WorldCat Identities

Soika, Aya

Overview
Works: 63 works in 140 publications in 2 languages and 2,934 library holdings
Genres: Exhibition catalogs  History  Art  Biographies  Catalogues raisonnés  Catalogs 
Roles: Editor, Author, Contributor, Creator, Interviewee, Other
Classifications: N6868.5.N37, 709.4309043
Publication Timeline
.
Most widely held works by Aya Soika
Max Pechstein by Bernhard Fulda( )

3 editions published in 2012 in English and held by 1,128 WorldCat member libraries worldwide

Max Pechstein (1881-1955) is one of the most prominent German artists of the twentieth century, not least because of his crucial role in the breakthrough of German Expressionism. This long overdue biography combines the portrayal of an outstanding artistic personality with the story of an individual German who struggled through the political upheavals of his time. Pechstein's work is presented in the cultural context of museum politics and art associations, art dealers and critics, market forces and cultural trends
Degenerate art : the attack on modern art in Nazi Germany, 1937 by Olaf Peters( Book )

5 editions published in 2014 in English and held by 563 WorldCat member libraries worldwide

Während der NS-Diktatur in Deutschland wurde ein großer Teil der modernen Kunst als "entartet" diffamiert und die Künstler und deren Förderer aufs Massivste verfolgt. Verfemt wurden Werke, die nicht mit den nationalsozialistischen Idealen und volkspädagogischen Interessen vereinbar waren. Die Verurteilung erstreckte sich auch auf kommunistische und jüdische Künstler und auf nahezu alle großen Kunstströmungen: Expressionismus, Dada, Neue Sachlichkeit, Surrealismus, Kubismus und Fauvismus. Verfemte Künstler waren u. a. Max Beckmann, Paul Klee, Otto Dix, Lovis Corinth, Max Ernst und Oskar Kokoschka. 'Degenerate Art' beschreibt die 1937 in München stattfindende Ausstellung Entartete Kunst, die den Angriff auf die moderne Kunst in Gang setzte. Sie wurde in der Nähe vom damaligen "Haus der Deutschen Kunst" gezeigt, in dem zeitgleich die erste Große Deutsche Kunstausstellung stattfand, die Künstler ausstellte, die vom NS-Regime offiziell anerkannt waren. Weitere Themen im Buch sind die Entstehung und Entwicklung des Begriffs "Entartete Kunst", Details zur nationalsozialistischen Kunstpolitik sowie die Nachwirkungen des Angriffs auf die moderne Kunst.0Exhibition: Neue Galerie New York, USA (13.03.-30.06.2014)
Max Pechstein : the Rise and Fall of Expressionism by Bernhard Fulda( Book )

17 editions published in 2012 in English and held by 248 WorldCat member libraries worldwide

Max Pechstein (1881-1955) is one of the most prominent German artists of the twentieth century, not least because of his crucial role in the breakthrough of German Expressionism. This long overdue biography combines the portrayal of an outstanding artistic personality with the story of an individual German who struggled through the political upheavals of his time. Pechstein's work is presented in the cultural context of museum politics and art associations, art dealers and critics, market forces and cultural trends
Emil Nolde : the artist during the Third Reich by Emil Nolde( Book )

6 editions published in 2019 in English and held by 121 WorldCat member libraries worldwide

"After the Second World War ended in 1945 the Expressionist Emil Nolde (1867-1956) came to symbolise the epitome of the modern German artist persecuted by the National Socialist regime. More works were confiscated from Nolde during the 'Degenerate Art' campaign than from any other artist, and no other artist's works were as prominently pilloried as Nolde's in the initial Entartete Kunst (Degenerate Art) shows that began travelling the country in 1937. In 1941 he was forbidden to practise as an artist. How do Nolde's ostracism and the professional ban fit together with our knowledge that he had been a Party member since 1934 and that he remained loyal to the National Socialist regime until the end of the war? This publication explains Nolde's lasting commitment to National Socialism. It underscores the importance of his work to his autobiography, exposes the consequences of his increasingly radical anti-Semitism, and presents a new perception of the professional ban and the creation of the 'Unpainted Pictures'. Previously unpublished letters and documents, as well as many lesser-known works from the artist's estate at the Stiftung Seebüll Ada and Emil Nolde, provide insight into Nolde's behaviour and artistic practice during the National Socialist era."
Weltenbruch Die Künstler der Brücke im Ersten Weltkrieg. 1914-1918 by Aya Soika( Book )

