WorldCat Identities

Julius Beltz GmbH & Co. KG

Overview
Works: 2,478 works in 4,138 publications in 1 language and 46,060 library holdings
Genres: Outlines and syllabi  Handbooks and manuals 
Roles: Publisher, isb, Other, Printer, Editor
Classifications: H62, 370
Publication Timeline
.
Most widely held works by Julius Beltz GmbH & Co. KG
Einführung in die Sozialisationstheorie das Modell der produktiven Realitätsverarbeitung by Klaus Hurrelmann( Book )

12 editions published between 2015 and 2021 in German and held by 342 WorldCat member libraries worldwide

Diese Einführung behandelt die zentralen psychologischen und soziologischen Theorien der Sozialisation. Neben Definitionen und Konzepten berichten die Autoren über zentrale Instanzen der Sozialisation in Familie, im soziokulturellen Umfeld sowie im Erziehungs- und Bildungssystem. Die inzwischen 11. Auflage vermittelt einen geschlossenen Überblick, der auch die jüngsten Ansätze und Forschungsergebnisse berücksichtigt. (Quelle: buchhandel.de)
Qualitative Sozialforschung Lehrbuch by Siegfried Lamnek( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 231 WorldCat member libraries worldwide

Wie führe ich eine Gruppendiskussion? In welchen Situationen eignet sich ein qualitatives Interview besser als ein durchstrukturierter Fragebogen? Dieses Übersichtswerk behandelt die zentralen Aspekte der Qualitativen Sozialforschung und stellt die verschiedenen Methoden dar. Es ist durch Exkurse, Zwischenfazits und Erklärungskästen übersichtlich strukturiert und bietet durch verständliche Ausführungen eine leichte Handhabung. Durch zahlreiche Beispiele stellt Lamnek immer wieder den Anwendungsbezug her. Aus dem Inhalt - Grundlagen und Methodologie - Chancen und methodologische Probleme - Einzelfallstudie, Qualitatives Interview, Gruppendiskussion, Inhaltsanalyse, Teilnehmende Beobachtung, Qualitatives Experiment, Biografische Methode
Handwörterbuch pädagogische Psychologie( Book )

5 editions published in 2018 in German and held by 207 WorldCat member libraries worldwide

Von "Anlage und Umwelt" bis "Zielorientierung"--Das Handwörterbuch Pädagogische Psychologie bietet mit 105 Stichwörtern einen umfassenden Überblick über die Pädagogische Psychologie. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für Studium und Praxis! Durch seine zahlreichen Querverweise und vielfältigen Hinweise ist das Handwörterbuch eine benutzerfreundliche Alternative zu allzu knapp gefassten Wörterbüchern und voluminösen Enzyklopädien. Nicht nur Studierende, sondern auch Wissenschaftler aus anderen Fachgebieten, wie etwa der Erziehungswissenschaft, der Sonder- oder der Schulpädagogik, bekommen schnelle Informationen zu den Themen der Pädagogischen Psychologie. Quelle: Klappentext
Resonanzpädagogik wenn es im Klassenzimmer knistert by Hartmut Rosa( Book )

3 editions published in 2016 in German and held by 204 WorldCat member libraries worldwide

Unter dem Schlagwort der Resonanzpädagogik fasst der Soziologe Hartmut Rosa Grundzüge eines Lernens zusammen, das individualisiert und nachhaltig ist und eine Reflexion und Schulung der Beziehungsfähigkeit aller am Bildungsprozess Beteiligten beinhaltet. In diesem Buch überträgt er im Gespräch mit dem Pädagogen Wolfgang Endres seine Idee der>>Resonanz<<auf die Bereiche Schule und Bildung. Die beiden Gesprächspartner gehen der Frage nach, wie Schule zum Resonanzraum wird, und erklären, was mit Resonanzpädagogik in der Praxis gemeint ist. Die zweite Auflage wurde ergänzt um ein Nachwort des Erziehungswissenschaftlers und Journalisten Reinhard Kahl. Aus dem Inhalt: Schule als Resonanzraum Motivation durch Resonanzbeziehungen Feedback - Akzeptanz durch Resonanz Kompetenz und Resonanz in Dissonanz Beziehungsbildung im Smartphone-Zeitalter (Quelle: buch.ch)
Handbuch Sozialisationsforschung( Book )

