WorldCat Identities

Wulf-Rheidt, Ulrike

Overview
Works: 48 works in 123 publications in 4 languages and 1,184 library holdings
Genres: Conference papers and proceedings  History 
Roles: Editor, Author, Contributor, Other
Publication Timeline
.
Most widely held works by Ulrike Wulf-Rheidt
The emperor's house : palaces from Augustus to the age of absolutism by Michael Featherstone( Book )

8 editions published in 2015 in English and held by 156 WorldCat member libraries worldwide

Intended for specialists and students of Architecture, Art History and History, the volume contains papers on functional and ideological aspects of palace architecture, art and ceremonial in the Roman imperial tradition in its broadest geographical and chronological limits, from the Principate through Late Antiquity, Byzantium, the Carolingian, Norman and Islamic states, to the absolute monarchies of Europe and the Ottoman empire
Palast und Stadt im severischen Rom( Book )

7 editions published in 2013 in German and held by 130 WorldCat member libraries worldwide

Die Paläste auf dem römischen Palatin waren über Jahrhunderte hinweg Sinnbild für die alles überragende Macht der Kaiser und für die Vorherrschaft Roms in der antiken Welt. Zugleich bildeten sie den konkreten räumlichen Rahmen für die sozialen Interaktionsformen und politischen Organisationsstrukturen des kaiserlichen Hofes. Beide Aspekte werden in diesem Tagungsband erstmals fächerübergreifend untersucht, wobei der Schwerpunkt der severischen Zeit gilt. Spezifisch für die Ausformung von Palast und Hof im antiken Rom - so die übergreifende These - war die Wechselbeziehung zwischen dem kaiserlichem Bereich und seiner städtischen Umwelt. Die Gegenüberstellung beider Sphären wird als wichtige Voraussetzung für ein neues Verständnis der räumlichen und materiellen sowie der sozialen und politischen Veränderungen im kaiserzeitlichen Rom angesehen
Die Kaiserpaläste auf dem Palatin in Rom : das Zentrum der römischen Welt und seine Bauten by Adolf Hoffmann( Book )

12 editions published between 2004 and 2006 in German and Spanish and held by 110 WorldCat member libraries worldwide

Licht - Konzepte in der vormodernen Architektur : internationales Kolloquium in Berlin vom 26. Februar - 1. März 2009, veranstaltet vom Architekturreferat des DAI( Book )

5 editions published between 2010 and 2011 in German and held by 92 WorldCat member libraries worldwide

"Den Sternen und dem Himmel würdig" kaiserliche Palastbauten in Rom und Trier by Ulrike Wulf-Rheidt( Book )

7 editions published between 2012 and 2014 in German and held by 78 WorldCat member libraries worldwide

Während der Zeit der sogenannten Tetrarchie am Ende des 3. bis Anfang des 4. Jahrhunderts n.Chr., einer Zeit, die auch eine Neuverteilung der Herrschaft und eine Dezentralisierung der Macht mit sich brachte, entstanden in zahlreichen Residenzstädten neue Paläste oder wurden Amtssitze ausgebaut. Dies gilt auch für die Stadt Trier (Augusta Treverorum), die wahrscheinlich unter Hadrian im 2. Jahrhundert n.Chr. zum Quartier des Provinzverwalters der Gallia Belgica wurde. In der Zeit zwischen 286 und 293 n.Chr. war Trier offenkundig der wichtigste Sitz Kaiser Maximians, was zu einem groß angelegten Ausbau seiner Kaiserresidenz führte. 0Ulrike Wulf-Rheidt zeigt anhand einer Zusammenstellung aller bekannten Details zum spätantiken Kaiserpalast in Trier, dass er viele Gemeinsamkeiten mit dem Palast der römischen Kaiser auf dem Palatin in Rom aufweist. Dazu gehört neben der Nähe zum Circus und der großen „Palastaula“ auch der Neubau von Palastthermen. Eine Neubetrachtung der Trierer Kaiserresidenz im Spiegel der Bauten auf dem Palatin sowie vergleichbarer spätantiker Palastanlagen macht deutlich, dass der Palast in Rom nicht nur das Vorbild für die Kaiserresidenz war, sondern offensichtlich sogar übertroffen werden sollte. Sie sollte augenscheinlich wirklich „dem Himmel und den Sternen würdig“ sein. Mit der Trierer Kaiserresidenz wurde so einer der größten und ambitioniertesten Ausbauten einer römischen Kaiserresidenz angestrebt, der aus der Spätantike bekannt ist
Die Architektur des Weges : gestaltete Bewegung im gebauten Raum : internationales Kolloquium in Berlin vom 8.-11. Februar 2012, veranstaltet vom Architekturreferat des DAI by Deutsches Archäologisches Institut( Book )

