WorldCat Identities

Einax, Jürgen W.

Overview
Works: 73 works in 140 publications in 2 languages and 373 library holdings
Roles: dgs, Author, Contributor
Classifications: QH545, 550
Publication Timeline
.
Most widely held works by Jürgen W Einax
Von der AAS zur HR-CS-MAS Analytik von Nichtmetallen am Beispiel von Brom und Schwefel by Tobias Limburg( )

1 edition published in 2013 in German and held by 29 WorldCat member libraries worldwide

The handbook of environmental chemistry( Book )

14 editions published in 2009 in English and held by 28 WorldCat member libraries worldwide

Grenzen der Aus- und Bewertung von Umweltdaten mit der Faktorenanalyse am Beispiel von Saalesedimenten by Stefan Möller( )

1 edition published in 2015 in German and held by 18 WorldCat member libraries worldwide

Verhalten von Schwermetallen bei hydrologischen Extremsituationen in der Elbe by Martina Baborowski( )

1 edition published in 2015 in German and held by 18 WorldCat member libraries worldwide

Quantitative Bestimmung von Schwefel mit der High-Resolution-Continuum-Source-Molekülabsorptionsspektrometrie in unterschiedlichen Probenmatrices by Gisa Baumbach( )

1 edition published in 2015 in German and held by 17 WorldCat member libraries worldwide

Schwefel und seine Verbindungen kommen ubiquitär in der Natur vor. Im Rohöl ist Schwefel das am häufigsten vorkommende Heteroatom. In fossilen Brennstoffen kann er bis zu 10% enthalten sein. Aufgrund der toxischen Wirkung einiger Schwefelverbindungen, muss deren Emission und Immission kontrolliert werden. Die Verbrennung von fossilen Stoffen führt zur Freisetzung von Schwefeldioxid in der Luft und somit zur Bildung von saurem Regen. Das führt zu einer Erhöhung des Säureeintrags in die Umwelt mit epochalen Folgen. Daher wurden nationale Emissionshöchstmengen eingeführt. Auch für Erdölprodukte wurden schon Grenzwerte festgelegt, so dass eine möglichst einfache und schnelle Bestimmung von Schwefel von großem Interesse ist. Die Arbeiten zur Bestimmung von Schwefel mittels Molekülabsorptionsspektrometrie beruhten in den letzten fünf bis zehn Jahren auf der Analyse der Absorption durch Kohlenstoffmonosulfid. Dazu wurde ein High-Resolution-Continuum-Source-Atomabsorptionsspektrometer eingesetzt, das eine intensive Strahlungsquelle im Spektralbereich von 190 bis 900 nm besitzt. Die hohe Auflösung des Monochromatorsystems ermöglicht auch die indirekte Detektion von Nichtmetallen. Es wurde eine einfache und robuste Methode zur Bestimmung von Schwefel entwickelt, validiert und in unterschiedlichen Matrices getestet. Dazu wurde die High-Resolution-Continuum-Source-Molekülabsorptionsspektrometrie eingesetzt. Zur schwefelhaltigen Kalibrationslösung wird im Graphitrohr organische oder anorganische Zinnlösung gegeben. Die Richtigkeit der Methode wurde durch Wiederfindungsraten und Bestimmung der Gehalte zertifizierter Referenzmaterialien bewiesen. Mit der Leerwertmethode nach DIN 32645 wurde eine Nachweisgrenze für Schwefel in wässriger Matrix von 0,4 ng, in organischer von 2,2 ng und in fester von 10,8 ng absolut berechnet. Zu den untersuchten Matrices gehören Lebensmittel, Gewässer, Mineralöle und Brennstoffe
Analytische Untersuchungen und chemometrische Modellierungen hinsichtlich des Transportverhaltens von Selenspezies in vitro mittels Ussing-Kammer-Technik by Denis Pick( )

1 edition published in 2013 in German and held by 15 WorldCat member libraries worldwide

In der vorliegenden Arbeit wurde das Transportverhalten von vier für die Humanernährung relevanten Selenspezies untersucht. Bei diesen Verbindungen handelt es sich um die Spezies Selenit, Selenat, Selenomethionin (SeMet) und Selen-Methylselenocystein (MeSEC). Der Fokus lag dabei auf der möglichen gegenseitigen Beeinflussung der Selenspezies untereinander bei Transportvorgängen in der humanen Kolonadenokarzinomzelllinie Caco-2. Weiterhin wurde die Ussing-Kammer-Technik angewendet, wodurch eine ontinuierliche Messung des transepithelialen elektrischen Widerstandes (TEER) als Maß für die Zellmonolayerintegrität möglich war. Für die Messung der Selenspezies wurde auf Basis der Kopplung von Hochleistungsflüssigkeitschromatografie mit der induktiv gekoppelten Plasmamassen-spektrometrie (HPLC-ICP-DRC-MS) eine analytische Methode entwickelt und validiert
Beschreibung anorganischer Bodenbelastungen mit multivariater Statistik & Geostatistik by Kristin Schaefer( )

