WorldCat Identities

Kunstverlag Josef Fink

Overview
Works: 299 works in 382 publications in 1 language and 2,090 library holdings
Genres: Exhibition catalogs  History  Conference papers and proceedings  Sculptures  Sources  Archives  Pictorial works  Criticism, interpretation, etc 
Roles: Publisher
Publication Timeline
.
Most widely held works by Kunstverlag Josef Fink
Lukas aus der Asche auferstandenes Kulturerbe aus dem 3D-Labor by Joerg Maxzin( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 97 WorldCat member libraries worldwide

Sieben Jahre arbeitete das 3D-Labor der Technischen Hochschule Deggendorf in einem Forschungsprojekt unter Leitung des Bildhauers und Professors für 3D-Animation Joerg Maxzin an der Ergänzung des Evangelisten Lukas aus der Münchner Theatinerkirche. Die kunstgeschichtlich bedeutsame frühbarocke Figur von Balthasar Ableithner (1614-1705) wurde wie die gesamte Kirche im Zweiten Weltkrieg schwer in Mitleidenschaft gezogen.Im Frühjahr 2015 fanden die Ergänzungsarbeiten an der Skulptur, die zu etwa einem Drittel verbrannt war, ihren Abschluss. Dem Forscherteam gelang es, die fehlenden Teile nach historischen Fotografien mit modernen 3D-Techniken bis ins Detail virtuell nachzubilden, real in Holz wiederherzustellen und an die Originalskulptur anzufügen.Reich bebildert mit hochwertigen Fotografien, bietet das Buch neben einer anschaulichen Erläuterung der innovativen Verfahrenstechniken eine Einordnung des Forschungsprojekts in die bewegte Geschichte der Münchner Theatinerkirche. Abgerundet wird es durch eine klare Diskursgeschichte über Authentizität in Bezug auf historische Objekte
Archäologie des Heils - das Christusbild im 15. und 16. Jahrhundert by Bodo Brinkmann( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 56 WorldCat member libraries worldwide

Vor 500 Jahren erschien in Basel die epochale Neuübersetzung des Neuen Testaments durch Erasmus von Rotterdam (1466/67-1536). Zu diesem Jubiläum thematisiert das Kunstmuseum Basel in einer Ausstellung das Christusbild, das die damalige Zeit geprägt hat, und seine Wandlungen. Leihgaben und selten gezeigte Sammlungsbestände sind zu einer Blütenlese aus diversen Bereichen spätmittelalterlicher und frühneuzeitlicher Frömmigkeit vereint. Gerade im Hinblick auf Christus fordert Erasmus eine Rückbesinnung auf die reine Überlieferung der Evangelien: Seine Beweggründe erschließen sich am besten vor dem Hintergrund der facettenreichen, aus verschiedensten Quellen gespeisten Bildtradition. Exhibition: Kunstmuseum Basel, Switzerland (10.09.16 - 08.01.2017)
Die Revolte der Gotik Architektur der Spätgotik in Mitteleuropa by Pablo de la Riestra( Book )

2 editions published in 2018 in German and held by 39 WorldCat member libraries worldwide

Thema des Buches "Die Revolte der Gotik" ist die Emanzipation von der französisch-hochgotischen Doktrin. Auf der Basis zahlreicher neuer Forschungsergebnisse und in konstruktiv-kritischer Auseinandersetzung mit der Fach-literatur entwirft Pablo de la Riestra eine originelle Sicht der spätgotischen Architektur Mitteleuropas und zeigt, wie zwischen 1350 und 1550 in höchst kreativer Weise die alte, von französischen Vorbildern bestimmte Ordnung der Gotik auf den Kopf gestellt und vieles vorweggenommen wurde, was gemeinhin als Erfindung der Renaissance gilt. Dabei kommt es ihm darauf an, dass seine Argumentation von jedermann nachvollzogen werden kann. Zur Vermittlung seiner Sicht des Mittelalters tragen nicht zuletzt die hervorragenden Fotografien bei. Sie zeigen nicht nur berühmte Baudenkmale, sondern auch kaum bekannte Objekte. Zahlreiche Luftaufnahmen veranschaulichen in optimaler Weise die Neuerungen von Architektur und Städtebau
Bischöfe und ihre Kathedrale im mittelalterlichen Augsburg by Thomas Groll( Book )

2 editions published in 2019 in German and held by 30 WorldCat member libraries worldwide

Kardinal Otto Truchseß von Waldburg (1514-1573)( Book )

1 edition published in 2015 in German and held by 29 WorldCat member libraries worldwide

Die Sülchenkirche bei Rottenburg frühmittelalterliche Kirche - alte Pfarrkirche - Friedhofskirche - bischöfliche Grablege( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 29 WorldCat member libraries worldwide

