WorldCat Identities

Reder, Michael 1974-

Overview
Works: 45 works in 125 publications in 3 languages and 1,518 library holdings
Genres: Conference papers and proceedings  Interviews 
Roles: Editor, Author, Creator
Classifications: B3258.H324, 210
Publication Timeline
.
Most widely held works by Michael Reder
An awareness of what is missing : faith and reason in a post-secular age by Jürgen Habermas( Book )

1 edition published in 2010 in English and held by 287 WorldCat member libraries worldwide

"In his recent writings on religion and secularization, Habermas has challenged reason to clarify its relation to religious experience and to engage religions in a constructive dialogue. Given the global challenges facing humanity, nothing is more dangerous than the refusal to communicate that we encounter today in different forms of religious and ideological fundamentalism. Habermas argues that in order to engage in this dialogue, two conditions must be met: religion must accept the authority of secular reason as the fallible results of the sciences and the universalistic egalitarianism in law and morality; and conversely, secular reason must not set itself up as the judge concerning truths of faith. This argument was developed in part as a reaction to the conception of the relation between faith and reason formulated by Pope Benedict XVI in his 2006 Regensburg address. In 2007 Habermas conducted a debate, under the title 'An Awareness of What Is Missing', with philosophers from the Jesuit School for Philosophy in Munich. This volume includes Habermas's essay, the contributions of his interlocutors and Habermas's reply to them"--Descripción del editor
Global common good : intercultural perspectives on a just and ecological transformation by Michael Reder( Book )

6 editions published in 2015 in English and held by 156 WorldCat member libraries worldwide

Global challenges such as poverty, climate change, and economic crises are all problems that the global community must face collectively. But in order to do so successfully, we need to engage in a continued intercultural dialogue on alternative approaches to development that are ethically justifiable, politically acceptable, and ecologically sustainable. To this end, the Institute for Social and Development Studies at the Munich School of Philosophy in cooperation with MISEREOR, the German Catholic Bishops’ Organization for Development Cooperation, invited scholars from across the world to define and explore an overarching goal: the global common good. This book represents the product of their efforts; in it, contributors investigate normative ideals, analyze obstacles that prevent the realization of these ideals, and propose paths for global transformation
Ein Bewusstsein von dem, was fehlt : eine Diskussion mit Jürgen Habermas by Jürgen Habermas( Book )

10 editions published in 2008 in German and held by 134 WorldCat member libraries worldwide

Es ist nur zu begrüßen, dass sich die Religionsphilosophie und die Theologie aufeinander zu bewegen. Die jesuitische Hochschule in München im Gespräch mit Jürgen Habermas. Die Autoren gehen auf Habermas ein, grenzen sich aber auch von ihm ab. Die katholische Theologie erscheint mit ihren Eigenarten ganz gut dargestellt. Das Gespräch war nur ein Anfang und die Zitation anderer Autoren wie Gianni Vattimos fehlt. Doch auch wenn der Theologie die Grundaussagen von Jürgen Habermas aus ihrer Sicht zu wenig aussagen, ist es doch mehr als eine Weichenstellung. "Ein Bewusstsein von dem, was fehlt" kann man in der modernen Gesellschaft eben nur dann haben, wenn man die Religion kennen gelernt hat und spürt, dass es eben nicht nur mit Objektivierung und ohne Gefühl geht. Andererseits wird offen ausgesprochen, dass, aus vermeintlich sachlichen Gründen, der Verzicht auf die Sprache der griechischen Metaphysik nicht möglich ist. Hat dann aber die Theologie wirklich verstanden, was mit der Realität eines postmetaphysischen Zeitalters gemeint ist?
Religion in säkularer Gesellschaft : über die neue Aufmerksamkeit für Religion in der politischen Philosophie by Michael Reder( Book )

15 editions published between 2011 and 2016 in German and held by 101 WorldCat member libraries worldwide

Wandel durch Dialog gesellschaftliche, politische und theologische Aspekte des Dialogs zwischen Islam und Christentum by Michael Reder( Book )

5 editions published in 2014 in German and held by 88 WorldCat member libraries worldwide

