WorldCat Identities

Duncker & Humblot

Overview
Works: 3,956 works in 4,657 publications in 2 languages and 37,520 library holdings
Genres: Personal correspondence  History  Sources  Biographies  Conference papers and proceedings  Diaries  Church history  Case studies  Academic theses 
Roles: Publisher, Printer, isb, Other, pub, Recipient
Publication Timeline
.
Most widely held works by Duncker & Humblot
Deliberative diplomacy: performing democracy beyond borders an analysis of the American embassy's Going Green project by Svea Burmester( )

3 editions published in 2019 in English and held by 98 WorldCat member libraries worldwide

Neue deutsche Biographie( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 90 WorldCat member libraries worldwide

Produktmanagement Produktinnovation, Markenpolitik, Programmplanung, Prozessorganisation by Werner Pepels( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 83 WorldCat member libraries worldwide

Main description: Der Untertitel des Werkes zeigt die Spannweite des Produktmanagements, einer in der Praxis bedeutsamen, marketingorientierten Organisationsform in Unternehmen. Für alle (angehenden) Produktmanager. Aus dem Inhalt: Produktinnovation. Markenpolitik. Programmplanung. Prozessorganisation
Rahel : ein Buch des Andenkens für ihre Freunde by Rahel Varnhagen( Book )

1 edition published in 1834 in German and held by 83 WorldCat member libraries worldwide

Selections from the author's correspondence, diaries, etc
Lebenswege in die Altersarmut biografische Analysen und sozialpolitische Perspektiven by Antonio Brettschneider( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 79 WorldCat member libraries worldwide

In der Sozialpolitikforschung ist "Altersarmut" inzwischen wieder zu einem breit diskutierten Thema geworden. Das Buch befasst sich mit der Untersuchung der biografischen und strukturellen Determinanten der Grundsicherungsbedürftigkeit im Alter und darauf aufbauend mit der Frage nach zielführenden und ursachengerechten sozialpolitischen Strategien zur Begrenzung zukünftiger Altersarmut. -- Gegenstand des empirischen Teils ist die typisierende Rekonstruktion und Analyse von Lebensverläufen und Altersvorsorgebiografien, die im Ergebnis zu einer Angewiesenheit auf Leistungen der Grundsicherung im Alter geführt haben. Auf der Basis ausführlicher, biografisch-problemzentrierter Interviews mit grundsicherungsbedürftigen Seniorinnen und Senioren der Geburtsjahrgänge 1938-1947 werden zentrale Risikogruppen identifiziert, typische Biografiemuster und Risikokonstellationen analysiert und anhand von konkreten Fallbeispielen verdeutlicht. -- Auf der Grundlage der empirischen Analysen entwickeln die Autoren Grundzüge einer präventiv ausgerichteten, lebenslauforientierten und -begleitenden Alterssicherungspolitik, die auf die Gewährleistung eines existenzsichernden eigenständigen Alterseinkommens für alle Bürgerinnen und Bürger abzielt. / "Pathways into Old-Age Poverty"--Old-age poverty is the result of a complex interplay of individual and structural factors. Based on in-depth biographical interviews with German seniors who currently depend on means-tested basic provision in old age, the authors identify main risk groups and analyse typical life-course patterns and biographical constellations that are linked to insufficient retirement incomes. The book also presents strategic guidelines for a preventive and life-course oriented social policy approach to combat future old-age poverty
Reformverlierer 1000-1800 zum Umgang mit Niederlagen in der europäischen Vormoderne by Andreas Bihrer( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 78 WorldCat member libraries worldwide

