WorldCat Identities

Dingel, Irene 1956-

Publication Timeline
.
Most widely held works by Irene Dingel
The Oxford handbook of Martin Luther's theology by Robert Kolb( Book )

14 editions published between 2014 and 2017 in English and Undetermined and held by 480 WorldCat member libraries worldwide

"A brief biographical overview precedes the six sections of this Handbook, designed to give introductions to Luther's thought, its development, and its historical and continuing impact. Presented with a variety of approaches and methods, each of the forty-seven essays gives a summary of its topic, a review of previous studies on the topic, and suggestions for areas of future research. The sections treat (1) Luther's grounding in late medieval thought, (2) his hermeneutical principles for interpreting Scripture and what it means to be human, (3) his theological emphases, (4) his views of various aspects of Christian living and societal interaction, (5) the role of specific genre in shaping his thought, and (6) various ways in which his thought interacted with contemporaries and has been interpreted in the centuries since his death."--Provided by publisher
Das Reformatorenlexikon by Heinz Scheible( Book )

17 editions published between 2013 and 2016 in German and Undetermined and held by 227 WorldCat member libraries worldwide

Front Cover -- Titel -- Impressum -- Inhalt -- Vorwort -- Michael Agricola (ca. 1507-1557) -- Nikolaus von Amsdorf (1483-1565) -- Jakob Andreae (1528-1590) -- Robert Barnes (ca. 1495-1540) -- Theodor Beza (1519-1605) -- Andreas Bodenstein von Karlstadt (1486-1541) -- Johannes Brenz (1499-1570) -- Guy de Brès (ca. 1522-1567) -- Martin Bucer (1491-1551) -- Johannes Bugenhagen (1485-1558) -- Heinrich Bullinger (1504-1575) -- Johannes Calvin (1509-1564) -- Martin Chemnitz (1522-1586) -- Petrus Dathenus (ca. 1530/1532-1588) -- Matthias Flacius Illyricus (1520-1575) -- Argula von Grumbach (ca. 1492-1554/1557) -- Johannes Honterus (um 1498/1499) -- Balthasar Hubmaier (1480/1485-1528) -- John Knox (ca. 1514-1572) -- Johannes à Lasco (1499-1560) -- Martin Luther (1483-1546) -- Philipp Melanchthon (1497-1560) -- Thomas Müntzer (1489/1490-1525) -- Bernardino Ochino (1487-1564) -- Johannes Oekolampad (1482-1531) -- Andreas Osiander der Ältere (1496-1552) -- Peder Palladius (1503-1560) -- Olaus Petri (1493-1552) -- Casiodoro de Reina (ca. 1520-1594) -- Katharina Schütz Zell (ca. 1498-1562) -- Kaspar Schwenckfeld von Ossig (1489-1561) -- Menno Simons (ca. 1496-1561) -- Lelio Sozzini (1525-1562) und Fausto Sozzini (1539-1604) -- Primus Truber (1507/1509-1586) -- William Tyndale (ca. 1491-1536) -- Juan de Valdés (1498/1500-1541) -- Pietro Paolo Vergerio der Jüngere (1498-1565) -- Andreas Volanus (ca. 1531-1610) -- Valentin Wagner (ca. 1510-1557) -- Huldrych Zwingli (1484-1531) -- Ortsregister -- Personenregister -- Autorenverzeichnis -- Informationen zum Buch -- Informationen zu den Autoren -- Back Cover
Der adiaphoristische Streit (1548 - 1560) by Irene Dingel( )

9 editions published in 2012 in German and held by 217 WorldCat member libraries worldwide

Philip Melanchthon : theologian in classroom, confession, and controversy by Irene Dingel( Book )

9 editions published in 2012 in English and German and held by 184 WorldCat member libraries worldwide

