WorldCat Identities

Braungardt, Ganna-Maria

Overview
Works: 82 works in 217 publications in 2 languages and 1,295 library holdings
Genres: Fiction  Biography  Personal narratives‡vSoviet  Personal narratives‡vRussian  History  Records and correspondence  Trials, litigation, etc 
Roles: Translator, Creator, Other
Publication Timeline
.
Most widely held works by Ganna-Maria Braungardt
Secondhand-Zeit : Leben auf den Trümmern des Sozialismus by Svetlana Aleksievich( Book )

14 editions published between 2013 and 2015 in German and held by 192 WorldCat member libraries worldwide

Der Kalte Krieg ist seit über zwanzig Jahren vorbei, doch das postsowjetische Russland sucht noch immer nach einer neuen Identität. Während man im Westen nach wie vor von der Gorbatschow-Zeit schwärmt, will man sie in Russland am liebsten vergessen. Inzwischen gilt Stalin dort vielen, auch unter den Jüngeren, wieder als großer Staatsmann, wie überhaupt die sozialistische Vergangenheit immer öfter nostalgisch verklärt wird. Für Swetlana Alexijewitsch leben die Russen gleichsam in einer Zeit des "secondhand", der gebrauchten Ideen und Worte. Wie ein vielstimmiger Chor erzählen die Menschen in ihrem neuen Buch von der radikalen gesellschaftlichen Umwälzung in den zurückliegenden Jahren
De laatste getuigen : kinderen in de Tweede Wereldoorlog by Svetlana Aleksievich( )

11 editions published between 2005 and 2016 in German and held by 162 WorldCat member libraries worldwide

Das große Antikriegsbuch der Friedenspreisträgerin Swetlana Alexijewitsch. Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs sprechen Männer und Frauen, die beim Einmarsch der Deutschen in Weißrussland noch Kinder waren, zum ersten Mal darüber, woran sie sich erinnern. Ihre erschütternden Berichte vom Krieg machen "Die letzten Zeugen" zu einem der eindringlichsten Antikriegsbücher überhaupt. Oft sind diese Erinnerungen nur Bruchstücke, und doch haben diese Kinder Dinge gesehen und erlitten, die niemand, am allerwenigsten ein Kind, sehen und erleiden dürfte. Alexijewitsch erweist sich einmal mehr als begnadete Zuhörerin und große Chronistin, die es versteht, den Erfahrungen von Menschen in Extremsituationen, im Ausnahmezustand einen einzigartigen Resonanzraum zu verschaffen
The five : a novel of Jewish life in turn-of-the-century Odessa by Vladimir Jabotinsky( Book )

8 editions published between 2012 and 2017 in German and Undetermined and held by 61 WorldCat member libraries worldwide

Ein Gesellschaftsroman über den Untergang des bürgerlich-jüdischen Odessa zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Eine Wiederentdeckung - Die "Buddenbrooks" am Schwarzen Meer*Im Jahr 1935 unternimmt Vladimir Jabotinsky, streitbarer Mitbegründer der zionistischen Bewegung und brillanter Feuilletonist, eine imaginär-romanhafte Reise in das alte Odessa, in dem er 1880 geboren wurde, seine Kindheit und jungen Jahre verbrachte.*Die Fünf: eine elegische Erinnerung an eine vergehende Welt, verkörpert in den fünf Geschwistern der Familie Milgrom, die in den politisch-kulturellen Wirren ihrer Zeit, zwischen revolutionärer Gewalt und Assimilation, heranwachsen.*Das damalige Odessa ist noch eine kosmopolitisch tolerante Stadt am Schwarzen Meer, ein Vielvölkergemisch, in dem das Ukrainische und das Russische, das Jüdische und das Deutsche, das Armenische und das Griechische nebeneinander existieren. Durchdrungen vom Parfüm dieser sinnlichen, vitalen und polyglotten Prosa, begegnet uns in Vladimir Jabotinskys Roman vom Verfall einer Familie ein intimes Odessa mit seinen Plätzen, Strassen und Cafés - ein theatralisches, tragisches Menschenschauspiel. Es sind die letzten Tage von Odessa. Bis vor kurzem war der 1880 in Odessa geborene Vladimir Jabotinsky allenfalls als radikaler Zionist in Deutschland bekannt. Mit der Veröffentlichung von "Die Fünf" in der Anderen Bibliothek (Band 336, wegen des grossen Erfolges aber nur noch als Erfolgsausgabe lieferbar) hat sich das geändert: "Ein grossartiger Autor" (Die Zeit); "Ein Schatz aus Wörtern" (Die Welt); "Meisterlich" (Frankfurter Allgemeine Zeitung); "Ein grosses Buch" (Süddeutsche Zeitung)
Daniel Stein : Roman by Li︠u︡dmila Ulit︠s︡kai︠a︡( Book )

