WorldCat Identities

Müsegades, Benjamin

Overview
Works: 16 works in 33 publications in 1 language and 226 library holdings
Genres: History  Conference papers and proceedings  Sources 
Roles: Author, Editor, Creator, Other
Classifications: LF2733, 940
Publication Timeline
.
Most widely held works by Benjamin Müsegades
Fürstliche Erziehung und Ausbildung im spätmittelalterlichen Reich by Benjamin Müsegades( Book )

9 editions published in 2014 in German and held by 73 WorldCat member libraries worldwide

(Un)Gleiche Kurfürsten? : die Pfalzgrafen bei Rhein und die Herzöge von Sachsen im späten Mittelalter (1356-1547) by Jens Klingner( Book )

6 editions published in 2017 in German and held by 42 WorldCat member libraries worldwide

Cover -- Titel -- Impressum -- Inhalt -- Vorwort -- Einführung -- JENS KLINGNER/BENJAMIN MÜSEGADES: Gleich - ungleich - Vergleich. Einleitende und abschließende Perspektiven -- STEFAN BURKHARDT: (Un)gleiche Ursprünge? Die Entwicklung der kurfürstlichen Stellung der Pfalzgrafen bei Rhein und der Herzöge von Sachsen -- Rangordnung -- ANDREAS BÜTTNER: Die ersten aus der zweiten Reihe: Die Kurfürsten von der Pfalz und Sachsen bei Wahl und Krönung (1376-1519/20) -- JENS KLINGNER: "der gulden Bullen zuwider". Die Positionen des sächsischen und des pfälzischen Kurfürsten zur Wahl Ferdinands zum römischen König 1531 -- JULIA BURKHARDT: Kollegialität vs. Fraktionsbildung. Kurfürstliches Handeln auf Reichsversammlungen des 15. Jahrhunderts -- Familienordnung -- KARL-HEINZ SPIESS: Rangdenken und Rangstreit. Kurfürsten und Fürsten im spätmittelalterlichen Reich -- BENJAMIN MÜSEGADES: Wohin mit den Kindern? Nachfolgeregelungen der Pfalzgrafen bei Rhein und Herzöge von Sachsen vom 14. bis zum 16. Jahrhundert -- MARCO NEUMAIER: Dynastische Politik und Inszenierung. Kurpfälzische und kursächsische Eheschließungen in der Reformationszeit -- JASMIN HOVEN-HACKER: Geistliche Exponenten oder versorgte Esser? Töchter der Kurlinien der Pfalzgrafen bei Rhein und der Herzöge von Sachsen in Kloster und Stift (1356-1547) -- Herrschaftspraxis -- KURT ANDERMANN: Unterwerfungsstrategien der Kurpfalz gegenüber dem Ritteradel um die Wende vom Mittelalter zur Neuzeit -- JOACHIM SCHNEIDER: "Ehrbare Mannschaft": Die Beziehungen zwischen den sächsischen Herzögen und dem Niederadel -- BEATE KUSCHE: Aktivität und Neutralität - Aspekte kirchenpolitischer Beziehungen zwischen den Kurfürsten von Sachsen und der Pfalz zu Beginn des 16. Jahrhunderts -- STEPHAN FLEMMIG: Die Pfalzgrafen bei Rhein und die Herzöge von Sachsen in ihrem Verhältnis zum Deutschen Orden in Preußen
Fürstliche Erziehung und Ausbildung im spätmittelalterlichen Reich by Benjamin Müsegades( Book )

1 edition published in 2014 in German and held by 33 WorldCat member libraries worldwide

Quellen zur Verfassungsgeschichte der Universität Greifswald( )

3 editions published between 2011 and 2012 in German and held by 29 WorldCat member libraries worldwide

Das Editionsprojekt bietet eine umfassende Sammlung der Quellen zur Verfassungsgeschichte der Universität Greifswald aus deutschen, polnischen, schwedischen und dänischen Archiven. Die Dokumente werden hier erstmals auf gesicherter Textgrundlage für die Forschung zugänglich gemacht und eingehend erläutert: Universitäts- und Fakultätsstatuten, Visitationsabschiede und ergänzende Vorschriften in ihren vielfältigen Erscheinungsformen. Eine ausführliche Einleitung gibt einen Überblick über das Ordnungs- und Normengefüge der Universität in seinen jeweiligen historischen Bezügen und beleuchtet se
Höfe und Experten Relationen von Macht und Wissen in Mittelalter und Früher Neuzeit by Marian Füssel( )

1 edition published in 2018 in German and held by 21 WorldCat member libraries worldwide