3 editions published between 2008 and 2015 in German and held by 194 WorldCat member libraries worldwide

Das>>Handbuch Sozialisationsforschung<<behandelt die zentralen Theorien, Methoden und Ergebnisse der Sozialisationsforschung. Die inzwischen 8. Auflage vermittelt einen geschlossenen Überblick und ist mit knapp tausend Seiten ein Nachschlagewerk, das auch die jüngsten Forschungszweige und Ansätze berücksichtigt. Die Sozialisationsforschung ist ein grundlegender Bestandteil im Studium der Erziehungswissenschaften, der Sozialwissenschaften und der Psychologie. Als ausgewiesene Fachleute berichten die AutorInnen über zentrale Instanzen der Sozialisation (u. a. Familie, Kindergarten, Peers, Schule, Betrieb, Hochschule, Massenmedien) und wesentliche Dimensionen der menschlichen Entwicklung (kognitive, sprachliche, emotionale und politische Sozialisation sowie Selbstkonzeptentwicklung). (Quelle: buch.ch)
Einführung in die qualitative Sozialforschung eine Anleitung zu qualitativem Denken by Philipp Mayring( Book )

3 editions published between 2002 and 2016 in German and held by 192 WorldCat member libraries worldwide

Eine übersichtliche und leicht verständliche Einführung in die Denkhaltung und die Methoden der qualitativen Sozialforschung, die für Studierende aller sozial- und humanwissenschaftlichen Disziplinen geeignet ist.Qualitative Forschung ist keine beliebig einsetzbare Technik, sondern eine Grundhaltung, ein Denkstil, der immer streng am Gegenstand orientiert ist. Wo immer dies möglich war, werden Bezüge zum Gegenstandsfeld hergestellt. Es gibt Gegenstandsspezialisten und Methodenspezialisten. Nur wenige sind Experten auf dem Was und dem Wie von Forschung. Die Folge sind methodisch versierte, aber wenig aussagekräftige Projekte auf der einen Seite, theoretisch hoch interessante, aber methodisch "wackelige" Arbeiten auf der anderen Seite. Dieses Methodenbuch möchte dieser Trennung entgegenwirken. "Die Sozialwissenschaften öffnen sich nur sehr zögerlich qualitativ orientierter Methodik, vor allem was empirische Pädagogik und Psychologie betrifft. Innerhalb qualitativer Forschung besteht immer noch große Zurückhaltung gegenüber der Systematik und Überprüfbarkeit der Verfahrensweisen. Die hier vorgeschlagenen Ablaufmodelle wollen hier Anregungen bieten.Solche Ablaufmodelle ermöglichen dann auch den Einbau quantitativer Analyseschritte. Damit kann geholfen werden, die unsinnige Gegenüberstellung qualitativ-quantitativ zu überwinden." Aus dem Vorwort zur 5. Auflage von Philipp Mayring
Schulbegleitung in der inklusiven Schule Grundlagen und Praxishilfen( Book )

8 editions published between 2017 and 2022 in German and held by 175 WorldCat member libraries worldwide

Die Beschäftigungszahlen von Schulbegleiter/innen, die Kinder mit Behinderungen in Regelschulen assistieren, sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Die Einführung inklusiver Schulen und die damit verbundenen Anforderungen an Lehrkräfte haben einen erhöhten Bedarf an sonderpädagogischer Bedarfsdeckung zur Folge. Schulbegleitung übernimmt in diesem Zusammenhang oft eine kompensierende Funktion für fehlende Ressourcen und für eine nicht an Heterogenität orientierte Unterrichtsgestaltung. Das Herausgeberwerk greift ein wichtiges und aktuelles Thema im Inklusionsdiskurs auf: Schulbegleitung wird hier aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und ermöglicht einen umfassenden Überblick. Neben der Darstellung von grundlegendem Wissen (rechtlich, finanziell, Antragsstellung, Aufgabenfelder) sollen Spannungsfelder aufgegriffen und in ihrer praktischen Bedeutsamkeit analysiert werden (räumliche Organisation, Nähe-Distanz-Verhalten, Qualifikation). Darauf aufbauend werden erprobte Materialien zur Kooperation in der Schule vorgestellt, die unmittelbar eingesetzt werden können
Entwicklungspsychologie mit Online-Material( Book )

2 editions published in 2018 in German and held by 167 WorldCat member libraries worldwide