These twelve essays by international scholars investigate Melanchthon's theological activities as teacher, confessor of the faith, and defender of his doctrine and ecclesiastical policies as they developed within the context of his service of society and church. In the past quarter century Melanchthon researchers have scrutinized older, mostly negative, interpretations of the Preceptor Germaniae. The editors present in this volume precisely focused appraisals of "Master Philip" in his role as theologian at the university and in the service of his own prince and others. By carefully placing his use of Aristotle, his understanding of the nature of training for pastoral ministry, his biblical exegesis in context, by analyzing four of his attempts to formulate Wittenberg teaching in public confession, by assessing how his own writings took on normative character for the church, and by tracing his thinking on the free will and the Lord's Supper in the midst of controversy, these authors offer carefully etched portraits of Melanchthon as Preceptor ecclesiae. This volume contributes to the expansion of our understanding of Melanchthon as key figure in the Wittenberg Reformation and the currents of controversy that have long surrounded the interpretation of his contributions. Biographische Informationen Prof. Dr. phil. theol. habil. Irene Dingel ist Direktorin des Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte. Reihe Refo500 Academic Studies (R5AS) - Band 007
Calvin und Calvinismus Europäische Perspektiven by H. J Selderhuis( Book )

8 editions published between 2011 and 2013 in German and held by 177 WorldCat member libraries worldwide

Die von Irene Dingel und Herman Selderhuis versammelten Beiträge widmen sich der europäischen Ausstrahlung des Genfer Reformators Johannes Calvin und den weitgreifenden Wirkungen des Calvinismus. Dabei kommt der Calvinismus als ein länderübergreifendes konfessionelles System in den Blick, dessen Gestaltungskräfte sich sowohl in theologischer als auch in gesellschaftlicher, politischer und kultureller Hinsicht äußerten, mit bestehenden Systemen in Interaktion traten und so wesentlich zur Ausprägung des modernen Europa beitrugen. In drei thematischen Schwerpunkten kommen zunächst die Person Calvins und ihre Einflüsse in West- und Osteuropa zur Sprache, sodann die durch Vertreibung, Exil und Neuaufbau geprägte Wirklichkeit des frühneuzeitlichen Calvinismus und schließlich die in einer spezifischen Spiritualität und deren »Medien« Gestalt gewinnende geistige Kraft des Calvinismus. Der Band greift die verschiedenen aktuellen Forschungsdiskurse auf, führt sie unter der Perspektive der europäischen Wirkmächtigkeit des Calvinismus zusammen und eröffnet durch seine Interdisziplinarität und Internationalität zugleich neue Blickwinkel, um auf diese Weise impulsgebend auf die Forschung zu wirken
Auf dem Weg nach Europa : Deutungen, Visionen, Wirklichkeiten by Irene Dingel( Book )

10 editions published between 2010 and 2020 in German and Undetermined and held by 171 WorldCat member libraries worldwide

Europa ist in der öffentlichen Diskussion präsent wie nie zuvor. Dabei schwingt immer auch die Frage mit, was dieses Europa denn eigentlich sei. Auch die Geschichtswissenschaft hat sich des Themas Europa in den vergangenen Jahren verstärkt angenommen, doch die Forschung zu den einzelnen europäischen Ländern ist einer integrativen Europa-Historiographie weit voraus. Man könnte auch sagen: Sie ist erst auf dem Weg nach Europa. Das Ziel der Beiträger dieses Bandes ist es, den Untersuchungsgegenstand 'Europa' genauer zu fassen. Dies allerdings gerade nicht in dem Sinne, die Europabilder, die am Beginn des 21. Jahrhunderts verbreitet sind, auf die Vergangenheit zu übertragen und so der Gefahr zu erliegen, eine teleologisch auf das heutige (EU-)Europa ausgerichtete Geschichte des Kontinents zu pflegen. In diesem Sinne geht der Band anhand ausgewählter Fallbeispiele für die Epoche der Neuzeit den Fragenkomplexen nach: Wie wurde Europa zu verschiedenen Zeiten von verschiedenen Personen-/Personengruppen gedeutet? Was machte Europa in den Augen der Zeitgenossen aus? Wer sollte 'dazu' gehören, wer wurde ausgeschlossen? Welche Visionen wurden für Europa entwickelt? Wer erarbeitete sie und aus welchen Motiven heraus? Und schließlich: In welchem Verhältnis standen die Realitäten zu diesen Deutungen und Visionen? Der Band möchte einen Beitrag zu einer europäischen Geschichte leisten, die mehr ist als eine Addition der verschiedenen Nationalgeschichten
Concordia controversa : die öffentlichen Diskussionen um das lutherische Konkordienwerk am Ende des 16. Jahrhunderts by Irene Dingel( Book )

