WorldCat Identities

Klose, Joachim

Overview
Works: 32 works in 60 publications in 2 languages and 1,085 library holdings
Roles: Editor, Author, Other, Contributor, Creator
Publication Timeline
.
Most widely held works by Joachim Klose
Fehlzeiten-Report 2017 Krise und Gesundheit - Ursachen, Prävention, Bewältigung by Bernhard Badura( )

4 editions published in 2017 in German and held by 129 WorldCat member libraries worldwide

Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft Der Fehlzeiten-Report, der jährlich als Buch erscheint, informiert umfassend über die Struktur und Entwicklung des Krankenstandes der Beschäftigten in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert einzelne Branchen. Der Fehlzeiten-Report 2017 fokussiert im diesjährigen Schwerpunkt das Thema "Krise und Gesundheit" und beleuchtet es aus gesellschaftlicher, unternehmerischer und individueller Perspektive. Es wird aufgezeigt, welche Rolle das Betriebliche Gesundheitsmanagement für die Prävention und Bewältigung von Krisen spielen kann. 28 Fachbeiträge erörtern u.a.: Von welchen Krisen können Beschäftigte im Laufe ihres Berufslebens betroffen sein? Auf welche Weise bewältigen Unternehmen neue Herausforderungen wie die digitale Transformation oder Wachstumskrisen? Wie können Unternehmen bei kritischen Lebensereignissen Hilfestellung leisten? Welche Empfehlungen lassen sich aus theoretischen Präventionsmodellen und praktischen Erfahrungen ableiten? Welche Konzepte und Angebote bietet ein Betriebliches Gesundheitsmanagement, um individuelle und betriebliche Krisen zu meistern? Darüber hinaus machen umfassende Daten und Analysen den Fehlzeiten-Report zu einem wertvollen Ratgeber für alle, die Verantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen tragen. Aus dem Inhalt Aktuelle Statistiken zum Krankenstand der Arbeitnehmer in allen Branchen Die wichtigsten für Arbeitsunfähigkeit verantwortlichen Krankheitsarten Anzahl und Ausmaß der Arbeitsunfälle, Langzeitarbeitsunfähigkeiten oder Inanspruchnahme von Kinderpflegekrankengeld Vergleichende Analysen nach Bundesländern, Betriebsgrößen und Berufsgruppen Verteilung der Fehlzeiten nach Monaten und Wochentagen Anschauliche Darstellung der Daten durch zahlreiche Abbildungen und Tabellen Die Herausgeber Der Fehlzeiten-Report wird vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) in Kooperation mit der Universität Bielefeld und der Beuth Hochschule für Technik Berlin herausgegeben. Pressestimmen Die wichtigste jährliche Veröffentlichung zum Thema Krankenstand. Miriam Hoffmeyer in der Süddeutschen Zeitung Dieser Report geht die erwerbstätigen Menschen, Personalverantwortliche, aber auch Entscheidungsträger der Politik an. Robert Fieten in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Gesundheit in der flexiblen Arbeitswelt Chancen nutzen - Risiken minimieren ; Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft( Book )

1 edition published in 2012 in German and held by 105 WorldCat member libraries worldwide

Fehlzeiten-Report 2016 Unternehmenskultur und Gesundheit - Herausforderungen und Chancen by Bernhard Badura( )

2 editions published in 2016 in German and held by 76 WorldCat member libraries worldwide

Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft Der Fehlzeiten-Report, der jährlich als Buch erscheint, informiert umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert einzelne Branchen. Schwerpunkt des Fehlzeiten-Reports 2016 ist der Zusammenhang zwischen Unternehmenskultur und Gesundheit. Es werden Herausforderungen und Chancen von Unternehmenskultur für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter diskutiert und die verschiedenen Facetten von Unternehmenskultur aufgezeigt. Was ist Unternehmenskultur? Was macht eine gute Unternehmenskultur aus? Welchen Einfluss hat die Unternehmenskultur auf die Gesundheit der Beschäftigten? Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich in der Praxis? Neben den Fachbeiträgen zum Schwerpunktthema machen umfassende Daten den Fehlzeiten-Report zu einem wertvollen Ratgeber für alle, die Verantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen tragen. Aus dem Inhalt Aktuelle Statistiken zum Krankenstand der Arbeitnehmer in allen Branchen Die wichtigsten für Arbeitsunfähigkeit verantwortlichen Krankheitsarten Anzahl und Ausmaß der Arbeitsunfälle Vergleichende Analysen nach Bundesländern, Betriebsgrößen und Berufsgruppen Verteilung der Fehlzeiten nach Monaten und Wochentagen Anschauliche Darstellung der Daten durch zahlreiche Abbildungen und Tabellen Die Herausgeber Der Fehlzeiten-Report wird in einer Kooperation des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO), der Universität Bielefeld und der Beuth Hochschule für Technik Berlin herausgegeben. Pressestimmen: „Die wichtigste jährliche Veröffentlichung zum Thema Krankenstand." Miriam Hoffmeyer in der Süddeutschen Zeitung< „Dieser Report geht die erwerbstätigen Menschen, Personalverantwortliche, aber auch Entscheidungsträger der Politik an." Robert Fieten in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Verdammt zum Erfolg - die süchtige Arbeitsgesellschaft? Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft( Book )

1 edition published in 2013 in German and held by 67 WorldCat member libraries worldwide

Sinn erleben - Arbeit und Gesundheit Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 59 WorldCat member libraries worldwide

Digitalisierung - gesundes Arbeiten ermöglichen( Book )

1 edition published in 2019 in German and held by 57 WorldCat member libraries worldwide

Fehlzeiten-Report 2012 : Gesundheit in der flexiblen Arbeitswelt: Chancen nutzen - Risiken minimieren by Bernhard Badura( )

5 editions published in 2012 in German and held by 54 WorldCat member libraries worldwide

Der Fehlzeiten-Report 2012 beschäftigt sich mit dem Schwerpunktthema "Flexible Arbeitswelten: Chancen nutzen - Risiken minimieren". Durch die wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen der letzten 20 Jahre haben sich Gesellschaft und Arbeitswelt in Deutschland stark verändert. Beschäftigte arbeiten zunehmend flexibler, sei es in Bezug auf die Arbeitszeit oder den Wohn- und Arbeitsort. Geschürt wird diese Entwicklung durch den technologischen Fortschritt in der Informationstechnologie. So ist es heute möglich, an jedem Ort und zu jeder Zeit zu arbeiten. Dies birgt sowohl Chancen als auch Ri
Fehlzeiten-Report 2015 neue Wege für mehr Gesundheit - Qualitätsstandards für ein zielgruppenspezifisches Gesundheitsmanagement( )

2 editions published in 2015 in German and held by 45 WorldCat member libraries worldwide

Der Fehlzeitenreport, der jährlich als Buch erscheint, informiert umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert einzelne Branchen. Schwerpunktthema des Fehlzeiten-Reports 2015 sind die Besonderheiten von Zielgruppen, die für das Betriebliche Gesundheitsmanagement mental, räumlich, zeitlich oder sprachlich schwer erreichbar sind, und die Konsequenzen, die sich aus deren spezifischen Eigenheiten für gesundheitsförderliche Projekte ergeben: Welche innovativen Strategien sind für welche Zielgruppe geeignet? Welche Qualitätsstandards sollten für das zielgruppenspezifische Betriebliche Gesundheitsmanagement eingehalten werden? Herausgegeben wird der Fehlzeiten-Report vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO), der Universität Bielefeld und der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Neben Fachbeiträgen zum Schwerpunktthema machen umfassende Daten den Fehlzeiten-Report zu einem wertvollen Ratgeber für alle, die Verantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen tragen. Aktuelle Statistiken zum Krankenstand der Arbeitnehmer in allen Branchen Die wichtigsten für Arbeitsunfähigkeit verantwortlichen Krankheitsarten Anzahl und Ausmaß der Arbeitsunfälle Vergleichende Analysen nach Bundeslände rn, Betriebsgrößen und Berufsgruppen Verteilung der Fehlzeiten nach Monaten und Wochentagen Anschauliche Darstellung der Daten durch zahlreiche Abbildungen und Tabellen Pressestimmen: "Die wichtigste jährliche Veröffentlichung zum Thema Krankenstand." Miriam Hoffmeyer in der Süddeutschen Zeitung "Dieser Report geht die erwerbstätigen Menschen, Personalverantwortliche, aber auch Entscheidungsträger der Politik an." Robert Fieten in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Social coherence studies( )

