WorldCat Identities

Rowohlt Verlag

Overview
Works: 132 works in 241 publications in 1 language and 1,543 library holdings
Genres: History  Fiction  Psychological fiction  Novels  Interviews  Biography  Diaries  Criticism, interpretation, etc  Historical fiction  Thrillers (Fiction) 
Roles: Publisher
Publication Timeline
.
Most widely held works by Rowohlt Verlag
You should have left : a novel by Daniel Kehlmann( )

4 editions published in 2016 in German and held by 173 WorldCat member libraries worldwide

"From the internationally best-selling author of Measuring the World and F, an eerie and supernatural tale of a writer's emotional collapse. "It is fitting that I'm beginning a new notebook up here. New surroundings and new ideas, a new beginning. Fresh air." These are the opening lines of the journal kept by the narrator of Daniel Kehlmann's spellbinding new novel: the record of the seven days that he, his wife, and his four-year-old daughter spend in a house they have rented in the mountains of Germany--a house that thwarts the expectations of his recollection and seems to defy the very laws of physics. The narrator is eager to finish a screenplay, entitled Marriage, for a sequel to the movie that launched his career, but something he cannot explain is undermining his convictions and confidence, a process he is recording in this account of the uncanny events that unfold as he tries to understand what, exactly, is happening around him--and in himself"--
1491 : new revelations of the Americas before Columbus by Charles C Mann( Book )

3 editions published in 2016 in German and held by 55 WorldCat member libraries worldwide

Mann shows how a new generation of researchers equipped with novel scientific techniques have come to previously unheard-of conclusions about the Americas before the arrival of the Europeans: In 1491 there were probably more people living in the Americas than in Europe. Certain cities -- such as Tenochtitlán, the Aztec capital -- were greater in population than any European city. Tenochtitlán, unlike any capital in Europe at that time, had running water, beautiful botanical gardens, and immaculately clean streets. The earliest cities in the Western Hemisphere were thriving before the Egyptians built the great pyramids. Native Americans transformed their land so completely that Europeans arrived in a hemisphere already massively "landscaped" by human beings. Pre-Columbian Indians in Mexico developed corn by a breeding process that the journal Science recently described as "man's first, and perhaps the greatest, feat of genetic engineering
Utopien für Realisten die Zeit ist reif für die 15-Stunden-Woche, offene Grenzen und das bedingungslose Grundeinkommen by Rutger Bregman( Book )

4 editions published between 2017 and 2019 in German and held by 54 WorldCat member libraries worldwide

Was sind heute die großen Ideen? Historischer Fortschritt basierte fast immer auf utopischen Ideen: Noch vor 100 Jahren hätte niemand für möglich gehalten, dass die Sklaverei abgeschafft oder die Demokratie wirklich existieren würde. Doch wie begegnen wir den Herausforderungen der modernen Arbeitswelt, des Familienlebens, des gesamten globalen Gefüges? Der niederländische Vordenker Rutger Bregman sagt: "Das wahre Problem unserer Zeit ist nicht, dass es uns nicht gut ginge oder dass es uns in Zukunft schlechter gehen könnte. Das wahre Problem ist, dass wir uns nichts Besseres vorstellen können." Wir müssen es wagen, das Unmögliche zu denken, denn nur so finden wir Lösungen für die Probleme unserer Zeit. Bregman macht deutlich, warum das bedingungslose Grundeinkommen eine echte Option ist und inwiefern die 15-Stunden-Woche eine Antwort auf die Digitalisierung der Arbeit sein kann. "Alternativlos" ist für Bregman keine Option, sogar die Armut kann abgeschafft werden, wie er am Beispiel einer kanadischen Stadt zeigt. Bregmans Visionen sind inspirierend, seine Energie ist mitreißend; er zeigt: Utopien können schneller Realität werden, als wir denken
Untenrum frei by Margarete Stokowski( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 53 WorldCat member libraries worldwide

Wie frei und gleichberechtigt sind wir? Warum fällt es uns leichter, über Essen zu reden als über Sex? Haben wir die Fesseln der Unterdrückung längst gesprengt, oder haben wir nur gelernt, in ihnen shoppen zu gehen? In diesem Buch erzählt Margarete Stokowski von den kleinen schmutzigen Dingen, über die man lieber nicht redet, weil sie peinlich werden könnten. Und sie schreibt über die großen Machtfragen, über die man lieber auch nicht redet, weil vieles so unveränderlich scheint. Es geht darum, wie die Freiheit im Kleinen mit der Freiheit im Großen zusammenhängt, und am Ende wird deutlich: Es ist dieselbe. Stokowski zeigt, wie sich Rollenbilder und Schamgefühle manifestieren, wie sie uns einschränken - und dass wir sie loswerden können. Mit scharfsinnigem Blick auf die Details gelingt ihr ein persönliches, provokantes und befreiendes Buch
Warum die Franzosen so gute Bücher schreiben von Sartre bis Houellebecq by Iris Radisch( Book )

