WorldCat Identities

Kinzel, Till

Overview
Works: 61 works in 146 publications in 2 languages and 1,477 library holdings
Genres: Criticism, interpretation, etc  Conference papers and proceedings  Notebooks, sketchbooks, etc  Academic theses  History  Biographies 
Roles: Editor, Author, Contributor, Author of introduction, Author of afterword, colophon, etc., Other
Classifications: PS3568.O855, 838.609
Publication Timeline
.
Most widely held works by Till Kinzel
Audionarratology : interfaces of sound and narrative by Jarmila Mildorf( )

9 editions published in 2016 in English and German and held by 139 WorldCat member libraries worldwide

Audionarratology is a new 'postclassical' narratology that explores interfaces of sound, voice, music and narrative in different media and across disciplinary boundaries. Drawing on sound studies and transmedial narratology, audionarratology combines concepts from both while also offering fresh insights. Sound studies investigate sound in its various manifestations from disciplinary angles as varied as anthropology, history, sociology, acoustics, articulatory phonetics, musicology or sound psychology. Still, a specifically narrative focus is often missing. Narratology has broadened its scope to look at narratives from transdisciplinary and transmedial perspectives. However, there is a bias towards visual or audio-visual media such as comics and graphic novels, film, TV, hyperfiction and pictorial art. The aim of this book is to foreground the oral and aural sides of storytelling, asking how sound, voice and music support narrative structure or even assume narrative functions in their own right. It brings together cutting-edge research on forms of sound narration hitherto neglected in narratology: radio plays, audiobooks, audio guides, mobile phone theatre, performance poetry, concept albums, digital stories, computer games, songs
Justus Friedrich Wilhelm Zachariä Studien zu Leben und Werk by Cord-Friedrich Berghahn( Book )

4 editions published in 2018 in German and Undetermined and held by 114 WorldCat member libraries worldwide

Justus Friedrich Wilhelm Zachariä (1726?1777) gehört zu den bedeutenden Gestalten der deutschen Literatur und Aufklärungskultur. Als Dichter, Übersetzer, Professor und Verleger hat er seit seinem vielbeachteten literarischen Debüt?Der Rennommiste? (1744) eine bemerkenswerte Aktivität entfaltet. Nach seinem Ruf auf eine Hofmeisterstelle an das Braunschweigische Collegium Carolinum spielte er eine zentrale Rolle in den literarischen Netzwerken um Persönlichkeiten wie Johann Arnold Ebert, Johann Joachim Eschenburg, Gotthold Ephraim Lessing oder Johann Wilhelm Ludwig Gleim. Auch am Musikleben seiner Zeit nahm Zachariä regen Anteil, wie die Zusammenarbeit mit Georg Philipp Telemann oder Johann Friedrich Reichardt belegt. Das Spektrum seiner literarischen Werke reicht von komischen Epen über Fabeln, Libretti und Übersetzungen aus dem Englischen und Französischen bis hin zum historischen Epos und zur Südseedichtung. In seiner Vielfalt bezeugt es die literarischen Optionen der Spätaufklärung.0Dieses Buch, das auf einer Braunschweiger Tagung zu Zachariä basiert, bietet erstmals eine umfassende Bestandsaufnahme von dessen Leben und Werk aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven und legt so das Fundament für ein vertieftes literatur-, musik- und kulturgeschichtliches Verständnis von Zachariäs Position im Gefüge der Aufklärung. Editionen bislang unbekannter Texte und eine Forschungsbibliographie runden den Band ab
Imaginary dialogues in American literature and philosophy beyond the mainstream by Till Kinzel( )

7 editions published in 2014 in English and Undetermined and held by 113 WorldCat member libraries worldwide

This book provides a first overview and interdisciplinary discussion of imaginary dialogues in American literature and philosophy from the eighteenth century to the present. It combines the perspectives of literary studies, philosophy, linguistics and political history to offer wide-ranging analyses of 19th-century anti-slavery dialogues and the dialogical writings of Thomas Paine, Benjamin Franklin, Charles Brockden Brown, Washington Irving, Edgar Allan Poe, Henry David Thoreau, Herman Melville, Henry James, William James, Charles Sanders Peirce, George Santayana, Gertrude Stein, Jerome McGan
Die Tragödie und Komödie des amerikanischen Lebens : eine Studie zu Zuckermans Amerika in Philip Roths Amerika-Trilogie by Till Kinzel( Book )

