WorldCat Identities

Menasse, Eva

Overview
Works: 78 works in 295 publications in 12 languages and 2,262 library holdings
Genres: Fiction  History  Domestic fiction  Autobiographical fiction  Trials, litigation, etc  Criticism, interpretation, etc  Short stories  Biographies  Caricatures and cartoons  Essays 
Roles: Author, Other, Contributor, Author of afterword, colophon, etc., Creator, Interviewee, Editor, Narrator
Classifications: PT2673.E5767, 833.92
Publication Timeline
.
Most widely held works by Eva Menasse
Vienna : Roman by Eva Menasse( Book )

63 editions published between 2005 and 2018 in 12 languages and held by 608 WorldCat member libraries worldwide

"From the very beginning - the birth of the narrator's father in the middle of a bridge party - the reader is plunged headlong into the world of Vienna, a novel crowded with voices, characters, tragedy and joy." "The disintegration of history and identity in the twentieth century is seen through the adventures of one family - half-Jewish Viennese, split apart by the Nazi invasion and sent out into the world. Dispensing with linear narrative, the story loops forwards and back to follow each member on their winding course. Their experiences encompass fraudsters, footballers, fools and fur coats as the narrative moves from Austria to London, from Canada to the battlefields of Burma." "This is a landmark European novel of impressive reach and power whose readership will spread as widely as the family whose story it tells. It introduces in Eva Menasse an intimate chronicler of human experience and an unashamedly gleeful storyteller. Her cast of characters and unexpected events shows us imperceptibly the formation and disintegration of family history and identity."--Jacket
Quasikristalle : Roman by Eva Menasse( Book )

45 editions published between 2013 and 2016 in 4 languages and held by 438 WorldCat member libraries worldwide

Was wissen wir wirklich über uns selbst? Und was vom anderen? In dreizehn Kapiteln zerlegt Eva Menasse die Biografie einer Frau in ihre unterschiedlichen Aspekte, zeigt sie als Mutter und Tochter, als Freundin, Mieterin und Patientin, als flüchtige Bekannte und treulose Ehefrau. Ihr Lebensweg ist verschlungen und schwer berechenbar. Aus diesem Mosaik tritt auf magische Weise ein kühner Roman hervor, der wie nebenbei die Fragen nach Wahrnehmung und Wahrheit stellt
Tiere für Fortgeschrittene by Eva Menasse( Book )

20 editions published between 2017 and 2019 in 4 languages and held by 288 WorldCat member libraries worldwide

Raupen, die sich ihr eigenes Grab schaufeln, Haie, die künstlich beatmet werden, Enten, die noch im Schlaf nach Fressfeinden Ausschau halten, Schafe, die ihre Wolle von selbst abwerfen. Jede von Eva Menasses Erzählungen geht von einer kuriosen Tiermeldung aus und widmet sich doch ganz der Gattung Mensch. Wie in ihrem ersten, hochgelobten Erzählungsband »Lässliche Todsünden« studiert sie ihre Objekte mit einem liebevollen und unerbittlichen Forscherinnenblick. Ein alter Despot, der sich gegen jede Veränderung wehrt, kann nicht verhindern, dass die Demenz seiner Frau auch die eigene Vergangenheit löscht. Einer engagierten Mutter, die ein muslimisches Kind gegen Anfeindungen in Schutz nimmt, verschwimmen schließlich selbst die Grenzen zwischen Gut und Böse, Richtig und Falsch. Eine Frau realisiert, wie sehr das Schicksal ihres Vaters sie geprägt hat, in ihren Marotten ebenso wie in ihren tiefsten Ängsten. Und eine Gruppe handverlesener Künstler und Wissenschaftler probt in südländischer Gluthitze eine groteske Revolution. Jahrelang hat Eva Menasse Tiermeldungen gesammelt, die ihr, wie umgekehrte Fabeln, etwas über menschliche Verhaltensweisen zu verraten schienen. Wer daran Vergnügen hat, kann teilhaben am Gestaltungsprinzip ihrer Erzählungen, indem er Mustern und Motiven nachspürt. Alle anderen Leser werden sich, wie bei Menasses bisherigen Büchern, von ihrem erzählerischen Talent mitreißen lassen, einer Mischung aus pointiertem Witz, Geheimnis und melancholischem Ernst. „Es ist der typische Eva-Menasse-Blick, der gerade über die vielen Kleinigkeiten die psychischen Schieflagen und Selbsterbauungs- und manchmal auch Rachemuster einfängt. Oft deutet Eva Menasse im Laufe einer Erzählung die entscheidenden Verlusterfahrungen ihrer Protagonisten an und zeigt dann, mit welchem Brimborium dieser Protagonist das alles zu übertünchen versucht. Eva Menasse ist eine grandiose Beobachterin, bei der sich oft mit einer Beschreibung über nur wenige Sätze ein ganzes Persönlichkeitsprofil auffächert. Es sind lesenswerte Geschichten und es gibt viele Sätze, die man sich am liebsten gleich aufschreibt!" (mdr.de)
Der Holocaust vor Gericht : der Prozess um David Irving by Eva Menasse( Book )

