WorldCat Identities

Monfils, Margie

Overview
Works: 18 works in 22 publications in 4 languages and 42 library holdings
Genres: Documentary films  Nonfiction films  Biographies  Biographical television programs  Documentary television programs 
Roles: Producer, fmp
Publication Timeline
.
Most widely held works by Margie Monfils
Joëlla : BFF (best friends forever)( Visual )

2 editions published in 2013 in German and French and held by 5 WorldCat member libraries worldwide

Joëlla vit en famille d'accueil, où elle est choyée. Mais son apprentissage à l'école est contrarié par la maladie : le syndrome d'alcoolisation foetale, qui se traduit par une hyperactivité difficilement contrôlable et des signes physiques, notamment sur le visage. Mais grâce à la bienveillance de ses enseignants, qui l'entourent au quotidien, Joëlla aussi peut avoir des BFF (best friends forever). (ARTE)
Feifei : eine Art Versteckspiel( Visual )

2 editions published in 2013 in German and held by 4 WorldCat member libraries worldwide

Feifei ist acht Jahre alt. Als seine Mutter mit ihm schwanger war, kam sie in die Niederlande. Feifei ist ihr zweites Kind. Aufgrund der Ein-Kind-Politik, die Paaren kein zweites Kind zugesteht, musste sie aus China fliehen. Feifei und seine Mutter leben seit acht Jahren in den Niederlanden, haben aber keine gültigen Papiere. Feifei geht trotzdem in die Schule, wo er viele Freunde hat. Der Junge ist sehr kontaktfreudig und lacht gerne. Da er gut Niederländisch spricht, begleitet er seine Mutter bei allen Behördengängen. Seit langem haben sie Ausweispapiere beantragt, mit denen sie sich nicht länger verstecken müssten. Feifei und seine Mutter werden von einem Verein unterstützt. Die Dokumentation hat ein Happy End: Nach acht langen Jahren des Wartens erhalten die beiden endlich die niederländische Staatsbürgerschaft. (Quelle: ARTE)
Imraan und die Freiheit( Visual )

2 editions published in 2013 in German and held by 4 WorldCat member libraries worldwide

Imraan ist elf Jahre alt und lebt in Indien. Seine Familie ist arm. Seit der Vater einen Unfall hatte und arbeitsunfähig ist, hat die Familie kein Einkommen mehr. Imraan wurde nach Delhi geschickt, um dort zu arbeiten. Für einen Hungerlohn schuftet er bis spät in die Nacht in einer Schmuckfabrik. Er wird dürftig verpflegt, geschlagen und muss auf dem Boden der Werkstatt schlafen. Sein hart verdientes Geld schickt er an seine Eltern, damit diese die Krankenhausrechnungen seines Vaters bezahlen können. Doch Imraan hat Glück: Der Verein Mukti Ashram ("Haus der Freiheit") hat die Schmuckfabrik inspiziert und alle dort arbeitenden Kinder befreit. Um Imraams Familie zu helfen, setzte sich der Verein ausserdem dafür ein, dass deren Kosten übernommen werden und die Kinder nicht mehr arbeiten müssen. (Quelle: ARTE)
Imraam est libéré( Visual )

1 edition published in 2013 in French and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

Imraam, 11 ans, vit en Inde. Comme sa famille est pauvre, et que son père, depuis un accident, n'est plus en mesure de travailler, il a été envoyé dans une fabrique de bijoux de Delhi. Là, mal nourri, battu et obligé de dormir à même le sol de l'atelier, il a travaillé jusque tard dans la nuit pour un salaire de misère... (ARTE)
Merlijn et la pomme rouge( Visual )

1 edition published in 2013 in French and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

Merlijn, 11 ans, est autiste. Malgré son désir, il ne peut intégrer une classe normale. Comme des milliers d'enfants en Europe, il n'a jamais été scolarisé à cause de sa différence. Heureusement, la situation s'améliore lentement : sa mère a trouvé des cours dispensés par webcam. (ARTE)
Feifei : une partie de cache-cache( Visual )

1 edition published in 2013 in French and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

Feifei a 8 ans. Sa mère, Chinoise, est arrivée aux Pays-Bas alors qu'elle était enceinte de lui. Depuis, ils sont apatrides... Article 7 de la CIDE : "L'enfant est enregistré aussitôt sa naissance et a dès celle-ci le droit à un nom, le droit d'acquérir une nationalité et, dans la mesure du possible, le droit de connaître ses parents et d'être élevé par eux." (ARTE)
Sexy money( Visual )

1 edition published in 2015 in English and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

"A reflection of the difficult social conditions of women in many societies in different parts of the world, SEXY MONEY explores frontally with much sensitivity and compassion the broken hopes and hard choices of poor Nigerian women as they struggle to reintegrate [into] Nigerian society with dignity after being expelled from Europe, where they worked as prostitutes. SEXY MONEY presents a subtle indictment of the social reality of poor women in contemporary Nigeria"--Container
Une lettre à la reine( Visual )

1 edition published in 2013 in French and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

Originaire du Nigeria, Queen vit avec sa mère aux Pays-Bas où elle est scolarisée. Mais elles sont toutes les deux clandestines, ce qui empêche la mère de travailler. Démunies, elles se retrouvent sans domicile fixe. Queen décide alors d'envoyer une lettre à la reine Maximá des Pays-Bas... (ARTE)
Merlijn und der rote Apfel( Visual )