1 edition published in 2015 in German and held by 14 WorldCat member libraries worldwide

In dieser Arbeit werden die Auswertemöglichkeiten von Bodendaten mit multivariater Statistik vorgestellt. Neben den klassischen Methoden Clusteranalyse und -imaging sowie Faktorenanalyse, liegt der Fokus auf den Quellenmodellierungsmethoden. Die Quellenmodellierung ist im Umweltkompartiment Luft bereits seit Jahren etabliert, im Umweltbereich Boden fehlen jedoch grundlegende Arbeiten. In dieser Arbeit werden die Methoden multivariate Kurvenauflösung mit alternierender Fehlerquadratsummenminimierung (MCR-ALS) und absolute Hauptkomponentenwerte kombiniert mit multipler linearer Regression (APCS-MLR) ausführlich anhand zweier Fallbeispiele vorgestellt. Bei beiden Beispielen wird der Boden durch die Emissionen der Eisenindustrie geprägt und ist somit durch verschiedene Schwermetalle belastet. Es wurden jeweils 60 Bodenproben genommen, getrocknet und kleiner 2 mm gesiebt. Im Königswasseraufschluss dieser Proben konnte mit verschiedenen Methoden der instrumentellen Analytik die Konzentration 15 verschiedener Metalle bestimmt werden. Das Clusterimaging ermöglicht bereits erste Interpretationen, mit den Methoden der Quellenmodellierung sind genauere Aussagen möglich. Die Belastung des Bodens durch die Metalle wird vier verschiedenen Quellen zugeordnet. Die Kombination von Quellenmodellierung mit Geostatik ermöglicht die Interpolation zwischen den Probennahmestellen. Dadurch ist es möglich, den Einfluss der einzelnen Quellen auf das Untersuchungsgebiet genau zu veranschaulichen. Die quellenspezifische Elementverteilung kann somit mittels Isolinien- oder auch Konturplots dargestellt werden und der quantitative Einfluss der Quelle für jedes Element wird dadurch veranschaulicht. Insgesamt hat sich gezeigt, dass Quellenmodellierungsmethoden sehr gut geeignet sind, Elementgehalte im Boden zu beschreiben. Die Kombination mit der Geostatistik ermöglicht eine umfassende Beschreibung des Bodenzustandes und sollte bei umfangreichen Untersuchungen stets Verwendung finden
The handbook of environmental chemistry( Book )

in English and held by 8 WorldCat member libraries worldwide

The handbook of environmental chemistry( Book )

4 editions published in 2006 in English and held by 8 WorldCat member libraries worldwide

The handbook of environmental chemistry( Book )

3 editions published in 2001 in English and held by 6 WorldCat member libraries worldwide

The handbook of environmental chemistry. Indoor air pollution( Book )

3 editions published in 2004 in English and held by 6 WorldCat member libraries worldwide

The handbook of environmental chemistry. Water pollution : haloforms and related compounds in drinking water( Book )

3 editions published in 2003 in English and held by 6 WorldCat member libraries worldwide

The handbook of environmental chemistry. Water pollution : Contaminated sediments( Book )

2 editions published in 2009 in English and held by 4 WorldCat member libraries worldwide

The handbook of environmental chemistry. Estuaries( Book )

2 editions published in 2006 in English and held by 4 WorldCat member libraries worldwide

The handbook of environmental chemistry. Anthropogenic compounds : Traffic and environment( Book )

2 editions published in 2003 in English and held by 4 WorldCat member libraries worldwide

The handbook of environmental chemistry. Anthropogenic compounds : persistent organic pollutants( Book )

2 editions published in 2003 in English and held by 4 WorldCat member libraries worldwide

The handbook of environmental chemistry. Airborne particulate matter( Book )

2 editions published in 1995 in English and held by 4 WorldCat member libraries worldwide

The handbook of environmental chemistry. Reactions and processes : biodegradation and persistence( Book )

2 editions published in 2001 in English and held by 4 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.93 (from 0.91 for The handbo ... to 0.97 for Von der AA ...)

Associated Subjects
The handbook of environmental chemistry The handbook of environmental chemistry. Water pollution : haloforms and related compounds in drinking water The handbook of environmental chemistry. Estuaries
Covers
The handbook of environmental chemistryThe handbook of environmental chemistryThe handbook of environmental chemistry. Indoor air pollutionThe handbook of environmental chemistry. Water pollution : haloforms and related compounds in drinking waterThe handbook of environmental chemistry. Water pollution : Contaminated sedimentsThe handbook of environmental chemistry. EstuariesThe handbook of environmental chemistry. Airborne particulate matter
Languages
English (47)

German (6)