn das Recht ist eher von Grenzziehungen, Bilderskepsis, fester Verkörperung, exakter Zeitbestimmung und kausalen, sukzessiven Gedankengängen und Argumentationsketten geprägt. -- Die Konfrontation mit der Digitalisierung verändert das Recht tief greifend. In der Summe wird das Recht unschärfer. Und was genauso wichtig ist: Es wird relativiert. Andere Bereiche der Gesellschaft übernehmen verstärkt Ordnungs- und Steuerungsfunktionen neben und an Stelle des Rechts. Beides ist eine Herausforderung für die Rechtspolitik, für die Dogmatik und die Rechtstheorie. In seiner Studie entwickelt der Verfasser erste Ansatzpunkte zu einer Dogmatik und Rechtstheorie des unscharfen Rechts
Digitising democracy : on reinventing democracy in the digital era - a legal, political and psychological perspective by Volker Boehme-Nessler( )

3 editions published in 2020 in English and Undetermined and held by 98 WorldCat member libraries worldwide

This book argues that in the digital era, a reinvention of democracy is urgently necessary. It discusses the mounting evidence showing that digitalisation is pushing classical parliamentary democracy to its limits, offering examples such as how living in a filter bubble and debating with political bots is profoundly changing democratic communication, making it more emotional, hysterical even, and less rational. It also explores how classical democracy involves long, slow thinking and decision processes, which don't fit to the ever-increasing speed of the digital world, and examines the technical developments some fear will lead to governance by algorithms. In the digitalised world, democracy no longer functions as it has in the past. This does not mean waving goodbye to democracy - instead we need to reinvent it. How this could work is the central theme of this book
Europäisches Richtlinienrecht wandelt deutsches Verwaltungsrecht ein Beitrag zur Europäisierung des deutschen Rechts by Volker Boehme-Nessler( Book )

9 editions published between 1993 and 1994 in German and held by 84 WorldCat member libraries worldwide

Wirtschaftsrecht : Basisbuch für Studium und Praxis by Irmgard Küfner-Schmitt( )

7 editions published between 2000 and 2018 in German and held by 84 WorldCat member libraries worldwide

Die Autoren wollen Grundkenntnisse der wichtigsten Bereiche des Wirtschaftsrechts vermitteln und einen Überblick schaffen. Es gibt ein unverzichtbares Basiswissen, ohne das man Wirtschaftsrecht nicht verstehen kann. Gleichzeitig will das Lehrbuch das Wirtschaftsrecht transparent machen und dadurch die Fähigkeit anregen, juristisch genauer: wirtschaftsrechtlich, zu denken. Denn diese Fähigkeit ist letztlich viel wichtiger als die Kenntnis von Details, die sich in kürzester Zeit ändern. Nicht Detailwissen, sondern juristisches Verständnis macht es den Leserinnen und Lesern möglich, sich in unbekannte Rechtsprobleme einzuarbeiten und eigenständig Lösungen zu finden. Und darauf kommt es an – im Studium und in der Praxis
Öffentlichkeitsarbeit von Staatsanwaltschaften in der Mediengesellschaft eine repräsentative Studie by Julia Kottkamp( )

2 editions published between 2014 and 2015 in German and held by 75 WorldCat member libraries worldwide

?Die Steueraffare um Uli Hoeneß, der Vergewaltigungsprozess gegen Jorg Kachelmann, die Festnahme Klaus Zumwinkels vor laufenden Kameras: Dies sind nur einige Falle, die zu massiver Kritik an der Kommunikationsarbeit deutscher Staatsanwaltschaften fuhrten. Wahrend in der Offentlichkeit und in den Medien teilweise heftig diskutiert wird, fehlte bislang die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Thematik. Julia Kottkamp schließt mit ihrer Studie diese Lucke und gibt einen ersten wissenschaftlich fundierten Uberblick uber die Offentlichkeitsarbeit von Staatsanwaltschaften
Europäische Willensbildung die Fraktionen im Europaparlament zwischen nationalen Interessen, Parteipolitik und europäischer Integration by Volker Boehme-Nessler( Book )