Die europäische Vormoderne kennt zahlreiche Reformen im politischen, religiösen, gesellschaftlichen, militärischen oder wirtschaftlichen Bereich. Bisher hat sich die Forschung meist nur auf die Träger dieser Reformen konzentriert und zudem oftmals kritiklos deren Deutung der Veränderungen als Verbesserungen übernommen. Vorliegender Band lenkt demgegenüber gezielt den Blick auf die Reformverlierer und -verliererinnen und versucht – aus historischer, psychologischer und theologischer Fachperspektive – deren Situation unvoreingenommen wahrzunehmen. -- Wie gingen Reformverlierer mit der Erfahrung der Marginalisierung um? Wie veränderten sich ihre Selbst-, Welt- und Geschichtsbilder? Ein Verhalten vom passiven Erleiden bis zum aktiven Widerstand war möglich: Reformverlierer konnten sich in die innere Emigration zurückziehen, sich der Wirklichkeit verweigern, die Ungerechtigkeit beklagen und mit ihrem Schicksal hadern oder in die Offensive gehen. Immer aber fanden sie sich wieder in einem grundlegend veränderten Sprach- und Handlungssystem, dessen Normen, Praktiken und Semantiken nicht mehr die ihren waren. / European pre-modernity knows many reforms. So far, research has mostly been focused on the role of a reform's supporters and in doing so, researchers have often adopted the proponents' interpretation of change as an improvement. In contrast, the present volume focuses specifically on the losers of reforms and aims at analysing the situation of these actors marginalised by new norms, practices and semantics impartially from a historical, psychological and theological perspective
Der Bruch des Vertrages die Verbindlichkeit spätmittelalterlicher Diplomatie und ihre Grenzen by Georg Jostkleigrewe( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 76 WorldCat member libraries worldwide

Obwohl Verträge regelmässig gebrochen wurden, schlossen mittelalterliche Herrscher doch immer wieder neue Abkommen. Wie versuchten sie deren Verbindlichkeit zu sichern? An welche medialen und kulturellen Grenzen stiessen sie dabei? Der Band diskutiert diese Fragen in transkulturell-vergleichender Perspektive. War die Verbindlichkeit von Verträgen in interkulturellen Konstellationen in besonderem Maße beeinträchtigt? Oder lassen sich kulturübergreifende Ähnlichkeiten des Umgangs mit Vertragsbrüchen beobachten? Um dies herauszufinden, untersuchen die Beiträge zum einen, wie der "Bruch des Vertrags" in der politischen Kommunikation genutzt wurde. Zum anderen fragen sie, welche Rolle der Vertragsbruch bei neuen Verhandlungen spielte: Welche Vertragsverletzungen wurden vorausgesehen? Welche Vorkehrungen traf man dagegen? Am Beispiel der spätmittelalterlichen Diplomatie eröffnet der Band damit zugleich auch wichtige Perspektiven für die Erforschung vormoderner Zukunftshorizonte. --
Handbuch des Marketing by Werner Pepels( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 73 WorldCat member libraries worldwide

