WorldCat Identities

Schulze Wessel, Martin 1962-

Publication Timeline
.
Most widely held works by Martin Schulze Wessel
Politics and legitimacy in post-Soviet Eurasia by Martin Brusis( )

12 editions published between 2015 and 2016 in English and held by 225 WorldCat member libraries worldwide

"Political legitimacy has become a scarce resource in Russia and other post-Soviet states in Eurasia. Their capacity to deliver prosperity has suffered from economic crisis, the conflict in Ukraine and the ensuing confrontation with the West. Will nationalism and repression enable political regimes to survive? This book investigates the politics of legitimation in post-Soviet countries, focusing on how political and intellectual elites exploit different modes of legitimation. Combining cross-national comparisons and country case studies, it addresses state-economy relations, pro-presidential parties, courts, ideas of nationhood, historical and literary narratives. Weak economic performance, evidence of electoral fraud, unresponsive governments and the waning authority of presidents continue to jeopardize institutional legitimacy. Whilst incumbent elites have been able to shift between legitimation modes, this collection argues that shifts towards nationalism, artificial charisma and traditionalism will not be sufficient in the long term to keep elites in power"--
Jews and Muslims in the Russian Empire and the Soviet Union by Martin Schulze Wessel( Book )

8 editions published in 2015 in English and German and held by 117 WorldCat member libraries worldwide

Biographical note: Dr. Michael Brenner ist Professor für jüdische Geschichte und Kultur an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Franziska Davies ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Ost- und Südosteuropäische Geschichte der LMU München. Dr. Martin Schulze Wessel is Professor of Eastern European History at the Ludwig-Maximilians-University in Munich
Redefining the sacred : religion in the French and Russian revolutions( Book )

6 editions published in 2012 in English and German and held by 109 WorldCat member libraries worldwide

Der Prager Frühling : Aufbruch in eine neue Welt by Martin Schulze Wessel( Book )

13 editions published in 2018 in German and Undetermined and held by 107 WorldCat member libraries worldwide

Der Prager Frühling 1968: Aufstand der demokratischen Kräfte gegen ein autoritäres Gewaltsystem und ein Laboratorium für neue Gesellschaftsentwürfe, das in der kollektiven Erinnerung Europas bis heute fortwirkt. Der prominente Osteuropahistoriker Martin Schulze Wessel veranschaulicht die Prager Reformbewegung um Alexander Dubček als ein Zukunftsprojekt, als den Versuch, die Annäherung zwischen sowjetischem System und westlicher Gesellschaftsform in der Mitte Europas zu realisieren. Er zeichnet den Prager Frühling zudem als ein Projekt der Vergangenheitsbewältigung nach, im Zuge dessen die Schauprozesse der fünfziger Jahre, beispielsweise gegen Rudolf Slánský, erstmals öffentlich diskutiert wurden.Die Denkwelten der Reformer des Prager Frühlings, dargelegt anhand neuen Quellenmaterials, sind zeitgebunden und aktuell gleichermaßen. Darin liegt ein Teil ihrer historischen Anziehungskraft, die auch heute noch, nach einem halben Jahrhundert, von ihnen ausgeht
Nationalisierung der Religion und Sakralisierung der Nation im östlichen Europa( Book )

6 editions published in 2006 in German and held by 107 WorldCat member libraries worldwide

Religion im Nationalstaat zwischen den Weltkriegen 1918-1939 : Polen, Tschechoslowakei, Ungarn, Rumänien( Book )

6 editions published in 2002 in German and held by 102 WorldCat member libraries worldwide

Russlands Blick auf Preussen : die polnische Frage in der Diplomatie und der politischen Öffentlichkeit des Zarenreiches und des Sowjetstaates 1697-1947 by Martin Schulze Wessel( Book )

7 editions published in 1995 in German and held by 102 WorldCat member libraries worldwide

Diskurse über Zwangsmigrationen in Zentraleuropa : Geschichtspolitik, Fachdebatten, literarisches und lokales Erinnern seit 1989( Book )

7 editions published in 2008 in German and held by 101 WorldCat member libraries worldwide

Loyalitäten in der Tschechoslowakischen Republik, 1918-1938 : politische, nationale und kulturelle Zugehörigkeiten( Book )

9 editions published in 2004 in German and held by 88 WorldCat member libraries worldwide

Vilnius : Geschichte und Gedächtnis einer Stadt zwischen den Kulturen by Nataliya Aleksenko( Book )

4 editions published in 2010 in German and held by 74 WorldCat member libraries worldwide

