WorldCat Identities

Friemert, Veit

Overview
Works: 12 works in 27 publications in 2 languages and 1,103 library holdings
Genres: History  Conference papers and proceedings  Criticism, interpretation, etc 
Roles: Translator, Editor, Author
Classifications: DJK38, 943.0009717
Publication Timeline
.
Most widely held works by Veit Friemert
Kultur des Diagramms by John B Bender( )

4 editions published in 2014 in German and held by 520 WorldCat member libraries worldwide

Vorwort von Horst Bredekamp. Das Diagramm als Prozess; 1. Das Szenario; 2. Diagramm; 3. Beschreibungen; 4. Visualisierungen; 5. Zahlen; 6. Überschreitungen; Danksagung; Personenregister; Sachregister; Bibliografie; Bildnachweis
Bildung - Humanitas - Zukunft bei Nietzsche by Renate Reschke( )

3 editions published between 2005 and 2009 in 3 languages and held by 447 WorldCat member libraries worldwide

Mit der Diskussion des Verhältnisses von Bildung, Humanitas und Zukunft bei Nietzsche widmet sich die neueste Ausgabe des Jahrbuchs einer Thematik, die im Diskursfeld gegenwärtiger Nietzscheforschung ein Schwerpunktthema bildet. Die Themengebiete berühren grundsätzliche Fragen aus Philosophie, Ästhetik, Kulturwissenschaft und Pädagogik. Außerdem beschäftigt sich eine Reihe von Beiträgen Nietzsches Ecco homo, mit der frühen russischen Nietzsche-Rezeption, mit Nietzsches Moral-Psychologie und seinem Todesverständnis
Wozu Recht? : Rechte, Staat und Verfassung im Kontext moderner Gesellschaften by Alon Harel( Book )

2 editions published between 2017 and 2018 in German and held by 32 WorldCat member libraries worldwide

In der zeitgenössischen politischen Theorie und Rechtsphilosophie wird häufig angenommen, rechtliche und politische Institutionen hätten einzig instrumentellen Wert. Es wird davon ausgegangen, der Wert dieser Institutionen bestünde darin, dass sie beispielsweise Gerechtigkeit, Sicherheit oder Wohlergehen fördern. Im Alltag jedoch scheinen viele Menschen den öffentlichen Institutionen einen Eigenwert zuzuschreiben. Alon Harel geht diesem Gedanken nach und zeigt auf, dass rechtliche Verfahren und Institutionen tatsächlich einen Wert an sich besitzen? unabhängig davon, ob sie darüber hinaus noch einen zusätzlichen instrumentellen Wert haben oder nicht. In einer argumentativen tour de force, in der umfänglich die wesentlichen zeitgenössischen rechts- und politiktheoretischen Positionen diskutiert werden, weist Harel nach, worin der Eigenwert von Verfassung, (individuellen) Rechten und öffentlichen Gütern besteht. 'Wozu Recht?' stellt einen so originellen wie weitreichenden Beitrag sowohl für das Verständnis zeitgenössischer Rechts-Institutionen als auch für die normative Ausrichtung unserer politischen Praxis dar
Ästhetik und Ethik nach Nietzsche by Nietzsche-Gesellschaft( )

1 edition published in 2003 in German and held by 29 WorldCat member libraries worldwide

Ästhetik und Ethik nach Nietzsche
Antike und Romantik bei Nietzsche by Jørgen Kjaer( )

1 edition published in 2004 in German and held by 26 WorldCat member libraries worldwide

Im Zentrum des Bandes stehen drei Themenkomplexe, die im gegenwärtigen Diskursfeld von Philosophie, Ästhetik, Kulturwissenschaft und Altphilologie Schwerpunktthemen sind: Antike, Romantik und die Wege der Nietzsche-Interpretation. Nietzsches Antike- und Romantikbezüge werden in den meisten Beiträgen in ihre zeitgenössischen und aktuellen Kontexte und in die Widersprüchlichkeit ihrer Rezeption gestellt. In- und ausländische Nietzsche-ForscherInnen, LiteraturwissenschaftlerInnen und Historiker stellen dazu Tendenzen und Positionen zur Diskussion
Das Paradox der Befreiung : säkulare Revolutionen und religiöse Konterrevolutionen by Michael Walzer( Book )

2 editions published in 2018 in German and held by 15 WorldCat member libraries worldwide