Der Hof bildete in vormodernen Gesellschaften einen komplexen Macht- und Wissensraum. Expertise war dort auf mehreren Ebenen von Bedeutung. Zunächst nahm der Adel die Rolle von Experten der eigenen Lebenswelt ein, die durch den Hof, seine Spielregeln und die europaweite Vernetzung der höfischen Gesellschaft geprägt war, was u.a. in den Praktiken der Kavalierstour oder Bildungsinstitutionen wie den Ritterakademien Ausdruck fand. Der Fürst selbst konnte als Experte auftreten, wenn er sich als Feldherr, Sammler, Literat oder Komponist inszenierte. Als Zentrum kultureller Hegemonie und höfischer Patronage war der Hof ferner Anziehungspunkt für nichtadeliger Experten wie Ärzte, gelehrte Räten, Hofkünstlern oder Alchemisten. Anwesenheit, Anzahl und Qualität der Experten bei Hof wurden zu Ressourcen einer Prestigeökonomie, die im Wettstreit untereinander eine wichtige Rolle spielten. Für die Experten bei Hof eröffneten sich damit die Chancen, sich zu erfolgreichen Wissensunternehmern zu entwickeln.Vor diesem Hintergrund tritt der Hof als dynamischer Raum der Produktion, Konsumtion und Ökonomisierung von Wissen sowohl in der Perspektive der longue durée als auch räumlicher Ausdehnung in den Blick. Wie wandelten sich höfische Expertenkulturen vom 12. bis 18. Jahrhundert? Wie und wo entstanden neue Varianten der Expertenrolle? Der vorliegende Band leistet ebenso einen Beitrag zum höfischen Kontext von vormodernen Expertenkulturen wie zur Präzisierung der Relation von Hof und Wissen
Quellen zur Verfassungsgeschichte der Universität Greifswald( Book )

in German and held by 17 WorldCat member libraries worldwide

Quellen zur Verfassungsgeschichte der Universität Greifswald( Book )

1 edition published in 2011 in German and held by 4 WorldCat member libraries worldwide

Das Editionsprojekt bietet eine umfassende Sammlung der Quellen zur Verfassungsgeschichte der Universität Greifswald aus deutschen, polnischen, schwedischen und dänischen Archiven. Die Dokumente werden hier erstmals auf gesicherter Textgrundlage für die Forschung zugänglich gemacht und eingehend erläutert: Universitäts- und Fakultätsstatuten, Visitationsabschiede und ergänzende Vorschriften in ihren vielfältigen Erscheinungsformen. Eine ausführliche Einleitung gibt einen Überblick über das Ordnungs- und Normengefüge der Universität in seinen jeweiligen historischen Bezügen und beleuch
Universitäten und ihr Umfeld Südwesten und Reich in Mittelalter und Früher Neuzeit( Book )

2 editions published in 2018 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Vormoderne Universitäten waren auf vielfältige Art und Weise mit ihrem Umfeld verbunden. Hierbei changierten die Beziehungen zwischen Kooperation und Konflikt. Die Bewohner der einzelnen Universitätsstädte wie Buchhändler, Schreiber oder Handwerker interagierten auf vielfältige Art und Weise mit den Mitgliedern der 'universitas'. Für Studenten und Hochschullehrer waren darüber hinaus neben den vielfach vor Ort residierenden Landesherrn auch geistliche Institutionen wie Klöster oder Kollegiatstifte in ihrem Umfeld wichtige Bezugsgrößen. 0Ziel des Tagungsbands ist es, die verschiedenen Formen von Umfeldern innerhalb und außerhalb der Universitätsstädte zu untersuchen. In den Blick genommen werden sollen hierbei Personengruppen und Institutionen, aber auch soziale Praktiken in der Zeit vom Mittelalter bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. Der Fokus liegt auf südwestdeutschen Universitäten, ergänzt durch Vergleiche mit anderen Einrichtungen innerhalb des Alten Reichs
Quellen zur Verfassungsgeschichte der Universität Greifswald( Book )

1 edition published in 2012 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

König Dagobert, Bernhard von Clairvaux und ein gescheiterter Aufstand : Erinnerungskulturen im mittelalterlichen Speyer by Benjamin Müsegades( )

1 edition published in 2017 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

[Rezension von: Jan Winkelmann, Die Mark Brandenburg des 14. Jahrhunderts. Markgräfliche Herrschaft zwischen räumlicher „Ferne“ und politischer „Krise“] by Benjamin Müsegades( )

1 edition published in 2015 in German and held by 1 WorldCat member library worldwide

[Rezension von: Elisabeth Gruber / Susanne Claudine Pils / Rabeler u. a. (Hrsg.), Mittler zwischen Herrschaft und Gemeinde] by Benjamin Müsegades( )

1 edition published in 2018 in German and held by 1 WorldCat member library worldwide

Die Bücher Herzogin Elisabeths d. J. von Braunschweig-Calenberg, Gräfin von Henneberg-Schleusingen (1526-1566) by Benjamin Müsegades( Book )

1 edition published in 2011 in German and held by 1 WorldCat member library worldwide

Quellen zur Verfassungsgeschichte der Universität Greifswald. Bd. 1( )

1 edition published in 2011 in German and held by 1 WorldCat member library worldwide

[Rezension von:] Mönche, Schreiber und Gelehrte : Bildung und Wissenschaft im Mittelalter by Benjamin Müsegades( )

1 edition published in 2013 in German and held by 1 WorldCat member library worldwide

[Rezension von Pierre Riché, L’enseignement au Moyen Âge] by Benjamin Müsegades( )

1 edition published in 2018 in German and held by 1 WorldCat member library worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.86 (from 0.73 for Quellen zu ... to 0.96 for König Dag ...)

Quellen zur Verfassungsgeschichte der Universität Greifswald Quellen zur Verfassungsgeschichte der Universität Greifswald Quellen zur Verfassungsgeschichte der Universität Greifswald. Bd. 1
Covers
Quellen zur Verfassungsgeschichte der Universität GreifswaldQuellen zur Verfassungsgeschichte der Universität Greifswald. Bd. 1
Languages
German (33)