6 editions published between 2005 and 2006 in German and held by 105 WorldCat member libraries worldwide

Edward Gibbon im deutschen Sprachraum Bausteine einer Rezeptionsgeschichte by Cord-Friedrich Berghahn( Book )

8 editions published in 2015 in German and Undetermined and held by 89 WorldCat member libraries worldwide

Edward Gibbon (1737-1794) war der größte Historiker seines Jahrhunderts. Seine zwischen 1776 und 1788 erschienene 'History of the Decline and Fall of the Roman Empire' ist von Anfang an und bis in unsere Zeit als epochales Werk aufgenommen worden. Sie galt als triumphale Einlösung dessen, was das Zeitalter der Aufklärung unter Geschichtsschreibung verstand - nämlich historische Wissenschaft, aktuelle Philosophie und schöne Literatur zugleich zu sein. Auch im deutschen Sprachraum setzte unmittelbar nach Erscheinen des ersten Bandes der 'Geschichte vom Verfall und Untergang des römischen Imperiu
Platonische Kulturkritik in Amerika : Studien zu Allan Blooms The closing of the American mind by Till Kinzel( Book )

10 editions published between 2001 and 2020 in German and held by 76 WorldCat member libraries worldwide

Johann Arnold Ebert Dichtung, Übersetzung und Kulturtransfer im Zeitalter der Aufklärung by Till Kinzel( Book )

5 editions published in 2016 in German and Undetermined and held by 68 WorldCat member libraries worldwide

Johann Joachim Eschenburg und die Künste und Wissenschaften zwischen Aufklärung und Romantik Netzwerke und Kulturen des Wissens by Journées d'études "Johann Joachim Eschenburg und die Künste und Wissenschaften zwischen Aufklärung und Romantik: Netzwerke und Kuluren des Wissens"( Book )

5 editions published in 2013 in German and held by 67 WorldCat member libraries worldwide

Imaginary dialogues in English explorations of a literary form( Book )

4 editions published in 2012 in English and held by 62 WorldCat member libraries worldwide

Johann Joachim Christoph Bode Studien zu Leben und Werk by Cord-Friedrich Berghahn( Book )

2 editions published in 2017 in German and Undetermined and held by 50 WorldCat member libraries worldwide

Heidegger und der Antifaschismus by Bernard Willms( Book )

3 editions published in 2015 in German and held by 47 WorldCat member libraries worldwide

Willms' last text, published posthumously and written long before the publication of Heidegger's Black Notebooks, is not intended as an apologia. Willms examines Heidegger's relationship to fascism and freedom, and suggests that denunciation is not the appropriate approach to his philosophy
"Wann hat dieser Scheisskrieg ein Ende?" : writing and rewriting the First World War by John King( Book )

2 editions published in 2003 in German and held by 42 WorldCat member libraries worldwide

Johann Georg Hamann zu Werk und Leben by Till Kinzel( Book )

2 editions published in 2019 in German and held by 37 WorldCat member libraries worldwide

Cogitata : philosophische Notizen aus dem Nachlass by Arthur Schopenhauer( Book )

4 editions published in 2017 in German and held by 37 WorldCat member libraries worldwide

Der 1788 in Danzig geborene Arthur Schopenhauer doktorierte 1813 an der Universität Jena und veröffentlichte 1819 sein Hauptwerk „Die Welt als Wille und Vorstellung". 1833 ließ er sich in Frankfurt am Main nieder, wo er bis zu seinem Tod 1860 als Privatgelehrter lebte und seine Werke verfasste - u.a. die kleinen philosophischen Schriften, die „Parerga und Paralipomena" mit den „Aphorismen zur Lebensweisheit". In seinen hinterlassenen Manuskripten, die Schopenhauer „Gedankenbücher" nannte, notierte er vor allem philosophische Überlegungen, die als Vorarbeiten für seine Werke dienten. - So enthält auch das „philosophische Tagebuch" COGITATA (von cogitatum, cogitatus, der Gedanke, das Gedachte, das Denken), das er von 1830 bis 1833 führte, nicht nur Gedanken, sondern auch Auszüge, Inhaltsangaben, Stellenhinweise aus verschiedenen Werken, Entwürfe zu Vorreden und teilweise bissige Kritiken. Die in diesen Bänden festgehaltenen Gedanken bilden so gleichsam das Skelett zu Schopenhauers System
Über William Hogarth und seine Erklärer by Johann Joachim Eschenburg( Book )