Landesweit einmalige Funde und grundlegend neue Erkenntnisse erbrachten die umfangreichen Ausgrabungen und wissenschaftlichen Untersuchungen in der Sülchenkirche bei Rottenburg am Neckar. Eine erste Steinkirche aus der Mitte des 7. Jahrhunderts reicht in die Zeit der Christianisierung Alemanniens zurück. Sie wurde im ersten Drittel des 11. Jahrhunderts durch eine für ihre Zeit vergleichsweise große dreischiffige Pfeilerbasilika abgelöst. Die Ausgrabungen belegen ferner eine gravierende Umgestaltung dieser Kirche im 12. Jahrhundert, die dann um 1450 durch den heutigen Bau ersetzt wurde. Die Sülchenkirche, die einst die alte Pfarrkirche für Rottenburg und mehrere umliegende Ortschaften war, darf nun als bedeutendes politisches und geistliches Zentrum des Frühmittelalters gelten. Die Sicherung und Zugänglichmachung der Ausgrabungen erforderten einen Neubau der Bischofsgruft und in der Folge eine Neugestaltung der Einrichtung des oberirdischen Kirchenraums. Im vorliegenden Buch präsentieren renommierte Archäologen, Kirchen-, Landes- und Kunsthistoriker die spannenden Ergebnisse der Ausgrabungen und die Erkenntnisse aus neuen Untersuchungen zur Geschichte der Pfarrei, zum bestehenden Kirchenbau und zu seiner heutigen Gestaltung. Der reich bebilderte Band macht die Sülchenkirche in ihrer historischen Bedeutung und in ihrer gegenwärtigen Funktion als Friedhofskirche, bischöfliche Grablege und neuen musealen Erinnerungsort erfahrbar
Bilderlust Louise Bachofen-Burckhardt - Sammeln und Stiften für Basel by Kunstmuseum (Basel)( Book )

1 edition published in 2019 in German and held by 28 WorldCat member libraries worldwide

Im Herbst 2019 nimmt das Kunstmuseum den 100. Todestag von Louise Bachofen-Burckhardt (1845-1920) zum Anlass, seine wichtigste Mäzenin am Beginn des 20. Jahrhunderts zu ehren. Erstmals seit langer Zeit werden grosse Teile der 305 Objekte umfassenden Sammlung gezeigt, welche die Stifterin mit Fleiss und Engagement für das Museum zusammengetragen hatte. Lange von einer eigens zu diesem Zweck errichteten Stiftung verwaltet, gingen die Werke 2015 als Schenkung ins Eigentum des Museums über
Die Kathedrale St. Gallen das spätbarocke Bauwerk und seine Ausstattung by Josef Grünenfelder( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 28 WorldCat member libraries worldwide

"Dieses Buch versucht, das wiedergewonnene spätbarocke Baudenkmal in einer Gesamtschau vorzustellen, in dem es bedeutende, während und seit der Restaurierung erschienene, zum Teil entlegen publizierte Fachartikel zusammenfasst und durch neue Aufsätze ergänzt. Eine umfassende Bilddokumentation erschließt die hervorragende künstlerische Qualität des Raumes, der Stuckaturen, Skulpturen und Reliefs und bringt sie sowie die sich über 3000 Quadratmeter ausbreitenden Deckengemälde, die Altäre, das Chorgestühl und die Beichtstühle angemessen zur Geltung"--Back cover
Lebenswelten des frühen Mittelalters in 36 Kapiteln by Philippe Depreux( Book )

2 editions published in 2019 in German and held by 24 WorldCat member libraries worldwide

Der vorliegende Band erzählt in 36 Kapiteln vom Leben im frühmittelalterlichen Bodenseeraum. Obwohl das Mittelalter besonders in seiner frühen Phase oft als große Unbekannte daherkommt, vermögen die zahlreichen bis heute erhaltenen Originaldokumente im Stiftsarchiv St. Gallen einen wichtigen Teil der damaligen Lebenswelten zu beleuchten.0Dabei spielt nicht nur das Leben im Kloster eine Rolle. Ausgehend von der reichen urkundlichen Überlieferung des Gallusklosters, macht sich der Leser zu einer Entdeckungsreise in die ehemalige Besitzlandschaft St. Gallens auf. Er schaut einem Schreiber über die Schulter und wird Zeuge der Freilassung einer Magd in Wasserburg, wohnt einer öffentlichen Versammlung an der Rheinmündung bei und begegnet am Zürichsee einer Rompilgerin. 36 ausgewählte Urkunden öffnen ein Fenster zur Existenz des frühmittelalterlichen Menschen und geben den Blick frei auf das ländliche Milieu, geprägt von der Drei-Felder- und Alpwirtschaft, dem Weinbau sowie der Vieh-, Pferde- und Schafzucht. Die Nutzung des Waldes und des Wassers wird ebenso greifbar dargestellt wie Mobilität und Logistik vor über einem Jahrtausend.0In diesem Begleitband zur neuen Dauerausstellung des Stiftsarchivs wird das Geschehen in den frühmittelalterlichen Urkunden erstmals in Form von sogenannten Lebensbildern veranschaulicht. Diese erlauben das Eintauchen in ein uns fremd gewordenes Dasein. Eine illustrierte Karte des Bodenseeraums dokumentiert zudem jene tausend Orte, die die materiellen Grundlagen für die frühe kulturelle und spirituelle Blüte des Klosters St. Gallen lieferten.00Permanent exhibition: Ausstellungssaal St. Gallen, Switzerland
Staatsgalerie in der Benediktinerabtei Ottobeuren by Staatsgalerie Ottobeuren( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 23 WorldCat member libraries worldwide

