WorldCat Identities

Berghahn, Cord-Friedrich

Overview
Works: 63 works in 154 publications in 1 language and 1,811 library holdings
Genres: Criticism, interpretation, etc  Conference papers and proceedings  History  Academic theses  Literary criticism  Biographies 
Roles: Editor, Author, Contributor, wst, dgs, Publishing director, Author of introduction, Other, Creator
Classifications: JC181.M46, 193
Publication Timeline
.
Most widely held works by Cord-Friedrich Berghahn
Moses Mendelssohns "Jerusalem" : ein Beitrag zur Geschichte der Menschenrechte und der pluralistischen Gesellschaft in der deutschen Aufklärung by Cord-Friedrich Berghahn( Book )

14 editions published between 2001 and 2011 in German and held by 226 WorldCat member libraries worldwide

Moses Mendelssohns (1729-1786)" Jerusalem"gehörte lange zu den vergessenen Texten der deutschen Aufklärung. Erst in letzter Zeit ist er wieder in das Blickfeld der Forschung gerückt - freilich fast ausschließlich unter emanzipations- und minderheitengeschichtlichen Fragestellungen. Dass Mendelssohn auch ein hochinnovatives Votum zur Menschenrechtsfrage und zur Möglichkeit pluralistischer Gesellschaften vorlegt, wird in dieser Studie ideengeschichtlich rekonstruiert und im europäischen Denkhorizont verortet
Justus Friedrich Wilhelm Zachariä Studien zu Leben und Werk by Cord-Friedrich Berghahn( Book )

5 editions published in 2018 in German and Undetermined and held by 119 WorldCat member libraries worldwide

Justus Friedrich Wilhelm Zachariä (1726?1777) gehört zu den bedeutenden Gestalten der deutschen Literatur und Aufklärungskultur. Als Dichter, Übersetzer, Professor und Verleger hat er seit seinem vielbeachteten literarischen Debüt?Der Rennommiste? (1744) eine bemerkenswerte Aktivität entfaltet. Nach seinem Ruf auf eine Hofmeisterstelle an das Braunschweigische Collegium Carolinum spielte er eine zentrale Rolle in den literarischen Netzwerken um Persönlichkeiten wie Johann Arnold Ebert, Johann Joachim Eschenburg, Gotthold Ephraim Lessing oder Johann Wilhelm Ludwig Gleim. Auch am Musikleben seiner Zeit nahm Zachariä regen Anteil, wie die Zusammenarbeit mit Georg Philipp Telemann oder Johann Friedrich Reichardt belegt. Das Spektrum seiner literarischen Werke reicht von komischen Epen über Fabeln, Libretti und Übersetzungen aus dem Englischen und Französischen bis hin zum historischen Epos und zur Südseedichtung. In seiner Vielfalt bezeugt es die literarischen Optionen der Spätaufklärung.0Dieses Buch, das auf einer Braunschweiger Tagung zu Zachariä basiert, bietet erstmals eine umfassende Bestandsaufnahme von dessen Leben und Werk aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven und legt so das Fundament für ein vertieftes literatur-, musik- und kulturgeschichtliches Verständnis von Zachariäs Position im Gefüge der Aufklärung. Editionen bislang unbekannter Texte und eine Forschungsbibliographie runden den Band ab
Moses Mendelssohn( Book )

7 editions published in 2011 in German and held by 116 WorldCat member libraries worldwide

