WorldCat Identities

Tieze, Agnes

Overview
Works: 46 works in 116 publications in 2 languages and 878 library holdings
Genres: Exhibition catalogs  Catalogs  Catalogues raisonnés  Art  Criticism, interpretation, etc 
Roles: Editor, Author, Contributor, Author of introduction, Other
Classifications: N6811.5.K59, 700
Publication Timeline
.
Most widely held works by Agnes Tieze
Artige Kunst : Kunst und Politik im Nationalsozialismus = Compliant art : art and politics in the National Socialist era( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 78 WorldCat member libraries worldwide

Das Ausstellungsprojekt setzt sich in kritisch-analytischer Weise mit der Kunstpolitik im Nationalsozialismus auseinander, die für das Selbstbild des Regimes wesentlich war. Der Titel "Artige Kunst" versteht sich als Gegenbegriff zur diffamierenden NS-Terminologie der "entarteten Kunst". Gezeigt werden exemplarische Werke der offiziell geduldeten und geförderten Kunst der NS-Zeit, dazu in prägnanter Gegenüberstellung Werke von verfolgten und verfemten Künstlern, die ein differenziertes Gegenbild zur überwiegenden Einfältigkeit der systemkonformen Kunst entwerfen. Exhibition: Ruhr-Universität Bochum, Germany (05.11.2016-09.04.2017) / Kunsthalle Rostock, Germany (27.04.-18.06.2017) / Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Regensburg, Germany (14.07.-29.10.2017)
Oskar Kokoschka und die Prager Kulturszene by Agnes Tieze( Book )

8 editions published in 2014 in German and held by 78 WorldCat member libraries worldwide

Oskar Kokoschka (1886–1980) plante Ende 1934 für zehn Tage nach Prag zu fahren, um den tschechischen Staatspräsidenten Tomas Garrigue Masaryk zu porträtieren. Aus dem Vorhaben wurde ein vierjähriger Aufenthalt. Der österreichische Expressionist schuf dort knapp 30 Ölgemälde, darunter 16 Prager Stadtansichten. Auch das Bild Prag – Nostalgia, welches er später in London malte, zeigt allein durch den Titel seine Verbundenheit zu der geliebten Stadt an der Moldau. Kokoschkas Interesse ging dabei über ein rein künstlerisches hinaus: Er engagierte sich politisch und kulturell – und wurde zum Leitbild der Prager Kulturszene. Erstmals widmet sich ein Katalog exklusiv dem in der Tschechoslowakei entstandenen OEuvre und beleuchtet es vor dem politischen, zeitgeschichtlichen und künstlerischen Kontext.0Exhibition: Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg, Germany (26.09.2014-11.01.2015)
Messerscharf und detailverliebt : Werke der Neuen Sachlichkeit( Book )

7 editions published in 2015 in German and held by 69 WorldCat member libraries worldwide

Keine Kunstströmung spiegelt derart realistisch den Menschen in der Gesellschaft der Weimarer Republik wider, wie es die Neue Sachlichkeit tut. Als ein erster Versuch der Abkehr von der Avantgarde entspricht sie stärker als der Expressionismus oder das Bauhaus den kulturellen und sozialen Entwicklungen, dem „Life-Style“ der 1920er-Jahre und erlangt so Popularität. Neben der Metropole Berlin, waren vor allen München, Dresden und Köln regionale Zentren der Neuen Sachlichkeit. Aber auch in den östlichen Gebieten der Weimarer Republik – in West- und Ostpreußen, Pommern und Schlesien – sowie in der Tschechoslowakei und Polen etablierte sich die neue Strömung in der Kunstszene. Der Katalog veranschaulicht eindrucksvoll die realistischen Tendenzen in der Kunst deutscher und osteuropäischer Künstler der Genre Stillleben, Landschaft und Porträt. 0Exhibition: Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Regensburg, Regensburg, Germany (31.10.2015-31.01.2016) / Landesgalerie Linz, Oberösterreichisches Landesmuseum, Linz, Austria (10.03-05.06.2016)
Oskar Kokoschka and the Prague cultural scene by Régine Bonnefoit( Book )

6 editions published in 2015 in English and held by 64 WorldCat member libraries worldwide

Anton Goubau (1616-1698) by Agnes Tieze( Book )

9 editions published in 2004 in German and held by 57 WorldCat member libraries worldwide

"artige Kunst" : Kunst und Politik im Nationalsozialismus = Compliant art( Book )

2 editions published in 2016 in German and English and held by 51 WorldCat member libraries worldwide

