WorldCat Identities

Schicha, Christian 1964-

Overview
Works: 68 works in 124 publications in 1 language and 1,626 library holdings
Genres: History  Cross-cultural studies  Conference papers and proceedings 
Roles: Author, Editor, Other, dgs
Publication Timeline
.
Most widely held works by Christian Schicha
Handbuch Medienethik by Christian Schicha( Book )

9 editions published between 2009 and 2010 in German and held by 192 WorldCat member libraries worldwide

Die Medienethik als Form der angewandten Moralphilosophie leistet einen systematischen Beitrag auf der Suche nach einem angemessenen Umgang mit der Fülle unterschiedlicher medialer Angebote und Formate. Im interdisziplinär ausgerichteten "Handbuch Medienethik" systematisieren renommierte Autorinnen und Autoren medienethisch relevante Konzeptionen und Begriffe und typologisieren relevante Praxisfelder. Jenseits der tagesaktuell aufgeregten Ethik-Debatten werden Fundamente und Stützpfeiler medienethischen Denkens und Handelns analysiert. Dabei werden Begründungen, Institutionen, Anwendungsfelder, Spannungsfelder, Grenzbereiche, Länderperspektiven und Initiativen der Medienethik dargestellt und reflektiert
Medienethik Grundlagen - Anwendungen - Ressourcen by Christian Schicha( Book )

7 editions published in 2019 in German and Undetermined and held by 175 WorldCat member libraries worldwide

Nach einer Einführung in die Grundlagen der Medienethik zeigt der Autor auf spannende Weise Medienskandale auf. Das Buch beginnt mit einer kurzen Darstellung der Moralphilosophie und den normativen Kernbegriffen der Medienethik: Information, Öffentlichkeit, Authentizität, Inszenierung und Qualität. Im zentralen Kapitel steht die Medienethik im engen Sinne. Hier behandelt der Autor Praxisfälle, das Spannungsfeld zwischen Ideal- und Praxisnormen, Werte-und Normensysteme des Medienhandelns sowie die Bezugsebenen medienethischer Verantwortung und Argumentation. Danach behandelt er ausgewählte Spannungsfelder des Journalismus wie den Boulevardjournalismus, den Reisejournalismus, die Kriegsberichterstattung sowie die Amok- und Terrorberichterstattung. Das Buch wird durch medienethische Initiativen und eine kommentierte Auswahlbibliografie zur Medienethik abrundet
Die Inszenierung des Politischen zur Theatralität von Mediendiskursen by Thomas Meyer( Book )

5 editions published in 2000 in German and held by 128 WorldCat member libraries worldwide

Politikvermittlung findet heute primär unter den Bedingungen der elektronischen Medien statt. Was in Wort und Bild als politische Wirklichkeit dargestellt wird, geht aus dem Zusammenspiel der journalistischen Inszenierung und der Selbstinszenierung politischer Akteure hervor. In der vorliegenden Studie sind folgende Fragen erörtert worden: Welche Strategien benutzen Journalisten bei der Inszenierung politischer Themen in Wort und Bild? Wie verhalten sich diese unterschiedlichen theatralischen Diskursformen zu dem normativen Anspruch der Massenmedien auf Information und Argumentation? In qualitativen Analysen politischer Informationssendungen hat sich gezeigt, daß Beiträge, die die Aufmerksamkeit der Zuschauer durch aktionsreiche, emotio-nal ansprechende und visuell reizvolle Inszenierungsformen in Regie nehmen, innerhalb dieses dramaturgisch lebhaften Aufbaus gelegentlich eine Vielzahl von Hintergrundinformationen und Strukturen transportieren und zu einem der Komplexität der Sache angemessenen Bild verdichten können
Wahlwerbespots zur Bundestagswahl 2017 : Analysen und Anschlussdiskurse über parteipolitische Kurzfilme in Deutschland by Christian Schicha( )

5 editions published in 2019 in German and held by 120 WorldCat member libraries worldwide

Diskurs-Inszenierungen zur Struktur politischer Vermittlungsprozesse am Beispiel der "Ökologischen Steuerreform" by Thomas Meyer( Book )

4 editions published in 2001 in German and held by 107 WorldCat member libraries worldwide

