WorldCat Identities

Lange, Dirk 1964-

Overview
Works: 86 works in 239 publications in 2 languages and 5,070 library holdings
Genres: Conference papers and proceedings 
Roles: Editor, Author, Contributor, Other, dgs, Artist
Classifications: JC423, 320.4071
Publication Timeline
.
Most widely held works by Dirk Lange
Schools, curriculum and civic education for building democratic citizens by Murray Print( )

18 editions published in 2012 in English and held by 1,236 WorldCat member libraries worldwide

How can schools and the school curriculum contribute to building democratic citizens? This is a major question posed by governments, educational systems, schools, teachers and researchers around the world. One important way is to identify the competences needed for preparing democratic citizens and incorporate these within both the formal and informal school curriculum. Another question must then be posed- what competences do young citizens need to be considered as active and engaged in modern democracies? In 2011 an invited research symposium of leading civic and political educators, and social scientists from across Europe met in Hannover, Germany to consider this key concern facing Europe today. In examining the above questions the symposium addressed two significant issues: 1. Identify key competencies required for active citizenship of young people in Europe of the future. 2. Translate those competencies to school-based activities in the form of curricular and pedagogical strategies. The publication Civic Education and Competences for Engaging Citizens in Democracies addressed the first issue and this volume addresses the second issue. Through discussion in the invited symposium, previously prepared papers, and participation in a modified Delphi Technique the participants have prepared chapters for this book. The chapters of this book represent the contribution of the participants before, during and after the symposium with opportunities for review and reflection about competences for democratic citizenship and the role of schools and the curriculum. Murray Print and Dirk Lange are professors from the University of Sydney and Leibniz University of Hannover respectively and are national leaders in civics and citizenship education in their respective countries. They have brought together a group of leading European civic and citizenship educators from different academic fields to explore the key issue and to identify the competences for young people to become active and engaged European citizens
Civic education and competences for engaging citizens in democracies by Murray Print( )

18 editions published between 2012 and 2013 in English and held by 1,226 WorldCat member libraries worldwide

Civic Education and Competences for Engaging Citizens in Democracies Murray Print University of Sydney and Dirk Lange Leibniz University of Hannover What competences do young citizens need to be considered as active and engaged in the context of a modern Europe? In 2011 an invited research symposium of leading civic and political educators, social scientists and educational administrators from Europe met in Hannover, Germany to consider this key concern facing Europe today. In examining the above question the symposium addressed two significant issues: 1. Identify key competencies required for active citizenship of young people in Europe of the future. 2. Translate those competencies to school-based activities in the form of curricular and pedagogical strategies. The group addressed these questions through discussion in the symposium and through previously prepared papers. Subsequently the group participated in a modified Delphi Technique to identify the key competences and the final competences are presented in this book. The chapters of this book represent the contribution of the participants before, during and after the symposium with opportunities for review and reflection. Murray Print and Dirk Lange are professors from the University of Sydney and Leibniz University of Hannover respectively and are national leaders in civics and citizenship education in their respective countries. They have brought together a group of leading European civic and citizenship educators from different academic fields to explore the key issue and to identify the competences for young people to become active and engaged European citizens
Demokratiebewusstsein interdisziplinäre Annäherungen an ein zentrales Thema der politischen Bildung by Dirk Lange( )

8 editions published in 2007 in German and held by 193 WorldCat member libraries worldwide

Die Politische Bildung ist herausgefordert, international anschlussfähige Kompetenzmodelle für ihre Lerndomänen zu begründen. In den Debatten über die fachwissenschaftlichen, pädagogischen und didaktischen Aspekte des Politischen sind die subjektiven Dimensionen der Demokratie bislang nur unzureichend berücksichtigt worden. Diese stellen aber den Ausgangs- und Endpunkt politischer Bildungsprozesse dar und bedürfen als zentraler didaktischer Reflexionsbereich der genaueren Betrachtung. Dieser Sammelband stellt die Kategorie des Demokratiebewusstseins in das Zentrum einer interdisziplinären Annäherung. Diese ist bedeutsam, da die demokratische Bürgerschaftsbildung auf individueller Ebene als ein Prozess der demokratisch-politischen Bewusstseinsbildung verstanden werden kann. Zwar hat sich die Politikwissenschaft den Mikroperspektiven von Politik und Demokratie verstärkt zugewandt, jedoch ist das Demokratiebewusstsein noch kaum explizit behandelt worden. Die Beiträge zeigen, dass das Demokratiebewusstsein einen komplexen Problembereich darstellt, der sich nicht auf einen einzelnen Wissenschaftsbereich beschränken lässt
Demokratiepolitik by Werner Friedrichs( )