10 editions published in 1996 in German and held by 158 WorldCat member libraries worldwide

Reformation Zentren - Akteure - Ereignisse by Irene Dingel( Book )

10 editions published in 2016 in German and held by 139 WorldCat member libraries worldwide

Die Reformation, ein historischer Prozess, der auf eine umfassende kirchlich-theologische Erneuerung zielte und zugleich tiefgreifende Wirkungen in Kultur, Gesellschaft und Politik hervorbrachte, war für Europa ein einschneidendes Ereignis. Als ausschlaggebendes Datum gilt das Jahr 1517, in dem mit der Veröffentlichung der 95 Thesen Martin Luthers nicht nur das Nachdenken über zentrale theologische Fragen, sondern auch der Ruf nach Erneuerung von Kirche und Gesellschaft neue, kraftvolle Impulse erhielt. Dem standen gesellschaftliche und politische Entwicklungen sowie weitere reformatorische Ansätze in Europa zur Seite, die mit der 1517 von Wittenberg ausgehenden Bewegung in Interaktion traten. Für die Reformatoren war die konsequente Orientierung an den Ausschließlichkeit beanspruchenden Grundsätzen "sola scriptura", "solus Christus", "sola gratia" und "sola fide" leitend, was sich in Glauben und Lehre, Frömmigkeit und Ritus niederschlug und zugleich das Leben des Einzelnen und der Gesellschaft tiefgreifend veränderte. Das Buch versucht, die Prozesse der Etablierung und Entfaltung der Reformation im Spannungsfeld der politischen Entwicklungen in Europa nachzuzeichnen. Ein kurzer Blick auf die spätmittelalterlichen Strukturen in Politik, Gesellschaft und kirchlichem Leben dient dazu, das Substrat zu skizzieren, auf dem sich die Reformation entfaltete und von dem sie sich abgrenzte. Nicht nur Wittenberg und die von dort ausgehende Reformation kommt zu Sprache, sondern auch weitere reformatorische Zentren und ihre herausragenden Akteure, deren Ausstrahlung nicht nur den Westen, sondern auch den Osten Europas erreichte
Reaktionen auf das Augsburger Interim der Interimistische Streit (1548 - 1549) by Irene Dingel( Book )

9 editions published between 2010 and 2015 in German and held by 136 WorldCat member libraries worldwide

Band 1 der Reihe behandelt den Streit um das Augsburger Interim von 1548 und enthält darüber hinaus einen Überblick sowie eine historische Einleitung zur Gesamtedition. Angesichts der besonderen Öffentlichkeitswirkung, die der Streit um das Augsburger Interim schon zeitgenössisch erreichte, wurde ein breites Spektrum an Quellengattungen aufgenommen, neben theologischen Traktaten wurden auch satirische Schriften, eine Predigt, Spott- und Trostlieder berücksichtigt. Die europäische Ausstrahlung der Debatte belegen das Vorwort zur englischen Übersetzung eines Melanchthon-Gutachtens und zwei latei
Entfaltung und zeitgenössische Wirkung der Reformation im europäischen Kontext = Dissemination and contemporary impact of the Reformation in a European context by Verein für Reformationsgeschichte( Book )

