WorldCat Identities

Sabrow, Martin

Overview
Works: 155 works in 462 publications in 4 languages and 5,527 library holdings
Genres: Conference papers and proceedings  History  Biography  Criticism, interpretation, etc 
Roles: Author, Editor, Other, Contributor
Publication Timeline
.
Most widely held works by Martin Sabrow
Der Rathenaumord : Rekonstruktion einer Verschwörung gegen die Republik von Weimar by Martin Sabrow( Book )

19 editions published between 1992 and 2010 in German and Undetermined and held by 303 WorldCat member libraries worldwide

Main description: Der Mord an Walter Rathenau zählt zu den aufwühlendsten Ereignissen der Weimarer Politik: Die Reaktion auf das Attentat drohten Deutschland zeitweilig an den Rand des Bürgerkriegs zu bringen. Doch weder der damaligen Justiz noch der späteren historischen Forschung ist es gelungen, die Hintergründe des Anschlags im Einzelnen aufzudecken. Insbesondere blieb ungeklärt, ob das Attentat mit den Mordanschlägen auf Matthias Erzberger, Philipp Scheidemann und Maximilian Harden in Verbindung stand und ob es von der rechtsradikalen Organisation et#x201e;Consulet#x201c; gesteuert war. Gestützt auf eine Fülle zum Teil erst jetzt zugänglich gewordener Quellen bietet Martin Sabrow eine minutiöse Rekonstruktion des Hergangs und der Vorbereitung des Rathenaumordes. Er vermag zu zeigen, dass die Tat Teil einer gegenrevolutionären Verschwörung zum Sturz der Republik war, und er beleuchtet die Schwäche des Weimarer Staates, dieser terroristischen Bedrohung von rechts juristisch und politisch angemessen zu begegnen. Pressestimme: "Die im Untertitel angekündigte 'Rekonstuktion einer Verschwörung gegen die Weimarer Republiket#x00b4; ist unzweifelhaft gelungen." Günter Wollstein, in: Das Historisch-Politische Buch 5/6 1996
Erich Honecker : das Leben davor : 1912-1945 by Martin Sabrow( )

9 editions published in 2016 in German and held by 252 WorldCat member libraries worldwide

Nichts verkörpert die DDR so sehr wie das maskenhafte Gesicht Erich Honeckers und dessen kommunistische Musterbiographie, die ihm der Parteiapparat maßschneiderte. Martin Sabrow zeigt auf der Grundlage zahlreicher unbekannter Quellen, welche überraschenden Brüche und Nebenwege das Leben des saarländischen Jungkommunisten prägten. Erich Honecker (1912 – 1994) war von frühester Kindheit an fest im kommunistischen Milieu des Saarlands verwurzelt, und doch war er als Teenager auch offen für neue Orientierung. Er fuhr nach Pommern, um Bauer zu werden, kehrte für eine Dachdeckerlehre in die Heimat zurück, studierte an der Parteihochschule in Moskau und ging 1933 in den Widerstand. Erstmals werden diese Stationen detailliert nachgezeichnet, und sie eröffnen überraschende Ausblicke, etwa auf Honeckers enges Verhältnis zu Herbert Wehner oder seine Beteiligung an einem Terroranschlag. 1935 musste der Jungfunktionär untertauchen. Was machte er monatelang in Paris? Wie kam es zu seinem konspirativen Einsatz in Berlin und wie zu seiner Verhaftung? Von Rätseln umrankt war bisher auch, wie es Honecker gelang, wenige Wochen vor Kriegsende zu fliehen und bald darauf unbehelligt ins Gefängnis zurückzukehren. Die bahnbrechende Jugendbiographie des Revolutionärs und Überlebenskünstlers endet im Mai 1945, als Honecker eher zufällig Zugang zu Ulbricht fand und der Kaderabteilung seinen kommunistischen Lebenslauf einreichte, über den fortan die Partei wachte. „Mit unvoreingenommenem Blick zeichnet Autor Martin Sabrow die wichtigsten Stationen im frühen Leben des überzeugten Kommunisten nach: von der Internationalen Lenin-Schule in Moskau bis hin zu seinem Gefängnisaufenthalt in Brandenburg... Für Sabrow qualifizierte gerade diese Starrsinnigkeit Honecker als Führungsfigur für die Spätphase der DDR, als ohnehin alles verloren war. Insgesamt aber hält sich der Autor mit biografischen Kausalitäten oder gar Zwangläufigkeiten wohltuend zurück. Sabrow psychologisiert nicht, legt seine Quellen und deren Glaubwürdigkeit offen, benennt genau, wo er weiß, wo er vermutet, wo er spekuliert. Es ist dem Autor zu wünschen, dass er die Zeit findet, diese Maßstäbe setzende Jugendbiografie in einem weiteren Werk fortzusetzen“ (deutschlandfunk.de)
Erinnerungsorte der DDR( Book )