Viele der nationalen Befreiungsbewegungen in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg verfolgten ursprünglich demokratische und säkulare Ideale. Nachdem die koloniale Herrschaft abgeschüttelt war, kam es in den neu entstandenen Nationen jedoch zu einem starken Wiederaufleben von religiösen Strömungen. In seinem neuen Buch untersucht Michael Walzer diese Entwicklung anhand von Indien, Israel und Algerien. Auch wenn Hindu-Nationalismus, Islamismus, ultra-orthodoxes Judentum und messianischer Zionismus stark unterschiedliche Gruppen bilden, verbindet sie, dass sie jeweils die säkularen Gründungsprinzipien und -institutionen der genannten Staaten attackieren. Walzer geht in seinem Buch der Frage nach, warum die säkularen demokratischen Bewegungen nicht in der Lage gewesen sind, ihre politische Kultur und Haltung über ein oder zwei Generationen hinaus weiterzugeben. "Das Paradox der Befreiung" liefert einen wichtigen Beitrag zu der drängenden zeitgenössischen Frage nach der Integrationskraft und gesamtgesellschaftlichen Attraktivität von demokratischen und säkularen Prinzipien und Idealen. In einem Vorwort zu der deutschen Ausgabe spitzt Walzer die Fragestellung zu und diskutiert sie anhand von aktuellen Konflikten
Fähigkeiten schaffen : neue Wege zur Verbesserung menschlicher Lebensqualität by Martha C Nussbaum( Book )

5 editions published between 2015 and 2019 in German and held by 13 WorldCat member libraries worldwide

Lange Zeit haben Wirtschaftswissenschaftler, politische Entscheidungsträger und Bürokraten, die mit den Problemen der ärmeren Völker der Welt beschäftigt sind, behauptet, dass die Lebensqualität sich nur dann erhöht, wenn das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf steigt. Anhand dieses groben Maßstabs erhalten auch solche Länder hohe Wertungen, in denen eine besorgniserregende Ungleichheit herrscht und ein Großteil der Bevölkerung nicht in den Genuss der gesamtgesellschaftlichen Verbesserung der Wirtschaftslage kommt. Weil diese Leitvorstellungen zutiefst falsch sind, haben sie die Entwicklungspolitik auf Wege gelenkt, die im Lichte weit verbreiteter menschlicher Werte (wie der Achtung von Gleichheit und Würde) unhaltbar erscheinen müssen. Um diese etablierten, aber unangebrachten Theorien in Frage zu stellen, benötigen wir einen theoretischen Gegenentwurf - wenn wir den politischen Entscheidungen die richtige Richtung geben wollen. Heute gibt es auf dem Feld entwicklungspolitischer Entscheidungen einen neuen Ansatz zur Verbesserung der menschlichen Lebensweise, der auch als Befähigungskonzept (Capability Approach oder Capabilities Approach) bekannt geworden ist. Dieser setzt mit einer sehr einfachen Überlegung an: Was sind Menschen wirklich zu tun und zu sein in der Lage? Über welche wirklichen Chancen verfügen sie? Diese einfachen Fragen sind zugleich komplex: Denn die Qualität eines Menschenlebens umfasst eine Vielzahl von Aspekten, deren wechselseitiger Zusammenhang eine eingehende Untersuchung verlangt. So es ist in der Tat auch und gerade dessen Komplexität, die für den neuen Ansatz spricht. Damit scheint er gut gerüstet, die Vielgestaltigkeit menschlichen Lebens und Strebens zu erfassen. (Quelle: www.buchhandel.de)
Hegel und die Moderne by Andreas Arndt( Book )

2 editions published in 2012 in German and held by 6 WorldCat member libraries worldwide

Die sprachphilosophische Neuformulierung des Subjektbegriffs im spätliberalen Denken eine marxistische Entgegnung auf den Paradigmenwechsel von Dilthey zu Habermas by Veit Friemert( Book )

3 editions published in 1990 in German and held by 6 WorldCat member libraries worldwide

#X98;Das#x9C; Paradox der Befreiung Säkulare Revolutionen und religiöse Konterrevolutionen by Michael Walzer( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 5 WorldCat member libraries worldwide

The Culture of the Diagram by John B Bender( Book )

1 edition published in 2014 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

The authors develop new perspectives on the image and word as an articulated dense system, presenting them in the form of the instructive model of the diagram. Diagrams are amalgams - hybrid constructions of knowledge. To be intelligible as a means of understanding, diagrams must also be seen as pre-existing elements of the inner world. Diagrammatic thinking reveals cross-references that enable relational, active decision-making
The East-Central European region : an historical outline by George H Hodos( Book )

2 editions published between 2003 and 2004 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Examining East-Central European history, this book looks to the past for the roots of the cleavage between the east and west Europe and the reasons for the East-Central countries' backward and reactionary nature, their slide into fascism and war, and their destruction within the Stalinist orbit
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.32 (from 0.04 for The East-C ... to 0.95 for #X98;Das#x ...)

Languages
German (25)

English (1)