3 editions published in 2017 in German and held by 51 WorldCat member libraries worldwide

Jean-Paul Sartre hat einst eine ganze Generation in Europa politisch geprägt. Michel Houellebecq beschreibt inzwischen Frankreich als Land in der Krise. Die französische Literatur der Nachkriegszeit war stets Programm, mal existenzialistisch, mal politisch, immer verführerisch. Iris Radisch begibt sich auf einen Streifzug durch die neuere französische Literatur und stellt die wichtigsten Autoren vor. die 'Zeit'-Journalistin und Verfasserin eines Bestsellers über Camus lässt sich von ihren eigenen Treffen mit den Autoren leiten und liefert einen einfühlsamen Überblick über die Welt von Sartre und Duras bis zu Patrick Modiano, Yasmina Reza und Houellebecq. Das Buch ist ein persönlicher Kanon der bedeutendsten Schriftsteller Frankreichs - und richtet sich an alle, für die das Land schon immer der kulturelle und literarische Sehnsuchtsort war. In einem Jahr, in dem in Frankreich gewählt wurde und das Land vor einer ungewissen Zukunft steht, ist das Buch gleichzeitig ein wichtiger Beitrag zur Debatte über den intellektuellen Zustand unseres Nachbarlandes
Das Leben wortwörtlich : ein Gespräch by Martin Walser( Book )

4 editions published in 2017 in German and held by 48 WorldCat member libraries worldwide

„Rechtlich ist Jakob Augstein der Sohn des "Spiegel"-Gründers Rudolf Augstein. Doch sein leiblicher Vater ist der Schriftsteller Martin Walser, wie Jakob Augstein 2002 erfuhr. Jetzt haben Vater und Sohn einen Gesprächsband veröffentlicht: Sie reden über den Krieg, das "Dritte Reich", das Schreiben, Walsers Jugend am Bodensee und natürlich über Hölderlin. Nur der Sex wird ausgespart. Nicht aber die Liebe“ (Platz 10 der Sachbuch-Bestenliste für Dezember 2017 von ZDF, Deutschlandfunk Kultur und DIE ZEIT)
Die letzten Tage des Patriarchats by Margarete Stokowski( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 45 WorldCat member libraries worldwide

Seit 2011 schreibt die Spiegel-Online-Kolumnistin Margarete Stokowski Essays, Kolumnen und Debattenbeiträge. Die besten und wichtigsten Texte versammelt dieses Buch, leicht überarbeitet und kommentiert. Die Autorin analysiert den Umgang mit Macht, Sex und Körpern, die #metoo-Debatte und Rechtspopulismus, sie schreibt über Feminismus, Frauenkörper und wie sie kommentiert werden, über Pornos, Gender Studies, sogenannte Political Correctness, Unisextoiletten und die Frage, warum sich Feminismus und Rassismus ausschließen. Stokowskis Texte machen Mut, helfen, wütend zu bleiben, Haltung zu zeigen und doch den Humor nicht zu verlieren und sie zeigen, dass es noch einiges zu tun gibt auf dem Weg zu einer gleichberechtigen Gesellschaft. Wer fragt, ob wir den Feminismus noch brauchen oder ob die Revolution bereits geschafft ist, dem liefert Margarete Stokowski eindeutige Antworten. Quelle: Klappentext
Die Wirklichkeit, die nicht so ist, wie sie scheint eine Reise in die Welt der Quantengravitation by Carlo Rovelli( Book )

2 editions published between 2016 and 2017 in German and held by 44 WorldCat member libraries worldwide

Ewig aktuell : aus gegebenem Anlass by Martin Walser( Book )

3 editions published in 2017 in German and held by 44 WorldCat member libraries worldwide