11 editions published between 2000 and 2018 in German and held by 225 WorldCat member libraries worldwide

After tracing Irving's career as a Holocaust denier and Deborah Lipstadt's as the Holocaust deniers' professional nemesis, chronicles Irving's libel suit against Lipstadt and her British publisher, Penguin, as reported by Menasse in the "Frankfurter Allgemeine Zeitung." Irving asserted that persecution of the Jews was initiated by Goebbels behind Hitler's back, and that typhus, not gas, caused mass death in the concentration camps. The defense exposed Irving's falsification of the sources, and accused him of association with neo-Nazis and of antisemitism. also describes a tour of Auschwitz by a group of Viennese architecture students, led by Robert Jan van Pelt, the defense's expert witness on the structure and functioning of the gas chambers. Concludes that the trial raised public awareness of the Holocaust and disproved the allegations of Holocaust deniers once and for all, but did not put an end to them
Lässliche Todsünden by Eva Menasse( Book )

23 editions published between 2009 and 2013 in 6 languages and held by 208 WorldCat member libraries worldwide

In einer postmodernen Gesellschaft forscht Eva Menasse nach archaischen Mustern. Sie spürt den sieben Todsünden nach und findet Trägheit und Gefräßigkeit, Wollust und Hochmut, Zorn, Neid und Habgier in den Taten ihrer ganz und gar weltlichen Protagonisten. Sie erzählt mit der ihr eigenen Mischung aus Poesie und Komik Geschichten, die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen
Lieber aufgeregt als abgeklärt Essays by Eva Menasse( Book )

10 editions published between 2015 and 2016 in German and held by 79 WorldCat member libraries worldwide

In Eva Menasses Essays und Reden lassen sich das Temperament und die unbändige Formulierlust dieser Autorin noch einmal neu entdecken: in liebevoll-boshaften Langzeitbeobachtungen über Deutsche und Österreicher, in engagierten politischen Interventionen, aber auch in leidenschaftlichen Bekenntnissen zu Lieblingsautoren wie Richard Yates, Alice Munro und Ulrich Becher. Ein besonderes Augenmerk gilt der öffentlichen Rolle des Schriftstellers, ein Feld, auf dem man in Deutschland bekanntlich nur alles falsch machen kann. Die Heinrich-Böll-Preisträgerin des vergangenen Jahres versucht zu ergründen, was der Preispatron heute denken, schreiben, tun würde. Sie hadert mit Günter Grass und hält ihm doch eine Geburtstagsrede, sie preist das literarisch-musikalische Genie Georg Kreislers und dankt Imre Kertész für die Mühe, die er sich und seinen Lesern mit seiner unerbittlichen literarischen Genauigkeit macht. Eva Menasses pointierte und elegante Texte werfen erfrischende Blicke auf die Gegenwart und beweisen die Relevanz von Literatur. Sie beziehen Stellung, sie sind ein starkes Plädoyer gegen Lauheit - und ein Lektüregenuss. „Wenn sich also gegen diese Essays etwas einwenden lässt, dann eben dies, dass sich nichts gegen sie einwenden lässt. In Ihrer Gesamtheit sind sie gut lesbar, fundiert und subtil, mit einem Wort: eher "abgeklärt" als aufgeregt, sie schlagen keine argumentativen Purzelbäume und schießen selten übers Ziel hinaus. Vielleicht sind sie, entsprechend der Vita ihrer Autorin, inzwischen eher "deutsch" als "österreichisch", eher solide als "schaasfreundlich", um es einmal so zu sagen. Ausnahmen bilden die beiden Texte, die sich mit dem Thema Präimplantationsdiagnostik beziehungsweise mit einer Widerrede gegen die fragwürdigen Thesen der Sibylle Lewitscharoff befassen: Hier spürt man subjektive Betroffenheit, ja Befangenheit, und das tut der Stoßkraft der Aufsätze überaus gut - unabhängig davon, ob man ihren Thesen zustimmen mag oder nicht" (deutschlandfunk.de)
Heimito von Doderer by Eva Menasse( Book )

4 editions published in 2016 in German and held by 67 WorldCat member libraries worldwide

