WorldCat Identities

Waxmann Verlag

Overview
Works: 1,587 works in 2,490 publications in 1 language and 38,098 library holdings
Genres: Conference papers and proceedings  Academic theses  Essays 
Roles: Publisher, Other, isb, pub
Publication Timeline
.
Most widely held works by Waxmann Verlag
Digitale Medien und Interdisziplinarität Herausforderungen, Erfahrungen, Perspektiven by GMW-Tagung( )

3 editions published in 2015 in German and held by 189 WorldCat member libraries worldwide

An der Erforschung und Erprobung der mediengestützten Lern- und Arbeitsszenarien in Wissenschaft und Hochschule sind Expertinnen und Experten aus unterschiedlichsten Domänen beteiligt. Damit steht die Aktivität der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) unter dem Zeichen der Interdisziplinarität. Bereits etabliert sind Fächerkombinationen wie die Mediendidaktik oder die Medieninformatik. Im wissenschaftlichen Alltag entstehen jedoch deutlich mehr interdisziplinäre Schnittstellen, deren Erörterung und Untersuchung das Thema der GMW-Tagung 2015 sind. Die Tagungsbeiträge finden sich in den Themenbereichen Digitale Medien und Interdisziplinarita¿t, Open Educational Resources, Geschäftsmodelle sowie Gestaltung und Praxis wieder. Die GMW 2015 will den Diskurs zur Nutzung digitaler Medien in interdisziplinären Settings durch wissenschaftlich und praktisch fundierte Studien bereichern und konsolidieren
Integration durch Bildung : Migranten und Flüchtlinge in Deutschland : Gutachten by Aktionsrat Bildung( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 121 WorldCat member libraries worldwide

Eine absolute Schatzkammer für die Planung und Umsetzung von bildungspolitischen Massnahmen insbesondere für Flüchtlinge in Deutschland. Eine Wohltat im alltäglichen Gezeter und Geschrei über die "Flüchtlingskrise". Ein Schrecken, der einem in alle Glieder fährt, wenn man merkt, dass das Normale wie eine Utopie wirkt.Das Buch beinhaltet zahlreiche "good practice" Beispiele, insbesondere aber auch Zahlen und Argumente. Das Buch ist jedoch in seiner Eigenschaft als Gutachten eher als Grundlagenmaterial zu betrachten, welches noch politisch umgesetzt werden muss. Eine sinngemässe Übertragung der Argumente, Forderungen und Handlungsempfehlungen auf andere europäische Länder scheint mir überaus einfach und dringend geraten. - Simone Gretler Heusser auf: socialnet.de
Digitale Medien Zusammenarbeit in der Bildung by Digitale Medien: Zusammenarbeit in der Bildung( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 102 WorldCat member libraries worldwide

Der Begriff "Neue Medien" ist den Teenagerjahren inzwischen entwachsen. Vieles, was vor 15 Jahren darunter verstanden wurde, ist mittlerweile selbstverständlicher Teil unseres täglichen Arbeits- und Privatlebens. Den digitalen Wandel und seine Dynamik zu beobachten, ihn kritisch zu hinterfragen, aktiv zu gestalten und wissenschaftlich zu begleiten, ist eine zentrale Aufgabe der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V., kurz GMW. Dieser Band versammelt die Beiträge der Jahrestagung 2016 unter dem Titel "Digitale Medien: Zusammenarbeit in der Bildung". Zentrales Thema sind dabei die Schnittstellen zwischen Institutionen, Lernenden, Lehrenden, wissenschaftlichen Disziplinen und Technologien, wobei insbesondere technologiegestützte Möglichkeiten der Zusammenarbeit in der Gestaltung von Bildungsangeboten betrachtet werden
Bildung im digitalen Wandel Die Bedeutung für das pädagogische Personal und für die Aus- und Fortbildung by Marc Rittberger( )

2 editions published in 2020 in German and held by 102 WorldCat member libraries worldwide

Bei der Anwendung von digitalen Medien und der Wissensvermittlung über digitale Technologien kommt dem pädagogischen Personal aller Bildungsbereiche eine Schlüsselposition zu. Die Frage nach der Rolle des pädagogischen Personals in diesem Prozess berührt unterschiedliche Aspekte von der Haltung und Einstellung der Lehrenden über ihre Kompetenzen hin zu allgemeinen Entwicklungen in den Bildungsbereichen sowie zu Maßnahmen, die zur Aus- und Fortbildung von Lehrenden umgesetzt werden. Dieser Frage und ihren Unterthemen wird in diesem Band durch ein Reviewformat nachgegangen, das sich am Verfahren von Critical Reviews orientiert und die wichtigste Literatur im Feld identifiziert, die Qualität der recherchierten Literatur systematisch erfasst und in Anlehnung an den jeweiligen Fokus der Fragestellung auswertet
Rechtliche Aspekte digitaler Medien an Hochschulen by Janine Horn( Book )