Die von den Nationalsozialisten bekämpfte Kunst der Avantgarde, die „entartete Kunst“, wurde in den vergangenen Jahrzehnten breit erforscht und öffentlich ausgestellt. Dagegen verschwand die systemkonforme, der NS-Ideologie angepasste „artige“ Kunst nach 1945 stillschweigend in Depots. Systemstabilisierend sollte Kunst sein, in harten Zeiten ermutigen und Werte wie Kampfesgeist, Familie und Tradition vermitteln. Die Publikation weist fundiert nach, dass den Kunstwerken tatsächlich jedes kritische Potenzial und humanistischer Anspruch gänzlich fehlt. Darüber hinaus dokumentiert sie die innere Zerrissenheit der Zeit und stellt regimekonforme Werke denen kritischer, verfolgter Künstlern gegenüber. Ebenso wird der wichtigen Frage nachgegangen, was mit den „artigen“ Künstlern nach Kriegsende geschah. Künstlerinnen und Künstler: Josef Albers, Willi Baumeister, Max Beckmann, Claus Bergen, Arno Breker, Lovis Corinth, Walter Dexel, Elk Eber, Adolf Erbslöh, Conrad Felixmüller, George Grosz, Erwin Hahs, Sepp Happ, Erich Heckel, Richard Heymann, Otto Albert Hirth, Karl Hofer, Albert Janesch, Alexej Jawlensky, Paul Junghanns, Arthur Kampf, Michael Mathias Kiefer, Paul Klee, Georg Lebrecht, Erich Mercker, László Moholy-Nagy, Marg Moll, Karel Niestrath, Felix Nussbaum, Albert Otto, Rudolf Otto, Paul Mathias Padua, Carl-Theodor Protzen, Franz Radziwill, Leni Riefenstahl, Ivo Saliger, Karl Schmidt-Rottluff, Hans Schmitz-Widenbrück, Leopold Schmutzler, Max Schulze-Sölde, Kurt Schwitters, Robert Schwarz, Karl Schwesig, Max Slevogt, Horst Strempel, Bernd Templin, Arnold Topp, Friedrich Vordemberge-Gildewart, Marianne von Werefkin, Else Wex-Cleemann, Ossip Zadkine
Käthe Kollwitz : Akt im Fokus by Agnes Tieze( Book )

4 editions published in 2013 in German and held by 51 WorldCat member libraries worldwide

Social injustices, hunger, war, sorrow and death - these are the subjects most frequently associated with Käthe Kollwitz (1867-1945). That nude representations also featured in all areas and phases of her work is less well known. The artist dedicated drawings, printed works on paper and sculptures to this subject. Initially these works were close to the symbolism of Max Klinger, and later developed into coloured prints that are on a par with the nudes of French modernism. And finally, there are the drawings and sculptures that reveal her enthusiasm for the work of Rodin and Maillol. Exhibition: Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg, Germany (24.08.-03.11.2013). 0
Kunst aus dem östlichen Europa vor 1945 und danach by Agnes Tieze( Book )

5 editions published in 2018 in German and English and held by 50 WorldCat member libraries worldwide

Das Kunstforum Ostdeutsche Galerie ist bundesweit das einzige Kunstmuseum mit Spezialisierung auf das östliche Europa. Die vorliegende Publikation zur neuen Schausammlung gibt einen bemerkenswerten Einblick in die umfangreichen Bestände. Sie führt das Schaffen herausragender Künstlerpersönlichkeiten in Kunstzentren wie Breslau, Danzig, Königsberg oder Prag sowie während ihrer Studienaufenthalte an der Ostsee vor Augen. Dabei spannt sich der Bogen vom 19. Jahrhundert über die entscheidende Zäsur des Zweiten Weltkriegs mit Flucht und Vertreibung bis zu zeitgenössischen Positionen unter anderem aus Tschechien, Polen oder Rumänien
Flämische Gemälde im Städel Museum, 1550-1800 by Agnes Tieze( Book )

7 editions published in 2009 in German and held by 49 WorldCat member libraries worldwide

Wege zur Moderne : Richard Hamann als Sammler by Universitätsmuseum für Kunst und Kulturgeschichte (Philipps-Universität Marburg)( Book )

3 editions published in 2009 in German and held by 47 WorldCat member libraries worldwide

Richard Hamann war ein leidenschaftlicher Bildersammler: Privat trug er eine umfangreiche Sammlung mit Kunst des 19. und vor allem des 20. Jahrhunderts zusammen. Die Sammlung Richard Hamanns spiegelt die Zeit wider, in der sie aufgebaut wurde und lässt Hamanns persönliche Kontakte zu Künstlern und seine kunsthistorischen Neigungen erkennen. Dabei wird sichtbar, dass sein besonderes Interesse dem Neoimpressionismus galt. In seiner Sammlung befinden sich nedebn Werken von Paul Baum und Curt Herrmann neoimpressionistisch inspirierte Arbeiten von Alexander Kanoldt und Christian Rohlfs. Zu einer aquarellierten Federzeichnung des Brücke-Künstlers Max Pechstein gesellen sich auch herausragende Werke von Alexej von Jawlensky, Paul Klee, Wassilij Kandinsky sowie die jüngeren Künstler Albert Wigand und Bernhard Kretzschmar
Von Herkules gekrönt : die Idealprospekte Jan und Rymer van Nickelens für Landgraf Karl by Agnes Tieze( Book )