Inhaltsübersicht -- Inhaltsverzeichnis Teilband III -- Abbildungsverzeichnis -- H. Sektorales Marketing -- I. Konsumtives Marketing -- II. Industrielles Marketing -- 1. Begriffsbestimmung -- 2. Allgemeine Marktkennzeichen -- 3. Entwicklungsstand -- 4. Rohstoffgeschäft -- 4.1 Urprodukte -- 4.2 Weitere Rohstoffarten -- 4.3 Besonderheiten des Energiegeschäfts -- 5. Systemgeschäft -- 5.1 Systemrichtung -- 5.2 Leistungsumfang -- 5.3 Systemverbreitung -- 5.4 Integralqualität -- 5.5 Zeitausdehnung -- 6. Anlagengeschäft -- 6.1 Charakteristika -- 6.2 Phasen -- 6.2.1 Anfrage und Angebot -- 6.2.2 Konkretisierung und Erstellung -- 6.3 Besonderheiten des Immobiliengeschäfts -- 7. Produktgeschäft -- 7.1 Produktgeschäftsarten -- 7.2 Produktmarkierung -- 8. Zuliefer-Geschäft -- 8.1 Programmstruktur -- 8.2 Transaktionsperiode -- 8.2.1 Konzipierung -- 8.2.2 Sondierung -- 8.2.3 Kaufabwicklung -- III. Dienstleistungsmarketing -- 1. Begriffsbestimmung -- 1.1 Beschreibende Begriffsbestimmungen -- 1.2 Analytische Begriffsbestimmungen -- 1.3 Basiskennzeichen von Dienstleistungen -- 1.3.1 Immaterialität -- 1.3.2 Kundenintegration -- 1.4 Angebotsgestaltung von Dienstleistungen -- 1.4.1 Dienstleistungsarten -- 1.4.2 Dienstleistungssystematik -- 2. Gestaltung von Dienstleistungen -- 2.1 Automatisierung von Dienstleistungen -- 2.2 Externalisierung von Dienstleistungen -- 2.3 Kapazitätsanpassung bei Dienstleistungen -- 3. Personalpolitik im Dienstleistungsmarketing-Mix -- 3.1 Bedeutung der Personalpolitik im Dienstleistungsmarketing -- 3.2 Personalbedarf -- 3.3 Personaleinsatz -- 4. Freiberufler-Dienstleistungen -- IV. Handelsmarketing -- 1. Kennzeichen des Handelsmarkts -- 2. Profilmarketing des Handels -- 2.1 Sortimentszuschnitt -- 2.1.1 Sortimentsdimensionen -- 2.1.2 Sortimentsinhalte -- 2.2 Gattungsware -- 2.3 Handelsplatzauftritt -- 2.3.1 Außenwerbemittel
Handbuch der Betriebswirtschaft : Das moderne Wissen über Konzept und erfolgreiche Steuerung von Einzelwirtschaften by Werner Pepels( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 70 WorldCat member libraries worldwide

Landfrieden - epochenübergreifend neue Perspektiven der Landfriedensforschung auf Verfassung, Recht, Konflikt( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 70 WorldCat member libraries worldwide

Landfrieden war als Konzept ein zentraler Bestandteil in der politischen Kultur des Heiligen Römischen Reiches und fand schon im Spätmittelalter Eingang in das Recht und die Verfassung des Reiches. Friedenswahrung und Landfriedenspolitik bildeten dabei nicht etwa Synonyme, sondern die Argumentation mit Landfrieden taugte ganz allgemein zur Rechtfertigung von politischem Handeln und regelmäßig auch zur gewaltsamen Konfliktführung. Die neun Beiträge dieses Bandes verbinden Aspekte der Verfassungs-, Politik- und Rechtsgeschichte mit historischer Sicherheits- und Konfliktforschung. Im weiten zeitlichen Spektrum vom 13. bis zum 18. Jahrhundert kommen König, Fürsten, nichtfürstlicher Adel und Städte als einzelne oder korporativ organisierte Akteure, die sich des Landfriedens politisch bedienten, zur Sprache. Erstmals wird Landfrieden in einem epochenübergreifenden Dialog zwischen Mittelalter- und Frühneuzeitforschung thematisiert und auf einen gemeinsamen inhaltlichen Kern verdichtet. --
Die rechtlichen Grenzen der Nutzung von E-Books eine vergleichende Untersuchung aus Sicht des Verbrauchers unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Kulturguts Buch by Lutz Orgelmann( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 69 WorldCat member libraries worldwide

Das Kulturgut Buch befindet sich in einem ständigen Wandel. Nach der Erfindung des Buchdrucks durch Gutenberg dürfte das E-Book die größte Revolution darstellen. Das Werk des Autors kann nunmehr über das Internet ohne Datenträger verbreitet werden. -- Nach dem Willen des Gesetzgebers besteht ein erhebliches öffentliches Interesse an einer gesicherten Versorgung der Bevölkerung mit diesem besonderen Gut. Dabei stellen das Urheberrecht und die Vertragsbedingungen der Anbieter über Generationen anerkannte und gewollte Umgangsformen mit diesem Werk in Frage. Niemand hegt Zweifel daran, dass ein klassisches Buch verliehen, verschenkt oder an ein Antiquariat veräußert werden darf. Auf das E-Book ist diese Wertung nicht ohne Weiteres übertragbar. -- Die Arbeit untersucht umfassend die urheberrechtlichen Fragestellungen, um auf dieser Grundlage das Vertragsverhältnis zwischen Kunde und Anbieter unter Berücksichtigung des Verbraucherrechts zu beleuchten
Die deutsche Archivwissenschaft und das "Dritte Reich" disziplingeschichtliche Betrachtungen von den 1920ern bis in die 1950er Jahre by Tobias Winter( Book )