11 editions published between 2015 and 2017 in German and held by 130 WorldCat member libraries worldwide

Justus Jonas (1493-1555) und seine Bedeutung für die Wittenberger Reformation by Irene Dingel( Book )

11 editions published in 2009 in German and held by 122 WorldCat member libraries worldwide

Die von Luther und Melanchthon getragene Wittenberger Reformation war nicht zuletzt bestimmt durch die Interaktion einer Gruppe von gleichgesinnten Mitstreitern. Zu diesem Reformatorenkreis gehörte auch Justus Jonas. Er wird in seinen persönlichen Kontexten als Theologe, Exeget und Übersetzer gewürdigt und als juristisch gebildeter Mitarbeiter an den Strukturen der entstehenden reformatorischen Kirche charakterisiert. Schließlich kommt er als Reformator und Prediger im Wittenberger Einflussbereich in den Blick, damals herausgefordert durch die politischen Ereignisse und eingebunden
Antitrinitarische Streitigkeiten die tritheistische Phase (1560 - 1568) by Irene Dingel( )

10 editions published in 2013 in 3 languages and held by 121 WorldCat member libraries worldwide

Nach den in den Jahren 2008 und 2010 veröffentlichten Bänden 8 und 1 wird nun der Band 9 der Editionsreihe Controversia et Confessio vorgelegt. Die Reihe bietet ausgewählte Quellentexte zu den innerprotestantischen Streitigkeiten nach Luthers Tod im Vorfeld der Konkordienformel (1577) bzw. des Konkordienbuches (1580). Dabei ist jeder Band einem besonderen Streitkreis gewidmet und thematisch in sich abgeschlossen, er wird durch eigene Register erschlossen und ist je für sich benutzbar. Der vorgelegte Band 9 der Reihe ergänzt die Edition um eine Dokumentation der Auseinandersetzung mit den Antitrinitariern jener Zeit. Dabei rückt die wichtige tritheistische Phase (1560-1568) in den Mittelpunkt, die den Blick u.a. in den ostmitteleuropäischen Raum weitet. Von dort nämlich gingen wirkmächtige antitrinitarische Impulse aus, die sich in den späteren Jahrhunderten über ganz Europa verbreiteten. Der Band bietet zentrale Schriften tritheistisch gesinnter Autoren (Petrus Gonesius, Valentino Gentile), repräsentative Reaktionen protestantischer Denker in Polen-Litauen (Andreas Volanus, Erasmus Gliczner, Nicolaus Pac) und im Reich (Alexander Alesius, Jakob Schegk, Johann Wigand, Jakob Andreä) sowie bislang unveröffentlichtes handschriftliches Material (Jakob Andreä, Gregor Pawel). Knappe Einleitungen zu den einzelnen Quellen orientieren über den historischen Kontext und über die Verfasser, soweit bekannt, dazu kommen jeweils eine Zusammenfassung des Inhalts und ein Überblick zur Überlieferung bzw. zur Editionsgrundlage
Säkularisierung und Religion europäische Wechselwirkungen by Irene Dingel( Book )

10 editions published in 2019 in 3 languages and held by 116 WorldCat member libraries worldwide