7 editions published in 2016 in German and held by 175 WorldCat member libraries worldwide

Über Metapolitik und Metademokratie als elaborierte Formen der Ausgestaltung von Politik nachzudenken, ist gegenwärtig vor allem Gegenstand der Sozialphilosophie. Diese Felder werden hier auch mit Blick auf eine demokratiepolitische Bildung thematisch konkretisiert. Aus unterschiedlichen Perspektiven und an mehreren Gegenständen werden mögliche Denkformen einer Demokratiepolitik skizziert. Damit wird der Versuch unternommen, den Einsatz einer Demokratiepolitik auf doppelte Weise zu denken: Der problematisierende Zugriff steckt einerseits das Feld der Demokratiepolitik ab und markiert andererseits zukünftige Aufgabenfelder. Der Inhalt Theoretische Diagnosen und Untersuchungen.- Perspektiven einer demokratiepolitischen Didaktik.- Demokratiepolitische Einsatzfelder. Die Zielgruppen Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft und der Didaktik der Politischen Bildung Die Herausgeber Dr. Werner Friedrichs ist Akademischer Oberrat an der Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Dr. Dirk Lange ist Professor für Didaktik der Politischen Bildung an der Leibniz Universität Hannover
Politische Bildung als lebenslanges Lernen by Dirk Lange( Book )

8 editions published between 2014 and 2016 in German and held by 174 WorldCat member libraries worldwide

Zsfg.: Demokratie, so Oskar Negt, ist die einzige Staatsform, die gelernt werden muss. Und dieses Lernen endet keineswegs mit dem Abschluss der Schule. Politische Bildung in der Demokratie ist und bleibt eine dauernde Aufgabe der gesamten Gesellschaft. Sie umfasst nicht nur die schulische politische Bildung (Politikunterricht), sondern erstreckt sich auch auf die Bereiche außerschulische politische Jugendbildung und die politische Erwachsenenbildung. Die Beiträge dieses Buchs gehen der Frage nach, welche Konsequenzen sich hieraus für die Theorie und Reflexion sowie die Forschung und Praxis politischer Bildung ergeben und wie politische Bildung als ein lebenslanger Lernprozess zu gestalten wäre
Politisches Interesse und politische Bildung zum Stand des Bürgerbewusstseins Jugendlicher und junger Erwachsener by Dirk Lange( )

6 editions published in 2013 in German and held by 154 WorldCat member libraries worldwide

Welche Faktoren bewirken, dass Jugendliche und junge Erwachsene politischen Entwicklungen ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit schenken? An welcher Stelle gibt es besonderen Bedarf für die politische Bildung das politische Interesse junger Menschen zu steigern? Anhand einer Erhebung unter mehr als 1200 SchülerInnen im Alter zwischen 17 und 24 Jahren gehen die Autoren diesen Fragen nach. Zudem wurden die Forschungsfragen mit dem sozio-ökonomischen Hintergrund, Aspekten der politischen Sozialisation und den individuellen Zukunftserwartungen der Befragten verknüpft. Der InhaltBürgerbewusstsein, politische Sozialisation und politikdidaktische Implikationen· Empirischer Teil mit Auswertung der SchülerbefragungDie Zielgruppen· Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften · LehrerInnen in den Bereichen Politik, Wirtschaft und SozialkundeDie Autoren Dirk Lange ist Direktor der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung und lehrt Didaktik der Politischen Bildung an der Leibniz Universität Hannover. Er ist Bundesvorsitzender der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung (DVPB). Holger Onken ist als Lehrkraft und Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten in Oldenburg und Hannover tätig. Andreas Slopinski ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Demokratiedidaktik Impulse für die politische Bildung( Book )

5 editions published in 2010 in German and held by 111 WorldCat member libraries worldwide

Unsere Wirklichkeit ist anders Migration und Alltag ; Perspektiven politischer Bildung( Book )

6 editions published between 2009 and 2010 in German and held by 93 WorldCat member libraries worldwide

Citizenship Education Konzepte, Anregungen und Ideen zur Demokratiebildung by Steve Kenner( Book )

4 editions published between 2017 and 2018 in German and Undetermined and held by 90 WorldCat member libraries worldwide