4 editions published in 2014 in German and held by 73 WorldCat member libraries worldwide

Die hellenistischen und römischen Wohnhäuser von Pergamon : unter besonderer Berücksichtigung der Anlagen zwischen der Mittel- und der Ostgasse by Ulrike Wulf-Rheidt( Book )

3 editions published in 1999 in German and held by 54 WorldCat member libraries worldwide

Orte der Herrschaft : Charakteristika von antiken Machtzentren by Politische Räume Forschungscluster 3( Book )

2 editions published in 2012 in German and held by 49 WorldCat member libraries worldwide

Werkspuren Materialverarbeitung und handwerkliches Wissen im antiken Bauwesen : internationales Kolloquium in Berlin vom 13.-16. Mai 2015, veranstaltet vom Architekturreferat das DAI im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin by Werkspuren. Materialverarbeitung und Handwerkliches Wissen im Antiken Bauwesen( Book )

1 edition published in 2017 in German and held by 48 WorldCat member libraries worldwide

Umgebaut Umbau-, Umnutzungs- und Umwertungsprozesse in der antiken Architektur : internationales Kolloquium in Berlin vom 21.-24. Februar 2018 veranstaltet vom Architekturreferat des DAI by Umnutzungs- und Umwertungsprozesse in der antiken Architektur Umgebaut. Umbau-( Book )

3 editions published in 2020 in German and held by 30 WorldCat member libraries worldwide

Publikation einer Tagung des Architekturreferats des Deutschen Archäologischen Instituts im Februar 2018 in Berlin.00Umbauten, Umnutzungen und Umwertungen bestehender Bauten prägten auch die antike Baukultur. In baulichen Veränderungen wie An-, Um- und Einbauten, aber auch in Restaurierungen, Wiederaufbauten und Translozierungen sowie in der Wiederverwendung von Baugliedern und Baumaterialien spiegeln und spiegelten sich politische, ökonomische, gesellschaftliche und kulturelle Transformationsprozesse. 00Mit bauforscherischen Methoden können konkrete Spuren des Umbauens dokumentiert und damit die technischkonstruktive Seite baulicher Transformationsprozesse in der Antike ergründet werden. Diese Spuren umfassen ? nur zum Beispiel ? Baufugen, umgearbeitete und/oder wiederverwendete Bauglieder, doppelte Verdübelungen und Verklammerungen, sich überlagernde Standspuren etc. Ihr sorgfältiges Studium ermöglicht die Rekonstruktion der Bau- und Umbaugeschichte einzelner Bauten und Ensembles, aber auch ? darauf aufbauend ? der dahinterliegenden politischen, ökonomischen, gesellschaftlichen und kulturellen Gründe und Strategien für Umbau-, Umnutzungs- und Umwertungsprozesse in der antiken Architektur
Dialoge über politische Räume in vormodernen Kulturen : Perspektiven und Ergebnisse der Arbeit des Forschungsclusters 3 und Beiträge seiner Abschlusstagung vom 20.-22. Juni 2012 in München( Book )

3 editions published between 2013 and 2014 in German and held by 27 WorldCat member libraries worldwide

Der Band vereint ein Vorwort [Haensch], einen Überblick über Forschungsfelder und Projekte des Clusters “Politische Räume”, eine Übersicht über die Treffen des Clusters und der Forschungsfelder, sieben Beiträge der Abschlußtagung sowie eine Liste der im Rahmen des Forschungsclusters 3 entstandenen Publikationen. Die Aufsätze beschäftigen sich mit Zentren und ihren Netzwerken an Beispielen des Nordkaukasus, Portugals und Manchings [Reinhold, Sievers, Kalb], Grenzen zwischen kulturellen Gruppen [Heiden, Schlotzhauer], dem Kontrast von gewachsenen und geplanten Städten in unterschiedlichen Kulturräumen am Beispiel von Manching und Fabrateria Nova [Fröhlich, Wendling], dem langen Weg zur Musterstadt am Beispiel von Bologna und Priene [Filges, Kreuz], Aspekten der Zeichenhaftigkeit herrschaftlicher Architektur anhand mykenischer und römisch-kaiserzeitlicher Kontexte [Beste, Thaler, Wulf-Rheidt], Badeanlagen und der Inszenierung von Wasser in Residenzen der griechisch-römischen Antike und frühislamischer Zeit [von Hesberg, Bloch] sowie Räumen für die Rechtsprechung des Herrschers im Vergleich zwischen Kaisern und Kalifen [Arnold, Färber]
Die Matthias-Kapelle auf der Oberburg bei Kobern by Klaus Rheidt( Book )