Ein Kauz, der gern mit Pfeil und Bogen posierte, zur sexuellen Stimulation mittelalterliche Märtyrerszenen nachspielte - Samtpeitsche inklusive - und bei Wutanfällen Teekannen exekutierte: Bis in seine Fünfziger lag das verwöhnte Nesthäkchen noch seiner reichen Familie auf der Tasche. Dann wurde der österreichische Schriftsteller Heimito von Doderer (1896-1966) mit außergewöhnlichen Romanen und Erzählungen blitzartig berühmt. Eva Menasse plädiert leidenschaftlich für die Wiederentdeckung von Doderers vielgestaltigem Werk, das größte Gegensätze mühelos verbindet. Es ist formal avanciert, wahnsinnig komisch und sprachlich bildschön. --
69 Hotelzimmer by Michael Glawogger( Book )

5 editions published between 2015 and 2016 in German and held by 49 WorldCat member libraries worldwide

Das posthume literarische Debüt eines renommierten Dokumentarfilmers. Michael Glawoggers Roman handelt von einem "er", der gerne reist und dabei um die ganze Welt kommt. Es sind Episoden aus dem Leben eines neugierigen Mannes, der in den sich doch immer mehr ähnelnden Hotels rund um den Globus absteigt und dabei den verschiedensten Menschen begegnet. Die Reisebucheinträge erschienen im "Standard" und in der "Süddeutschen Zeitung". Michael Glawoggers literarisches Debüt, erscheint posthum in Zusammenarbeit mit Andrea Glawogger. "Mehr als vom Reisen und von den roads erzählt Glawogger vom Innehalten, von den Momenten des temporären Unterschlupfens, in großen und kleinen, modernen und heruntergekommenen Hotels, von der Einsamkeit und den Erwartungen, die sie provoziert, von den Schocks der Realität auf den Straßen der fremden Stadt, und wie man sich dagegen wappnet mit Erinnerungen und erfundenen Geschichten. Das Buch ist ein Glawogger-Labor, man spürt beim Lesen, wie die Vitalitätsschübe in den Filmen sich entwickeln, schaut der Geburt der GlawoggerKinovisionen zu in aller Welt - den wahnwitzigen Bildern von den Schwefelträgern oder den Schlächtern, den Huren in Thailand oder Indien" (SZ)
Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen : israelische und deutsche Autoren schreiben über das andere Land by Norbert Kron( Book )

4 editions published in 2015 in German and held by 38 WorldCat member libraries worldwide

Vor 50 Jahren nahmen die Staaten Israel und Deutschland ihre diplomatischen Beziehungen auf. Ging es früher vorrangig um Vergangenheitsbewältigung, um die Auseinandersetzung mit historischer oder familiärer Schuld, so sind heute auch freundschaftliche Begegnungen und kulturelle Verbundenheit Realität. Politik, Literatur, Party - wie erlebt dies die dritte Generation vor dem Hintergrund der Geschichte? Davon erzählen die hier versammelten Erzählungen aus beiden Ländern. Mit Erzählungen von Yiftach Aloni, Yiftach Ashkenazy, Yair Asulin, Sarah Blau, Galit Dahan Carlibach, Anat Einhar, Liat Elkayam, Idit Elnathan, Assaf Gavron, Amichai Shalev sowie Katharina Hacker, Norbert Kron, Marko Martin, Eva Menasse, Rainer Merkel, Albert Ostermaier, Moritz Rinke, Jochen Schmidt und Sarah Stricker. www.dontforgetdance.com
Wien : Küss die Hand, Moderne by Eva Menasse( Book )

5 editions published between 2011 and 2013 in German and held by 32 WorldCat member libraries worldwide

Halb Buch, halb Magazin, halb Literatur, halb Reiseführer - ein gelungener Cross-Over, der nach Lust und Laune hinter die Kulissen schaut, Ereignisse und Erlebnisse schildert, in Geschichten, Interviews und Reportagen mit stimmungsvollen Fotostrecken Städte und Regionen vorstellt
Der Engel mit der Posaune, Roman eines Hauses by Ernst Lothar( Book )

6 editions published between 2016 and 2017 in German and held by 30 WorldCat member libraries worldwide