Die Entwicklungspsychologie ist eines der beliebtesten Fachgebiete der Psychologie, die Inhalte sind anschaulich und lebensnah. Die 8. Auflage des Standardwerkes von Wolfgang Schneider und Ulman Lindenberger sowie mehr als 80 renommierten Beitragsautoren erscheint nun in überarbeiteter Version. Themen wie Migration, Resilienz und Kultur sind nicht neu, wurden jedoch stärker einbezogen. Der Aufbau erfolgt nach (a) Altersstufen und (b) der Entwicklung ausgewählter Funktionsbereiche. In einem anwendungsnahen Teil werden 13 Praxisfelder vorgestellt, u.a. Lernstörungen, Externalisierende und internalisierende Verhaltensstörungen, Schulische Leistungen und ihre Messung, Prävention von Missbrauch, Produktivität im Alter. Für die Lehre stehen zahlreiche Materialien zur Verfügung. (Quelle: buchhandel.de)
Montessori-Pädagogik verstehen, anwenden und erleben eine Einführung by Eva Schumacher( Book )

5 editions published between 2016 and 2020 in German and held by 166 WorldCat member libraries worldwide

Freie Unterrichtsmaterialien finden, rechtssicher einsetzen, selbst machen und teilen by Jöran Muuss-Merholz( )

3 editions published in 2018 in German and held by 154 WorldCat member libraries worldwide

Lehrkräfte betätigen sich täglich als Remixkünstler_innen. Für guten Unterricht kombinieren sie Materialien aus verschiedenen Quellen, sodass sie auf die jeweilige Lernsituation, das jeweilige Lernbedürfnis zugeschnitten sind. Oft geschieht dies noch mithilfe von kopierten Papiervorlagen, Schere und Kleber; im Zeitalter des Internets spielen jedoch verstärkt digitale Materialien eine Rolle. Leicht können sie dem Netz entnommen und aufbereitet werden. Doch dabei drohen ständig technische Schwierigkeiten und urheberrechtliche Fallstricke. Das Praxisbuch zeigt schnelle Wege zu digitalen Materialien, die technisch einfach und rechtlich sauber genutzt werden können. Sogenannte Open Educational Resources (OER) helfen dabei, Unterrichtsmaterialien differenzierter und rechtssicher zu gestalten - und sind gleichzeitig vielfältig und kostenlos
Basiswissen Pädagogische Psychologie die psychologischen Grundlagen von Lehren und Lernen by Christoph Steinebach( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 150 WorldCat member libraries worldwide

Diese kompakte Einführung widmet sich neben den klassischen Grundlagenthemen der Pädagogischen Psychologie wie Lernen, Denken, Motivation, Erziehung und Bildung über die Lebensspanne hinweg auch bedeutenden aktuellen Herausforderungen. So werden Migration, Gesundheit, Medien, Moral, Mitgefühl und Gender als Problem und Chance für Lehren und Lernen diskutiert. Die pädagogische Psychologie widmet sich der Aufgabe Erziehungs- und Lernprozesse zu beschreiben, zu erklären, vorherzusagen und zu verändern. Sie informiert über Bedingungen und Möglichkeiten erzieherischen Handelns und ist somit eine wichtige Bezugsdisziplin für Schulpädagogik, Erziehungs- und Sozialwissenschaften. (Quelle: buch.ch)
Kompetenzorientierte Hochschuldidaktik lehren - vortragen - prüfen - beraten : mit überarbeiteter Methodensammlung "Besser lehren", auch als Download by Gerd Macke( Book )

3 editions published in 2016 in German and held by 143 WorldCat member libraries worldwide

Die 3. Auflage des erfolgreichen Lehr- und Arbeitsbuchs wurde von den Autor/innen überarbeitet und erweitert. Der Schwerpunkt liegt auf einer kompetenzorientierten Hochschuldidaktik, die den Lehrenden in Hochschule und Weiterbildung hilft, ihr didaktisches Handeln kompetenzorientiert zu professionalisieren. Das Besondere an diesem Lehr- und Arbeitsbuch: Es ist zwar handlungstheoretisch fundiert, verzichtet aber auf einen ausufernden Theorieteil. Stattdessen setzen die Autoren auf bewährte Arbeitshilfen: - 8 Bausteine für didaktisches Handeln - Coaching-Boxen zur Entwicklung eines eigenen Lehrstils - Tipps und Leitfäden für Seminare, Beratungsgespräche, Vorlesungen und Prüfungen - 46 Methoden-Merkblätter mit über 150 Varianten (auch als Download) (Quelle: buch.ch)
Handbuch Migrationspädagogik( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 142 WorldCat member libraries worldwide