2 editions published in 2015 in German and held by 98 WorldCat member libraries worldwide

Digitale Medien spielen mittlerweile zur Erfüllung der Aufgaben einer Hochschule eine erhebliche Rolle. Zu Lehr- und Forschungszwecken werden u. a. Texte, Abbildungen, Filme, Videosequenzen, aufgezeichnete Lehrveranstaltungen und Software verwendet. Die Vermittlung der Inhalte erfolgt in Präsenzveranstaltungen sowie zeit- und ortsunabhängig auf Lernportalen im Internet. Auch Prüfungen werden zunehmend computergestützt durchgeführt. Mit dieser zunehmenden Durchdringung der Hochschullehre mit E-Medien und Blended-Learning-Konzepten sind zahlreiche Fragen des Urheber-, Datenschutz- und Haftungsrechts verbunden. Dieses Buch soll einen allgemeinen Überblick zu dieser Thematik bieten. Es geht insbesondere auf die wichtigen Fragen ein, ob Studierenden urheberrechtlich geschütztes Lehrmaterial zum Abruf im Intranet der Hochschule oder an PC-Arbeitsplätzen in Bibliotheken bereitgestellt werden darf und was bei Vorlesungsaufzeichnungen zu beachten ist
Diversity Management Kernaufgabe der künftigen Hochschulentwicklung by Ute Klammer( Book )

2 editions published in 2015 in German and held by 94 WorldCat member libraries worldwide

So hat die Publikation nicht nur im positiven Sinne Lehrbuch- und Handreichungscharakter. Vielmehr wird bei der durchaus anregenden Lektüre auch die (hochschul)politische Brisanz der Forderung nach Diversity Management deutlich. Denn der häufig vorgebrachte wesentliche Kritikpunkt an der Diversity-Debatte, das nämlich die Gefahr bestehe, durch die Zuschreibung von Differenzen unkritisch vorschnell zu pauschalieren und erst dadurch - freilich ungewollt - zu diskriminieren, betrifft durchaus auch den Hochschulkontext. Für das selbst zunehmend diverse Berufsfeld des Hochschulmanagements zeigen Klammer und Ganseuer dabei überaus anschaulich, dass erfolgreiches Hochschul-Diversity-Management in der Tat so etwas wie einen feinfühlig operierenden Third Space im Hochschulbetrieb (er)fordert, etabliert es doch eine Querschnittsebene, wo die klassische Hochschulverwaltung und die akademischen Kerngeschäfte in Lehre und Forschung feinmaschig verzahnt werden müssen in einem sensibel verfolgten Gegenstromprozess von Top-down- und Button-up-Verfahrensweisen. - Birte Giesler in: wissenschaftsmanagement, 5/2016
Ankommen in der Schule Chancen und Herausforderungen bei der Integration von Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung by Wilfried Bos( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 92 WorldCat member libraries worldwide

Der vorliegende Band ist eine vehemente Aufforderung an die Erziehungs- und Sprachwissenschaften, sich mit den Potentialen von Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung und den Lernprozessen in multikulturellen Klassenzimmern zu befassen. NRW hat hier wichtige Vorarbeiten geleistet, die nun andere Bundesländer aufgreifen sollten. - Wolfgang Berg auf: socialnet.de
Digitalisierung in der schulischen Bildung Chancen und Herausforderungen( Book )

2 editions published in 2018 in German and held by 90 WorldCat member libraries worldwide

Die wachsende Digitalisierung in weiten Bereichen des alltäglichen Lebens verändert die Anforderungen an schulische Lern- und Bildungsprozesse. Der kompetente Umgang mit digitalen Medien stellt zum einen ein Ziel schulischer Bildungsprozesse dar. Zum anderen bilden digitale Medien eine Grundlage des Lernens in den Fächern. Dieser Band versammelt unterschiedliche Perspektiven aus Bildungsforschung, Bildungspraxis, Bildungspolitik und Bildungsverwaltung mit dem Ziel, bereits erfolgreiche Strategien und zukünftige Bedarfe für eine gelingende Integration digitaler Medien in den schulischen Alltag zu identifizieren. Dabei widmen sich die Autorinnen und Autoren zentralen Themen: Wie kann die Lernförderung durch den Einsatz digitaler Medien am besten gelingen? Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich in der pädagogischen Arbeit? Wie sind die lehrerseitigen und institutionellen Ressourcen in Deutschland? Welche Risiken sind mit dem Zugang zur digitalen Welt für Kinder und Jugendliche verbunden? Welche Ansätze zur wirksamen Umsetzung bieten Bildungspolitik, Bildungspraxis und Bildungsforschung und welche weiteren Bedarfe gibt es?
Bildung 2030 - veränderte Welt. Fragen an die Bildungspolitik Gutachten( Book )