5 editions published in 2014 in German and held by 103 WorldCat member libraries worldwide

2014 jährt sich der Beginn des 1. Weltkrieges, der Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, zum 100. Mal. - Diesen Jahrestag nimmt das Berliner Brücke-Museum zum Anlass für eine Ausstellung, die den Lebensläufen der ehemaligen 'Brücke-'Mitglieder während des Krieges nachgeht und erstmals die Position der Künstler zum Krieg in den Mittelpunkt stellt. Die Künstlergemeinschaft hatte sich bereits im Jahr zuvor (im Mai 1913) offiziell aufgelöst und ihre ehemaligen Mitglieder Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Mueller, Emil Nolde, Max Pechstein und Karl Schmidt-Rottluff erlebten die Zeit des Krieges in ganz unterschiedlichen Situationen und an gänzlich verschiedenen Orten: als Sanitäter in Flandern, Patient im Sanatorium, im Fronteinsatz, als Zivilist, als 'feindlicher Ausländer' während eines Südsee-Aufenthaltes oder als Soldat in Litauen und Russland. Anhand dieser sechs Fallstudien untersucht die vorliegende Publikation die Wechselbeziehung zwischen Kunst und Krieg: wie beeinflusst das politische Geschehen die künstlerische Tätigkeit, wie findet die Auseinandersetzung mit dem 'Weltenbruch' ihren Ausdruck im Werk der Expressionisten der ersten Stunde? Anhand von teilweise unveröffentlichtem Foto- und Dokumentationsmaterial skizziert die Autorin die künstlerischen Reaktionen im Spannungsfeld zwischen Ausnahmezustand und Arbeitsalltag. Exhibition: Brücke-Museum, Berlin, Germany (1.8.-16.11.2014)
Escape into art? : the Brücke painters in the Nazi period by Aya Soika( Book )

6 editions published in 2019 in English and held by 90 WorldCat member libraries worldwide

Ausgehend von den umfangreichen Beständen des Brücke-Museums wird die Alltagsrealität der Künstler im Nationalsozialismus umfassend thematisiert. Dabei werden die Maßnahmen der NS-Kunstpolitik gegen die ehemaligen Brücke-Mitglieder ebenso beleuchtet wie die unmittelbaren Auswirkungen auf ihr künstlerisches Schaffen und das Selbstverständnis der Maler im Kontext dieser Zeit.Tausende von Werken der Brücke-ƯKünstler wurden 1937 von den nationalsozialistischen Behörden aus deutschen Museen beschlagnahmt, etliche Ikonen des Expressionismus in der Wanderausstellung "Entartete Kunst" gezeigt. Der Band beschäftigt sich kritisch mit den Schicksalen und der künstlerischen Praxis der ehemaligen Brücke-ƯMitglieder in den Jahren nach 1933. Auf Grundlage zahlreicher bisher nicht ausgewerteter Quellen werden das bis heute gängige Bild des als entartet diffamierten Expressionismus und die Legendenbildung nach Ende des Zweiten Weltkriegs untersucht: Welche Handlungsspielräume gab es und wie sind die Narrative der inneren Emigration und der Stunde null heute zu bewerten?
Max Pechstein : das Werkverzeichnis der Ölgemälde by Aya Soika( Book )

7 editions published in 2011 in German and held by 81 WorldCat member libraries worldwide

Das zweibändige Werkverzeichnis ermöglicht erstmals einen umfassenden Blick auf das malerische Gesamtwerk Max Pechsteins, insgesamt 1250 Ölgemälde, darunter zahlreiche bisher unpublizierte Werke. Die Dokumentation der Gemälde ist mit umfassenden Ausstellungs-, Literatur- und Provenienzangaben versehen. Eine biographische Übersicht skizziert den farbigen Lebensweg Pechsteins. Texte zu Pechsteins Aufenthaltsorten wie Nidden, Moritzburg, Leba, Italien und den Palau-Inseln sowie Beiträge zu Sammlern und öffentlichen Sammlungen liefern wertvolle Ergänzungen zur Dokumentation der Gemälde im Katalogteil
Max Pechstein : ein Expressionist aus Leidenschaft : Retrospektive by Max Pechstein( Book )