1 edition published in 2013 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Der elfjährige Merlijn ist ein Junge voller Fantasie: Ständig jagen ihm neue Ideen durch den Kopf. Er hat eine Krone, die ihn zum "König seines Zimmers" macht, fürsorgliche Eltern und einen treuen besten Freund. Trotzdem hat Merlijn ein Problem: Er ist Autist. Das erklärt er bildlich, indem er grüne und rote Äpfel vergleicht. Trotz seiner Sprachfreudigkeit ist Merlijn noch nie zur Schule gegangen. Für ihn ist es dort zu laut, die vielen Menschen überfordern ihn. Dem Rhythmus des Schulalltags kann er sich nicht unterordnen. Wie Tausende andere Kinder in Europa muss er zu Hause bleiben, da die meisten Schulen für Kinder konzipiert wurden, die in die Norm passen. Im Internet hat seine Mutter nun Fernkurse per Webcam gefunden, die Merlijn in den nächsten Wochen ausprobieren will. (Quelle: ARTE)
Terror of arbitrariness( Visual )

2 editions published in 2002 in Dutch and English and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

After the Philippine political refugee Jose Maria Sison was released from imprisonment by the Aquino government for the sake of "national reconciliation" he took refuge in the Netherlands. In 2002 the United States included Professor Sison on its "foreign terrorist" list; the next day, the Netherlands did the same
Queen : ein Brief( Visual )

1 edition published in 2013 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Queen und ihre nigerianische Mutter leben gemeinsam in Holland. Ob sie auch dauerhaft dort bleiben können, ist ungewiss, denn die beiden sind illegale Einwanderer. Ihr Vater wurde schon vor langer Zeit nach Afrika abgeschoben. Queen kann auch ohne gültige Papiere die Schule besuchen, ihre Mutter hat es allerdings schwerer - ohne Arbeitserlaubnis darf sie sich keinen Job suchen. Daher haben die zwei nur wenig Geld und keinen festen Wohnsitz. Um auf ihre Situation aufmerksam zu machen, schreibt Queen einen Brief an Máxima, die Königin der Niederlande. Auch diese "Queen" stammt aus einem fremden, weit entfernten Land: Argentinien. Máxima setzt sich stark für die Einhaltung der Menschenrechte ein und ist deshalb eine grosse Hoffnung für das junge Mädchen. Wird die niederländische Königin der afrikanischen Queen helfen können? (Quelle: ARTE)
Kierewiet van nederwiet by Adelheid Kapteijn( Visual )

1 edition published in 2004 in Dutch and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Een jointje roken is niet zo onschuldig als het lijkt. Overmatig gebruik kan zelfs leiden tot psychoses. Dat is de stelling die onderzocht wordt in Factor. De 23-jarige Albert werd in 2001 opgenomen op de psychiatrische afdeling van het Utrechts Medisch Centrum. In de weken daarvoor had hij stevig geblowd en vervreemde hij steeds meer van zichzelf en de werkelijkheid. De stemmen in zijn hoofd werden steeds opdringeriger en de waanbeelden sterker. De diagnose: schizofrenie. Psychiater Don Linszen deed 5 jaar lang onderzoek naar het duidelijk aantoonbare verband tussen schizofrenie en blowgedrag
De schaamte voorbij( Visual )

1 edition published in 2001 in Dutch and held by 1 WorldCat member library worldwide

De 28-jarige Marokkaanse Saida el Hantali bestiert een door haar opgezet inloophuis voor Marokkaanse meiden, waar vrouwonvriendelijk gedrag van Marokkaanse jongens tegenover meisjes op straat, seksueel misbruik en het voorkomen van loverboys, die meisjes inpalmen en voor zich laten werken als drugsdealer of prostituee, bespreekbaar is
Time out by Margje de Koning( Visual )

1 edition published in 2002 in Dutch and held by 1 WorldCat member library worldwide

Wie is er verantwoordelijk als jongeren partydrugs gebruiken? Veel jongeren gaan in het weekend buitensporig uit om stoom af te blazen. Soft- en harddrugs spelen daarbij een steeds belangrijkere rol. Worden de risico's door drugsvoorlichters en de media overdreven of sluiten jongeren er gewoon hun ogen voor?
Samen school maken scholen, ouders en leerlingen voortgezet onderwijs( Visual )

1 edition published in 1996 in Dutch and held by 1 WorldCat member library worldwide

Startproblemen( Visual )

1 edition published in 1984 in Dutch and held by 1 WorldCat member library worldwide

Centraal in deze gedramatiseerde documentarie staat Lenie, een jonge vrouw, aanvankelijk in het welzijnswerk maar nu als monteur in een garage werkzaam
Vals avontuur by Nina Hiddema( Visual )

1 edition published in 1999 in Dutch and held by 1 WorldCat member library worldwide

Reportage over de maakbaarheid van avontuur en onze angst voor verveling. De Belgische cultuurfilosoof S. De Bleeckeren gaat op zoek naar de vraag waar de evenementencultuur toe zal leiden
Praten tot de dood er op volgt( Visual )

1 edition published in 2002 in Dutch and held by 1 WorldCat member library worldwide

Reportage over een door het Academisch Ziekenhuis Groningen opge-steld protocol om actieve levensbeëindiging van pasgeborenen met een uitzichtloos bestaan mogelijk te maken
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  General Special  
Audience level: 0.00 (from 0.00 for Joëlla : ... to 0.00 for Joëlla : ...)

Languages
Dutch (8)

German (7)

French (5)

English (2)