1 edition published in 2009 in German and held by 52 WorldCat member libraries worldwide

Als Jude organisierte Daniel Stein die Flucht aus einem Ghetto in Polen. Er war Dolmetscher bei der Gestapo, Partisan und Mitarbeiter des NKWD. Dreimal wurde er zum Tode verurteilt, jedes Mal überlebte er. Er konvertierte und ging nach Israel, wo er als Mönch eine Gemeinde nach Vorbild der ersten Christen gründete. Er starb bei einem Unfall, der vermutlich ein getarntes Attentat war
Die Kehrseite des Himmels by Li︠u︡dmila Ulit︠s︡kai︠a︡( Book )

4 editions published between 2015 and 2016 in German and held by 51 WorldCat member libraries worldwide

Ljudmila Ulitzkaja gibt Auskunft über ihr Leben, Denken und Schreiben und über Politik und Kultur in Russland. Mit überraschender Offenheit erzählt sie von ihrer Kindheit und Jugend in Moskau, von den Menschen und Büchern, die sie liebt, von ihrer früheren Tätigkeit als Genetikerin und davon, wie sie zum Schreiben kam. Dabei schlägt sie einen Bogen bis zum Tagebuch ihrer Krebserkrankung und zu den Entwicklungen in Ruslland unter Putin. Sie eröffnet den Lesern einen breiten Horizont russischer Alltagserfahrung, der auch Fragen der Moral, Ethik und Religion umschließt
Jakobsleiter : Roman by Li︠u︡dmila Ulit︠s︡kai︠a︡( Book )

7 editions published between 2015 and 2018 in German and held by 51 WorldCat member libraries worldwide

Nach der Revolution ziehen Jakow und Marussja mit ihrer kleinen Familie nach Moskau. Während Marussja der neuen Regierung vertraut, erkennt Jakow bald die Missstände. Unter Stalin wird er nach Sibirien verbannt. Seine Frau lässt sich scheiden, auch der Sohn wendet sich von ihm ab, und seine Enkelin Nora sieht er nur einmal als Kind. Sie, die ein bewegtes Leben führen wird - Bühnenbildnerin, alleinerziehend, georgische Liebschaft - lernt ihren Großvater erst aus seinen Liebesbriefen an die Großmutter kennen. Angeregt durch den Briefwechsel ihrer eigenen Großeltern hat Ljudmila Ulitzkaja einen Roman geschrieben, der die Geschichte Russlands im 20. Jahrhundert aus unmittelbarer Nähe erzählt
Medea und ihre Kinder: Roman by Li︠u︡dmila Ulit︠s︡kai︠a︡( Book )

7 editions published between 1996 and 2003 in German and held by 45 WorldCat member libraries worldwide

Die Lügen der Frauen by Li︠u︡dmila Ulit︠s︡kai︠a︡( Book )

9 editions published between 2003 and 2017 in German and Russian and held by 44 WorldCat member libraries worldwide

Shenja ist eine Frau, zu der man rasch Vertrauen faßt. Ireen, eine englische Ferienbekanntschaft, erzählt ihr gleich ihre ganze tragische Lebensgeschichte. Shenja ist voller Mitgefühl, bis sie erfährt, daß kein Wort davon wahr ist ... Zu Shenja kommen sie alle, die Frauen mit ihren Träumen und Phantasien, in denen das bescheidene Leben zu dramatischer Größe und Schönheit erblüht. Bis Shenja eines Tages selbst ein Schicksalsschlag ereilt und sie die "Kunst zu leben" neu erlernen muß
Moskau, Bel Étage : Roman by Grigoriĭ Ri︠a︡zhskiĭ( Book )