Ziel von Citizenship Education sind mündige Bürgerinnen und Bürger. Menschen, die in der Lage sind, in bestehenden politischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Systemen zu agieren und darüber hin­aus Herrschafts- und Machtstrukturen zu analysieren, sich ein kritisch-reflektiertes Urteil zu bilden und selbst aktiv politische Prozesse zu beeinflussen. Diskutiert wird dabei auch, wie soziale und politische Teilhabe ermöglicht und politikdidaktisch begleitet werden kann. Neben Vertreterinnen und Vertretern der Fachdidaktik, der Menschenrechtsbildung und der Soziologie widmen sich Lehrkräfte und politische Bildnerinnen und Bildner aus der außerschulischen Praxis in diesem Band den (globalen) Herausforderungen gelingender Demokratiebildung. Auch Schülerinnen und Schüler kommen in einem Gastbeitrag zu Wort. Das Grundlagenbuch richtet sich an alle Interessierten aus Wissenschaft und Praxis der schulischen und außerschulischen politischen Bildung sowie der Lehrkräftebildung. Quelle: Klappentext
Die historisch-politische Didaktik zur Begründung historisch-politischen Lernens by Dirk Lange( Book )

4 editions published between 2004 and 2009 in German and held by 90 WorldCat member libraries worldwide

Demokratiekompetenz : Beiträge aus Politikwissenschaft, Pädagogik und politischer Bildung by Gerhard Himmelmann( Book )

4 editions published in 2005 in German and held by 87 WorldCat member libraries worldwide

Monitor politische Bildung Daten zur Lage der politischen Bildung in der Bundesrepublik Deutschland by Dirk Lange( Book )

3 editions published in 2010 in German and held by 86 WorldCat member libraries worldwide

Migration und Alltag unsere Wirklichkeit ist anders( Book )

4 editions published in 2010 in German and held by 85 WorldCat member libraries worldwide

In Deutschland leben über 15 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund. Das ist fast ein Fünftel der Bevölkerung. Wir sind ein Einwanderungsland. Aber ist diese Entwicklung bereits im Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger angekommen? Und was haben Politik, Wissenschaft und vor allem die politische Bildung bislang geleistet, um dieser Realität gerecht zu werden? Was muss noch getan werden, um die Fähigkeit und Bereitschaft aller zur gleichberechtigten Mitwirkung an der Gestaltung von Demokratie und Zivilgesellschaft zu fördern? Das Buch widmet sich diesen Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven. Stimmen aus der Politik, aus dem Bereich der Medien und der Kultur, aus der Sozialforschung sowie aus Theorie und Praxis der politischen Bildung melden sich zu Wort. Sie bilanzieren kritisch die Entwicklungen der letzten Jahre und geben Empfehlungen für die Zukunft
Handbuch politische Erwachsenenbildung by Klaus-Peter Hufer( Book )

3 editions published in 2016 in German and held by 82 WorldCat member libraries worldwide

Konzepte der politischen Bildung eine Streitschrift by Justus-Liebig-Universität Giessen( Book )

3 editions published in 2011 in German and held by 71 WorldCat member libraries worldwide

Was bedeutet Kompetenzorientierung in der politischen Bildung? Bis vor kurzem schien es, als ob über diese Frage in der Didaktik des Faches ein breiter Grundkonsens bestehe. Mit dem Buch "Konzepte der Politik. Ein Kompetenzmodell" von Georg Weisseno, Joachim Detjen, Ingo Juchler, Peter Massing und Dagmar Richter ist aber deutlich geworden, dass sich unter der Oberfläche eines solchen Konsenses sehr unterschiedliche Vorstellungen über Kompetenzorientierung in der politischen Bildung verbergen. Das vorliegende Buch präsentiert deshalb einen alternativen Ansatz, der ganz bewusst auf Konzepte der politischen Bildung setzt. Die Autorinnen und Autoren wollen mit dieser Streitschrift einen Beitrag zu einer produktiven Diskussion im Fach leisten, die Chancen und Probleme der Kompetenzorientierung auslotet, ohne dabei die in den letzten Jahrzehnten erreichten Qualitätskriterien für guten Unterricht in der politischen Bildung aufzugeben
Entgrenzungen gesellschaftlicher Wandel und politische Bildung by Dirk Lange( Book )

4 editions published between 2010 and 2011 in German and held by 58 WorldCat member libraries worldwide

Demokratie, Demokratisierung und das Demokratische : Aufgaben und Zugänge der Politischen Bildung( )

6 editions published in 2020 in German and held by 51 WorldCat member libraries worldwide