Werk und Lebensdaten des Philosophen Moses Mendelssohn. Mit seinem philosophischen Text "Phädon oder über die Unsterblichkeit der Seele" (1767) erwarb sich Mendelssohn den Ruf als deutscher Sokrates. Als Denker würdigte ihn auch sein Freund Lessing 1779 in seinem Theaterstück "Nathan der Weise". Wohl kaum ein Autor hat das Denken seiner Generation derart intensiv beeinflusst wie Moses Mendelssohn (1729 1786), der Freund Lessings und Zeitgenosse Friedrichs II. Zu Lebzeiten ein in alle europäischen Sprachen übersetzter und ob seiner stilistischen Brillanz gefeierter Autor und ein gesetzestreuer Jude, hat Mendelssohn gerade vor dem Hintergrund seines stets misstrauisch beäugten und nach 1769 offen angefeindeten Doppelidentität als Deutscher und Jude nicht nur im Rahmen traditioneller philosophischer Disziplinen gewirkt, sondern seine christliche wie jüdische Umwelt mit einer Reihe innovativer anthropologischer und gesellschaftstheoretischer Texte überrascht und herausgefordert. Nach der öffentlichen Aufforderung zur Konversion durch Johann Caspar Lavater, der sich Mendelssohn unter Verweis auf die Menschenrechte widersetzte, stehen seine philosophischen und kritischen Arbeiten prononciert im Dienst eines pluralistischen Kultur- und Gesellschaftsbildes, das bis heute auf seine Einlösung wartet. Der Sonderband versammelt Aufsätze, die das gewaltige Spektrum von Mendelssohns Denken vor dem Hintergrund der aktuellen literatur- und kulturwissenschaftlichen Forschung, der Philosophie, aber auch der Judaistik konturieren. Ihnen gemeinsam ist die Frage nach der Aktualität eines Denkens, das auf Kompromisse zielt und gerade darum nach dem Tod Mendelssohns und unter den Anzeichen politischer und philosophischer Radikalisierung marginalisiert wurde. Mitarbeiter des Bandes sind Cord-Friedrich Berghahn, Iwan-Michelangelo D'Aprile, Willi Goetschel, Till Kinzel, Thomas Martinec, David Martyn, Anne Pollok, Claus-Artur Scheier, Cem Sengül und Dirk Westerkamp. Er enthält außer Texten von Moses Mendelssohn selbst auch zeitgenössische Texte von Karl Philipp Moritz und Friedrich Nicolai über Mendelssohn
Wechselwirkungen die Herausforderung der Künste durch die Wissenschaften by Cord-Friedrich Berghahn( Book )

5 editions published in 2014 in German and Undetermined and held by 96 WorldCat member libraries worldwide

Das Wagnis der Autonomie Studien zu Karl Philipp Moritz, Wilhelm von Humboldt, Heinrich Gentz, Friedrich Gilly und Ludwig Tieck by Cord-Friedrich Berghahn( Book )

4 editions published in 2012 in German and held by 91 WorldCat member libraries worldwide

Edward Gibbon im deutschen Sprachraum Bausteine einer Rezeptionsgeschichte by Cord-Friedrich Berghahn( Book )

8 editions published in 2015 in German and Undetermined and held by 89 WorldCat member libraries worldwide

Edward Gibbon (1737-1794) war der größte Historiker seines Jahrhunderts. Seine zwischen 1776 und 1788 erschienene 'History of the Decline and Fall of the Roman Empire' ist von Anfang an und bis in unsere Zeit als epochales Werk aufgenommen worden. Sie galt als triumphale Einlösung dessen, was das Zeitalter der Aufklärung unter Geschichtsschreibung verstand - nämlich historische Wissenschaft, aktuelle Philosophie und schöne Literatur zugleich zu sein. Auch im deutschen Sprachraum setzte unmittelbar nach Erscheinen des ersten Bandes der 'Geschichte vom Verfall und Untergang des römischen Imperiu
Bausteine der Moderne eine Recherche( Book )

6 editions published in 2007 in German and held by 81 WorldCat member libraries worldwide

Grenzgänge : Studien zur europäischen Literatur und Kultur by Conrad Wiedemann( Book )

5 editions published in 2005 in German and held by 81 WorldCat member libraries worldwide

Johann Joachim Christoph Bode Studien zu Leben und Werk by Cord-Friedrich Berghahn( Book )

3 editions published in 2017 in German and Undetermined and held by 69 WorldCat member libraries worldwide

Johann Arnold Ebert Dichtung, Übersetzung und Kulturtransfer im Zeitalter der Aufklärung by Till Kinzel( Book )

5 editions published in 2016 in German and Undetermined and held by 68 WorldCat member libraries worldwide

Johann Joachim Eschenburg und die Künste und Wissenschaften zwischen Aufklärung und Romantik Netzwerke und Kulturen des Wissens by Journées d'études "Johann Joachim Eschenburg und die Künste und Wissenschaften zwischen Aufklärung und Romantik: Netzwerke und Kuluren des Wissens"( Book )

5 editions published in 2013 in German and held by 67 WorldCat member libraries worldwide

Geschichtsgefühl und Gestaltungskraft Fiktionalisierungsverfahren, Gattungspoetik und Autoreflexion bei Ricarda Huch by Cord-Friedrich Berghahn( Book )

3 editions published in 2016 in German and Undetermined and held by 64 WorldCat member libraries worldwide

Literarische Harzreisen : Bilder und Realität einer Region zwischen Romantik und Moderne( Book )

3 editions published in 2008 in German and held by 63 WorldCat member libraries worldwide