2 editions published in 2018 in German and held by 68 WorldCat member libraries worldwide

Es ist inzwischen hinlänglich bekannt, dass Untersuchungen von ›NS-Vergangenheiten‹ sich nicht auf die Jahre 1933 bis 1945 beschränken dürfen, sondern durch die Berücksichtigung der jeweiligen Vor- und Nachgeschichte auch potentiellen Pfadabhängigkeiten, Kontinuitäten wie auch Brüchen nachspüren sollten. Die vorliegende Studie nimmt deshalb die Disziplin der Archivwissenschaft vom Ende des Ersten Weltkriegs bis in die frühen Jahre von Bundesrepublik und DDR in den Blick. Dabei werden nicht ausschließlich disziplininterne Konstellationen und Diskussionen, Institutionen und Personen berücksichtigt, sondern diese in einem breiten wissenschaftspolitischen wie auch gesellschaftlichen Kontext betrachtet. Im so entstandenen Narrativ einer deutschen Archivgeschichte der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts werden erstaunliche Kontinuitäten sowohl personeller wie auch institutioneller Art deutlich
Einführung in die Marktforschung by Werner Pepels( Book )

1 edition published in 2015 in German and held by 67 WorldCat member libraries worldwide

Daten sind in unserer Informationsgesellschaft zum wichtigsten Produktionsfaktor geworden, wobei nicht die Datenmenge, sondern die Datengüte von ausschlaggebender Bedeutung ist. Daraus ergeben sich zentrale Wettbewerbsvorteile auf den Märkten. Jedoch kommt es vor allem darauf an, aus dem Überangebot an Informationen die jeweils relevantesten auszuwählen. Dies ist die zentrale Aufgabe der Marktforschung. Welche Werkzeuge dafür zur Verfügung stehen, wird im vorliegenden Grundlagenband systematisch und anwendungsbezogen dargestellt. Von Bedeutung ist dieser Titel daher für Studierende der BWL in der Vertiefung Marketing oder verwandten Schwerpunkten an Universitäten, Fachhochschulen, Dualen Hochschulen, Akademien, IHK'en o.Ä. sowie für Managerinnen und Manager in Fachabteilungen, aber auch als Quereinsteiger in das professionelle Umfeld. Dazu werden die aktuellen Inhalte in allgemein verständlicher Form, gestützt durch Abbildungen, kritische Analysen und Beispiele, strukturiert aufbereitet
Was ist der Islam? Grundzüge einer Weltreligion by Tilman Nagel( Book )

1 edition published in 2018 in German and held by 67 WorldCat member libraries worldwide