1 edition published in 2017 in German and held by 89 WorldCat member libraries worldwide

Forschendes Lernen mit digitalen Medien ein Lehrbuch ; #theorie, #praxis, #evaluation by David Kergel( Book )

2 editions published in 2015 in German and held by 88 WorldCat member libraries worldwide

Das vielschichtige und gründliche Buch gibt weitreichenden und differenzierten Aufschluss darüber, was forschendes Lernen ist, wie es mit digitalen Medien gestaltet werden kann und wie es evaluiert werden sollte. [...] Für praktisch geneigte Leser und Leserinnen bietet das Buch viele wichtige Impulse und die nötige Denkhaltung, forschendes Lernen zu antizipieren und umzusetzen. [...] ein wichtiges und grundlegendes Buch, das hoffentlich Anklang bei Lehrenden finden wird. - Dirk Jahn in: Handbuch E-Learning, August/2016
Kinder- und Jugendliteratur historische, erzähl- und medientheoretische, pädagogische und therapeutische Perspektiven by Bettina Bannasch( Book )

5 editions published in 2018 in German and held by 86 WorldCat member libraries worldwide

In diesem Band wird die Konzeption eines interdisziplinären Sammelbandes mit einer systematisch angelegten Überblicksdarstellung zur Kinder- und Jugendliteratur verbunden. Im Wechselspiel der Beiträge erweist sich die Legitimität und Fruchtbarkeit unterschiedlicher Ansätze und Herangehensweisen; damit sollen nicht zuletzt Impulse und Anregungen für das eigene Nachdenken über Kinder- und Jugendliteratur gegeben werden. Zugleich bietet der Aufbau des Bandes in drei größere Themenblöcke – historische, erzähl- und medientheoretische sowie pädagogische und therapeutische Perspektivierungen – einen ersten Zugang zur Kinder- und Jugendliteratur. Der Band wurde mit Mitteln der Waldemar Bonsels Stiftung gedruckt
Digitalisierung der Hochschullehre neue Anforderungen an die Evaluation? by Lukas Mitterauer( Book )

2 editions published in 2018 in German and held by 86 WorldCat member libraries worldwide

Digitalisierung wird in Politik und Bildung vielfach diskutiert. Die öffentliche Debatte zu gesellschaftlichen Entwicklungen unter dem Einfluss der Digitalisierung changiert dabei zwischen euphorischen und dystopischen Zukunftsvorstellungen. Aufgabe des vorliegenden Bandes, der sich aus Beiträgen speist, die im Rahmen der Frühjahrstagung 2017 des Arbeitskreises Hochschulen in der Gesellschaft für Evaluation an der Universität Wien vorgestellt wurden, ist es, das Feld zu arrondieren und die Schnittmengen sowie gemeinsamen Entwicklungslinien von Digitalisierung und Evaluation auszuloten. Dabei werden Entwicklungswege beschrieben, die die Evaluation in forschungsmethodologischer Sicht unter dem Einfluss von Digitalisierung genommen hat bzw. nehmen könnte. Ein zweiter Aspekt betrifft die Entwicklung von Lehre und Studium unter dem Einfluss der Digitalisierung; also den Evaluationsgegenstand sui generis. Die dritte Perspektive nimmt die Frage in den Blick, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf Organisationsformen von Hochschulbildung nimmt
Pädagogischer Mehrwert? Digitale Medien in Schule und Unterricht by Christian Fischer( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 83 WorldCat member libraries worldwide

Für die Bundesregierung sind die Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) der Innovationsmotor Nr.1. Die NRW-Landesregierung setzt mit NRW 4.0 ebenfalls auf Innovation durch digitalen Wandel. Auch im schulischen Kontext scheinen digitale Medien bisher noch nicht geahnte Möglichkeiten zu bieten. Die jüngste PISA-Auswertung zur Computernutzung in Schulen zeigt allerdings auch: Computer machen den Unterricht nicht automatisch besser.Didaktische Potenziale und pädagogische Erfordernisse digitaler Medien standen im Fokus der 33. Münsterschen Gespräche zur Pädagogik. Der Tagungsband dokumentiert die wissenschaftlichen Referate, innovative Projekte aus der schulischen Praxis sowie Initiativen der Bildungspolitik und Schuladministration. Leitende Perspektive ist die Frage: Wie ist mit Chancen und Risiken digitaler Medien so umzugehen, dass ein pädagogischer Mehrwert entsteht?
Lernen mit Visualisierungen Erkenntnisse aus der Forschung und deren Implikationen für die Fachdidaktik by Lars Holzäpfel( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 83 WorldCat member libraries worldwide

