WorldCat Identities

Butzlaff, Felix

Overview
Works: 53 works in 98 publications in 2 languages and 1,866 library holdings
Genres: History 
Roles: Author, Contributor, Editor
Classifications: HN450, 322.40943
Publication Timeline
.
Most widely held works by Felix Butzlaff
Die neuen Bürgerproteste in Deutschland Organisatoren - Erwartungen - Demokratiebilder by Felix Butzlaff( )

13 editions published between 2015 and 2018 in 3 languages and held by 861 WorldCat member libraries worldwide

The Wutbürger (»enraged citizen«), voted word of the year for 2010, boiled the crisis of democratic representation in Germany down to one concept: more and more citizens are expressing mistrust towards established politics. The citizens' visions of a sound and just organization of politics, economics and the state are central to an observation of this crisis and its causes. This study deals with the protagonists of these new civil protests - those stakeholders who have lost faith in the functionality of our democracy: who are they, what are their demands, and what kind of democracy do they envision?
Patt oder Gezeitenwechsel? : Deutschland 2009 by Felix Butzlaff( )

8 editions published in 2009 in German and held by 209 WorldCat member libraries worldwide

Nahezu alle Annahmen über tradierte gesellschaftliche Bindungen und parteipolitische Lager, die 1998 noch zu gelten schienen, veränderten sich in den letzten zehn Jahren grundlegend. Die meisten Parteien haben sich binnen dieser Dekade von zuvor noch konstitutiven Programmaussagen getrennt. Innerhalb der Wählerschaft entstanden neue Muster politischer Präferenzen. Das Bildungsbürgertum steht nicht mehrheitlich rechts, die Arbeiterschaft wählt nicht unbedingt links. Geändert hat sich überdies der Stil der politischen Eliten in der alternden deutschen Gesellschaft. Und mitten im Wandel sind die Bündniskonstellationen einer komplex gewordenen Regierungsbildung des neuen Vielparteiensystems. Durch den Zwang zur Koalitionsfähigkeit nach mehreren Seiten nähern sich die Parteien im Zentrum weiter an, schleifen im Gerangel um die Mitte Unterschiede weiter ab - und nähren gerade dadurch den Bedarf nach einer Politik der abgrenzenden Deutlichkeit, der scharfen Differenz. Deutsche Politik im Patt und im Umbruch - davon handelt dieser neue Band aus der "Göttinger Parteienforschung"
Nachhaltige Nicht-Nachhaltigkeit warum die ökologische Transformation der Gesellschaft nicht stattfindet by Ingolfur Blühdorn( )

6 editions published in 2020 in German and held by 175 WorldCat member libraries worldwide

Auch wenn Umweltbewegungen >>Weiter so ist keine Option! Wende oder Ende!<< fordern und der Begriff der Nachhaltigkeit voll im Mainstream angekommen ist - die moderne Gesellschaft verteidigt ihren Wohlstand und Lebensstil entschiedener denn je. Beharrlich wird eine Politik der Nicht-Nachhaltigkeit betrieben, und die Konjunktur des Rechtspopulismus signalisiert zudem eine deutliche Abkehr vom ökologisch-demokratischen Projekt vergangener Jahrzehnte. Dieser Band stellt grundlegende Annahmen der Nachhaltigkeitsdebatte in Frage und skizziert neue sozialwissenschaftliche Forschungsperspektiven, um die eigenartige Fortdauer der Nicht-Nachhaltigkeit zu erhellen. (Quelle: buchhandel.de)
Die neuen Bürgerproteste in Deutschland by Felix Butzlaff( )

4 editions published in 2015 in German and Undetermined and held by 167 WorldCat member libraries worldwide

Der »Wutbürger«, 2010 zum Wort des Jahres gekürt, hat die Krise demokratischer Repräsentation in Deutschland auf einen Begriff gebracht: Immer mehr Bürger äußern Misstrauen gegenüber der etablierten Politik.Bei einer Betrachtung dieser Krise und ihrer Ursachen sind die Vorstellungen der Bürger von einer guten und gerechten Organisation von Politik, Wirtschaft und Staat zentral. Die Studie beschäftigt sich mit den Protagonisten der neuen Bürgerproteste - jenen Akteuren also, die ihren Glauben an die Funktionsfähigkeit unserer Demokratie eingebüßt haben: Wer sind sie, was fordern sie und welche Demokratie schwebt ihnen vor?
Genossen in der Krise? : Europas Sozialdemokratie auf dem Prufstand( Book )

9 editions published in 2011 in German and held by 121 WorldCat member libraries worldwide

"Die sozialdemokratischen Parteien Europas: dahinsiechende Clubs für Rentner und Pensionäre oder energische Organisationen mit neuen Ideen und Tatkraft für die Zukunft? Spannend, kompetent im Urteil und hervorragend dokumentierend beantworten diese Frage Experten unter der Leitung des bekannten Parteienforschers Franz Walter. Politikverdrossenheit, Mitgliederschwund und Konkurrenz mit neue entstandenen Bewegungen zwingen die europäische Sozialdemokratie, vor allem die SPD, auf neue Wege. Dieses erstmals die gesamteuropäische Situation umfassende Buch ist unentbehrlich für die aktuelle Diskussion"--Publisher's description, back cover
Mythen, Ikonen, Märtyrer sozialdemokratische Geschichten( Book )