Herausragende Gemälde des späten Mittelalters aus dem Allgäu und aus Schwaben sowie eine reizvolle Auswahl von Werken des europäischen Barock erwarten den Besucher der Staatsgalerie in der Benediktinerabtei Ottobeuren, einer Zweiggalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Die meisten der 37 Exponate stammen aus dem Gemäldebestand des 1802 im Zuge der Säkularisation aufgelösten Reichsstifts. Seit den 1960er-Jahren werden sie wieder in Ottobeuren gezeigt und erinnern an den Glanz der einstigen Stiftsgalerie.0Die vorliegende Publikation bildet zum ersten Mal sämtliche Gemälde in Farbe ab, darunter auch einige bislang unbekannte Rückseiten spätgotischer Altartafeln. Fachkundige Texte erläutern die Werke und die Galeriegeschichte. Interessierte Besucher der Abtei finden in dem Buch einen kompetenten Begleiter; allen Kunstfreunden bietet es die Möglichkeit, einen bislang wenig bekannten Bilderschatz neu zu entdecken.0Mit Beiträgen von Bernd Ebert, Gabriel Hefele, Tobias Heim OSB, Elisabeth Hipp, Mirjam Neumeister, Martin Schawe, Matthias Weniger und einem Vorwort von Bernhard Maaz
Funeralinsignien als bildhafte Zeichen im Todeskult europäischer Herrscher by Annelies Amberger( Book )

2 editions published in 2020 in German and held by 23 WorldCat member libraries worldwide

Funeralinsignien sind Herrschaftszeichen, die repräsentativ in die Begräbniszeremonie einbezogen waren. Diese Kategorie von Insignien wurde in der bisherigen Forschung aufgrund ihrer vermeintlichen materiellen und ideellen Minderwertigkeit nur unzureichend behandelt. Die Definition von Funeralinsignien umfasst Herrschaftsinsignien und Würdezeichen, die beim Begräbnis von weltlichen und geistlichen Herrschern und Herrscherinnen im Rahmen des Trauerzeremoniells und bei der eigentlichen Bestattung zum Einsatz kommen. Die Studie der Münchner Kunsthistorikerin Annelies Amberger zeigt, dass Funeralinsignien gleichwertig zu Krönungsinsignien die Rechtmäßigkeit von Herrschaft symbolisierten und Tugendvorstellungen vermittelten, die insbesondere die Herrschafts- oder Staatsvorstellung legitimierten und in der Praxis Auswirkungen auf das Rechtswesen hatten. Sie kommunizierten die Sakralität des Herrschers als imago Dei in Form bildhafter Zeichen. Da diese Sakralität nicht mit dem Tod endete, gewährleisteten Funeralinsignien dem toten Herrscher vor Gott die Identifikation als guter und gerechter Herrscher. Ähnlich Piktogrammen visualisierten sie als kulturell vielfältig kodierte Zeichen die enge Verflechtung von Idee und Realie
Symposium zum 300. Todestag von Johann Jakob Herkomer (1652-1717) by Symposium zum 300. Todestag von Johann Jakob Herkomer (1652-1717)( Book )

1 edition published in 2019 in German and held by 22 WorldCat member libraries worldwide

Augusta sacra Heilige, Selige und Glaubenszeugen des Bistums Augsburg( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 22 WorldCat member libraries worldwide

„Mut zu prächtigen Dingen“ – Die Theatinerkirche in München by Fabian Pius Huber( Book )

1 edition published in 2019 in German and held by 20 WorldCat member libraries worldwide