Visualisierungen spielen in schulischen Lernprozessen eine immer bedeutendere Rolle - in einigen Bereichen kommt ihnen sogar eine Schlüsselfunktion für den Wissenserwerb zu. Mittlerweile kann auf eine Reihe von Forschungserkenntnissen zurückgegriffen werden, die Aufschluss darüber geben, welchen Einfluss piktoriale bzw. grafische Darstellungen auf das Lernen haben. In diesem Band werden einige Aspekte des Lernens mit Visualisierungen aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven beleuchtet, Forschungsergebnisse vorgestellt und deren Bedeutung für Lernprozesse diskutiert. Praktische Erkenntnisse aus den Fachdidaktiken Deutsch, Mathematik und Erziehungswissenschaften werden durch Konzepte der Pädagogischen Psychologie gestützt, Beiträge aus der Sicht verschiedener Zeichensysteme runden den Band ab. Der Fokus liegt zum einen auf der Perspektive der Lernenden: Es wird danach gefragt, wie sie mit den ihnen angebotenen Visualisierungen zurechtkommen und ob diese einen Nutzen für ihr Lernen haben. Zum anderen wird auch die Perspektive der Lehrenden eingenommen, deren Herausforderung darin besteht, geeignete Lernumgebungen zu entwickeln, welche die Gestaltung eines adressatengerechten Unterrichts ermöglichen
Schulentwicklung zwischen Steuerung und Autonomie Beiträge aus Aktions-, Schulentwicklungs- und Governance-Forschung( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 83 WorldCat member libraries worldwide

Schulen zu entwickeln ist eine Herausforderung - für alle Beteiligten: Schulleitungen, Lehrkräfte und pädagogisches Personal, Eltern, Schülerinnen und Schüler, andere Schulen, Schulaufsicht und Schulinspektion, die Bildungsverwaltung, lokale Netzwerke. Der vorliegende Band will von diesen Herausforderungen berichten und damit nicht nur beteiligte Akteursgruppen ansprechen, sondern auch Personen, die sich unter wissenschaftlichen Fragestellungen mit Schulentwicklung auseinandersetzen. Inhaltlich verorten sich die Beiträge im Spannungsfeld zwischen dem Wunsch nach effektiver Systemsteuerung und dem Wunsch nach kreativer und selbstbestimmt gestalteter Autonomie, den die an Schulentwicklungsprozessen beteiligten Akteurinnen und Akteure in ihren unterschiedlichen Positionen und Rollen haben. Forschungsmethodisch-theoretisch werden hierbei drei verschiedene Zugänge mit unterschiedlichen Perspektivierungen gewählt: Die eine Akteursperspektive in besonderer Weise berücksichtigende Aktionsforschung, die organisationsbezogene Schulentwicklungsforschung und die die gesamte Handlungskoordination im Schulsystem in den Blick nehmende Governance-Perspektive. Die Beiträge analysieren dabei nicht nur kritisch anhand von konkreten Beispielen Schulentwicklungsprozesse, sondern sie geben für alle Beteiligtengruppen auch Anregungen für eigene Analysen und wie sich aus diesen Herausforderungen Lösungen entwickeln lassen
Forschungsinitiative Sprachdiagnostik und Sprachförderung Ergebnisse( Book )

2 editions published in 2015 in German and held by 83 WorldCat member libraries worldwide

Die Stärke von vielen Beiträgen liegt in der ausführlichen theoretischen Fundierung der entwickelten Testverfahren und der evaluierten Förderkonzepte. Der Band bildet eine große inhaltliche Breite ab, die für Wissenschaftler, Verantwortliche in Politik und Bildung und somit auch für die Aus- und Fortbildung pädagogischer Fachkräfte und Lehrpersonen von Interesse sind. - Barbara Geist, in: DaF 4/2017, S. 248-250
Digitale Souveränität und Bildung Gutachten( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 81 WorldCat member libraries worldwide