In den vergangenen Jahren ist das Thema "Säkularisierung" zu einem beliebten Forschungsparadigma geworden. Geschichtliche Prozesse und gegenwärtige Phänomene werden unter der Perspektive von "Säkularisierung" beschrieben und gewinnen so ein besonderes Profil. Was aber steckt hinter der Begrifflichkeit und mit welchen Theorien und Theorieentwicklungen sind wir konfrontiert? Die Beiträge dieses Bandes versuchen dies zu klären und sowohl historische als auch gegenwartsbezogene Zugänge zu entwickeln. Dabei geht es um Säkularisierungsschübe und deren Auslöser in der Geschichte; um die Frage danach, wie Religion und religiöse Praxis in jeweils unterschiedlicher Weise auf Säkularisierungsphänomene reagierten. Denn Tatsache ist, dass die Religion - in welcher Ausprägung auch immer - nie ganz verdrängt wurde. Auch die Auswirkungen von Säkularisierung und Säkularisierungsschüben auf die gelebte Religion werden thematisiert, ebenso wie mögliche gesellschaftliche und politische Auswirkungen. Kam es zu einer Verdrängung der Religion aus der Öffentlichkeit oder zu einer Selbstbehauptung der Religion gegen säkularisierende Tendenzen? Um dies zu beleuchten werden verschiedene geographische und religiöse Räume abgeschritten, wobei auch geschichtliche Entwicklungen aufgezeigt werden sollen, um den Blick auf Säkularisierungen in der Gegenwart zu schärfen
Die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche : Quellen und Materialien by Irene Dingel( Book )

20 editions published in 2014 in German and Undetermined and held by 116 WorldCat member libraries worldwide

Short description: Die Quellen erstmals vollständig in einer modernen, editorisch zuverlässigen Ausgabe
Geschichte der Reformation by Irene Dingel( Book )

11 editions published between 2017 and 2018 in German and English and held by 116 WorldCat member libraries worldwide

Die Reformation, die in erster Linie auf eine umfassende kirchlich-theologische Erneuerung zielte, brachte zugleich tiefgreifende Wirkungen in Kultur, Gesellschaft und Politik hervor. Insofern war sie für Europa ein einschneidendes Ereignis. Als ausschlaggebendes Datum gilt das Jahr 1517, in dem mit der Veröffentlichung der 95 Thesen Martin Luthers nicht nur das Nachdenken über zentrale theologische Fragen, sondern auch der Ruf nach Erneuerung von Kirche und Gesellschaft neue, kraftvolle Impulse erhielt. Dem standen gesellschaftliche und politische Entwicklungen sowie weitere reformatorische Ansätze in Europa zur Seite, die mit der 1517 von Wittenberg ausgehenden Bewegung in Interaktion traten. Für die Reformatoren war die konsequente Orientierung an den Ausschließlichkeit beanspruchenden Grundsätzen?sola scriptura?,?solus Christus?,?sola gratia? und?sola fide? leitend, was sich in Glauben und Lehre, Frömmigkeit und Ritus niederschlug und zugleich das Leben des Einzelnen und der Gesellschaft tiefgreifend veränderte. Das Buch versucht, die Prozesse der Etablierung und Entfaltung der Reformation im Spannungsfeld der politischen Entwicklungen in Europa nachzuzeichnen. Ein kurzer Blick auf die spätmittelalterlichen Strukturen in Politik, Gesellschaft und kirchlichem Leben dient dazu, das Substrat zu skizzieren, auf dem sich die Reformation entfaltete und von dem sie sich abgrenzte. Nicht nur Wittenberg und die von dort ausgehende Reformation kommen zur Sprache, sondern auch weitere reformatorische Zentren und ihre herausragenden Akteure
Die Reformierten in Schlesien vom 16. Jahrhundert bis zur Altpreußischen Union von 1817 by Aleksandra Adamyczk( )

11 editions published between 2015 and 2016 in German and held by 113 WorldCat member libraries worldwide

Main description: Schlesien bildete nicht nur mit Blick auf Politik und Gesellschaft, sondern auch hinsichtlich seiner spezifischen religiösen Struktur während der Frühen Neuzeit eine wichtige Brückenlandschaft in Ostmitteleuropa. Dies lässt sich an grenzübergreifenden Kontakten erkennen, an Eheverbindungen sowie an den Ausbildungswegen der Theologen. Nicht nur im humanistisch-gelehrten Umfeld der Metropole Breslau, auch im Bereich der einzelnen Territorialherrschaften und regionalen Stadtzentren des Oderlandes sind reformierte Einflüsse seit der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts nachweisbar. Die kleinräumige Territorialorganisation Schlesiens mit zahlreichen semisouveränen Fürsten, die Schwäche der katholischen Kirchenorganisation und das Fehlen personeller und finanzieller Ressourcen des katholischen Oberherrn ermöglichten Freiräume, die der Ausbreitung reformierter Vorstellungen zugutekamen.
Reformation, Union, Erweckung : Beispiele aus der Kirchengeschichte Südwestdeutschlands by Gustav Adolf Benrath( Book )