Transnationale Migrationsbewegungen problematisieren die Funktionalität und Legitimität institutioneller Routinen und professioneller Habitus - besonders im Bildungsbereich. Die mit Migration, Postkolonialität und Globalisierung verknüpften migrationsgesellschaftlichen Verhältnisse betreffen alle pädagogischen Handlungsfelder wie Elementarpädagogik, Schule, Erwachsenenbildung und alle Handlungsebenen, also Organisationsformen, Methoden, Inhalte wie auch Kompetenzen pädagogischer Professioneller. Mit der migrationspädagogischen Perspektive kommen in einer theoretisch eigenständigen und praktisch anregenden Weise grundlegende Fragen von (Migrations- )Gesellschaft und Bildung in den Blick. Die Beiträge der renommierten Autor/innen geben einen differenzierten Einblick in Fragestellungen und Themenfelder, die zur Diskussion von Bildungsfragen in der gegenwärtigen (Migrations- )Gesellschaft von herausragendem Interesse sind wie beispielsweise Rassismus, Erinnerungsarbeit, Solidarität in der Migrationsgesellschaft, Schule und Bildung, Menschenrechte, Medien und Bildung in der Migrationsgesellschaft. Mit Beiträgen u.a. von: Prof. Dr. Hans Koller, Prof. Dr. Mechthild Gomolla, Prof. Dr. Micha Brumlik, Prof. Dr. Franz Hamburger, Prof. Dr. Yasemine Karakasoglu, Prof. Dr. Inci Dirim und Prof. Dr. Albert Scherr
Handbuch Traumapädagogik( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 141 WorldCat member libraries worldwide

Das Handbuch bietet erstmals eine umfassende Darstellung der Traumapädagogik und stellt ihre Bezüge zur Pädagogik und Sozialen Arbeit dar. Auf dieser Basis führt es in die Genese, Charakteristik und praktische Umsetzung traumapädagogischer Überlegungen und Konzepte ein. Neben der Beschreibung der traumapädagogischen Handlungsfelder und Methoden erhalten Leser/innen zudem eine fundierte Einführung in praxisrelevante psychotraumatologische Inhalte. In seiner konsequenten interdisziplinären und interprofessionellen Ausrichtung beinhaltet das Handbuch neben den konkreten Konzepten und Grundsteinen traumapädagogischer Überlegungen auch einen gesellschaftskritischer Blickwinkel auf Beratungs-, Begleitungs- und Behandlungsprozesse. Auf diese Weise bietet es nicht nur profundes Wissen, sondern regt zum Weiterdenken im Versorgungssegment der Kinder- und Jugendhilfe, aber auch angrenzender Bereiche an. Die Herausgeberinnen haben für dieses Buch namhafte Praktiker/innen, Theoretiker/innen und Forschungsvertreter/innen der Traumapädagogik, der Entwicklungswissenschaften und der Psychotraumatologie versammelt, die seit Jahren den traumapädagogischen Diskurs anregen, gestalten und entwickeln. Das Handbuch ist in sechs grosse Themenbereiche gegliedert: I Bezüge der Traumapädagogik aus der Pädagogik und der Sozialen Arbeit II Zentrale Inhalte der Traumapädagogik III Handlungsfelder IV Methoden der Traumapädagogik V Kontext Psychotraumatologie VI Aktuelle Entwicklungen (Quelle: buch.ch)
Inhalte merk-würdig vermitteln 56 Methoden, die den Merkfaktor erhöhen by Barbara Messer( Book )

5 editions published between 2012 and 2020 in German and held by 139 WorldCat member libraries worldwide