Basiswissen politische Bildung Handbuch für den sozialwissenschaftflichen Unterricht( Book )

6 editions published between 2007 and 2010 in German and Undetermined and held by 51 WorldCat member libraries worldwide

Globalisierung und politische Bildung eine didaktische Untersuchung zur Wahrnehmung und Bewertung der Globalisierung by Sebastian Fischer( )

2 editions published in 2016 in German and held by 47 WorldCat member libraries worldwide

Die subjektiven Vorstellungen von Lernenden wurden bei der Gestaltung von Bildungsmaßnahmen im politisch-ökonomischen Bereich bislang kaum berücksichtigt. Dieses Buch gibt einen Einblick in die Denkweisen von Schülerinnen über die Globalisierung. Der Gegenstand Globalisierung ist aus didaktischer Perspektive besonders geeignet, verschiedene ökonomische und politische Lernfelder zusammenzuführen. Auf der Grundlage der empirischen Befunde werden Hinweise für die Gestaltung einer pluralistisch ausgerichteten sozioökonomischen Bildung gegeben, die in der Lage ist, die demokratische Handlungsfähigkeit der Schülerinnen zu stärken. Der Inhalt Gesellschaftlicher und theoretischer Begründungszusammenhang.- Forschungsbedarf / Stand der Forschung / eigene Vorarbeiten.- Das Untersuchungskonzept.- Darstellung der Untersuchungsergebnisse.- Implikationen der empirischen Befunde für die konzeptionelle Gestaltung politischer Bildungsarbeit. Die Zielgruppen Studierende, Lehrende, Wissenschaftler, Praktiker in der politischen und ökonomischen Bildung Die Autoren Prof. Dr. Dirk Lange ist Lehrstuhlinhaber der Professur für Didaktik der Politischen Bildung an der Leibniz Universität Hannover. Dr. Sebastian Fischer, Florian Fischer und Malte Kleinschmidt sind wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Didaktik der Politischen Bildung an der Leibniz Universität Hannover
Was ist gute politische Bildung? Leitfaden für den sozialwissenschaftlichen Unterricht by Justus-Liebig-Universität Giessen( Book )

3 editions published between 2016 and 2019 in German and held by 46 WorldCat member libraries worldwide

Standardwerk zur Planung und Durchführung von Politikunterricht/Sozialkunde/Politischer Bildung an allgemeinbildenden Schulen. Eine Gruppe von ausgewiesenen Fachdidaktikern gibt konkrete Antworten, wie guter Politikunterricht aussieht und an welchen Stellschrauben er verbessert werden kann. Anhand von Leitfragen nach dem Warum und Wozu, dem Wer, dem Was, dem Wie, dem Womit, Wohin und Wo zeigen sie auf, wie eine bessere politische Bildung möglich wird. Jedes Kapitel folgt einem einheitlichen und transparenten Schema: Was ist das Problem? Was sind die relevanten Kontroversen? Was ist das didaktische Minimum? Es folgen je ein Beispiel und eine Zusammenfassung sowie Literaturtipps zum Weiterlesen. Besand, Anja Dr., Professorin für Didaktik der politischen Bildung an der TU Dresden, Grammes, Tilman Dr., Professor für Erziehungswissenschaft/Didaktik sozialwissenschaftlicher Fächer an der Universität Hamburg, Hedtke, Reinhold Dr., Professor für Didaktik der Sozialwissenschaften und Wirtschaftssoziologie an der Universität Bielefeld, Henkenborg, Peter Dr., Professor für Didaktik der politischen Bildung an der Philipps-Universität Marburg, Lange, Dirk Dr., Professor für Didaktik der politischen Bildung an der Leibniz Universität Hannover, Petrik, Andreas Dr., Professor für Didaktik der Sozialkunde an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Reinhardt, Sibylle Dr., Professorin (emeritiert) für Didaktik der Sozialkunde an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sander, Wolfgang Dr., Professor für Didaktik der Sozialwissenschaften an der Justus-Liebig Universität Gießen
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.41 (from 0.10 for Schools, c ... to 0.92 for Die histor ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Alternative Names
Dirk Lange deutscher Autor, Politikwissenschaftler und Hochschullehrer

Dirk Lange Duits historicus

Dirk Lange German historian

Dirk Lange historiador alemán

Dirk Lange historiador alemany

Dirk Lange historian gjerman

Dirk Lange historien allemand

Dirk Lange professor académico alemão

Dirk Lange tysk professor

Languages
German (84)

English (36)