5 editions published in 2012 in German and held by 107 WorldCat member libraries worldwide

Luthers Gedanke von der Reformation zieht in der neuzeitlichen Gesellschaft Kreise wie ein Kiesel auf einer Wasseroberfläche. Das reformatorische Gedankengut beeinflusst viele Jahrhunderte lang die Geschicke der Menschen maßgeblich. Gustav Adolf Benrath hat vor allem die Veränderungen in Südwestdeutschland zwischen dem 16. und dem 19. Jahrhundert erforscht, die die Reformation in Gang setzte. Er beschreibt anschaulich und informativ, wie dem Dreißigjährigen Krieg unter Waffengewalt eine Art sechzig Jahre andauernder Kalter Krieg zwischen den Konfessionen folgt und dass die Streitigkeiten nach Abschluss der militärischen Bedrohung nach 1648 längst nicht geklärt sind. Kirchliche und staatliche Angelegenheiten vermischen sich und geraten weiter in Konflikt. Weitere christliche Strömungen formieren sich in der Rezeption der Grundsätze Luthers. In der Folge können die Spannungen bis ins 19. Jahrhundert hinein kaum gelöst werden.<br />Aus Anlass des 80. Geburtstages des Verfassers werden 15 seiner Aufsätze zur evangelischen Kirchen- und Theologiegeschichte gesammelt wiederabgedruckt. Die Auswahl der Beiträge orientiert sich an den Forschungsschwerpunkten des Jubilars. Sie reicht von Untersuchungen zur Reformation in der Reichsstadt Speyer, der Pfalz und Mainz über Arbeiten zur reformierten Irenik und zu den kirchlichen Unionen in Mainz, der Pfalz und Baden. Sie erstreckt sich bis zu Aufsätzen über die Basler Mission, die pfälzische und badische Erweckung, Johann Heinrich Jung-Stilling und Johann Peter Hebel
Gute Ordnung : Ordnungsmodelle und Ordnungsvorstellungen in der Reformationszeit by Irene Dingel( Book )

6 editions published in 2014 in German and held by 107 WorldCat member libraries worldwide

Reformation und Recht Festgabe für Gottfried Seebaß zum 65. Geburtstag by Irene Dingel( Book )

6 editions published in 2002 in German and held by 105 WorldCat member libraries worldwide

Meilensteine der Reformation Schlüsseldokumente der frühen Wirksamkeit Martin Luthers( Book )

5 editions published in 2014 in German and held by 104 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.75 (from 0.53 for The Oxford ... to 0.86 for Meilenstei ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
The Oxford handbook of Martin Luther's theology
Covers
Der adiaphoristische Streit (1548 - 1560)Philip Melanchthon : theologian in classroom, confession, and controversyCalvin und Calvinismus Europäische PerspektivenAuf dem Weg nach Europa : Deutungen, Visionen, WirklichkeitenReaktionen auf das Augsburger Interim der Interimistische Streit (1548 - 1549)Antitrinitarische Streitigkeiten die tritheistische Phase (1560 - 1568)Säkularisierung und Religion europäische WechselwirkungenDie Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche : Quellen und Materialien
Alternative Names
Dingel, I. 1956-

Irene Dingel deutsche Kirchenhistorikerin und evangelische Theologin

Irene Dingel Duits kerkhistorica

Irene Dingel German church historian and theologian

Irene Dingel historienne et théologienne allemande

Irene Dingel tysk professor

ايرين دينجيل

Languages
German (170)

English (24)

Latin (3)