Wien, Innere Stadt: Über dem Eingang des Hauses Seilerstätte 10 prangt ein Engel aus Stein, der die Posaune bläst. Im Haus lebt die weitverzweigte Klavierbauerfamilie Alt, deren Aufstieg und Untergang in einem Generationen umfassenden Bilderbogen erzählt wird. Das Zentrum bildet Henriette Alt, mit zwanzig Jahren Geliebte des Kronprinzen Rudolf, mit siebzig Opfer von Hitlers Gestapo. Inmitten von Katastrophen und Familienintrigen ist sie Sinnbild von Endzeit und Hoffnung. Am Schicksal von Henriette und ihrer Familie zeichnet Ernst Lothar das epochale Porträt des untergehenden Österreich - vom Selbstmord des Kronprinzen in Mayerling bis zum „Anschluss" an das nationalsozialistische Deutschland
Die letzte Märchenprinzessin by Elisabeth Menasse-Wiesbauer( Book )

7 editions published between 1997 and 1998 in German and held by 25 WorldCat member libraries worldwide

Quasikristalle by Eva Menasse( Recording )

12 editions published in 2013 in German and Undetermined and held by 24 WorldCat member libraries worldwide

In zehn Kapiteln zerlegt Eva Menasse die Biografie einer Frau in ihre unterschiedlichen Aspekte, zeigt sie als Mutter und Tochter, als Freundin und Mieterin, als flüchtige Bekannte und treulose Ehefrau. Zu Beginn ist Xane Molin vierzehn Jahre alt und erlebt mit ihrer besten Freundin einen dramatischen Sommer. Am Ende ist sie Großmutter und versucht, für den Rest ihres Lebenswegs das Steuer noch einmal herumzureißen. Aus dem Mosaik unterschiedlicher Blickwinkel - gelesen von zehn Interpreten - tritt das Bild eines verschlungenen Lebenswegs hervor, der nur aus der Ferne als Ganzes erkennbar ist. Sprecher: Peter Matić, Lena Stolze, Michael Rotschopf
Margaret Atwood : Friedenspreis des Deutschen Buchhandels : Ansprachen aus Anlass der Verleihung by Friedenspreis des Deutschen Buchhandels( Book )

4 editions published in 2017 in English and German and held by 19 WorldCat member libraries worldwide

Vienna Literatur, Lesung by Eva Menasse( Recording )

7 editions published in 2005 in German and held by 18 WorldCat member libraries worldwide

Familieroman fra Wien om en slægt med jødisk-katolske rødder. Det er familiens anekdoter om slægten, der væver historien sammen
Friedrich-Hölderlin-Preis 2017 Reden zur Preisverleihung am 11. Juni 2017 by Eva Menasse( Book )

1 edition published in 2017 in German and held by 14 WorldCat member libraries worldwide

1865, 2015.150 Jahre Wiener Ringstraße Dreizehn Betrachtungen by Sibylle Berg( Book )

2 editions published in 2014 in German and held by 10 WorldCat member libraries worldwide

Der mächtigste Mann by Elisabeth Menasse-Wiesbauer( Book )

1 edition published in 1998 in German and held by 10 WorldCat member libraries worldwide

The woodchuck hunt by Ulrich Becher( Book )

3 editions published in 2020 in German and held by 7 WorldCat member libraries worldwide

Een Oostenrijkse oud-oorlogsvlieger en tegenstander van het Derde Rijk weet twee dagen voor de Anschluß van 1937 nog naar het Engadin te ontkomen, waar hij zich echter steeds opgejaagd blijft voelen
De laatste sprookjesprinses by Elisabeth Menasse-Wiesbauer( Book )

2 editions published in 1997 in Dutch and held by 7 WorldCat member libraries worldwide

In de vorm van een sprookje met veel gekleurde tekeningen wordt verteld over het leven van Diana, prinses van Wales. Vanaf ca. 8 jaar
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.83 (from 0.63 for The woodch ... to 0.93 for Quasikrist ...)

Vienna : Roman
Covers
Alternative Names
Ai wa Mei na se 1970-

Aiwa-Meinase 1970-

Eva Menasse austerriksk skribent

Eva Menasse aŭstra verkisto

Eva Menasse Austrian writer

Eva Menasse écrivaine autrichienne

Eva Menasse escriptora austríaca

Eva Menasse escritora austríaca

Eva Menasse österrikisk författare

Eva Menasse østerriksk skribent

Eva Menasse østrigsk skribent

Eva Menasse rakouská spisovatelka a novinářka

Eva Menasse schrijfster uit Oostenrijk

Eva Menasse scríbhneoir Ostarach

Eva Menasse shkrimtare austriake

Meinase, Aiwa 1970-

Menaseh, Eṿah 1970-

Menasse, Eva, 1970-

Ева Менасе австрийска писателка

Єва Менассе австрійська письменниця

מנסה, אוה 1970-

מנסה, אווה 1970-

إيفا ميناسه

إيفا ميناسه كاتبة نمساوية

伊娃‧梅娜瑟

Languages