4 editions published in 1997 in German and held by 66 WorldCat member libraries worldwide

Die Öffentlichkeit als Richter? Litigation-PR als neue Methode der Rechtsfindung( Book )

3 editions published in 2010 in German and held by 48 WorldCat member libraries worldwide

Gerichtsverfahren werden immer f̲ter auch über die Öffentlichkeit ausgetragen. Juristische Öffentlichkeitsarbeit - Litigation-PR - gewinnt daher an Bedeutung. Hier entsteht ein neuer Markt für juristische Dienstleistungen. Welche Chancen und Risiken sind damit für die Beteiligten und den Rechtsstaat verbunden? Das untersuchen die Autoren - Rechtswissenschaftler, Kommunikationswissenschaftler, Journalisten und Richter - in diesem Sammelband. Uwe Wolff erlũtert, was Litigation-PR ist und wie sie funktioniert. Brigitte Koppenhf̲er, Gisela Friedrichsen und Hans Mathias Kepplinger untersuchen den Einfluss von Litigation-PR auf die Justiz. Klaus Streeck und Volker Boehme-Neßler beschf̃tigen sich mit den rechts- und kommunikationstheoretischen Aspekten juristischer Kommunikation. Der Band wendet sich an Wissenschaftler und Praktiker aus Recht, Justiz und Medien. Er umreißt ein neues Problemfeld und f̲fnet den Blick für tief greifende Verñderungen von Recht und Justiz. Der Herausgeber ist Jurist und Politikwissenschaftler und lehrt in Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. Medienrecht, Rechtssoziologie und Rechtstheorie
Internetrecht.com : Strukturen, Zusammenhänge, Regelungen by Volker Boehme-Nessler( Book )

3 editions published in 2001 in German and held by 44 WorldCat member libraries worldwide

Big Data: Ende des Datenschutzes? Gedächtnisschrift für Martin Usteri by Volker Boehme-Nessler( Book )

4 editions published in 2017 in German and held by 35 WorldCat member libraries worldwide

Big Data revolutionieren die Welt. Jede Aktion in der digitalen Welt produziert digitale Daten. Die Konsequenz: Eine unvorstellbare Menge an digitalen Daten existiert bereits - und sie wird immer größer. Wie lassen sich aus diesen wertlosen Daten wertvolle Informationen und intelligente Erkenntnisse generieren? Mit Hilfe der Mathematik und ausgeklügelter Algorithmen gelingt das immer besser. Aus Big Data werden Smart Data. Technologischer Fortschritt ist nicht ohne Risiko zu haben. Schon wird verkündet, das Zeitalter der Privatsphäre sei vorbei und Datenschutz sei ein Konzept von gestern. Aber ist das akzeptabel? Brauchen wir nicht Datenschutz und Privatsphäre - aus verfassungsrechtlichen und psychologischen Gründen? Wie lassen sich die Vorteile von Big Data nutzen - und ihre Risiken begrenzen? Wie könnte ein Datenschutzkonzept des digitalen Zeitalters aussehen? Um diese Fragen an der Schnittstelle von Recht und Psychologie geht es in diesem Band
Unscharfes Recht. : Überlegungen zur Relativierung des Rechts in der digitalisierten Welt by Volker Boehme-Nessler( )

1 edition published in 2008 in German and held by 19 WorldCat member libraries worldwide