6 editions published in 2010 in German and held by 76 WorldCat member libraries worldwide

Max Pechstein (1881-1955) gehört zu den erfolgreichsten und zugleich eigenwilligsten Vertretern des deutschen Expressionismus. Das Katalog-Buch zur Retrospektive in der Kunsthalle Kiel zeigt eine umfassende Auswahl an Werken dieses herausragenden Künstlers, darunter auch spektakuläre Neuentdeckungen. Die Kunsthalle zu Kiel nimmt die Erscheinung des Pechstein Werkverzeichnisses zum Anlass, in Zusammenarbeit mit der Familie und der Verfasserin des Werkverzeichnisses eine umfassende Retrospektive zu zeigen. Das begleitende Katalog-Buch gibt neben den bekannten Meisterwerken auch die unbekannten Seiten Pechsteins wieder wie beispielsweise das früheste und das letzte Bild des Künstlers sowie eine Reihe von spektakulären Neuentdeckungen. Weiteres dokumentarisches Material vervollständigt die Betrachtung und liefert ein lebendiges Bild von diesem herausragenden Künstler. Exhibition: Kunsthalle, Kiel (19.9.2010 - 9.1.2011)
Der Traum vom Paradies Max und Lotte Pechsteins Reise in die Südsee by Aya Soika( Book )

4 editions published in 2016 in German and held by 56 WorldCat member libraries worldwide

Die Reise von Max Pechstein und seiner jungen Frau Lotte zu den Palau-Inseln im Südpazifik ab 1914 war vom Wunsch motiviert, 'allem Gezwungenen und Kultivierten' zu entfliehen. Obwohl die Fahrt durch den Ausbruch des Ersten Weltkriegs einen unvorhergesehenen Verlauf nahm, wurde die Zeit in der 'Deutschen Südsee' für Pechstein ab 1917 zu einem bedeutenden Thema seiner Kunst und bildet den Höhepunkt seiner Memoiren. Doch inwieweit erfüllten sich Pechsteins Vorstellungen vom unberührten Paradies? Was erlebten er und seine Frau tatsächlich? Die Reisetagebücher von Max und Lotte offenbaren sowohl die unterschiedlichen Perspektiven des Paares als auch die Diskrepanz zwischen Ideal und Wirklichkeit
Emil Nolde : eine deutsche Legende : der Künstler im Nationalsozialismus : Chronik und Dokumente by Aya Soika( Book )

3 editions published in 2019 in German and held by 45 WorldCat member libraries worldwide

Von den Nationalsozialisten als "entartet" diffamiert, feierte Emil Nolde nach 1945 Triumphe in der deutschen Kunstöffentlichkeit, nicht zuletzt mit seinen berühmten "Ungemalten Bildern" und aufgrund der Betonung seiner Verfolgung als 'Entarteter'. Insider wussten jedoch schon früh von seiner Sympathie für Adolf Hitler und das NS-Regime. Im Begleitband zur Ausstellung (Essay- und Bildband) wird erstmals der reichhaltige Bestand des Künstlernachlasses ausgewertet und Noldes Kunst und Selbstverständnis umfassend im historischen Kontext präsentiert. Der ergänzende Quellenband präsentiert eine kommentierte Auswahl von über 100 Dokumenten und Briefen sowie eine detaillierte Chronik mit zahlreichen zuvor unveröffentlichten Zitaten aus der reichhaltigen Korrespondenz des Künstlers
Die Schwarzen Jahre Geschichten einer Sammlung. 1933-1945 by Nationalgalerie (Germany)( Book )

2 editions published in 2015 in German and held by 45 WorldCat member libraries worldwide