2 editions published in 2013 in German and held by 42 WorldCat member libraries worldwide

Sozialdemokratie : Indes. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft 2018, Heft 03 by Robert Pausch( )

2 editions published in 2019 in German and held by 33 WorldCat member libraries worldwide

Die Diagnose einer Krise der Sozialdemokratie ist beinahe ein Gemeinplatz, Krisendeutungen zum Niedergang sozialdemokratischer Parteien sind mittlerweile Legion. Nicht nur die Schlussfolgerungen, auch die in den Blick genommenen Facetten des Niedergangs sind dabei die immer gleichen: rückläufige Wählerzahlen, schwindende Organisationskraft, konzeptionelle Leere. Vor diesem Hintergrund mag es verwundern, dass der Schwerpunkt des Heftes 3/2018 der INDES die Sozialdemokratie ist - vorhersehbar, langweilig, zu oft schon wiederholt mag der kritische Leser einwenden. Doch in dieser Ausgabe stehen nicht Abstieg und aktuelle Schwäche der Sozialdemokratie im Fokus, wenngleich sich beides nicht vollständig ausblenden lässt, sondern ihre Perspektiven, Optionen, Potentiale. Die Frage nach Auswegen aus der gegenwärtig zu konstatierenden Malaise soll dabei Ausgangspunkt sein. Wie müssten sich sozialdemokratische Parteien heute positionieren, wo ihren gesellschaftlichen Ort suchen, um ihren fortschreitenden Bedeutungsverlust aufzuhalten, gar umzukehren? Kann die Sozialdemokratie noch Emanzipationsbewegung der Arbeiterschaft sein - oder soll sie ihre Zielgruppen entlang neuer gesellschaftlicher Trennungslinien suchen? Welchen Bedarf gibt es im 21. Jahrhundert nach sozialdemokratischen Ideen? Und was lässt sich lernen aus den Beispielen zuletzt gegen den generellen Trend erfolgreicher Sozialdemokratien? Oder liegt das sozialdemokratische Heil jenseits der zunehmend enger gewordenen eigenen Organisationsgrenzen in einer neuen linken Sammlungsbewegung?
Parteien, Protest und Populismus( Book )

1 edition published in 2015 in German and held by 29 WorldCat member libraries worldwide

Politische Kultur in der Krise( Book )

1 edition published in 2014 in German and held by 28 WorldCat member libraries worldwide

Die neuen Bürgerproteste in Deutschland : Organisatoren - Erwartungen - Demokratiebilder by Felix Butzlaff( )

1 edition published in 2016 in German and held by 27 WorldCat member libraries worldwide

Demokratie in Aufruhr by Alexander Hensel( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 24 WorldCat member libraries worldwide

Nachhaltige Nicht-Nachhaltigkeit : warum die ökologische Transformation der Gesellschaft nicht stattfindet by Ingolfur Blühdorn( )

2 editions published between 2019 and 2020 in German and held by 22 WorldCat member libraries worldwide

Even though environmental movements demand that "Continuing this way is not an option!", modern society is defending its prosperity and lifestyle more decisively than ever before. A policy of non-sustainability is persistently pursued, and the boom of right-wing populism also signals a clear departure from the ecological-democratic project of past decades.This volume questions fundamental assumptions of the sustainability debate and outlines new social science research perspectives in order to shed light on the peculiar persistence of non-sustainability
Nachhaltige Nicht-Nachhaltigkeit : warum die ökologische Transformation der Gesellschaft nicht stattfindet by Jürgen Blühdorn( Book )

1 edition published in 2020 in German and held by 20 WorldCat member libraries worldwide

ALTERNATIVE POLITISCHE ORGANISATION APO 4.0? : indes. zeitschrift fur politik und gesellschaft ... 2019, heft 03 by Institut für Demokratieforschung Georg-August-Universität Göttingen( )

3 editions published in 2019 in German and held by 17 WorldCat member libraries worldwide