"Die Theatinerkirche zählt zu den prominentesten Kirchen Münchens. Von Kurfürst Ferdinand Maria (1636-1679) und seiner aus Savoyen stammenden Gemahlin Henriette Adelaide (1636-1676) aus Dankbarkeit für die Geburt ihrer Nachkommen gestiftet, gilt die 1663 begonnene Kirche als einer der Initialbauten für die nordalpine Barockarchitektur. Der Kurfürst selbst fasste den Anspruch an die Hofkirche der Wittelsbacher in einem Satz zusammen: "Man muss auch den Mut haben, prächtige Dinge zu tun." Neben dem Einfluss der Stifter und des aus Italien kommenden Theatinerordens steht in dem Buch die Aufarbeitung der Planungs-, Bau- und Ausstattungsgeschichte der Kirche im Mittelpunkt. Durch die teilweise neue Erschließung von Quellen- und Planbeständen verschiedener Archive des In- und Auslands ergeben sich dabei völlig neue Aspekte und Gewichtungen. Besondere Beachtung finden der erste Architekt Agostino Barelli, der einflussreiche Theatinerpater Antonio Spinelli und der maßgebliche Stuckator Carlo Brentano-Moretti. Mit zahlreichen Vergleichsabbildungen und aktuellen Photographien der Theatinerkirche lässt der Autor, der Kunst- und Architekturhistoriker Fabian Pius Huber, den komplexen Entstehungsprozess und die herausragende Bedeutung des Baus zwischen fürstlicher Repräsentation, katholischer Frömmigkeit und italienischer Kunst anschaulich werden." --
Kapuzinerkloster Rottweil( Book )

1 edition published in 2015 in German and held by 20 WorldCat member libraries worldwide

Perspektiven bayerisch-schwäbischer Literaturgeschichtsschreibung( Book )

1 edition published in 2015 in German and held by 19 WorldCat member libraries worldwide

Der vorliegende Sammelband soll eine Forschungslücke im Rahmen der Literaturgeschichtsschreibung von Bayerisch-Schwaben schließen. Konkret geht es darum, die Literatur besonders im schwäbischen 20. Jahrhundert, aber auch in den Jahrhunderten zuvor, schärfer als bisher in den Blick zu nehmen. Dabei schälen sich zwei Momente "literarischer Interessenbildung" als besonders charakteristisch für Bayerisch-Schwaben heraus. Zum einen ist hier die schwäbische Mundart zu nennen, die seit dem Barockdichter Sebastian Sailer (1714-1777) zunehmend für literaturwürdig befunden wurde. Zum anderen ist auf einen nachhaltigen Zug zum Religiösen zu verweisen, der - ohne dass man eine direkte Linie zur mittelalterlichen Mystik in Schwaben ziehen müsste - gerade in der Moderne augenfällig ist; denn Bayerisch-Schwaben erwies sich als äußerst empfänglich für die Rezeption der internationalen Bewegung des sogenannten Renouveau Catholique (Katholische Erneuerung), wie es etwa bei dem Theologen und Publizisten Joseph Bernhart (1881-1969) sichtbar wird. Beide Momente literarischer Interessenbildung waren zunächst Gegenstand von zwei diesen Band fundierenden Tagungen in Bayerisch-Schwaben. Die erste fand als "Erster Literarischer Salon" auf Schloss Edelstetten am 29. Mai 2014 statt. Die zweite, für diesen Band konstitutive Tagung am 15. November 2014 an der Universität Augsburg trug den Titel: "Renouveau Catholique als Perspektive bayerisch-schwäbischer Literaturgeschichtsschreibung". Mit Beiträgen von Aleksandra Chylewska-Tölle, Franz Fromholzer, Thomas Groll, Friedmann Harzer, Michael Hopf, Rosmarie Mair, Ulrike Schwarz, Robert Steinke, Judith Summer, Manfred Weitlauff und Klaus Wolf
Ihr Kinderlein kommet! Mythos – Geschichte – Welterfolg des bekannten Weihnachtsliedes by Ursula Korber( Book )

2 editions published in 2018 in German and held by 19 WorldCat member libraries worldwide

Erzbischof Conrad Gröber reloaded warum es sich lohnt, genauer hinzuschauen by Hans-Otto Mühleisen( Book )

4 editions published between 2020 and 2021 in German and held by 18 WorldCat member libraries worldwide

Conrad Gröber -- Nationalsozialist oder Gegner von Partei und NS-Staat? /Hans-Otto Mühleisen. -<<Das>> "Dossier Gröber" in den Archives de l'occupation /Dominik Burkard
Schwaben in Bayern historisch-geographische Landeskunde eines Regierungsbezirks by Hans Frei( Book )

2 editions published between 2015 and 2016 in German and held by 18 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  General Special  
Audience level: 0.90 (from 0.87 for Ihr Kinder ... to 0.94 for Bilderlust ...)

Alternative Names
Fink Josef, Kunstverlag.

Kunstverlag Josef Fink GmbH

Languages
German (31)