Die sich derzeit vollziehende digitale Transformation durchdringt nahezu alle Lebensbereiche. Der souveräne Umgang mit digitalen Medien wird damit zur unumgänglichen Grundlage aller Bildungsprozesse und zur Voraussetzung dafür, die nachwachsende Generation auf die sich wandelnden Anforderungen in Beruf und Gesellschaft vorzubereiten. In seinem aktuellen Gutachten analysiert der Aktionsrat Bildung, welche spezifischen Lernziele sich aus dieser Entwicklung für die jeweiligen Altersstufen und die zugehörigen Bildungsphasen ergeben. Anhand des Begriffs der digitalen Souveränität wird verdeutlicht, dass digitale Bildung stets auch eine ethisch-reflexive Komponente beinhalten muss. Zur Konkretisierung dieser Zielformulierungen richtet der Aktionsrat Bildung abschließend allgemeine wie auch bildungsphasenspezifische Handlungsempfehlungen an die politischen Entscheidungsträger
Emotionen und Emotionsregulation in Schule und Hochschule( Book )

2 editions published in 2018 in German and held by 81 WorldCat member libraries worldwide

Welche Emotionen Lernende und Lehrende an Schulen und Hochschulen erleben und wie sie mit diesen umgehen, spielt für die individuellen Lehr-Lernprozesse, die Lehrqualität und das persönliche Wohlbefinden eine zentrale Rolle. Empirische Befunde zeigen, dass es durch eine emotionssensible Ausgestaltung der schulischen und hochschulischen Umwelt gelingen kann, positives emotionales Erleben zu stärken und negatives emotionales Erleben zu verringern. Denn neben der Fähigkeit, die eigenen Emotionen zu regulieren, beeinflusst auch die emotionsgünstig oder -ungünstig gestaltete Umwelt maßgeblich das individuelle Emotionserleben.Das Anliegen der Autorinnen und Autoren besteht darin, empirische Studien zur Thematik "Emotion und Emotionsregulation in der Schule und Hochschule" vorzustellen, Diskussionen anzuregen und dadurch neue Impulse für das Forschungs- und Praxisfeld zu generieren. So richten sich die Inhalte an diejenigen, die sich mit affektiven Faktoren im Lehr-Lernkontext "Schule und Hochschule" beschäftigen bzw. sich dafür interessieren, sei es im Zuge eigener Forschung, in der schulischen und/oder hochschulischen Praxis oder auch im Studium
Fachlich argumentieren lernen didaktische Forschungen zur Argumentation in den Unterrichtsfächern( Book )

2 editions published in 2015 in German and held by 80 WorldCat member libraries worldwide

Bei der Auswahl der Beiträge [...] wurde auf Ausgewogenheit zwischen natur- und geisteswissenschaftlichen Ansätzen geachtet. Dadurch wird das Werk neben seinem wissenschaftlichen Anspruch, aufgrunddessen es wohl vor allem für FachdidaktikerInnen zum Standard-werk werden wird, zur Informations- und Inspirationsquelle für LehrerInnen der Sekundarstufe II aller Fächer. - in: ide - Informationen zur Deutschdidaktik, 4/2016
Gedenkstättenpädagogik im Zeitalter der Globalisierung Forschung, Konzepte, Angebote by Bünyamin Werker( Book )

3 editions published in 2016 in German and held by 80 WorldCat member libraries worldwide

Die Arbeit ist eine umfassende und aktuelle Darstellung der Gedenkstättenarbeit, ihrer pädagogischen Konzeptionen und Entwicklungen im Kontext gesellschaftlicher Veränderungen. Vor allem die Analyse theoretischer Bezüge und Reflexionen trägt bei der Lektüre zum Verständnis der Gedenkstättenpädagogik bei und hilft bei der Bewertung bestehender Lernorte. Wer dieses Buch gelesen hat, der wird den nächsten Gedenkstättenbesuch mit anderen Fragestellungen betrachten. Wohltuend an diesem Buch ist nicht nur die große Kompetenz, sondern auch die nicht ausufernde, auf wesentliche Aspekte reduzierte, in klarer Sprache formulierten Darstellung und der gut lesbare und interessante empirische Teil. - Michael Sommer in: EB - Erwachsenenbildung, 2/2017
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.74 (from 0.41 for Digitalisi ... to 0.91 for Kinder- un ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Digitale Medien Zusammenarbeit in der Bildung
Covers
Gedenkstättenpädagogik im Zeitalter der Globalisierung Forschung, Konzepte, Angebote
Alternative Names
Waxmann internacia eldonejo

Waxmann international publisher

Waxmann-Verlag

Waxmann Verlag GmbH

Waxmann Verlag maison d'édition

Languages
German (43)