Islam bedeutet, das Selbst vorbehaltlos Allah zu überantworten und allein ihn als gestaltende Macht anzuerkennen. Unentwegt erschafft Allah den Kosmos und bestimmt alles, was darin vorgeht, gemäß seinem Ratschluss, den der Mensch nicht zu durchschauen vermag. Es steht einzig fest, dass Allah für sein fortwährendes Schöpfungshandeln einen ebenso fortwährenden Dank fordert. Als ein verstandesbegabtes Geschöpf hat sich der Mensch diesen Sachverhalt bewusst zu machen und folglich Allah unermüdlich anzubeten. Einzig zu diesem Zweck hat Allah den Menschen erschaffen (Sure 51, 56). Tilman Nagel zeigt, wie sich diese im Koran vielfach betonten Grundlehren des Islams in den muslimischen Auffassungen von Religion und Ritus, Gesellschaft und Gemeinwesen, von universalem Geltungsanspruch und Machtausübung, widerspiegeln. Er analysiert das spezifische Gottes- und Weltverständnis der Muslime sowie die daraus resultierenden innerweltlichen Konsequenzen und erörtert auch die Schwierigkeiten, die eine nüchterne Bestandsaufnahme islamischer Überzeugungen dem Westen bis zum heutigen Tag bereitet. (Quelle: buchhandel.de)
Kelsens Theorie der Rechtserkenntnis zugleich eine kritische Betrachtung der Positivität als Eigenschaft des Rechts by Matheus Pelegrino da Silva( Book )

4 editions published in 2019 in German and held by 66 WorldCat member libraries worldwide

Meinungsfreiheit gegen Political Correctness by Ingo von Münch( Book )

1 edition published in 2017 in German and held by 66 WorldCat member libraries worldwide

Seit einigen Jahren grassiert die aus den USA kommende Political Correctness, die im Duden definiert ist als »die von einer bestimmten Öffentlichkeit als richtig angesehene Gesinnung«. Selbsternannte Hüter der Political Correctness wachen über eine vorgeblich richtige Gesinnung. Alle relevanten Bereiche des gesellschaftlichen Lebens geraten so unter die Herrschaft einer Denk- und Sprachpolizei. Der britische Historiker und Träger des Karlspreises Timothy Garton Ash sieht in diesem Zusammenhang »eine Tyrannei des Gruppenveto« und einen »drastischen Verlust an Freiheit«. Der Autor, der renommierte emeritierte Prof. für Staatsrecht und Völkerrecht Ingo von Münch, hat sich seit vielen Jahren mit den Grundrechten der freien Meinungsäußerung, der Informationsfreiheit und der Pressefreiheit in Forschung und Lehre intensiv befasst. In dem vorliegenden Buch erinnert er an diese Freiheiten und weist anhand zahlreicher Beispiele auf deren Gefährdung durch die Auswüchse der Political Correctness hin: Deren problematische Einwirkungen werden einer kritischen Betrachtung unterzogen. Ergebnis: Ein engagiertes Plädoyer gegen die p.c
Strategisches Marketingmanagement Einführung in Theorie und Praxis by Thorsten Schaper( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 66 WorldCat member libraries worldwide

Ziel des strategischen Marketingmanagements ist es, Fortbestand und Wachstum eines Unternehmens auch mittel- bis langfristig zu sichern. Um diese Ziele zu erreichen, müssen Unternehmen die für sie erfolgreichen strategischen Marketingentscheidungen festlegen. In diesem Zusammenhang zeigt das vorliegende Buch systematisch den Strategieentwicklungsprozess im Marketing durch eine umfassende Analyse und Prognose des internen und externen Unternehmensumfeldes auf. Aufbauend auf der Analysephase werden die grundlegenden Marketingstrategien Marktfeld-, Positionierungs-, Marktbearbeitungs- und Marktarealstrategien diskutiert. Dabei finden Nachhaltigkeitsaspekte durchgängig Berücksichtigung. Ein gesondertes Kapitel ist den Nachhaltigkeitsstrategien als einem integrativen Bestandteil der Wettbewerbsstrategien gewidmet. Abschließend wird das Marketingcontrolling thematisiert, welches innerhalb des strategischen Marketingmanagements eine kontrollierende bzw. steuernde Funktion übernimmt
Interkulturelle Ritualpraxis in der Vormoderne: diplomatische Interaktion an den östlichen Grenzen der Fürstengesellschaft by Claudia Garnier( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 65 WorldCat member libraries worldwide