Unter dem Titel "Die schwarzen Jahre. Geschichten einer Sammlung. 1933 - 1945" sind Kunstwerke der Nationalgalerie, die entweder in diesem Zeitraum entstanden, damals in die Sammlung kamen oder aber durch die Nationalsozialisten beschlagnahmt wurden versammelt und umfangreich kommentiert. Es geht ebenso um Hauptwerke von Pablo Picasso, Lyonel Feininger, Otto Dix, Käthe Kollwitz, Rudolf Belling oder Ernst Ludwig Kirchner wie um neu in die Sammlung gekommene Stücke sowie Arbeiten, die seit über 75 Jahren nicht mehr ausgestellt waren. Aus den Geschichten der einzelnen Objekte ergibt sich so ein vielgestaltiger Blick auf Kunst, Politik und Museumsgeschichte in der Zeit des Nationalsozialismus. Die ausgewählten Objekte sind so unterschiedlich wie die Lebenswege der Künstler und die Schicksale ihrer Werke: hier die Propagierung als "nationale" Kunst, dort die Diffamierung als "entartet". Künstler wurden verfolgt und zur Emigration gezwungen, manche durften nicht mehr ausstellen, andere konnten durch staatliche Aufträge ihre Karriere voranbringen. Dabei waren die Grenzen oft fließend, Entscheidungen manchmal widersprüchlich. Im Prolog wird ein Bildertausch mit dem faschistischen Italien unter Mussolini dokumentiert, durch den 1932/1933 fünfzehn Gemälde italienischer Künstler wie Giorgio de Chirico, Carlo Carrà oder Mario Sironi in die Nationalgalerie kamen
Emil Nolde. Eine deutsche Legende. - Der Künstler im Nationalsozialismus. Essay- und Bildband by Bernhard Fulda( Book )

4 editions published in 2019 in German and held by 44 WorldCat member libraries worldwide

Von den Nationalsozialisten als "entartet" diffamiert, feierte Emil Nolde nach 1945 Triumphe in der deutschen Kunstöffentlichkeit, nicht zuletzt mit seinen berühmten "Ungemalten Bildern" und aufgrund der Betonung seiner Verfolgung als 'Entarteter'. Insider wussten jedoch schon früh von seiner Sympathie für Adolf Hitler und das NS-Regime. Im Begleitband zur Ausstellung (Essay- und Bildband) wird erstmals der reichhaltige Bestand des Künstlernachlasses ausgewertet und Noldes Kunst und Selbstverständnis umfassend im historischen Kontext präsentiert. Der ergänzende Quellenband präsentiert eine kommentierte Auswahl von über 100 Dokumenten und Briefen sowie eine detaillierte Chronik mit zahlreichen zuvor unveröffentlichten Zitaten aus der reichhaltigen Korrespondenz des Künstlers
Die Brücke in der Südsee : Exotik der Farbe( Book )

1 edition published in 2005 in German and held by 41 WorldCat member libraries worldwide

Flucht in die Bilder? : die Künstler der Brücke im Nationalsozialismus by Aya Soika( Book )

4 editions published in 2019 in German and held by 37 WorldCat member libraries worldwide

Max Pechstein, das Werkverzeichnis der Ölgemälde by Aya Soika( Book )

2 editions published between 2010 and 2011 in German and held by 33 WorldCat member libraries worldwide

Erich Heckel, Atelierszene, 1911 und Steine, 1939 : Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Albertinum by Birgit Dalbajewa( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 33 WorldCat member libraries worldwide