HauptbeschreibungLitauens Hauptstadt Vilnius wurde im 20. Jahrhundert zum Brennpunkt sozialer und nationaler Revolutionen, von Kriegen und Besatzungen. Insbesondere seit der politischen Unabhängigkeit im Jahr 1991 begann sich die Stadt neu in Europa zu verorten und ihre Geschichte neu zu entdecken. Bereits seit Jahrhunderten ist die Stadt ein Erfahrungsraum verschiedener Kulturen. Spuren vergangener Lebenswelten und Identitäten zeigen sich bis heute in der Vielfalt der städtischen Architektur und Topografie. So gibt es neben dem litauischen das polnische und das jüdisch-jiddische, das russisch
Der Panzer zielte auf Kafka : Heinrich Böll und der Prager Frühling by Heinrich Böll( Book )

6 editions published in 2018 in German and held by 73 WorldCat member libraries worldwide

'Die Dummheit des Arguments Panzer und Waffen war so niederschmetternd …' Heinrich Böll und der Prager Frühling. Am 20. August 1968 reiste Heinrich Böll auf Einladung des tschechoslowakischen Schriftstellerverbands nach Prag. Zeit für die offiziell geplanten Gespräche blieb ihm nicht, denn kurz darauf rückten die Truppen des Warschauer Paktes ein, und die Besatzung begann. Vier Tage verbrachte Böll gemeinsam mit seiner Frau Annemarie und seinem Sohn René in der Stadt, in der die Träume von einem 'Sozialismus mit menschlichem Antlitz' brutal zerschlagen wurden. Der Widerstand der Prager durch alle Bevölkerungsschichten hindurch beeindruckte ihn zutiefst. Böll tat das ihm Mögliche, seine Solidarität auszudrücken, sprach im Radio, schilderte für lokale Zeitungen seine Beobachtungen der Ereignisse. Als er wieder abreiste, versprach er den tschechischen Schriftstellerkollegen, so viel und oft wie möglich über das, was er gesehen hatte, zu berichten und darüber zu schreiben. Böll hielt Wort. Die Ergebnisse seines Engagements versammelt erstmals dieses Buch. Neben den seinerzeit abgedruckten oder gesendeten Interviews und essayistischen Stellungnahmen umfasst der Band umfangreiche bislang unveröffentlichte Tagebuchaufzeichnungen, Briefe und Notizen des Autors. Erweitert wird das Material durch Fotografien René Bölls sowie Erinnerungsstücke aus den bewegten Prager Tagen
Revolution und religiöser Dissens : der römisch-katholische und russisch-orthodoxe Klerus als Träger religiösen Wandels in den böhmischen Ländern und in Russland 1848-1922 by Martin Schulze Wessel( Book )

7 editions published in 2011 in German and held by 68 WorldCat member libraries worldwide

Handbuch der Religions- und Kirchengeschichte der böhmischen Länder und Tschechiens im 20. Jahrhundert by Martin Schulze Wessel( Book )

6 editions published in 2009 in German and held by 63 WorldCat member libraries worldwide

Medien zwischen Fiction-Making und Realitätsanspruch - Konstruktionen historischer Erinnerungen( Book )

4 editions published in 2011 in German and held by 62 WorldCat member libraries worldwide

BEVAT: Martin Schulze Wessel, Monika Flacke, Peter Haslinger / Einleitung: Erinnerungen im Zeichen von Medien: Entwicklungen, Ansprüche und Konflikte bei der Repräsentation des Zweiten Weltkrieges. - Hannah Maischein / "Sekundäre Augenzeugen" der Shoah? Zur fotografischen Kommunikation in Erinnerungsdiskursen. - Ekaterina Keding / Schlüsselbilder des belarussischen Widerstands. Der Streitfall Maša Bruskina. - Sandra Starke / "Realistic and War-like". Die Bildproduktion der Signal Corps im Zweiten Weltkrieg. - Kathrin Kollmeier / Vom kunterbunten Bestiarium zum "Polar Noir" in Graustufen. Französische Erfahrungen der deutschen Besatzung im Comic. - Steffen Bender / Erinnerung im virtuellen Weltkrieg. Computerspielgenres und die Konstruktion von Geschichtsbildern. - Michael J. Eble / Das Gestern im Heute 2.0: Rekonstruktion und Vermittlung historischer Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg im Social Web. - Michael Zok / "Selbst das Lagerorchester ist authentisch." Strategien der Generierung von Authentizität im polnischen Nachkriegsfilm. Vier Beispiele zur Besatzungs- und Lagerthematik. - Jürgen Kniep / Konstruktion historischer Erinnerung? Zensur und Rezeption von Kriegsfilmen in den fünfziger und sechziger Jahren. - Christian Hißnauer / Hybride Formen des Erinnerns: Vorläufer des Doku-Dramas in bundesdeutschen Dokumentar- und Fernsehspielen zum Nationalsozialismus in den siebziger Jahren. - Monika Heinemann / Emotionalisierungsstrategien in historischen Ausstellungen am Beispiel ausgewählter Warschauer Museen. - Birgit Schwelling / Gedächtnis, Materialität und Emotion. Die Ausstellung "Wir mahnen. Erlebnis ist Aufgabe" als Medium der Erinnerung. - Bernadette Fülscher / Geschichte "live" erleben? Über die Möglichkeiten und Grenzen, Vergangenes in historischen Ausstellungen durch Szenografie zu vermitteln. - Ekaterina Makhotina / Symbole der Macht, Orte der Trauer. Die Entwicklung der rituellen und symbolischen Ausgestaltung von Ehrenmalen des Zweiten Weltkriegs in Russland. - Piotr M. Majewski / Die Formsprache des Gedenkens und ihre Modernisierung. KZ-Gedenkstätten in Polen. - Stephan Scholz: "Dem Vergessen entrissen"? Vertriebenendenkmäler als Medien konkurrierender Erinnerungskulturen in der Bundesrepublik
Terrorismus( Book )