Zeichen, Gesten und Rituale erwiesen sich als zentrales Medium politischer Ordnungsstiftung in der europäischen Fürstengesellschaft der Vormoderne. Die in diesem Band versammelten Beiträge nehmen Kontakte mittel- und westeuropäischer Mächte zu ihren östlichen Nachbarn in den Blick, um das Potenzial und die Grenzen symbolischer Kommunikation im interkulturellen diplomatischen Austausch auszuloten. In den Beziehungen zum Moskowitischen und zum Osmanischen Reich lässt sich zwar beobachten, dass sich die Sprache der Rituale im Kulturkontakt der Vormoderne insofern als lingua franca erwies, als bestimmte Zeichen nahezu universell verständlich waren. Im Detail gab es jedoch unzählige regionale Varianten der weitgehend arbiträren symbolischen Zeichen. Die Zeremonialsprache der europäischen Fürstengesellschaft war in diesem Sinne nur ein Dialekt unter vielen. Rituale boten daher nicht nur die Chance interkultureller Kommunikation, sondern sie gaben ebenfalls reichlich Anlass zu Missverständnissen. / »Pre-Modern Ritual Practice in Intercultural Settings« -- The pre-modern society of princes was shaped and constituted by a common language of signs, gestures, and rituals. By focusing on acts of symbolic communication performed on the ever blurry Eastern frontiers of the society of princes, the essays collected in this volume examine the potential of symbolic communication in intercultural diplomacy between western- and middle-European powers on the one hand, and the Grand Duchy of Moscow and the Ottoman Empire on the other
Handbuch des Marketing by Werner Pepels( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 64 WorldCat member libraries worldwide

Das »Handbuch des Marketing« unterscheidet sich seit der ersten Auflage entscheidend von den zahllosen Grundlagen- und Einführungstiteln zum Thema. Es ist dezidiert ein Werk für Fortgeschrittene, ihnen eröffnet es eine Bandbreite von Marketingthemen, die in den überschaubaren anderen Büchern dieser Produktklasse nicht ausgeprägt sind. -- Der Band liegt nunmehr in drei Teilbänden mit insgesamt zehn Kapiteln vor. Inhalte sind die Marketingdenkhaltung, das Käuferverhalten, die Marktforschung, die Produkt- und Programmpolitik, die Preis- und Konditionenpolitik, die Kommunikations- und Identitätspolitik sowie die Distributions- und Verkaufspolitik. Hinzu kommen sektorale und spezielle Ausprägungen des Marketing (Dienstleistung, Handel, Beschaffung, Internationales, Kundenmanagement etc.) sowie das Marketingmanagement (Planung, Organisation, Controlling). -- Damit wird ein kompletter Überblick über alle Teilbereiche des Marketing geboten, wie er im deutschsprachigen Raum ansonsten kaum verfügbar ist
Ein preußischer Gesandter in München Georg Freiherr von Werthern : Tagebuch und politische Korrespondenz mit Bismarck 1867-1888 by Georg Werthern( Book )

2 editions published in 2018 in German and held by 63 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.80 (from 0.48 for Deliberati ... to 0.94 for Werner Som ...)

Alternative Names
Duncker & Humblot.

Duncker & Humblot Berlin

Duncker & Humblot casa editrice tedesca

Duncker & Humblot deutscher Verlag

Duncker & Humblot (Firm :

Duncker & Humblot (Firm : Berlin)

Duncker & Humblot German publishing house

Duncker & Humblot germana eldonejo

Duncker & Humblot GmbH

Duncker & Humblot organisatie uit Duitsland

Duncker & Humblot Verlag.

Duncker et Humblot.

Duncker und Humblot.

Duncker und Humblot, Leipzig.

Dunker i Gumblot.

Humblot

Humblot, Duncker &

Humblot, Duncker & Berlin

Humblot, Duncker und

Humblot, Duncker und Berlin

Librairie de Duncker et Humbolt.

Verlag Duncker & Humblot.

Verlag von Duncker & Humblot.

Verlag von Duncker und Humblot.

Languages
German (40)

English (4)