Vom Beginn seines schriftstellerischen Schaffens an hat Martin Walser das politische und gesellschaftliche Geschehen begleitet, er hat beobachtet, teilgenommen und sich eingemischt. "Ewig aktuell" versammelt Äußerungen, Aufsätze und Reden, die in mehr als einem halben Jahrhundert aus aktuellen Anlässen entstanden sind. In den sechziger Jahren protestierte er gegen die deutsche Haltung zum Vietnamkrieg der Amerikaner, ab den siebziger Jahren wollte er sich nicht mehr mit der Anerkennung der deutschen Teilung als Resultat einer Katastrophe zufrieden geben; dann die Wiedervereinigung, die Golfkriege und der Flüchtlingsstrom. Immer wieder stellte er sich der deutschen Schuld, beschäftigte sich mit der Ungeheuerlichkeit, dass Auschwitz menschenmöglich war. Er setzte sich mit Zeitgenossen – dem, was andere taten, dachten – rege auseinander, wurde zu einem scharfen Kritiker der Instrumentalisierung der Medien durch die Politik. „Der Band liest sich in der Tat wie eine Art Biografie, wie Walser in einem Interview mit der Stuttgarter Zeitung sagte: „Dadurch ist jetzt unfreiwillig eine Art Biografie entstanden, nicht die des Romanschreibers, aber die des provozierten Zeitgenossen“. Darüber hinaus ist Ewig aktuell auch ein funkelndes Kaleidoskop der letzten 60 Jahre Bundesrepublik Deutschland. Dass Walser, der Selbstbezichtigungs- und Selbsterregungsvirtuose, mit seinen oft quer gegen den Zeitgeist stehenden Reden, Essays und offenen Briefen der Zeit meist weit voraus war, ist inzwischen bekannt. Das bestätigt auch der vorliegende Sammelband eindrucksvoll“ (literaturkritik.de)
Heimatlos Bekenntnisse eines Konservativen by Ulrich Greiner( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 43 WorldCat member libraries worldwide

Statusmeldungen by Stefanie Sargnagel( Book )

4 editions published between 2017 and 2018 in German and held by 41 WorldCat member libraries worldwide

Sargnagel kommt aus dem Internet und ist, mit Ausnahme von Rainald Goetz und seinem Online-Tagebuch «Abfall für alle», die erste deutschsprachige Autorin, die im Netz eine Form für sich gefunden hat, die passt, als Literatur funktioniert und über die bisherigen Kanäle ein großes Publikum erreicht. Stefanie Sargnagel schreibt radikal subjektiv und sehr weise über das sogenannte einfache Leben, über Feminismus, über Aussichtslosigkeit und Depression. Stefanie Sargnagel gibt sich wortkarg, gerät aber doch immer wieder ins Erzählen, zeichnet zwischendurch auch mal was, sprengt alle Genregrenzen und erreicht auf nie betretenen Pfaden etwas, das man nicht Roman nennen muss, um davon gefesselt zu sein. Das ist oft zum Brüllen komisch und manchmal tragisch. Ihre Texte sind wie ein Gipfeltreffen zwischen Christine Nöstlinger und Heinz Strunk, aus denen beide mit einem Mordskater hervorgehen. „Sargnagel ist mittendrin im Geschehen: Sie hat Geflüchtete in Konvois von Ungarn nach Österreich gebracht und reflektiert über die Aufnahmekultur in Österreich. Sargnagel piekst alles auf. Helfersyndrome sind genauso wenig vor ihr sicher wie Rich Kids an der Kunstuni. Am wenigsten ist wahrscheinlich sie selbst vor sich sicher, weil sie auch sich selbst da packt, wo es unangenehm ist, wenn sie nicht gerade ihre eigene Arbeit hochlobt. Sie ist wie eine Chronistin unserer Zeit in der Pubertät, mal radikal, mal nachdenklich und oft einfach ziemlich komisch“ (deutschlandfunkkultur.de)
Die Ordnung der Zeit by Carlo Rovelli( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 40 WorldCat member libraries worldwide

Warum stehen wir mit den Füßen auf dem Boden? Newton meinte, weil sich Massen anziehen, Einstein sagte, weil sich die Raumzeit krümmt. Carlo Rovelli hat eine andere Erklärung: vielleicht ja deshalb, weil es uns immer dorthin zieht, wo die Zeit am langsamsten vergeht. Wenn, ja wenn es so etwas wie Zeit überhaupt gibt. Kaum etwas interessiert theoretische Physiker von Rang so sehr wie der Begriff der Zeit. Seit Einstein sie mit dem Raum zur Raumzeit zusammengepackt und der Gravitation unterworfen hat, wird sie von großen Physikern wie Stephen Hawking und Carlo Rovelli umrätselt. Wenn es ums Elementare geht, darum, was die Welt im Innersten zusammenhält, kommen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in den Formeln der großen Theorien zwar nicht mehr vor. Aber geht es wirklich ohne die Zeit? Um diese Frage dreht sich das neue, aufregende Buch des italienischen Ausnahme-Physikers
Die Herkunft der anderen Über Rasse, Rassismus und Literatur by Toni Morrison( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 38 WorldCat member libraries worldwide

Der Tod ist ein mühseliges Geschäft Roman by Khālid Khalīfah( Book )