4 editions published in 2009 in German and held by 62 WorldCat member libraries worldwide

Europäische Öffentlichkeit : transnationale Kommunikation seit dem 18. Jahrhundert( Book )

3 editions published in 2002 in German and held by 58 WorldCat member libraries worldwide

Wissenschaft, Religion und moderne Geisteskultur Die deutschsprachige Religionspsychologie um 1900 by Felix Westrup( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 49 WorldCat member libraries worldwide

Gegenstand der Arbeit ist die frühe deutschsprachige Religionspsychologie zwischen ca. 1890 und 1914. Deren Vertretern ging es um die Nutzung der modernen, sich seit dem späten 19. Jahrhundert herausbildenden wissenschaftlichen Psychologie zur Erforschung und zur neuen Praxisgestaltung von Religion. Dazu wurden um 1900 ganz verschiedene, teils diametral entgegengesetzte Herangehensweisen entwickelt und mit hohem Einsatz diskutiert. Allein im Jahrzehnt vor dem Ersten Weltkrieg entstand so eine Auseinandersetzung mit mehreren hundert Beiträgen, von kurzen Zeitschriftenartikeln bis hin zu viele hundert Seiten umfassenden Monografien. Die Arbeit unternimmt eine umfassende Rekonstruktion und Strukturierung dieser Vorgänge und behebt damit ein Desiderat der bisherigen Forschung. Insbesondere werden die - zumeist impliziten - Hintergrundannahmen herausgestellt, durch die sich die Protagonisten der Auseinandersetzung um Religion und moderne Psychologie leiten ließen. Das hohe Aufsehen, das die neuen religionspsychologischen Ansätze um 1900 erregten, zeigt sich dabei als begründet durch ihre Eigenschaft als Kreuzungspunkt dreier, zu dieser Zeit besonders virulenter Diskurse: denjenigen über die Voraussetzungen und die jeweilige Bedeutung von Wissenschaft, Religion und subjektiver Geisteskultur in der modernen Welt. Dr. Felix Westrup promovierte 2016 an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Aktuell ist er als Personalberater für die Firma Red SAP Solutions in München tätig
Erinnern, Ausstellen, Speichern : deutsch-tschechische und deutsch-slowakische Beziehungsgeschichte im Museum( Book )

5 editions published in 2017 in German and held by 46 WorldCat member libraries worldwide

Erinnern - Ausstellen - Speichern findet insbesondere im Museum statt. Nie zuvor gab es so viele Museen wie heute. Weiterhin gelten sie als Leitmedien der Erinnerungskultur, die im Stadtraum prominent und prestigeträchtig verankert sind. Jedoch bilden historische Museen staatliche Geschichtspolitik nicht einfach ab, sondern treten vielmehr selbst als Akteure im Erinnerungsdiskurs hervor. Politische und gesellschaftliche Umbrüche haben in der Regel die Umgestaltung, Neugründung und bisweilen auch die Schließung von Museen zur Folge. Die Verantwortlichen waren zu wiederholten flexiblen Anpassungen an neue politische Rahmenbedingung gezwungen, was in diesem Band genauso aufgezeigt wird wie die Hinwendung zu komparativen und verflechtungsgeschichtlichen Methoden sowie zur teilweisen Transnationalisierung des Museums
Exploring Loyalty( Book )

3 editions published in 2017 in German and English and held by 25 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.82 (from 0.63 for Politics a ... to 0.92 for Exploring ...)

Diskurse über Zwangsmigrationen in Zentraleuropa : Geschichtspolitik, Fachdebatten, literarisches und lokales Erinnern seit 1989
Covers
Alternative Names
Martin Schulze Wessel deutscher Historiker

Martin Schulze Wessel Duits historicus

Martin Schulze Wessel German historian

Martin Schulze Wessel historiador alemán

Martin Schulze Wessel historiador alemany

Martin Schulze Wessel historien allemand

Martin Schulze Wessel německý historik

Martin Schulze Wessel tysk professor

Schulze-Wessel, Martin 1962-

Wessel Martin Schulze

Wessel Martin Schulze 1962-....

Languages
German (97)

English (24)