in German and held by 45 WorldCat member libraries worldwide

Fehlzeiten-Report Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft by Bernhard Badura( )

4 editions published in 2010 in German and English and held by 39 WorldCat member libraries worldwide

Der Fehlzeiten-Report, der vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld herausgegeben wird, informiert jährlich umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft. Er beleuchtet detailliert das Arbeitsunfähigkeitsgeschehen in den einzelnen Branchen und stellt aktuelle Befunde und Bewertungen zu den Gründen und Mustern von Fehlzeiten in Betrieben vor. In seinem Schwerpunkt beschäftigt sich der Fehlzeiten-Report 2010 mit dem Thema "Vielfalt managen: Gesundheit fördern - Potenziale nutzen". Globalisierung und demografischer Wandel stellen für Unternehmen zentrale Herausforderungen dar: Um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben, wird es immer wichtiger, die Ressourcen einer vielfältigen Belegschaft zu nutzen. Dabei können Betriebliches Gesundheitsmanagement und Diversity Management zur Förderung und Aktivierung der Mitarbeiterpotenziale eingesetzt werden. Diese beiden Managementsysteme werden in einem Überblick hinsichtlich ihrer Gemeinsamkeiten und Möglichkeiten integrativer Vorgehensweisen vorgestellt. Darüber hinaus wird über Ergebnisse aus aktuellen Forschungsprojekten zu spezifischen Beschäftigtengruppen nach Alter, Geschlecht oder Herkunft wie auch über Erfahrungen aus der Unternehmenspraxis berichtet. Umfassende Daten und der aktuelle Schwerpunkt machen den Fehlzeiten-Report zu einem wertvollen Ratgeber für alle, die Verantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen tragen. o Aktuelle Statistiken zum Krankenstand der Arbeitnehmer in allen Branchen o Die wichtigsten für Arbeitsunfähigkeit verantwortlichen Krankheitsarten o Anzahl und Ausmaß der Arbeitsunfälle o Vergleichende Analysen nach Bundesländern, Betriebsgrößen und Berufsgruppen o Verteilung der Fehlzeiten nach Monaten und Wochentagen o Anschauliche Darstellung der Daten durch zahlreiche Abbildungen und Tabellen Pressestimmen: "Der Fehlzeiten-Report zeigt sehr ausführlich Gründe und Auslöser von Fehlzeiten in Betrieben auf und gibt viele Lösungshinweise." Die Welt "Seit 1999 überzeugt der jährlich erscheinende Fehlzeiten-Report als Sammelband zum einen mit einer breiten und fundierten Beitragssammlung verschiedenster Expertinnen und Experten zu spezifischen Fragestellungen der betrieblichen Arbeitsschutz- und Gesundheitspolitik. Zum anderen liefern die Reports umfangreiche und aktuelle Daten zu krankheitsbedingten Fehlzeiten." Journal of Public Health "Der Fehlzeiten-Report ist eine Fundgrube sowohl für Wissenschaftler auf der Suche nach Daten als auch für Praktiker in den Personalabteilungen und Betriebsräten, die mehr über konkrete Handlungskonzepte erfahren wollen." Deutsches Ärzteblatt
Fehlzeiten-Report 2020 Gerechtigkeit und Gesundheit( Book )

1 edition published in 2020 in German and held by 38 WorldCat member libraries worldwide

Erfolgreiche Unternehmen von morgen - gesunde Zukunft heute gestalten : Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft ; ... 222 Tabellen by Bernhard Badura( Book )