4 editions published in 2018 in German and held by 36 WorldCat member libraries worldwide

Auf dem Sterbebett nimmt Abdallatif seinem jüngsten Sohn Bulbul das Versprechen ab, neben seiner geliebten Schwester Laila im Heimatdorf begraben zu werden. Im vom Bürgerkrieg geschunden Syrien, ein unmöglicher Wunsch. Dennoch machen sich die Geschwister mit dem Toten auf den Weg
Die Flucht der Briten aus der europäischen Utopie by Jochen Buchsteiner( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 34 WorldCat member libraries worldwide

Europa irrt, wenn es den Brexit als Betriebsunfall betrachtet. Die Briten, heißt es auf dem Kontinent, befinden sich auf einem Irrweg. Mit dem Abschied von der EU hätten sie ihren Ruf als vernünftige, pragmatische Nation verspielt. Stimmt das? Oder erleben wir gerade das Gegenteil: dass unsere Nachbarn ihren sprichwörtlichen 'Common Sense' nur neu und kühn vermessen? Jochen Buchsteiner nimmt in diesem pointierten Buch den Brexit unter die Lupe und kommt zu dem Ergebnis, dass er gar nicht so irrational ist. Auch wenn er die Geschäfte auf beiden Seiten des Kanals erschwert – er fußt auf nachvollziehbaren und redlichen Motiven, die in der Nationalgeschichte und in der Geographie des Königreichs wurzeln. Buchsteiner analysiert dieses 'Anderssein', das die Briten leidenschaftlicher auf die Freiheit und kühler auf Europa blicken lässt. Der Brexit, so eine These des Essays, ist nicht das Resultat einer 'populistischen Verführung', sondern folgt berechtigter Kritik am Zustand der EU und wehrt sich gegen Fehlentwicklungen des 'liberalen Modells'. Indem die Briten ihre Souvernität und Identität über den Wohlstand stellen, kehren sie die Prioritäten einer europäischen Einigungslogik um, die in der Krise steckt. Niemand, schreibt Buchsteiner, kann wissen, wohin der Aufbruch der Briten führt. Es wäre nicht das erste Mal, dass die Insel eine Entwicklung vorwegnimmt, die dem Festland noch bevorsteht. Die Europäer sollten mit Neugier und Demut reagieren, nicht mit Spott und Strafe. Großbritannien den Abschied so schmerzhaft wie möglich zu machen, ist unsouverän und kurzsichtig. Die Skepsis am Status quo, die dem Brexit zugrunde liegt, wächst auch in den Reihen der verbleibenden Mitgliedstaaten. Wenn der britische Abschied nicht das Ende der EU einleiten soll, muss sie Lehren aus ihm ziehen und umsteuern
Patria by Fernando Aramburu( Book )

3 editions published between 2018 and 2019 in German and held by 33 WorldCat member libraries worldwide

Here is the story of two families in small-town Basque country, pitted against each other by the ideology and violence of the terrorist group ETA, from the unrelentingly grim 1980s to October 2011 when the group proclaimed an end to its savage insurgency. Erstwhile lifetime friends--especially the generation of parents on both sides--the two families become bitter enemies when a father of one is killed by ETA militants, among them one of the sons of the other family. Told through a succession of more than one hundred short sections devoted to a rich multiplicity of characters whose role in the story becomes clear as one reads. Homeland brilliantly unfolds in nonlinear fashion as it traces the consequences for the families of both the murder victim and the perpetrator. Aramburu alludes only obliquely to a historical matrix even as he focuses on the psychological complexity of his characters while building nearly unbearable narrative tension
Die vielen Tode unseres Opas Jurek by Matthias Nawrat( Book )

5 editions published between 2015 and 2017 in German and held by 32 WorldCat member libraries worldwide

Von der noch ungetrübten Vorkriegszeit bis in die Aufbruchsjahre nach dem Aufgehen des Eisernen Vorhangs reicht diese bewegte Geschichte einer polnischen Familie, die es von Warschau ins vom Krieg zerstörte Opole und schliesslich nach Deutschland führt. Ein virtuos und zugleich sehr anrührend erzählter, tragikomischer Roman über Europa im Wandel der Zeiten und Regime
Solsbüll : Roman by Jochen Missfeldt( Book )

3 editions published in 2017 in German and held by 30 WorldCat member libraries worldwide

Solsbüll, eine kleine Kreisstadt in Schleswig-Holstein, ist die heimat der familie Hasse, deren Geschicke über drei Generationen erzählt werden
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.75 (from 0.15 for 1491 : new ... to 0.93 for Die Herkun ...)

Languages
German (50)