Der vorliegende zweite Band der Schriftenreihe "Interreligiöser Dialog in gesellschaftlicher Verantwortung" der Eugen-Biser-Stiftung beleuchtet unterschiedliche Aspekte des Wandels der deutschen und europäischen Gesellschaft im Zuge der zunehmenden Präsenz des Islam in Europa. Es zeigt sich, dass die wachsenden Konfliktpotenziale, die sich nicht zuletzt in einer dezidierten und politisch organisierten Islamfeindlichkeit niederschlagen, langfristig nur auf dem Wege des Dialogs überwunden werden können. In dem Band werden Gesprächsangebote von muslimischer wie von christlicher Seite vorgelegt, die es anzunehmen und weiterzuführen gilt.   Biographische Informationen Prof. Dr. Havva Engin, Professorin für Allgemeine Pädagogik mit Schwerpunkt interkulturelle Pädagogik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, Leiterin des Heidelberger Zentrums für Migrationsforschung und Transkulturelle Pädagogik. Prof. Dr. Michael Reder, Professor für Sozial- und Religionsphilosophie und Inhaber des Lehrstuhls für Praktische Philosophie mit Schwerpunkt Völkerverständigung an der Hochschule für Philosophie München
Zukunft der Demokratie Ende einer Illusion oder Aufbruch zu neuen Formen? by Michael Reder( Book )

3 editions published in 2014 in German and held by 80 WorldCat member libraries worldwide

Demokratie betrifft uns alle - doch gegenwärtig besteht Unsicherheit, ob sie nach wie vor als bestmögliche politische Ordnung gelten kann. Erschien sie im 20. Jahrhundert als alternativlos, so ziehen aktuelle politische, ökonomische und kulturelle Phänomene diese Gewissheit in Zweifel: Wie genau ist Demokratie theoretisch zu fassen? Wie praktisch zu verstehen? Kann oder muss sie weltweit dasselbe bedeuten? Was ist ihr normativer Kern? Namhafte Politikwissenschaftler und Philosophen diskutieren diese Themen im Rahmen des Rottendorf Symposions - immer vor dem Hintergrund der Frage, ob sich das I
Globalisierung und Philosophie : eine Einführung by Michael Reder( Book )

5 editions published in 2009 in German and held by 77 WorldCat member libraries worldwide

Global Governance : philosophische Modelle der Weltpolitik by Michael Reder( Book )

5 editions published in 2006 in German and held by 68 WorldCat member libraries worldwide

Africa and Europe : co-operation in a globalized world : conference of Scribani-European Jesuit Network by Scribani European Jesuit Network( Book )

5 editions published between 2007 and 2008 in English and held by 67 WorldCat member libraries worldwide

Kampf um Ressourcen : Weltordnung zwischen Konkurrenz und Kooperation by Michael Reder( Book )

4 editions published in 2012 in German and held by 67 WorldCat member libraries worldwide

Hauptbeschreibung Die Nachfrage nach natürlichen Ressourcen ist in den letzten Jahren weltweit kontinuierlich gestiegen. Umgekehrt ist das Angebot bei vielen dieser Ressourcen begrenzt und die Bestände sind weltweit sehr ungleich verteilt. Aufgrund ihrer herausragenden Bedeutung wird der Wettlauf um knappe Ressourcen zu einem zentralen Faktor nationaler Entwicklung und der internationalen Beziehungen. Wirtschaftliche Aspekte sind dabei oft aufs engste mit politischen Fragen verknüpft. Mit Blick auf die globale Gerechtigkeit analysieren die Autoren, wie eine Eskalation des Wettlaufs
Globalización y filosofía by Michael Reder( )

7 editions published in 2012 in Spanish and held by 60 WorldCat member libraries worldwide

Reflexión filosófica sobre la descripción de la globalización en los ámbitos económicos, políticos y culturales, para ello, el autor expone las explicaciones que a este fenómeno han aportado los siguientes filósofos: John Rawls, Jürgen Habermas, Richard Rorty, Michel Walzer y Jacques Derrida. Por otra parte, se indica que desde la década de los noventa, la globalización ya no es un proceso que involucra únicamente a Estados, sino también a individuos, instituciones y organizaciones de diversa índole, además de contribuir al crecimiento del comercio mundial de mercancías y productos financieros, así como a la proliferación de empresas transnacionales. Finalmente, desde un punto de vista global, se analizan temas relacionados con el terrorismo, la economía mundial y el papel de las religiones
Katastrophen - Perspektiven by Alexander Filipović( Book )