5 editions published in 1991 in German and held by 23 WorldCat member libraries worldwide

Il laterizio nei cantieri imperiali, Roma e il Mediterraneo : atti del 1 workshop "Laterizio" (Roma, 27-28 novembre 2014) by Workshop "Il laterizio"( Book )

5 editions published between 2015 and 2016 in Italian and held by 21 WorldCat member libraries worldwide

Beiträge zur Geschichte der Zentrale des Deutschen Archäologischen Instituts( Book )

2 editions published in 2019 in German and held by 19 WorldCat member libraries worldwide

Die Kaiserpaläste auf dem Palatin in Rom : neue deutsche Forschungen = I palazzi imperiali sul Palatino a Roma by Ulrike Wulf-Rheidt( Book )

7 editions published in 2007 in German and held by 15 WorldCat member libraries worldwide

Beiträge zur Geschichte der Zentrale des Deutschen Archäologischen Instituts( Book )

1 edition published in 2019 in German and held by 14 WorldCat member libraries worldwide

1911/1912 ließen sich Theodor Wiegand ? der damalige Direktor der Antikenabteilung der Museen in Berlin und spätere Präsident des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) ? und seine Frau Marie (geb. von Siemens) von dem berühmten Architekten Peter Behrens ein Privathaus in Berlin-Dahlem bauen. Verschiedene Publikationen haben sich bereits mit dem prominenten Gebäude und seiner Geschichte beschäftigt. Der vorliegende Band möchte diesen Fokus erweitern und sich der Geschichte der Zentrale des DAI als Forschungsabteilung widmen, die seit 1957 ihren Hauptsitz im sogenannten Wiegandhaus hat. Zusätzlich zu jenen Kapiteln, die die größeren historischen Entwicklungslinien der Zentrale zeichnen, geben die Leiterinnen und Leiter der an der Zentrale angesiedelten Forschungs- und Infrastruktur-Referate Überblicke über die Geschichte ihrer Arbeitseinheiten und präsentieren damit die Ergebnisse umfangreicher Recherchearbeiten in den Archiven des DAI zu diesen Themenkomplexen. Markiert wird der Beginn der Geschichte der Zentrale in Berlin mit dem Umzug Eduard Gerhards im Jahre 1833 von Rom nach Berlin. Keimzelle der Zentrale war neben dem Sitz des Präsidenten zunächst die Redaktion, die mit der Herausgabe des Archäologischen Anzeigers und des Jahrbuchs des DAI entscheidend dazu beitrug, Deutsch als Wissenschaftssprache in der Archäologie zu etablieren, und damit der Zentrale schon im 19. Jh. ein eigenständiges Profil verlieh. Daneben beherbergte das Wiegandhaus lange auch das Archiv der Zentrale, das aus dem 1929 gegründeten Gelehrtenarchiv hervorgegangen ist und neben dem Archiv der Abteilung Rom das größte im gesamten Arbeitsbereich des DAI ist. Heute wird die Forschung an der Zentrale in erster Linie von Querschnittsreferaten geprägt ? dem 1973 gegründeten Architekturreferat, dem 1999 gegründeten IT-Referat und dem 2003 an die Zentrale angegliederten Referat für Naturwissenschaften. Hinzu kommen wichtige Laboratorien der Forschung wie z. B. die Bibliothek, heute einer für die
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.76 (from 0.12 for The empero ... to 0.93 for Il lateriz ...)

The emperor's house : palaces from Augustus to the age of absolutism
Covers
"Den Sternen und dem Himmel würdig" kaiserliche Palastbauten in Rom und TrierDie Architektur des Weges : gestaltete Bewegung im gebauten Raum : internationales Kolloquium in Berlin vom 8.-11. Februar 2012, veranstaltet vom Architekturreferat des DAIAustausch und Inspiration : Kulturkontakt als Impuls architektonischer Innovation ; Kolloquium vom 28.-30.4.2006 in Berlin anlässlich des 65. Geburtstages von Adolf Hoffmann, veranstaltet vom Architektur-Referat und der Abteilung Istanbul des DAI
Alternative Names
Rheidt, Ulrike Wulf-.

Rheidt Ulrike Wulf- 1963-2018

Ulrike Wulf-Rheidt deutsche Bauforscherin

Ulrike Wulf-Rheidt Duits kunsthistorica

Ulrike Wulf-Rheidt German architect and architectural historian

Ulrike Wulf-Rheidt German art historian, archaeologist and architectural historian

Ulrike Wulf-Rheidt investigadora de la construcción alemana (1963–2018)

Wulf-Rheidt, Ulrike.

Wulf Ulrike 1963-2018

Languages