Diskurse in der Politik werden allenthalben inszeniert. Es stellt sich die Frage, ob die politischen Prozesse in angemessener Form von der Politik selbst und über die Medien vermittelt werden oder nicht. Auch bei der Auseinandersetzung über umweltspezifische Themenfelder spielen theatralisierende Inszenierungen mit hoher Polarisierungswirkung durch Schuldzuweisungen und Mobilisierungsstrategien eine große Rolle. Komplexe ökologische Wechselwirkungen werden im Rahmen der umweltpolitischen Berichterstattung durch verdichtende Symbole eindrucksvoll präsentiert. Die auf dem normativen Leitbild der Nachhaltigen Entwicklung basierende Idee der "Ökologischen Steuerreform" stellt in diesem Kontext ein brisantes Reformprojekt der rot-grünen Regierungskoalition dar. Im Wege des Gesetzesvorhabens hat es kontroverse Debatten auf der politischen und massenmedialen Ebene gegeben, die innerhalb der vorliegenden Studie aufgezeigt werden. Die Analyse basiert auf einem von der Arbeitsgruppe neu entwickelten Drei-Ebenen-Modell zur Beschreibung von Politikvermittlungsprozessen, dass die politischen Handlungsvollzüge (z.B. Gesetze), die politischen Inszenierungsformen (z.B. Parlamentsdebatten,) und ihrer Präsentation in den Medien gleichermaßen in den Blick nimmt. Ein Vergleich der Filter- und Selektionssysteme auf den drei Ebenen ist durch weitergehende Expertenbefragungen innerhalb der Untersuchung systematisch erfasst worden, um Erkenntnisse über die Wechselwirkungen und Interdependenzen in Hinblick auf das jeweilige Argumentations- und Inszenierungspotenzial zu erzielen
Medien und Terrorismus : Reaktionen auf den 11. September 2001( Book )

4 editions published in 2002 in German and held by 79 WorldCat member libraries worldwide

Politik im Spot-Format zur Semantik, Pragmatik und Ästhetik politischer Werbung in Deutschland by Andreas Dörner( )

3 editions published in 2008 in German and held by 79 WorldCat member libraries worldwide

Die Beiträge in diesem Band analysieren eine Auswahl der im Fernsehen ausgestrahlten Wahlwerbespots der Parteien zur Bundestagswahl 2005. Dabei wird eine interdisziplinäre Annäherung an ein Format vorgenommen, das in seinen Besonderheiten auf der Produktions-, Text-, Distributions- und Rezeptionsebene zahlreiche offene Aspekte für die Forschung bietet. Wahlwerbespots stellen in ihrer Gleichzeitigkeit von audiovisueller Komplexität und ästhetischer Dichte einerseits, der durch die Distributions- und Wirkungsbedingungen erzwungenen Reduktion andererseits einen paradigmatischen Gegenstand zur Erforschung von Politikinszenierung und strategischem Emotionsmanagement in der modernen Wahlkampfkommunikation dar
Medienethik zwischen Theorie und Praxis Normen für die Kommunikationsgesellschaft( Book )

4 editions published in 2000 in German and held by 76 WorldCat member libraries worldwide

Medieninszenierungen im Wandel interdisziplinäre Zugänge( Book )

2 editions published in 1999 in German and held by 72 WorldCat member libraries worldwide

Legitimes Theater? inszenierte Politikvermittlung für die Medienöffentlichkeit am Beispiel der "Zuwanderungsdebatte" by Christian Schicha( Book )

2 editions published in 2007 in German and held by 60 WorldCat member libraries worldwide

Neuvermessung der Medienethik Bilanz, Themen und Herausforderungen seit 2000( Book )

1 edition published in 2015 in German and held by 53 WorldCat member libraries worldwide

Lebenszusammenhänge kinderreicher Mütter : Individualisierungsprozesse in Partnerschaftsverläufen grosser Familien by Christian Schicha( Book )

4 editions published in 1996 in German and held by 51 WorldCat member libraries worldwide

Handbuch Medienselbstkontrolle by Achim Baum( )

1 edition published in 2005 in German and held by 39 WorldCat member libraries worldwide

Medienselbstkontrolle ist wichtig, weil sie staatliche Kontrolle überflüssig macht. Dadurch trägt sie zur Pressefreiheit bei und wirkt einer schleichenden Entdemokratisierung der Öffentlichkeit entgegen. Ihr effektives Funktionieren ist seit den 1980er Jahren wegen der rasanten Entwicklung neuer Medien und der fortschreitenden Kommerzialisierung der alten noch wichtiger geworden. Aber dieser zunehmenden Bedeutung, die u. a. durch ein wachsendes Beschwerdebedürfnis in der Bevölkerung zum Ausdruck kommt, hinkt das tatsächliche Interesse an der Medienselbstkontrolle hinterher. Der 2004 gegründete "Verein zur Förderung der publizistischen Selbstkontrolle" (FPS) gibt dieses Handbuch heraus, um der geringen Beachtung der Medienselbstkontrolle in der Öffentlichkeit entgegenzuwirken. Dieser Band umfasst Selbstdarstellungen der Medienkontrollinstanzen in Deutschland. Sie werden ergänzt durch Texte von Fachleuten, die die Arbeitsweise und Wirksamkeit der publizistischen Selbstkontrolle kritisch reflektieren. Der Band eignet sich zudem für die Forschung und Lehre im Bereich Medienrecht und Medienethik und kann in der Journalistenausbildung sowie als Nachschlagewerk für die praktische Arbeit in Redaktionen und Ausbildungsstätten eingesetzt werden. Er soll aber auch Menschen helfen, die sich den Medien ausgeliefert fühlen. Viele wissen nicht, an wen sie sich wenden sollen, wenn sie z.B. von Journalisten bei Recherchen ausgenutzt, bei Gewinnspielen hinters Licht geführt oder durch voyeuristische Berichterstattung in ihrer Intimsphäre verletzt werden. Und: Was kann man tun, wenn falsch berichtet oder extreme Brutalität gezeigt wurde? In diesem Buch finden sich Antworten
Die Theatralität der politischen Kommunikation : Medieninszenierungen am Beispiel des Bundestagswahlkampfes 2002 by Christian Schicha( Book )