7 editions published between 2016 and 2017 in German and held by 56 WorldCat member libraries worldwide

Deckblatt -- Titelseite -- Impressum -- Inhalt -- Perspektiven der Katastrophe: Zur Einleitung -- 1 Dimensionen der Katastrophe -- 2 Ethische Verantwortung -- 3 Abschließende Bemerkungen -- Literatur -- Wie die Moderne die Katastrophe zu denken lernte -- 1 Das Erdbeben von Lissabon 1755 -- 2 Die Erfindung eines Weltereignisses -- 3 Gelehrter Streit um die Deutung der Katastrophe -- 4 Katastrophen und kein Ende -- Literatur -- Performative Selbstbenennung Anamorphose und Subjektivität im „Raum der Gründe" -- 1 Anamorphosen im „Raum der Gründe" -- 2 Ausstieg aus dem großen Anderen -- 3 Aspektwahrnehmung und Tatsachenrezeption -- Literatur -- Die jüdisch-christliche Reflexion auf Katastrophen und das Theodizee-Problem -- 1 Israels Weg seines Glaubens an den Gott der Geschichte -- 2 Gott als Herr der Zukunft -- 3 Die biblische Zuspitzung zum Theodizeeproblem -- 4 Die Formulierung des Theodizeeproblems in der Philosophie -- 5 Die Pointe des Christentums -- Literatur -- Die Politik der Sicherheit 9/11' als Katastrophe: Strategien der Versicherheitlichung und Risikobearbeitung -- 1 Einleitung -- 2 Die gesellschaftliche Konstruktion der Katastrophe -- 3 Risikopolitik und die Politik der Sicherheit -- 4 Der 11. September 2001: Von der Katastrophe zum ‚war on terror' -- 5 Die politischen Folgen von ‚9/11': Strategien der Versicherheitlichung und Risikobearbeitung -- 6 Schluss -- Literatur -- Natur - Katastrophe - Politik: Zum historischen Umgang mit Naturgefahren in den USA -- 1 Desastermanagement in der Kolonialzeit und der Frühen Republik -- 2 Die Katastrophe als urbane Umweltkrise -- 3 Resilienz: Die Ohioflut 1937 -- 4 Hochwasserschutz -- 5 Das National Flood Insurance Program (NFIP) -- 6 Präventionsregime -- Literatur -- Geschichtsphilosophische Katastrophendeutungen -- 1 Was ist Geschichtsphilosophie? -- 2 Zum Begriff der Katastrophe
Normiertes Leben : Biopolitik und die Funktionalisierung ethischer Diskurse by Katharina Beier( )

4 editions published in 2013 in German and Undetermined and held by 42 WorldCat member libraries worldwide

Hauptbeschreibung Biopolitik und Bioethik sind zwei zentrale Felder der wissenschaftlichen wie gesellschaftlichen Diskussion. In diesem Band fragen Geistes- und Kulturwissenschaftler nach der Funktion ethischer Diskurse. Sie zeigen, dass Ethik zu einem Instrument werden kann, biopolitische Entscheidungen zu legitimieren. Inhaltsverzeichnis Inhalt Einleitung Dominik Finkelde, Julia Inthorn, Michael Reder I. Ursprünge und Konflikte der Biopolitik und Bioethik Ausnahmezustand oder Prozessualität neuer Welten? - Zur parallakt
Philosophie und Mathematik bei Cusanus : eine Verhältnisbestimmung von dialektischem und binärem Denken by Julia Inthorn( Book )

6 editions published in 2005 in German and held by 37 WorldCat member libraries worldwide

Religion und die umstrittene Moderne by José Casanova( Book )

1 edition published in 2010 in German and held by 22 WorldCat member libraries worldwide

Carta al Papa : consideraciones sobre la fe by Jürgen Habermas( Book )

5 editions published between 2008 and 2009 in Spanish and held by 22 WorldCat member libraries worldwide

Carta al Papa reúne los textos adaptados que se han basado en el debate que mantuvo Habermas en Munich, en febrero de 2007, con Nobert Brieskorn, Michael Reder, Friedo Ricken y Josef Schmitd, todos ellos miembros de la Escuela Superior de Filosofía de los Jesuitas. Jürgen Habermas ha venido marcando en estos últimos años el debate acerca del papel y significado social de la religión. Tal como hiciera en Entre naturalismo y religión, uno de sus últimos trabajos, en Carta al Papa, Habermas expone como núcleo de su reflexión la cuestión de la relación entre fe y razón, es decir, entre el ciudadano secular y el religioso. Estas reflexiones, que deben entenderse como contribuciones al diálogo con la filosofía, pretenden servir, pues, de ulterior estímulo para la reflexión y el debate
Sozialphilosophie : Philosophie by Norbert Brieskorn( )