4 editions published in 2004 in German and held by 47 WorldCat member libraries worldwide

Jiří Kolář (1914-2002). Collagen by Jiří Kolář( Book )

3 editions published in 2013 in German and held by 39 WorldCat member libraries worldwide

Kunst und Politik im Nationalsozialismus( Book )

4 editions published in 2016 in German and English and held by 37 WorldCat member libraries worldwide

Flämische Gemälde im Städel Museum : 1550-1800 by Agnes Tieze( Book )

4 editions published in 2009 in German and held by 18 WorldCat member libraries worldwide

Kataloge der Gemälde im Städel Museum Frankfurt am Main( Book )

1 edition published in 2009 in German and held by 18 WorldCat member libraries worldwide

Sammlung Eitel : In memoriam Bertram Schaefer : Kunst der Nachkriegsjahre in Europa by Universitätsmuseum für Kunst und Kulturgeschichte (Philipps-Universität Marburg)( Book )

3 editions published in 2012 in German and held by 17 WorldCat member libraries worldwide

Vor 17 Jahren vermachte die Marburger Unternehmerin Hilde Eitel (1915 - 2010) ihre Kunstsammlung dem Marburger Universitätsbund in der Absicht, dass diese nach ihrem Tod im Museum für Kunst und Kulturgeschichte ausgestellt werde. Seit den 1950er-Jahren erwarb sie Kunst der Nachkriegsjahre - darunter knapp 60 Werke, die nun den Bestand des Marburger Museums ergänzen. Gemälde, Papierarbeiten und Skulpturen sowie Plastiken etwa von Josef Albers, Jean Dubuffet, Lucio Fontana, Yves Klein, Piero Manzoni und der deutschen Zero-Gruppe, von Giorgio Morandi, Ernst Wilhelm Nay und Wols spannen einen Bogen vom abstrakten Expressionismus und Informel zur monochromen Malerei und Zero-Kunst. Exhibition: Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg, Germany (2014)
Flämische Gemälde im Städel Museum : 1550-1800 by Agnes Tieze( Book )

4 editions published in 2009 in German and held by 17 WorldCat member libraries worldwide

Die Bildhauerin René Sintenis zwischen Freiheit und Moderne by Alexandra Demberger( Book )

2 editions published in 2019 in English and held by 7 WorldCat member libraries worldwide

Als eine der ersten Bildhauerinnen des frühen 20. Jahrhunderts feierte Renée Sintenis beachtliche Erfolge. Ihre schillernde Erscheinung machte sie zum Sinnbild der "Neuen Frau". Renée Sintenis (1888?1965) gehört zur ersten Generation professioneller Bildhauerinnen zu Anfang des 20. Jahrhunderts. Geschickt nutzte sie die Geschäftsbeziehungen mit ihrem Galeristen Alfred Flechtheim, der sie mit Sammlern in Paris, London und New York bekannt machte. Besonders ihre bewegte Kleintierplastik vermarktete sich überaus lukrativ. Durch ihren "Berliner Bären" - in kleiner Fassung seit über 60 Jahren auf den Internationalen Filmfestspielen in Berlin überreicht - erfuhr sie in den 1950er Jahren erneute Popularität. Der Katalog schildert das vielfältige Œuvre der Bildhauerin und gibt Einblick in das Selbstverständnis einer der erfolgreichsten Künstlerinnen der Weimarer Republik, die durch ihr mondänes Auftreten in maßgeschneiderten Herrenanzügen den Typ "Neue Frau" verkörperte. Der Katalog erscheint begleitend zur Ausstellung im Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg vom 12. Oktober 2019 bis 12. Januar 2020
Ludwig Richter - Frühlingsmorgen im Lauterbrunner Tal, 1827 by Hans Joachim Neidhardt( Book )

1 edition published in 2019 in German and held by 7 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.87 (from 0.70 for Artige Kun ... to 0.94 for Sammlung E ...)

Alternative Names
Agnes Tieze deutsche Kunsthistorikerin

Agnes Tieze Duits kunsthistorica

Agnes Tieze German art historian

Agnes Tieze historiadora de l'art alemanya

Agnes Tieze historiadora del arte alemana

Agnes Tieze historiane gjermane e artit

Agnes Tieze istorică germană a artei

Languages
German (74)

English (11)