2 editions published in 2003 in German and held by 39 WorldCat member libraries worldwide

Politikvermittlung in Unterhaltungsformaten Medieninszenierungen zwischen Popularität und Populismus( Book )

2 editions published in 2002 in German and held by 38 WorldCat member libraries worldwide

Medien und Wahrheit Medienethische Perspektiven auf Desinformation, Lügen und "Fake News" by Christian Schicha( Book )

3 editions published in 2021 in German and held by 36 WorldCat member libraries worldwide

9/11 als Netzereignis. Zur Formation von Erinnerungskultur und Mediengedächtnis im World Wide Web by Thomas Nachreiner( )

1 edition published in 2019 in German and held by 36 WorldCat member libraries worldwide

Eine ideologiekritische Betrachtung des westlichen Netzoptimismus am Beispiel des Arabischen Frühlings by Simon Lukas( )

1 edition published in 2018 in German and held by 34 WorldCat member libraries worldwide

Talk auf allen Kanälen Angebote, Akteure und Nutzer von Fernsehgesprächssendungen by Jens Tenscher( )

6 editions published in 2002 in German and held by 33 WorldCat member libraries worldwide

Wie kaum ein anderes Genre steht die Entwicklung und Ausdifferenzierung von Talkshows für den ökonomischen, inhaltlichen und präsentativen Wandel, den das deutsche Fernsehen seit der Dualisierung der Rundfunklandschaft durchlebt. Zugleich spiegeln Talkshows tiefergehende kulturelle, mediale und politische Veränderungen moderner Gesellschaften wider, wie sie in der alltäglichen Vermischung von Privatem und Öffentlichem, von Unterhaltsamen und Informativem, von Sensationellem und Trivialem und letztlich auch von Politischem und Unpolitischem zum Ausdruck kommen. Hier zieht der Sammelband eine umfassende Zwischenbilanz, in der sowohl die theoretischen Implikationen der Talkshowisierung als auch empirische Befunde zu Akteuren, Formaten, Erwartungen, Nutzungen und Wirkungen des Talks auf allen Fernsehkanälen präsentiert werden
Medien- und Zivilgesellschaft by Alexander Filipović( )

3 editions published between 2012 and 2018 in German and held by 24 WorldCat member libraries worldwide

Long description: In dem Buch werden die Möglichkeiten und Strategien der Zivilgesellschaft diskutiert, die medienethisches Handeln fördern. Weiterhin geht es um Aspekte konstruktiver Konzepte zur Herstellung von Öffentlichkeit und Möglichkeiten der Qualitätssicherung von Informationen. Dabei wird auch die Rolle des Publikums im Rahmen sozialer Netzwerke und des Journalismus sowie die der Medienselbstkontrollinstanzen erörtert. Schließlich werden Perspektiven aufgezeigt, die Kernkompetenzen der zivilgesellschaftlichen Konfliktregelung umfassen
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.86 (from 0.78 for Medien und ... to 0.91 for Lebenszusa ...)

Handbuch Medienethik
Covers
Die Inszenierung des Politischen zur Theatralität von MediendiskursenWahlwerbespots zur Bundestagswahl 2017 : Analysen und Anschlussdiskurse über parteipolitische Kurzfilme in DeutschlandDiskurs-Inszenierungen zur Struktur politischer Vermittlungsprozesse am Beispiel der "Ökologischen Steuerreform"Lebenszusammenhänge kinderreicher Mütter : Individualisierungsprozesse in Partnerschaftsverläufen grosser FamilienTalk auf allen Kanälen Angebote, Akteure und Nutzer von Fernsehgesprächssendungen
Alternative Names
Christian Schicha deutscher Medienwissenschaftler

Christian Schicha Duits media-expert

Christian Schicha German media scholar

Christian Schicha professor académico alemão

Christian Schicha tysk professor

Кристиан Шича

크리스천 시차

クリスチャン・シチャ

克利斯汀·希沙

克里斯蒂安·希沙

Languages
German (68)