1 edition published in 2011 in German and held by 18 WorldCat member libraries worldwide

Was ist Gesellschaft? Sie ist unser Raum und unsere Zeit, ihr gehören wir untrennbar an und stehen doch auch immer außerhalb von ihr. Ihre hierarchische Ordnung und ihr Gedächtnis spiegeln sich in den unvermeidbaren Konflikten, die in Wirtschaft und Politik besonders weitreichend sind. Unverzichtbar für ihre Lösung ist es dabei, sich über sozialethische Maßstäbe wie Gerechtigkeit zu verständigen. Zwei Brennpunkte dieser Debatte sind die Fragen nach der Gestaltung der Globalisierung und der Rolle von Religion in demokratischen Gesellschaften. O DER EINZELNE IN DER GESELLSCHAFT O DIE DYNAMISCHE
Sozialphilosophie, Teil 4 : Was hei by Michael Reder( )

1 edition published in 2011 in German and held by 18 WorldCat member libraries worldwide

Was ist Gesellschaft? Sie ist unser Raum und unsere Zeit, ihr gehören wir untrennbar an und stehen doch auch immer außerhalb von ihr. Ihre hierarchische Ordnung und ihr Gedächtnis spiegeln sich in den unvermeidbaren Konflikten, die in Wirtschaft und Politik besonders weitreichend sind. Unverzichtbar für ihre Lösung ist es dabei, sich über sozialethische Maßstäbe wie Gerechtigkeit zu verständigen. Zwei Brennpunkte dieser Debatte sind die Fragen nach der Gestaltung der Globalisierung und der Rolle von Religion in demokratischen Gesellschaften. WAS HEISST GERECHTIGKEIT?Mit der Theorie der Gerecht
Sozialphilosophie, Teil 6 : Religion in (Post)moderner Gesellschaft by Michael Reder( )

1 edition published in 2011 in German and held by 18 WorldCat member libraries worldwide

Was ist Gesellschaft? Sie ist unser Raum und unsere Zeit, ihr gehören wir untrennbar an und stehen doch auch immer außerhalb von ihr. Ihre hierarchische Ordnung und ihr Gedächtnis spiegeln sich in den unvermeidbaren Konflikten, die in Wirtschaft und Politik besonders weitreichend sind. Unverzichtbar für ihre Lösung ist es dabei, sich über sozialethische Maßstäbe wie Gerechtigkeit zu verständigen. Zwei Brennpunkte dieser Debatte sind die Fragen nach der Gestaltung der Globalisierung und der Rolle von Religion in demokratischen Gesellschaften. RELIGION IN (POST)MODERNER GESELLSCHAFTReligion ist
Sozialphilosophie, Teil 5 : Transformation der Weltgesellschaft: Globalisierung und Philosophie by Michael Reder( )

1 edition published in 2011 in German and held by 18 WorldCat member libraries worldwide

Was ist Gesellschaft? Sie ist unser Raum und unsere Zeit, ihr gehören wir untrennbar an und stehen doch auch immer außerhalb von ihr. Ihre hierarchische Ordnung und ihr Gedächtnis spiegeln sich in den unvermeidbaren Konflikten, die in Wirtschaft und Politik besonders weitreichend sind. Unverzichtbar für ihre Lösung ist es dabei, sich über sozialethische Maßstäbe wie Gerechtigkeit zu verständigen. Zwei Brennpunkte dieser Debatte sind die Fragen nach der Gestaltung der Globalisierung und der Rolle von Religion in demokratischen Gesellschaften. TRANSFORMATION DER WELTGESELLSCHAFT:GLOBALISIERUNG U
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.73 (from 0.54 for An awarene ... to 0.91 for Global Gov ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
An awareness of what is missing : faith and reason in a post-secular age
Covers
Africa and Europe : co-operation in a globalized world : conference of Scribani-European Jesuit Network
Languages
German (68)

Spanish (12)

English (12)