Um sich Inhalte merken zu können, müssen sie interessant dargeboten werden. Doch wie gelingt das? Wie gelingt effizientes, gutes Lernen? Ausgehend von den Erkenntnissen der Hirnforschung und basierend auf ihren vielfältigen Erfahrungen auf unterschiedlichen nationalen und internationalen Praxisfeldern, stellt Barbara Messer für die einzelnen Lehr- und Lernphasen geeignete Methoden vor. So bekommen die Leser/innen Anregungen, wie sie jenseits von PowerPoint und Fachvortrag Inhalte spannend an die Teilnehmenden vermitteln können. Trainer/innen, Dozenten und alle Menschen, die Informationen nachhaltig und interessant weitergeben möchten, erhalten in diesem Buch eine Fülle an Methoden und Möglichkeiten, wie sie Inhalte so vermitteln, dass die Teilnehmenden sie auch wirklich in ihren Köpfen behalten Alle Methoden werden an konkreten inhaltlichen Beispielen (inklusive Alternativen) vorgestellt. So werden Lernprozesse, Meetings und Informationsvermittlung zu einem gehaltvollen Prozess, nachhaltig, merk-würdig und effizient. Barbara Messer erweitert in der zweiten Auflage den Methodenschatz und ihre persönlichen Erfahrungen zur Wissensvermittlung. Neu sind: Der Fensterputzer Das rote Fach Die Rede Der Marktstand Mein erstes Mal Die Zukunftskonferenz Die amerikanische Versteigerung Hop oder Top Domino Die vielen konkreten Beispiele für die Umsetzung der Methoden in Trainings und Meetings erleichtern die Anwendung. Barbara Messer ist seit mehr als 20 Jahren als Trainerin und Unternehmerin aktiv. Davor war sie 15 Jahre in der Pflege und im Pflegemanagement tätig. Sie ist international angefragte Expertin zum Thema Wissensvermittlung und Autorin zahlreicher Bücher
Außerschulische Lernorte: didaktische und methodische Grundlagen by Robert Baar( Book )

2 editions published in 2018 in German and held by 138 WorldCat member libraries worldwide

Die Einbeziehung ausserschulischer Lernorte stellt einen wichtigen Beitrag zur Qualität schulischer Lehr- und Lernprozesse dar. Dieser Band zeigt das Potenzial und die Bedeutung ausserschulischer Lernorte in Theorie und Praxis grundlegend und systematisch für alle Fächer und Schulstufen auf. Robert Baar und Gudrun Schönknecht erörtern theoriebasiert didaktisch-methodische Grundlagen und geben einen umfassenden Überblick über empirische Forschungsergebnisse. Allgemeindidaktische Bezüge wie Lernvoraussetzungen, Qualität von Lernaufgaben, Individualisierung, Differenzierung und Lernbegleitung werden beleuchtet und fachbezogene sowie überfachliche Konzepte des Lehrens und Lernens an ausserschulischen Lernorten dargestellt. Eine Analyse aktueller Bildungspläne verdeutlicht den Stellenwert ausserschulischer Lernorte in verschiedenen Schularten und Unterrichtsfächern. Damit leistet dieser Band einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung einer Didaktik ausserschulischer Lernorte
Kindheit heute Lebenswelten der jungen Generation by Heidrun Bründel( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 135 WorldCat member libraries worldwide

Was bedeutet es, heute ein Kind zu sein? Wie sieht der Alltag von Kindern je nach Elternhaus, Bildungsangeboten, Medien und Umwelt aus? Was prägt Kinder, wenn sie als Mädchen oder als Junge groß werden? Dieses Buch liefert nicht nur einen aktuellen Überblick über die Geschichte und die Theorien der Kindheit, sondern geht auch auf die unterschiedlichen Lebenssituationen der Kinder ein. Es erläutert pädagogische Ansätze für ihre Entwicklung und beschreibt nicht zuletzt ihre Lage in anderen Ländern, einschließlich Kriegsgebieten. Dabei wird deutlich, dass es "die" Kindheit nicht gibt. Kinder bewegen sich innerhalb einer Gesellschaft in unterschiedlichen Lebenswelten, und im internationalen Vergleich ist das Erscheinungsbild noch einmal erheblich größer. Um dieser Vielfalt gerecht zu werden, erläutern die Autoren die wichtigsten Ansätze aus Psychologie, Gesundheitswissenschaft, Soziologie, Pädagogik und Sozialarbeit. Dabei orientieren sie sich an Klaus Hurrelmanns Modell der produktiven Realitätsverarbeitung
Index für Inklusion ein Leitfaden für Schulentwicklung by Tony Booth( Book )

4 editions published between 2017 and 2019 in German and held by 134 WorldCat member libraries worldwide