1 edition published in 2014 in German and held by 36 WorldCat member libraries worldwide

Fehlzeiten-Report 2014 erfolgreiche Unternehmen von morgen - gesunde Zukunft heute gestalten ; mit 222 Tabellen by Bernhard Badura( )

3 editions published in 2014 in German and held by 32 WorldCat member libraries worldwide

Unternehmen konnen sich dem gesellschaftlichen Wandel nicht entziehen: Alter werdende Belegschaften, mehr weibliche Arbeitnehmer oder der prognostizierte Fachkraftemangel sind nur einige der Veranderungen, mit denen Unternehmen unmittelbar konfrontiert werden. Hinzu kommen die Folgen der Globalisierung und des technischen Fortschritts. Wahrend den Beschaftigten immer mehr Flexibilitat und eine standige Veranderungs- und Lernbereitschaft abverlangt wird, steigen auch die Erwartungen der Beschaftigten an die Unternehmen. Neben der Sicherstellung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie fordern si
Führung und Gesundheit( Book )

1 edition published in 2011 in German and held by 32 WorldCat member libraries worldwide

FEHLZEITEN-REPORT 2018 : sinn erleben - arbeit undgesundheit( )

1 edition published in 2018 in German and held by 31 WorldCat member libraries worldwide

Prävention auf dem Prüfstand : Evaluation von sekundär-/tertiärpräventiven Angeboten der AOK Schleswig-Holstein by Christian Günster( Book )

3 editions published between 2003 and 2004 in German and held by 27 WorldCat member libraries worldwide

Unternehmenskultur und Gesundheit - Herausforderungen und Chancen : Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft( Book )

3 editions published in 2016 in German and held by 26 WorldCat member libraries worldwide

FehlzeitenReport 2013 : verdammt zum Erfolg - die süchtige Arbeitsgesellschaft? by Bernhard Badura( )

5 editions published in 2013 in German and held by 25 WorldCat member libraries worldwide

Suchtprobleme durch den Konsum von Alkohol, Medikamenten, Nikotin oder illegalen Drogen spielen in der Arbeitswelt eine größere Rolle als oft angenommen. Schätzungen gehen davon aus, dass bis zu 10 Prozent aller Beschäftigten Suchtmittel in missbräuchlicher Weise konsumieren - vor allem Alkohol oder Medikamente. Hinzu kommen "neue"" Süchte wie Medien, Informations und nicht zuletzt die Arbeitssucht. Die Konsequenzen, etwa durch Fehlzeiten oder ein steigendes Sicherheitsrisiko, können für die Betriebe erheblich sein. Der FehlzeitenReport 2013 beschreibt die Suchtproblematik aus gesellschaftlich
Gerechtigkeit und Gesundheit( )

1 edition published in 2020 in German and held by 23 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  General Special  
Audience level: 0.83 (from 0.75 for Social coh ... to 0.92 for Fehlzeiten ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Gesundheit in der flexiblen Arbeitswelt Chancen nutzen - Risiken minimieren ; Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft Fehlzeiten-Report 2012 : Gesundheit in der flexiblen Arbeitswelt: Chancen nutzen - Risiken minimieren
Covers
Gesundheit in der flexiblen Arbeitswelt Chancen nutzen - Risiken minimieren ; Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der WirtschaftFehlzeiten-Report 2016 Unternehmenskultur und Gesundheit - Herausforderungen und ChancenVerdammt zum Erfolg - die süchtige Arbeitsgesellschaft? Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der WirtschaftSinn erleben - Arbeit und Gesundheit Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der WirtschaftDigitalisierung - gesundes Arbeiten ermöglichenFehlzeiten-Report 2012 : Gesundheit in der flexiblen Arbeitswelt: Chancen nutzen - Risiken minimierenFehlzeiten-Report 2015 neue Wege für mehr Gesundheit - Qualitätsstandards für ein zielgruppenspezifisches GesundheitsmanagementFehlzeiten-Report 2020 Gerechtigkeit und Gesundheit
Alternative Names
Klose, J. 1958-

Languages
German (42)

English (1)