17 editions published between 2009 and 2010 in German and held by 250 WorldCat member libraries worldwide

50 essays by journalists and contemporary historians (from both East and West) on important points of cultural reference concerning the former East Germany
Wohin treibt die DDR-Erinnerung? : Dokumentation einer Debatte( Book )

12 editions published in 2007 in German and held by 208 WorldCat member libraries worldwide

Das Diktat des Konsenses : Geschichtswissenschaft in der DDR 1949-1969 by Martin Sabrow( Book )

16 editions published between 2000 and 2009 in German and Italian and held by 191 WorldCat member libraries worldwide

Review quote. A quote from a review of the product: "Zu der rasch anwachsenden Literatur über die innere Verfassung der DDR tritt jetzt Martin Sabrows glänzend recherchierte, von 1949 bis 1969 führende Untersuchung des 'Instituts für Geschichteet#x00b4; an der Akademie der Wissenschaften." Hans-Ulrich Wehler, in: Süddeutsche Zeitung vom 5.12.2001 "Wer das Wesen der DDR-Historiografie begreifen möchte, für den ist der Griff zu Sabrows Studie ein Muss." Dieter Winkler, in: Forum Politikunterricht, 3/2002
1989 und die Rolle der Gewalt by Martin Sabrow( Book )

11 editions published in 2012 in German and Japanese and held by 191 WorldCat member libraries worldwide

Wie friedlich war die »friedliche Revolution«? Die Rolle der Gewalt beim Zusammenbruch der kommunistischen Regime in Europa: die 17 Autoren dieses auf eine Vortragsreihe zurückgehenden Sammelbandes erläutern die Umbrüche in der DDR und fünf weiteren Ländern
Die DDR als Geschichte : Fragen, Hypothesen, Perspektiven by Jürgen Kocka( Book )

11 editions published in 1994 in German and held by 173 WorldCat member libraries worldwide

Geschichte als Herrschaftsdiskurs : der Umgang mit der Vergangenheit in der DDR by Martin Sabrow( Book )

6 editions published in 2000 in German and held by 159 WorldCat member libraries worldwide

Das 20. Jahrhundert vermessen : Signaturen eines vergangenen Zeitalters by Martin Sabrow( Book )

9 editions published in 2017 in German and held by 148 WorldCat member libraries worldwide

Welchen Ort hat das 20. Jahrhundert im kulturellen Gedächtnis der Gegenwart? Das 20. Jahrhundert trägt schon jetzt eine Vielzahl schillernder Titel, die seinen weltgeschichtlichen Platz bestimmen sollen: das Katastrophenjahrhundert, das Zeitalter der Extreme, das Jahrhundert der Ideologien, das Amerikanische Jahrhundert. Doch wie plausibel sind solche Etikettierungen im Licht aktueller Forschungen? Gemeinsames Ziel der hier versammelten Beiträge ist es, das je nach Perspektive "kurze" oder "lange" 20. Jahrhundert als eine von Kontinuitäten und Zäsuren durchzogene, aber doch unter gemeinsamen Blickwinkeln erfassbare Epoche zu begreifen
Verletztes Gedächtnis : Erinnerungskultur und Zeitgeschichte im Konflikt by Konrad H Jarausch( Book )

6 editions published in 2002 in German and held by 148 WorldCat member libraries worldwide

Die historische Meistererzählung : Deutungslinien der deutschen Nationalgeschichte nach 1945 by Konrad H Jarausch( Book )

10 editions published between 2002 and 2011 in German and held by 137 WorldCat member libraries worldwide

Als Meistererzählung bezeichnet die Geschichtswissenschaft historische Großdeutungen, die für eine bestimmte Zeit oder eine bestimmte historische Erzählperspektive leitend werden. Mit den Konjunkturen und Krisen solcher Großerzählungen in der deutschen Geschichtsschreibung nach 1945 beschäftigen sich die hier zusammengestellten Beiträge.<br />Im Mittelpunkt stehen die drei zentralen Leittexte der deutschen Nationalgeschichte der Nachkriegszeit: die Rückbesinnung auf einen moralisch gezähmten Historismus und seine Ablösung durch das Konzept des deutschen" Sonderwegs"in der Bundesrepublik auf der einen Seite, die verschiedenen Entwicklungsstadien des ostdeutschen Gegenentwurfs in Gestalt einer sozialistischen Nationalgeschichte auf der anderen Seite. Vor diesem Hintergrund reflektieren weitere Beiträge das analytische Potenzial des Begriffs der historischen Meistererzählung und fragen angesichts der Krise nationalgeschichtlicher Erzählperspektiven nach ihren möglichen Alternativen
Weg in den Untergang : der innere Zerfall der DDR by Deutscher Historikertag( Book )