3 editions published between 2009 and 2010 in German and held by 39 WorldCat member libraries worldwide

Ein Jahrhundert russischer Geschichte durchströmt die Maisonettewohnungen in bester Moskauer Lage. Mit den Machthabern wechseln die Bewohner, nur Rosa Mirskaja, die Frau des Architekten Semjon Mirski, bleibt über all die Jahre mit Herzenswärme, gestärkten Tischdecken und jüdischem Gebäck der ruhende Pol im Leben der Mirskis und ihrer Nachbarn - über alle familiären Krisen und historischen Umstürze hinweg von den Jahren der Oktoberrevolution bis zum Zusammenbruch der Sowjetunion. Angelehnt an die Geschichte der russisch-jüdischen Familie Ginzburg, der er selbst wie auch seine Cousine Ljudmila Ulitzkaja entstammen, entwirft Grigori Rjaschski ein lebendiges Panorama der russischen Gesellschaft im Wandel der Zeiten
Ein glücklicher Zufall und andere Kindergeschichten by Li︠u︡dmila Ulit︠s︡kai︠a︡( Book )

2 editions published in 2005 in German and held by 38 WorldCat member libraries worldwide

Illustrative Geschichten über Kindheit in Russland: Die sechs Geschichten der anerkannten russischen Schriftstellerin atmen die Beschwerlichkeit russischen Lebens, die Bürde der Armut und den Trost der überlebenssichernden Familienbande. Die Hauptfiguren sind Kinder. Aber diese Kinder sind nicht eigentlich die Hauptakteure, denn die russischen Kinder leben in den Zwischenräumen der Erwachsenenwelt. Ihre Erlebnisse sind die der Lebensnot ihrer Erwachsenen, an denen sie in einfachen, ja ärmlichen Lebenssituationen notgedrungen teilhaben. Die Geschichten sind nicht ohne Trost. Aber sie leben ohne die verspielte Unternehmungslust westlicher Kindergeschichten. Schon ihre Erzählperspektive liegt nicht auf Augenhöhe von Kindern. Sie geben ein anschauliches Bild der Kindheit in der russischen Provinz. Dazu werden unsere Kinder bestimmt einige Fragen haben. Ab 6 Jahren, gut, Ruedi W. Schweizer
Endstation Russland : Roman by Natalʹja Ključarëva( Book )

2 editions published in 2010 in German and held by 37 WorldCat member libraries worldwide

Nikita, Anfang Zwanzig, ist ... ein Petersburger Student, der zu Ohnmachtsanfällen neigt und mit Jasja zusammen war, bevor sie einem Geschäftsmann in die Schweiz folgte. Ihren Verlust kann er nicht verwinden. Seit sie fort ist, hält es ihn nirgends mehr. Er fährt kreuz und quer durchs Land und gewinnt mit seinem Lächlen das Vertrauen wildfremder Menschen, die ihm in der Eisenbahn ihr Leben erzählen und schliesslich zum Handeln zwingen.(Klappentext)
Die roten Paten : organisiertes Verbrechen in der Sowjetunion by A. V Illesh( Book )

2 editions published in 1991 in German and held by 34 WorldCat member libraries worldwide

Champagner aus Teetassen Meine letzten Tage in Russland by N. A Tėffi( Book )

2 editions published in 2014 in German and held by 32 WorldCat member libraries worldwide

ÄTeffyä war das Pseudonym der im Zarenreich berühmten russischen Journalistin und Satirikerin Nadeshda Alexandrowna Lochwitzkaja (1872-1952). Die Strapazen und Schrecken ihrer Flucht vor den Bolschewiki 1918/1919 beschreibt sie bunt und aberwitzig wie eine Groteske. Ihre Heimat sah sie nie wieder
Jahrmarkt in Holtwa Meistererzählungen by Maksim Gorky( Book )

2 editions published in 2018 in German and held by 29 WorldCat member libraries worldwide

Der Krieg hat kein weibliches Gesicht by Svetlana Aleksievich( Book )