Main description: Der Siegeszug der Digital-Technologie setzt sich unvermindert fort und ergreift immer neue Bereiche des Lebens. Neue Technologien verändern die Welt: Was bedeutet die Digitalisierung also für das Recht? Das ist die Kernfrage, welcher der Verfasser nachgeht.Der Autor arbeitet fünf Charakteristika von kultureller Digitalisierung heraus: Entgrenzung, Bilderflut, Immaterialisierung, Zeitlosigkeit und Vernetzung. Damit kontrastiert sie das Recht und das rechtliche Denken. Es wird klar, dass zwei Welten aufeinander treffen, die kaum unterschiedlicher sein könnten. Denn das Recht ist eher von Grenzziehungen, Bilderskepsis, fester Verkörperung, exakter Zeitbestimmung und kausalen, sukzessiven Gedankengängen und Argumentationsketten geprägt.Die Konfrontation mit der Digitalisierung verändert das Recht tief greifend. In der Summe wird das Recht unschärfer. Und was genauso wichtig ist: Es wird relativiert. Andere Bereiche der Gesellschaft übernehmen verstärkt Ordnungs- und Steuerungsfunktionen neben und an Stelle des Rechts. Beides ist eine Herausforderung für die Rechtspolitik, für die Dogmatik und die Rechtstheorie. In seiner Studie entwickelt der Verfasser erste Ansatzpunkte zu einer Dogmatik und Rechtstheorie des unscharfen Rechts
Jugendschutz im Internet : Rechtsgrundlagen, Massnahmen, Perspektiven by Josefin Saeger( Book )

1 edition published in 2004 in German and held by 14 WorldCat member libraries worldwide

Das Internet stellt das Jugend-schutzgesetz vor neue Herausforderungen: Nicht nur eine Vielzahl an Informationen, sondern auch Gewaltdar-stellungen und Pornographie scheinen durch den Cyberspace frei zugäng-lich und jederzeit abrufbar geworden zu sein. Moderne Filtertechnologien ermöglichen oft-mals nur eine begrenzte Kontrolle der Inhalte; Eltern sind nicht selten überfordert. Ist es angesichts der rasanten technischen Entwicklung überhaupt noch möglich, Heran-wachsende wirksam vor jugendgefährdenden In-hal-ten im Internet zu schützen? Und wie effektiv sind die bereits bestehenden technischen und rechtlichen Maßnahmen tatsächlich? Anschaulich und aufschlussreich verknüpft Josefin Saeger Theorie und Praxis des Jugend-schutzes. Bestehende Gesetze und technische Mittel werden mit aktuellen Erkenntnissen zur Internetnutzung von Kin-dern und Jugendlichen in Beziehung gesetzt und auf ihre Effizienz überprüft. Dabei zeigt die Autorin nicht nur die Stärken und Schwächen des aktuellen Jugendschutzrechts auf, sondern gibt Anregungen zur Verbesserung der Gesetzeslage und stellt Alternativen zum derzeitigen Jugendschutz vor. Ihre umfassende Arbeit richtet sich an alle Rechts- und Medien-wissenschaftler, aber auch an Eltern und Pädagogen sowie alle am Thema Interessierten
Wirtschaftsrecht Basisbuch für Studium und Beruf( Book )

1 edition published in 2000 in German and held by 11 WorldCat member libraries worldwide

Wirtschaftsrecht: Basisbuch für Studium und Praxis by Volker Boehme-Nessler( Book )

in English and held by 10 WorldCat member libraries worldwide

Die Macht der Algorithmen : Anmerkungen zum Einfluss von Big Data auf die Demokratie by Volker Boehme-Nessler( )

1 edition published in 2017 in German and held by 8 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.72 (from 0.39 for Pictorial ... to 0.97 for Big Data: ...)

BilderRecht die Macht der Bilder und die Ohnmacht des Rechts ; wie die Dominanz der Bilder im Alltag das Recht verändert
Covers
BilderRecht die Macht der Bilder und die Ohnmacht des Rechts ; wie die Dominanz der Bilder im Alltag das Recht verändertPictorial law : modern law and the power of pictures
Alternative Names
Boehme-Neßler, Volker

Boehme-Nessler, Volker 1962-

Neßler, Volker.

Neßler, Volker 1962-

Neßler, Volker Boehme.

Neßler Volker Boehme- 1962-....

Volker Boehme-Neßler Duits non-fictieschrijver

Volker Boehme-Neßler German non-fiction writer and lawyer

Languages
German (62)

English (29)