6 editions published in 1999 in German and held by 132 WorldCat member libraries worldwide

Die Geburt des Zeitzeugen nach 1945 by Martin Sabrow( Book )

6 editions published in 2012 in German and held by 131 WorldCat member libraries worldwide

Eine kritische Reflexion über den Zeitzeugen als Phänomen der öffentlichen Geschichtskultur. Aus dem Inhalt: Martin Sabrow: Der Zeitzeuge als Wanderer zwischen zwei Welten Harald Welzer: Vorschläge zur Modernisierung der Erinnerungskultur Rainer Gries: Zeitzeugen in den Medien Achim Saupe: Historischer und juridischer Zeuge vor dem "Zeitzeugen" José Brunner: Die medialisierte Zeugenschaft Laura Jockusch: Zur Entwicklung jüdischer Zeugenschaft vor und nach dem Holocaust Sybille Steinbacher: Zeitzeugenschaft und die Etablierung der Zeitgeschichte in der Bundesrepublik Deutschland Jolande Withuis: Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs in den Niederlanden Hanna Yablonka: Die Bedeutung der Zeugenaussagen im Prozess gegen Adolf Eichmann Silke Satjukow: Erinnerung an den Nationalsozialismus in der DDR Judith Keilbach: Entwurf einer Mediengeschichte der Zeitzeugen Christoph Classen: Überlegungen zum Verhältnis von Medialisierung und Erinnerungskultur Wulf Kansteiner: Aufstieg und Abschied der NS-Zeitzeugen in den Geschichtsdokumentationen des ZDF Hanno Loewy: Zweideutige Zeugen: Die Wiederkehr der Opfer als Überlebende Filippo Focardi: Zeitzeugen und die Resistenza in Italien Irina Scherbakowa: Der Zeitzeuge aus russischer Sicht Die Herausgeber: Martin Sabrow, geb. 1954, ist Direktor des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam und Professor für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte an der HU Berlin. Zahlreiche Veröffentlichungen zur politischen Kulturgeschichte der Weimarer Republik, der DDR-Geschichte sowie der Geschichtskultur und der deutschen Erinnerungspolitik nach 1989. Norbert Frei, geb. 1955, Lehrstuhlinhaber für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Jena, Leiter des "Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts". Zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte des Nationalsozialismus, zur Vergangenheitspolitik nach 1945 in Deutschland und Europa sowie zur Medien- und Unternehmensgeschichte
Verwaltete Vergangenheit : Geschichtskultur und Herrschaftslegitimation in der DDR( Book )

9 editions published in 1997 in German and held by 130 WorldCat member libraries worldwide

Skandal und Diktatur : Formen öffentlicher Empörung im NS-Staat und in der DDR( Book )

6 editions published in 2004 in German and held by 128 WorldCat member libraries worldwide

German Zeitgeschichte Konturen eines Forschungsfeldes( Book )

5 editions published in 2016 in German and English and held by 117 WorldCat member libraries worldwide

Zeitgeschichte boomt. Und sie tut es nach 1989 in besonderem Masse in dem Land, das im 20. Jahrhundert fünf unterschiedliche staatliche und gesellschaftliche Ordnungen erfahren hat: Deutschland. Welche Auswirkungen sind aus dieser besonderen Prägung für die deutsche Zeitgeschichtsschreibung erwachsen? In den hier versammelten Studien wird diesem Problem aus deutscher wie transatlantischer Perspektive nachgegangen, um den Ort der deutschen Zeitgeschichtsschreibung näher zu bestimmen. --
50 Klassiker der Zeitgeschichte by Jürgen Danyel( Book )

8 editions published between 2007 and 2013 in German and held by 114 WorldCat member libraries worldwide

Historische Forschung und sozialistische Diktatur : Beiträge zur Geschichtswissenschaft der DDR( Book )

8 editions published in 1995 in German and held by 109 WorldCat member libraries worldwide

Zeitgeschichte als Streitgeschichte : große Kontroversen nach 1945( Book )

6 editions published in 2003 in German and held by 107 WorldCat member libraries worldwide

Die verdrängte Verschwörung : der Rathenau-Mord und die deutsche Gegenrevolution by Martin Sabrow( Book )

6 editions published in 1999 in German and held by 104 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.82 (from 0.75 for Zeitgeschi ... to 0.90 for Zeitgeschi ...)

Alternative Names
Martin Sabrow deutscher Historiker

Martin Sabrow deutscher Historiker und Politikwissenschaftler

Martin Sabrow Duits historicus

Martin Sabrow German historian

Martin Sabrow historiador alemán

Martin Sabrow historien allemand

Martin Sabrow tysk professor

Мартин Забров немецкий историк и политолог

Languages