WorldCat Identities

Villa, Paula-Irene

Overview
Works: 5 works in 7 publications in 1 language and 85 library holdings
Roles: Editor, Author
Classifications: HQ18.55, 300
Publication Timeline
.
Most widely held works by Paula-Irene Villa
Geschlechterverwirrungen was wir wissen, was wir glauben und was nicht stimmt by Barbara Rendtorff( Book )

2 editions published in 2020 in German and held by 43 WorldCat member libraries worldwide

In Geschlechterfragen kann jede*r mitreden - und ist dabei oft von Irrtümern und Vorurteilen geleitet. 32 Autorinnen und Autoren befassen sich in diesem Band mit unserem Wissen, Glauben und Nichtwissen zu Geschlecht und >>Gender<<. Die Beiträge, die von historischen über philosophische und körperbezogene bis zu politischen Themen reichen, wollen sachkundig informieren, seriös aufklären - und auch ein wenig verwirren, indem sie ihren Gegenstand von unterschiedlichen Seiten betrachten und dabei zeigen, was wir nicht wissen. (Quelle: buchhandel.de)
Soziologie der Geburt : Diskurse, Praktiken und Perspektiven$pBeiträge von Stefan Beck ... ; hrsg. von Paula-Irene Villa( Book )

1 edition published in 2011 in German and held by 23 WorldCat member libraries worldwide

"Frauen" Warum es sie gar nicht gibt und man trotzdem über sie redet by Paula-Irene Villa( )

2 editions published in 2013 in German and held by 15 WorldCat member libraries worldwide

Polyviduen: Liebe und Subjektivierung in Mehrfachpartnerschaften by Cornelia Schadler( )

1 edition published in 2016 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Abstract: "Der Beitrag beschäftigt sich mit Intimitäts- und Subjektivierungsformen in Mehrfachpartnerschaften, insbesondere in polyamoren Beziehungen. In einer Analyse von narrativen Interviews zu Beziehungsbiografien gehen wir dabei besonders auf Selbstdefinitionen der Beziehungsform und Erzählungen über Beziehungsalltage ein. Beziehungen definieren sich, so stellen wir fest, in Mehrfachpartnerschaften nicht über vordefinierte Subjektpositionen, sondern über dynamische Relationen innerhalb eines Beziehungsgeflechts. Dabei ziehen Benennungs- als Vereindeutigungspraktiken die Grenzen zwischen spezifischen Partnerschaften, während Intimität (Gefühle von Liebe, intensive persönliche Beziehungen oder Sexualität) auch in unbenannten, also unbestimmte(re)n Beziehungen gelebt werden kann. Die Beziehungskonstellationen scheinen vor allem eins: Aushandlungssache. In diesen Verhandlungen von Liebe und Intimität bilden sich Subjekte, die sich einerseits als hochindividualisierte Menschen mit hochspezif
Vom Sein und Werden. Sozialisation und Konstruktion von Geschlecht by Paula-Irene Villa( )

1 edition published in 2004 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

 
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.82 (from 0.68 for "Frauen" W ... to 0.97 for Vom Sein u ...)

Associated Subjects
Languages
German (7)