Der »Index für Inklusion« ist ein Leitfaden für die gemeinsame Schulentwicklung auf der Basis inklusiver Werte. Er hilft allen Beteiligten, Barrieren und Ressourcen für Lernen und Partizipation zu identifizieren. Schulen und andere Bildungseinrichtungen können daran ablesen, inwieweit sie bereits Kulturen, Strukturen und Praktiken der Inklusion umsetzen. Der »Index for Inclusion« wurde von Tony Booth und Mel Ainscow entwickelt. Die vorliegende Adaption für deutschsprachige Bildungssysteme basiert auf der 4. Auflage (2016). Der Index wurde von Expert/innen aus Theorie und Praxis unter der Leitung von Prof. Tony Booth (University of Cambridge) und Prof. Mel Ainscow (University of Manchester) entwickelt und im Jahr 2000 erstmals herausgegeben. Seither wurde er in England dreimal überarbeitet und neu aufgelegt (2002, 2011, 2016). Die vorliegende Übersetzung und Anpassung für deutschsprachige Bildungssysteme basiert auf der 4. Auflage des englischen »Index for Inclusion« (2016), der bislang in mehr als 35 Sprachen übersetzt wurde
Kein Mensch lernt digital über den sinnvollen Einsatz neuer Medien im Unterricht by Ralf Lankau( Book )

3 editions published between 2017 and 2022 in German and held by 132 WorldCat member libraries worldwide

Die IT-Industrie hat die Bildung als Geschäftsfeld seit vielen Jahren auf der Agenda. Wirtschaftsverbände und IT-Vertreter fordern unisono, Digitaltechnik und Programmiersprachen schon in der Grundschule zu unterrichten, damit die Schülerinnen und Schüler für die digitale Zukunft gerüstet seien. Dabei ist der Nutzen digitaler Medien im Unterricht nach wie vor fragwürdig. Ralf Lankau entlarvt in diesem Buch die wirtschaftlichen Interessen der IT-Branche und ihrer Lobbyisten. Dabei geht er sowohl auf die wissenschaftlichen Grundlagen (Kybernetik, Behaviorismus) als auch auf die technischen Rahmenbedingungen von Netzen und Cloud-Computing ein, bevor er konkrete Vorschläge für einen reflektierten und verantwortungsvollen Umgang mit Digitaltechnik im Unterricht skizziert. Die These des Autors lautet: Wir müssen uns auf unsere pädagogische Aufgabe besinnen und (digitale) Medien wieder zu dem machen, was sie im strukturierten Präsenzunterricht sind: didaktische Hilfsmittel
"Systemsprenger" in der Schule auf massiv störende Verhaltensweisen von Schülerinnen und Schülern reagieren by Menno Baumann( Book )

6 editions published between 2017 and 2020 in German and held by 132 WorldCat member libraries worldwide

Dieses Buch befasst sich mit Kindern und Jugendlichen mit massiv störenden Verhaltensweisen, die pädagogische Prozesse in Schulen zu lähmen scheinen. Es zeigt Schulen und Lehrkräften innovative Herangehensweisen auf, wie sie mit diesen Schüler/innen effektiv arbeiten und ihnen Halt geben können - und so von ihnen wieder ernst genommen werden. Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern scheint die pädagogischen Prozesse in Deutschlands Schulen zu lähmen: Kinder und Jugendliche mit massiv störenden Verhaltensweisen. Durch sie stossen selbst inklusive schulische Bildungsprozesse an Grenzen, denn mit ihnen ist Unterricht kaum mehr möglich und das Schulleben nicht mehr für alle förderlich. Dieses Buch zeigt innovative und konkrete Herangehensweisen, wie mit höchst schwierigen Schülerinnen und Schülern effektiv gearbeitet werden kann. Es vermittelt, wie Schulen und Lehrkräfte für alle "tragfähig" und ein ernst zu nehmendes Gegenüber werden können. Dabei geht es sowohl um zentrale Aspekte eines jeden Schullebens, wie z.B. die Gestaltung der Kommunikation, des Miteinanders oder des Lernumfelds, als auch um sinnvolle Kriterien für Projekte für Schüler/innen, die mit "normalen" Unterricht nicht mehr zu fördern sind. (Quelle: amazon)
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  General Special  
Audience level: 0.00 (from 0.00 for Einführun ... to 0.00 for Einführun ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Languages
German (77)