3 editions published in 2013 in German and held by 35 WorldCat member libraries worldwide

Michael Oakeshott Philosoph der Politik by Till Kinzel( Book )

2 editions published in 2007 in German and held by 33 WorldCat member libraries worldwide

150 Jahre Herrigsche Gesellschaft Jubiläums-Festschrift der Berliner Gesellschaft für das Studium der Neueren Sprachen by Berliner Gesellschaft für das Studium der neueren Sprachen( Book )

2 editions published in 2007 in German and held by 30 WorldCat member libraries worldwide

Nicolás Gómez Dávila Parteigänger verlorener Sachen by Till Kinzel( Book )

7 editions published between 2003 and 2006 in German and held by 30 WorldCat member libraries worldwide

Literarische Netzwerke im 18. Jahrhundert mit den Übersetzungen zweier Aufsätze von Latour und Sapiro by Bruno Latour( Book )

2 editions published in 2019 in German and held by 27 WorldCat member libraries worldwide

Im 18. Jahrhundert standen Schriftsteller, Verleger und Gelehrte auch über die Grenzen der einzelnen Sprachräume hinaus miteinander im Kontakt. Briefwechsel, Reisen, Rezensionen und Übersetzungen trugen zur Verbreitung von Wissen und zur Entwicklung poetischer Formen und Gattungen bei. Es bildeten sich Netzwerke des Austauschs. 0Mit der Erstübersetzung des Aufsatzes Zur Akteur-Netzwerk-Theorie. Einige Klarstellungen von Bruno Latour (1996) steht im ersten Teil des vorliegenden Bandes ein theoretischer Ansatz im Zentrum, der an historischen Fallstudien getestet wird. Im zweiten Teil wird ausgehend von einer Übersetzung von Gisèle Sapiros Netzwerke, Institution(en) und Feld (2006) die Empfehlung diskutiert, quantitative, feldtheoretische Analysen um Parameter individueller Verbindungen zu erweitern, um auch weniger reglementierte Bereiche des Literaturbetriebs des 18. Jahrhunderts beschreiben zu können. Der dritte Teil schließlich versammelt Beiträge zur Literatur der europäischen Aufklärung, die sich auf soziologische Theorien ebenso beziehen wie auf ein metaphorisches Verständnis von und vom Netzwerken
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.73 (from 0.10 for Audionarra ... to 0.92 for Heidegger ...)

Audionarratology : interfaces of sound and narrative
Covers
Justus Friedrich Wilhelm Zachariä Studien zu Leben und WerkImaginary dialogues in American literature and philosophy beyond the mainstreamDie Tragödie und Komödie des amerikanischen Lebens : eine Studie zu Zuckermans Amerika in Philip Roths Amerika-TrilogieEdward Gibbon im deutschen Sprachraum Bausteine einer RezeptionsgeschichtePlatonische Kulturkritik in Amerika : Studien zu Allan Blooms The closing of the American mindJohann Arnold Ebert Dichtung, Übersetzung und Kulturtransfer im Zeitalter der AufklärungJohann Joachim Eschenburg und die Künste und Wissenschaften zwischen Aufklärung und Romantik Netzwerke und Kulturen des WissensImaginary dialogues in English explorations of a literary form
Alternative Names
Till Kinzel deutscher Historiker und Literaturwissenschaftler

Till Kinzel Duits historicus

Till Kinzel German historian

Till Kinzel historiador alemán

Till Kinzel historiador alemany

Till Kinzel historian gjerman

Till Kinzel historien allemand

Till Kinzel professor académico alemão

Till Kinzel tysk professor

Languages
German (64)

English (19)