8 editions published between 2004 and 2015 in German and held by 28 WorldCat member libraries worldwide

Verlagsinfo: Rund eine Million Frauen haben im Zweiten Weltkrieg in der Roten Armee gekämpft, aber ihr Schicksal ist nirgendwo festgehalten. In diesem Buch sind nun ihre Erinnerungen aufgezeichnet. Die Frauen schildern die unheroische Seite des Krieges, die üblicherweise in Erzählungen und Erinnerungen ausgeblendet wird. Im Gegensatz zu den Männern, die aus dem Krieg zurückkehrten, galten die Soldatinnen keineswegs als Heldinnen, vielmehr begegnete man ihnen mit Misstrauen, ja mit Verachtung. Swetlana Alexijewitsch gibt den Frauen in diesem erschütternden Buch erstmals eine Stimme. Entstanden ist ein zutiefst bewegendes, unsentimentales und doch fast lyrisches Dokument
Kaddisch für mein Schtetl Roman by Grigoriĭ Kanovich( Book )

5 editions published in 2015 in German and held by 27 WorldCat member libraries worldwide

Briefe aus dem Gefängnis Mit einem Essay von Erich Follath by Mikhail Khodorkovskiĭ( Book )

3 editions published in 2011 in German and held by 24 WorldCat member libraries worldwide

Der Hauptautor des Buches ist der ehemals reichste Mann Russlands, mittlerweile der prominenteste Häftling des Landes. In seinen durchaus bemerkenswerten Analysen und im Gedankenaustausch mit bekannten Schriftstellern zu Russlands Lage und Zukunft zeigt sich Chodorkowski als besorgter Patriot
In ewiger Nacht : Roman by Polina Dashkova( Book )

4 editions published between 2010 and 2012 in German and held by 23 WorldCat member libraries worldwide

'Unglaublich dicht und spannend.' Brigitte Olga ist Ärztin in einer psychiatrischen Klinik, sie ist verheiratet und hat zwölfjährige Zwillinge. Seit kurzem betreut sie einen Patienten, der das Gedächtnis verloren hat. Olga nimmt ihm das jedoch nicht ab. Was er ihr erzählt, erinnert sie an einen Mann, der im Internet obzöne Erzählungen und Kinderpornographie verbreitet. Nie wieder wollte Olga mit solchen Dingen zu tun haben. Vor anderthalb Jahren waren sie und ihre Kollegen kläglich daran gescheitert, einen Serienmörder zur Strecke zu bringen. Der Misserfolg hatte sie noch lange seelisch belastet. Doch als im Fernsehen vom Tod der fünfzehnjährigen Shenja berichtet wird und alles so sehr der Mordserie von damals ähnelt, kann sie nicht anders, als sich wieder einzumischen, auch wenn sie dabei mit ihrer Jugendliebe zusammenarbeiten muss. 'Daschkowa zeichnet präzise spannende Psychogramme.' F.A.Z. Polina Daschkowa, geboren 1960, studierte sie am Gorki-Literaturinstitut in Moskau und arbeitete als Dolmetscherin und Übersetzerin, bevor sie zur beliebtesten russischen Krimiautorin avancierte. Sie lebt in Moskau. Im Aufbau Verlag erschienen bisher ihre Romane: 'Die leichten Schritte des Wahnsinns' (2001), 'Club Kalaschnikow' (2002), 'Russische Orchidee' (2003), 'Lenas Flucht' (2004), 'Für Nikita' (2004), 'Du wirst mich nie verraten' (2005), 'Keiner wird weinen' (2006), 'Der falsche Engel' (2007), 'Das Haus der bösen Mädchen' (2008) und 'In ewiger Nacht' (2010)
Nahe Null : (gangsta fiction) by V. I︠U︡ Surkov( Book )

1 edition published in 2010 in German and held by 20 WorldCat member libraries worldwide

Dummendorf Roman by Natalʹja Ključarëva( Book )

3 editions published in 2012 in German and held by 19 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.86 (from 0.42 for The five : ... to 0.94 for In ewiger ...)

Endstation Russland : Roman
Covers
Alternative Names
Braungardt, Ganna-Maria

Languages
German (96)

Russian (1)