Das von ästhetischer Reduktion, flächigem, kontrastreichem Farbauftrag und Anklängen außereuropäischer Kunst bestimmte Gemälde ?Atelierszene? markiert einen Höhepunkt im expressionistischen Schaffen Erich Heckels (1883?1970). Zugleich hält es eine der legendären Aktsitzungen der Dresdner Künstlergruppe ?Die Brücke? fest, in der sich vier weibliche Modelle zwischen grünem Paravent und gelbem Vorhang im häufig frequentierten Wohnatelier Ernst Ludwig Kirchners tummeln. 0Unter den Nationalsozialisten mit einem Ausstellungsverbot belegt und als ?entartet? diffamiert, war Erich Heckel der Möglichkeit beraubt, seine avantgardistischen Leitgedanken weiterzuverfolgen. Um dennoch malen zu können, passte sich der Maler in seiner künstlerischen Praxis an: Er entwickelte einen zurückhaltenden Stil, der sich vom Expressiven der ?Brücke?-Zeit klar unterschied. So arbeitete Heckel auch noch unter verschärften politischen Bedingungen und sogar während des Krieges. 1939 spannte er die bereits bemalte Leinwand der ?Atelierszene? um, überstrich die nun rückseitigen Aktdarstellungen und malte auf die neu entstandene Vorderseite das in matter, reduzierter Farbpalette gehaltene Gemälde ?Steine?. Nach dem Tod des Künstlers gelangte das für diese spätere Werkperiode typische Stillleben aus dem Nachlass Heckels als Leihgabe nach Schloss Gottorf in Schleswig. Der damalige Direktor ließ 1986 die rückseitige ?Atelierszene? freilegen und die Leinwand erneut umspannen, sodass Heckels getilgtes Gemälde wieder zur Bildvorderseite avancierte
Emil Nolde : Retrospektive ; [... anlässlich der Ausstellung "Emil Nolde. Retrospektive", Städel Museum, Frankfurt am Main, 5. März - 15. Juni 2014 ; Louisiana Museum of Modern Art, Humlebaek, 4. Juli - 19. Oktober 2014] by Emil Nolde( Book )

1 edition published in 2014 in German and held by 24 WorldCat member libraries worldwide

Known as a master of colour, Emil Nolde used many different types of media besides painting, including watercolor, drawing, and prints, to create works such as his numerous flower paintings and coastal landscapes. The book explores Nolde's expressionist painting technique and reexamines Nolde's motives as an artist, by looking at how his works were received and how this was shaped by the artist's image of himself. As well as featuring Nolde's lesser studied early and late paintings and previously unpublished works this volume also presents the latest research on Nolde's work and his relationship to National Socialism. The book accompanies an extensive retrospective exhibition on Nolde's work
Emil Nolde als Sammler : Heckel, Jawlensky, Kirchner, Klee, Marc und Schmidt-Rottluff in Seebüll by Astrid Becker( Book )

2 editions published in 2018 in German and held by 18 WorldCat member libraries worldwide

Die Sammlung Noldes von Werken des 20. Jahrhunderts birgt einen ungehobenen Schatz. Das Buch stellt sie erstmals der Öffentlichkeit vor. Graphiken von Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Max Pechstein und Karl Schmidt-Rottluff machen einen bedeutenden Teil der Sammlung Noldes aus. Doch auch der freundschaftliche Kontakt zu Alexej von Jawlensky, Paul Klee und Franz Marc aus dem Kreis des Blauen Reiter zeigt sich im Bestand. Obwohl ein Großteil seiner Sammlung während des Zweiten Weltkriegs zerstört wurde, sind Kunstwerke von höchster künstlerischer Qualität erhalten, die die jeweils charakteristischen Sujets der Künstler zeigen, z.B. die Tierdarstellungen bei Marc. Nolde vereinte insbesondere die Arbeiten von Künstlern, mit denen er bekannt oder befreundet war. So legt seine Sammlung Zeugnis über das Netzwerk des Einzelgängers Nolde und zugleich über die stilistische Weite des 20. Jahrhunderts ab
Im Zentrum des Expressionismus : Erwerbungen und Ausstellungen des Brücke-Museums Berlin, 1988-2013 : ein Jubiläumsband für Magdalena M. Moeller by André Schmitz( Book )

1 edition published in 2013 in German and held by 16 WorldCat member libraries worldwide

Max Pechstein : Das Werkverzeichnis der Ölgemälde, Bd. 1: von 1894 bis 1916, Bd 2: von 1917 bis 1954 by Aya Soika( Book )

3 editions published in 2010 in German and held by 16 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.45 (from 0.07 for Max Pechst ... to 0.92 for Flucht in ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Max Pechstein : ein Expressionist aus Leidenschaft : Retrospektive
Covers
Languages
German (47)

English (37)