Fridays for Future, Ende Gelände, Unteilbar auf der einen, die, wenn auch nur noch überschaubare, Permanenz von »PEGIDA« und die auf Öffentlichkeitswirkung ausgerichteten rechtsradikalen Provokationen der neurechten »Identitären« auf der anderen Seite: Die Gesellschaft ist wieder in Bewegung geraten. Neue und alte Akteure, Ideen, und Konfliktlinien werden wieder stärker außerhalb des Parlamentes, außerhalb der Parteien verhandelt. Und das nicht nur in Deutschland, sondern international, wie die Präsidentschaftswahl in der Ukraine und die jüngsten Proteste der Gelbwesten in Frankreich und gegen die Regierung Viktor Orbans in Ungarn zeigen. Der Titel »APO 4.0« stellt dabei den Versuch dar, Vergangenheit und Gegenwart des Protestes in der Geschichte der Bundesrepublik zu verhandeln. »APO« verweist auf den Namensgeber der »Außerparlamentarischen Opposition« und jene im Nachgang auf die Chiffre »1968« verkürzte Zeitspanne, als eine nachrückende Generation kritischer Jugendlicher sich gegen die von den Älteren postulierten Sachzwänge und Alternativlosigkeiten zur Wehr setzte. Der Zusatz »4.0« verweist ebenfalls auf darauf, dass die heutigen Proteste in einer Nachkriegs-Traditionslinie mit den früheren APOs der Kampf dem Atomtod-Kampagne Ende der 1950er Jahre, der Studentenbewegung und ihrer Ausläufer in den 1960er und 1970er Jahren und der Bürgerbewegung in der DDR 1989/90 stehen, und markiert zudem die Bedeutung des Internets für aktuelle Mobilsierungen. Was also ist »neu« an der aktuellen APO? Welche Inhalte, Akteure, Praktiken kennzeichnen die Protestkultur im 21. Jahrhundert? Und was bedeutet die APO 4.0 für die Demokratie?
Die neue Unordnung( Book )

1 edition published in 2017 in German and held by 14 WorldCat member libraries worldwide

Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen : Sonderausgabe der Zeitschrift INDES - Zeitschrift für Politik und Gesellschaft by Matthias Micus( )

2 editions published in 2016 in German and held by 12 WorldCat member libraries worldwide

Katastrophen brauchen Fachleute? Ökologie und Umweltpolitik mit Klaus Töpfer und Matthias Platzeck als politischen Seiteneinsteigern by Felix Butzlaff( Book )

2 editions published in 2009 in German and held by 11 WorldCat member libraries worldwide

Die neue Macht der Bürger was motiviert die Protestbewegungen? ; BP-Gesellschaftsstudie( Book )

2 editions published in 2013 in German and held by 5 WorldCat member libraries worldwide

Von Hamburg bis München: Diese Studie unternimmt eine Reise quer durch die deutsche Protestlandschaft und interviewt die Aktiven vor Ort. Wofür oder wogegen engagieren sie sich? Was erhoffen sie sich von der Demokratie? Und wie ist ihr Blick auf Politik und Gesellschaft? Herausgekommen ist ein tiefer Einblick in die aktuellen Protestbewegungen und die Gedankenwelt der Aktivisten. Die pauschalisierende Diskussion über die "Wutbürger" erhält damit endlich eine solide wissenschaftliche Grundlage. „Der Band scheint zunächst wenig Neues über die verschiedenen Protestfelder zu bieten. Aufschlussreich sind jedoch der von Franz Walter zusammenfassende Vergleich der empirischen Ergebnisse sowie der demokratietheoretische Ausblick unter dem Titel „Bürgerlichkeit und Protest in der Misstrauensgesellschaft". Dabei kann Walter durchaus Opfer seiner Formulierungslust werden, die dann dem wissenschaftlich-analytischen Anspruch der Untersuchung zuwiderläuft - so wenn er von einer „wabernden, dabei sediert wirkenden Misstrauensgesellschaft" spricht. Hervorstechend ist zunächst die Beobachtung, dass eine Grundbedingung für das Protest-Engagement der Aktivisten ihr Zeitbudget ist. Protest braucht Zeit. „Insofern findet man in der Trägergruppe des Protests auffällig viele Hausmänner, Teilzeitangestellte, Freiberufler, Schüler, Pastoren, Lehrer und - ganz besonders Vorruheständler, Rentner und Pensionäre." Die älteren Bundesbürger dominieren" (FAZ)
Formulierung von Zukunftsbildern einer besseren Gesellschaft? Politische Visionen und programmatische Leitideen der europäischen Sozialdemokratie by Felix Butzlaff( Book )

2 editions published in 2012 in German and held by 5 WorldCat member libraries worldwide

Editorial by Matthias Micus( )

1 edition published in 2016 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.61 (from 0.41 for Die neuen ... to 0.97 for Editorial ...)

Die neuen Bürgerproteste in Deutschland Organisatoren - Erwartungen - Demokratiebilder Die neuen Bürgerproteste in Deutschland Die neuen Bürgerproteste in Deutschland : Organisatoren - Erwartungen - Demokratiebilder
Covers
Patt oder Gezeitenwechsel? : Deutschland 2009Die neuen Bürgerproteste in DeutschlandGenossen in der Krise? : Europas Sozialdemokratie auf dem PrufstandDie neuen Bürgerproteste in Deutschland : Organisatoren - Erwartungen - Demokratiebilder
Alternative Names
Felix Butzlaff deutscher Politologe

Felix Butzlaff Duits politicoloog

Felix Butzlaff politólogu alemán

Languages
German (57)

English (3)