August Lafontaine (1758-1831) : ein Bestsellerautor zwischen Spätaufklärung und Romantik( Book )

5 editions published in 2010 in German and held by 62 WorldCat member libraries worldwide

Joachim Heinrich Campe Dichtung, Sprache, Pädagogik und Politik zwischen Aufklärung, Revolution und Restauration by Cord-Friedrich Berghahn( Book )

5 editions published in 2021 in German and held by 56 WorldCat member libraries worldwide

Joachim Heinrich Campe (1746?1818) gehört zu den zentralen Figuren der Epoche um 1800. Als Philanthrop, Pädagoge, Schriftsteller, Sprachforscher, Lexikograph, Verleger und Unternehmer hat er die geistige Topographie Deutschlands zwischen 1780 und 1815 entscheidend geprägt, wobei seine Wirkungsgeschichte als pädagogischer und politischer Autor weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinausreicht. 0Der vorliegende Band dokumentiert Campes Leben, seine Netzwerke, sein wissenschaftliches und belletristisches Œuvre sowie die internationale Wirkung seiner Schriften; ein besonderes Augenmerk gilt dabei der bis in die Gegenwart ungebrochenen Rezeption seiner Kinder- und Jugendbücher. Die 19 hier versammelten Studien gehen zurück auf eine interdisziplinäre Tagung, die im Herbst 2018 aus Anlass von Campes 200. Todestag an der Technischen Universität zu Braunschweig stattfand
Poetische Zeitgenossenschaft Heine-Studien by Renate Stauf( Book )

2 editions published in 2015 in German and held by 49 WorldCat member libraries worldwide

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben im Kontext des 19. Jahrhunderts und der Moderne : internationales Symposion Fallersleben 2017 by Philologie und Kulturtransfer Dichtung( Book )

3 editions published in 2019 in German and held by 44 WorldCat member libraries worldwide

Göttinger Händel-Beiträge, Band 17 Jahrbuch/Yearbook 2016 by Cord-Friedrich Berghahn( )

3 editions published in 2016 in German and held by 38 WorldCat member libraries worldwide

***Angaben zur beteiligten Person Sandberger: Dr. phil. Wolfgang Sandberger ist Professor für Musikwissenschaft und Leiter des Brahms-Instituts an der Musikhochschule in Lübeck
Göttinger Händel-Beiträge, Band 19 Jahrbuch/Yearbook 2018 by Cord-Friedrich Berghahn( )

3 editions published in 2018 in German and held by 37 WorldCat member libraries worldwide

Im Mittelpunkt des Symposiums zu den Göttinger Händel-Festspielen 2017 standen der Dichter Barthold Heinrich Brockes und sein Verhältnis zur Musik. Der Autor des <em>Irdischen Vergnügens in Gott</em> regte mit seinen Gedichten etliche Komponisten an, nahm aber auch mit seinem spektakulären Passionsoratorium großen Einfluss auf die Musik- und Gattungsgeschichte. Musiker wie Reinhard Keiser, Johann Mattheson, besonders aber Georg Friedrich Händel und Georg Philipp Telemann waren beeindruckt von dem Text und der unmittelbaren Zusammenarbeit mit seinem Dichter. In diesem Band XIX werden die Referate des Symposiums sowie der Festvortrag von Jan Philipp Reemtsma dokumentiert, ergänzt wie immer um die Bibliografie zum Händel-Schrifttum und die Mitteilungen der Göttinger Händel-Gesellschaft e.V
Émile Zola by Cord-Friedrich Berghahn( Book )

2 editions published in 2013 in German and held by 31 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.82 (from 0.71 for Johann Joa ... to 0.91 for August Hei ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Justus Friedrich Wilhelm Zachariä Studien zu Leben und Werk
Covers
Wechselwirkungen die Herausforderung der Künste durch die WissenschaftenEdward Gibbon im deutschen Sprachraum Bausteine einer RezeptionsgeschichteJohann Arnold Ebert Dichtung, Übersetzung und Kulturtransfer im Zeitalter der AufklärungJohann Joachim Eschenburg und die Künste und Wissenschaften zwischen Aufklärung und Romantik Netzwerke und Kulturen des WissensPoetische Zeitgenossenschaft Heine-StudienÉmile Zola
Alternative Names
Berghahn, Cord F. 1969-

Berghahn, Cord Friedrich 1969-

Cord-Friedrich Berghahn deutscher Literaturwissenschaftler

Cord-Friedrich Berghahn German literary scholar

Languages
German (90)